Archiv für März 19th, 2019

März 19th, 2019

Was Störche über die Umwelt verraten – Holger Schulz

Wenn Störche aus dem Süden nach Europa zurückkehren, ist das ein Zeichen, dass es Frühling wird. Was der Zustand der Störche über den Zustand der Menschen aussagt, erläutert Biologe und Storchexperte Holger Schulz in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Share
März 19th, 2019

Bernd Merbitz, ehemaliger Polizeipräsident Sachsen, zu Rechtsextremismus

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Merbitz Bundesheimatminister Seehofer auf, den Brennpunkt Chemnitz zu besuchen und die Bürger, Rechtsextremen Paroli zu bieten.

Share
März 19th, 2019

Lena zu Gast in 1LIVE

Lena zu Gast in 1LIVE

Share
März 19th, 2019

E-Mobilität in Baden-Württemberg

Diesel- und Benzin-Autos sind Auslaufmodelle, Elektro-Autos sollen das Fortbewegungsmittel der Zukunft sein. Davon ist zwar bei weitem nicht jeder überzeugt, die Autoindustrie investiert dennoch ungeheure Summen in die sogenannte e-Mobilität. Wir berichten darüber, wie weit die Hersteller inzwischen sind, wer vor dem Umbruch Angst haben muss und wer von dem Diesel- und Benzin-Aus profitiert.

Share
März 19th, 2019

Josef Wilfling, langjähriger Mordermittler | Klärte die Sedlmayr- und Moshammer-Morde auf

Wie überzeugt man Tatverdächtige davon, dass sie besser kooperieren? Welche Vernehmungstechniken gibt es? Woran erkennt man, ob das Gegenüber lügt oder die Wahrheit sagt? 42 Jahre lang war Josef Wilfling im Polizeidienst tätig, mehr als 20 Jahre bei der Münchner Mordkommission. Als Vernehmungsspezialist klärte er spektakuläre Fälle wie den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord auf. Er verhörte hunderte Kriminelle und gibt in seinem neuen Werk „Geheimnisse der Vernehmungskunst“ Einblicke hinter die Kulissen der Polizeiarbeit.

Share
März 19th, 2019

Interview der Woche am 16.3.2019 mit Klima-Aktivistin Luisa Neubauer

mit Christopher Jähnert. | Im Kontext der europaweiten Fridays For Future-Demo spricht der deutsche Kopf der Bewegung, Luisa Neubauer, im SWR Interview der Woche über Hass im Netz, die Kommentare von Politikern, Generationengerechtigkeit und die Bedingungen, unter denen die Schüler nicht mehr auf die Straße gehen müssten.

Das Gespräch führte SWR-Hauptstadtkorrespondent Christopher Jähnert.

Share
März 19th, 2019

SWR1 RP Leute mit Thomas Brezina am 17.03.2019

Dieser Mann ist einer der produktivsten Autoren überhaupt. Thomas Brezina hat mehr als 560 Bücher geschrieben, die in 35 Sprachen übersetzt wurden. Die meisten Bücher standen und stehen in den Regalen von Kinder- und Jugendzimmern. „Die Knickerbockerbande“, „Ein Fall für dich und das Tiger-Team“ und „Tom Turbo“ sind die bekanntesten Titel und Serien.

Share
März 19th, 2019

SWR1 Leute der Woche KW 11 – 2019

Gisela Mayer, Mutter der getöteten Nina, und Jens Rabe, Anwalt. Erinnern sich am 10. Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen.

Prof. Giovanni Maio, Medizinethiker.

Prof. Christoph von der Malsburg, Physiker und Neurobiologe

Wolfram Eilenberger, Philosoph.

Michael Blume, Baden-württembergischer Antisemitismus-Beauftragter.

Share
März 19th, 2019

FM4 Interview with Simon Horowitz

Simon Horowitz almost lost the ability to walk after a snowboard accident. Now he is one of Vienna’s top fitness gurus. This is his story.

Share
März 19th, 2019

Bas Kast

Bislang dachten wir, „Schokolade zum Frühstück“ gäbe es nur bei Bridget Jones und selbst da nicht, sondern nur, weil der Filmtitel einfach lustig und verdreht klingen sollte. Unser heutiger Gast belehrt uns eines Besseren: für ihn gibt’s morgens ein Stück dunkle Schokolade und Tee. Für uns Laien umso erstaunlicher, zumal sich Kast in den letzten vier Jahren – neben seiner Familie – ausschließlich mit Ernährung beschäftigte. Zwei seiner Bücher stehen in der aktuellen Top Ten-Verkaufsliste in Deutschland, sein Kochbuch, angelehnt an den „Ernährungskompass“, sogar auf Platz 1. Aus dem Nichts.

Der 46jährige dürfte dieses Erfolgsgefühl aber kennen, denn er schrieb auch schon Bestseller über die Liebe, das Verliebtsein und die Unentschlossenheit der Menschen. Apropos: sollen wir ihm vielleicht nur ein Wasser hinstellen, Tee, Kaffee oder lieber einen Saft? Nein auf keinen Fall Saft? Ohmann. Zwei Stunden mit Bas Kast am Sonntag in der Hörbar Rust auf radioeins.

Share
März 19th, 2019

Lisa Feller ist die weibliche Antwort auf den gepflegten Herrenwitz

Aleinerziehend und trotzdem prima drauf – Comedian Lisa Feller schafft nach dem Elternabend immer noch ein paar schöne Pointen aus dem echten Leben.

Share
März 19th, 2019

Sabine Schormann im Gespräch

Die Generaldirektorin spricht über die wichtigste Schau für zeitgenössische Kunst – und über das indonesische Kollektiv ruangrupa, das die künstlerische Leitung übernimmt.

Share
März 19th, 2019

FM4 Interview mit Jungschauspielerin Anna Suk

Die 24.jährige Wienerin Anna Suk ist im vergangenen Jahr als beste Nachwuchsschauspielerin beim angesehenen Filmfestival Max.Ophüls.Preis ausgezeichnet worden . für ihre Performance im österreichischen Actiondrama COPS. Zuletzt hat sie sogar mit US.Schauspielstar Joseph Gordon.Lewitt gedreht. Filmredakteur Jan Hestmann hat die auffallende Jungschauspielerin ohne klassische Schauspielausbildung getroffen und mit ihr über das Scheitern bei Castings gesprochen, warum sie am liebsten Prolos spielt und einmal ihren Schauspielkollegen Laurence Rupp gebissen hat.

Share
März 19th, 2019

FM4 Interview mit Juliana Huxtable

Juliana Huxtable ist Poetin, bildende Künstlerin, DJ und Mitbegründerin, der New Yorker Eventreihe „Shock Value“. In allem was sie tut, diskutiert sie die Welt und ihre Position darin als Schwarze Trans Frau. Dalia Ahmed hat Juliana Huxtable vor ihrem DJ Set in Wien getroffen, um über ihr Schaffen als Künstlerin, den Elitismus in der Kunstwelt, Verschwörungstheorien und das neue Solange Album zu sprechen.

Share
März 19th, 2019

Ines Geipel – Ex-DDR-Spitzensportlerin und Schriftstellerin

Dass die Menschen in Ostdeutschland so wütend sind, dafür gibt es viele Gründe: Niedrigere Renten als im Westen, der gefühlte Ausverkauf des Landes durch die Treuhand, Arroganz und mangelndes Interesse der Wessis, fehlende Erfahrung mit kultureller Vielfalt. Doch das ist alles nicht entscheidend, sagt die in Dresden geborene Schriftstellerin Ines Geipel. Entscheiden sei, dass viele Ostdeutsche den inneren Hitler noch in sich trügen. Ines Geipel hat selbst viel Gewalt erfahren, war DDR-Spitzenportlerin und Opfer des Zwangs-Dopings. Sie hat sich für die Entschädigung von Doping-Opfern eingesetzt, bis vor kurzem auch als Vorsitzende des Vereins Doping-Opfer-Hilfe. Und sie hat sich als Schriftstellerin intensiv mit den Biographien der Ostdeutschen vor und nach dem Mauerfall beschäftigt.

Share
März 19th, 2019

Marc Elsberg (17. März 2019)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
März 19th, 2019

Oliver Bottini, Krimiautor

Wiesbaden ist derzeit die Hauptstadt des Verbrechens, zumindest des literarischen Mord- und Totschlags. Im Wiesbadener Krimi- März pilgern Krimiliebhaber und Autoren in die Hessische Landeshauptstadt, so auch der Kriminalschriftsteller Oliver Bottini. Sein aktueller Krimi erzählt die Geschichte eines brutalen Mordes, der erst nach Rumänien führt, dann aber führt eine Spur nach Mecklenburg-Vorpommern. Von den Juroren des Deutschen Krimi Preises 2018 mit Platz 1 in der Kategorie „National“ ausgezeichnet, erzählt er von der Wirklichkeit der Globalisierung, vom Landraub der Agrarkonzerne und den einschneidenden Veränderungen in Europa nach 1989.Oliver Bottini, dessen Romane zum Teil schon verfilmt wurden, ist zu Gast im hr2-Kulturfrühstück. Er spricht über den Wiesbadener Krimimärz, sein aktuelles Buch und die Faszination daran, sich literarisch mit Dingen auseinanderzusetzen, denen man im wirklichen Leben am liebsten nicht begegnen möchte.

Oliver Bottinis Buchempfehlungen:

Jennifer Clement: Gebete für die Vermissten, Übers.: Nicolai von Schweder-Schreiner, Suhrkamp Verlag 2015
Christoph Ransmayr: Die letzte Welt, Fischer Verlag 1991
Christoph Ransmayr: Die Schrecken des Eises und der Finsternis, Fischer Verlag 1987

Share
März 19th, 2019

Autor Feridun Zaimoglu über sein Buch „Die Geschichte der Frau“

Mit seinem neuen Buch „Die Geschichte der Frau“ ist Feridun Zaimoglu nun zum 6. mal für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. „Der Kampf geht weiter!“, ruft einem Feridun Zaimoglu gerne mal zu, und sein neues Buch besiegelt es. Es ist ein literarischer Akt und ein feministisches Manifest. Das unverfrorene Bekenntnis zur Notwendigkeit einer neuen Menschheitserzählung – aus der Sicht der Frau. Der Autor lässt zehn außerordentliche Frauen zu Wort kommen vom Zeitalter der Heroen bis in die Gegenwart. hr2-Moderatorin Catherine Mundt sprach mit Feridun Zaimoglu.

Share
März 19th, 2019

Stephan Orth – Reisebuch-Autor und Couchsurfer

Drei Monate lang ist Couchsurfer Stephan Orth durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht China gereist und hat überraschende Eindrücke gesammelt. Mariela Milkowa hat mit ihm gesprochen über den digitalen Wandel, der dort im Eiltempo voranschreitet, über die Datensammelwut der Chinesen und über den Hund aus dem Wok.

Share
März 19th, 2019

„Ich habe viel von Brecht gelernt“ | Heinrich Breloer, Autor und Regisseur

„Vater des Doku-Dramas“, „Garant des Qualitätsfernsehens“, so wird Heinrich Breloer betitelt. Der Autor und Regisseur arbeitet immer wieder Schlüsselthemen der deutschen Geschichte auf. Im hr1-Talk erzählt der 72-Jährige aus seinem Leben und von seinem neuesten Projekt.

Share