Archiv für März 22nd, 2019

März 22nd, 2019

Sandra Hüller im Gespräch

Für ihre Rollen in dem Film „Toni Erdmann“ wurde sie mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet: Die Schauspielerin Sandra Hüller im Talk auf NDR Info.

Share
März 22nd, 2019

Rebekka Bakken

Die Musik von Rebekka Bakken ist von verschiedenen Musikstilen geprägt – hinzu kommt ihre außergewöhnliche Stimme. In ihren Songs finden sich Einflüsse des Rock, Pop, Chanson, Jazz und der Folkmusik wieder. Im Herbst erschien ihr achtes Studioalbum „Things You Leave Behind“, mit dem die gebürtige Norwegerin derzeit durch Deutschland tourt.

Share
März 22nd, 2019

Iffland-Ring an Jens Harzer – Der neue Herr des Rings

Jens Harzer in "Penthesilea" bei den Salzburger Festspielen 2018 (dpa / picture alliance / APA / Barbara Gindl)Der neue Träger des Iffland-Rings, Jens Harzer, gilt nun als „bedeutendster und würdigster Bühnenkünstler“ der Gegenwart. Eine Überraschung sei die Entscheidung nicht, sagt Kritiker Falk Schreiber. Allerdings hält er die Auszeichnung für nicht mehr zeitgemäß.

Falk Schreiber im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2019

Sachbuch-Preis für Harald Jähners „Wolfszeit“ – Die Deutschen wollten verdrängen und feiern

Preisverleihung auf der Leipziger Buchmesse am 21.3.2019: Der Preisträger in der Kategorie Sachbuch Harald Jähnermit einem Blumenstrauß. (Christian Spicker/Imago)Harald Jähner hat den Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse erhalten. In „Wolfszeit“ beschäftigt er sich mit der Zeit unmittelbar nach dem Krieg bis hinein in die frühe Bundesrepublik − mit überraschenden Ergebnissen.

Moderation: Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 22nd, 2019

Alexa Waschkau über Fake News – Warum Aufklärung besser als Löschen ist

Eine Frau sitzt auf einem Sofa und liest die Zeitung "The Daily Fake News". (Unsplash / rawpixel)Können Fake News die Europawahl in zwei Monaten beeinflussen? In der EU geht die Angst davor um. Die Autorin Alexa Waschkau rät zur Gelassenheit: Gegen falsche Informationen hilft ihrer Ansicht nur, die Menschen über das Phänomen aufzuklären.

Alexa Waschkau im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share