Archiv für November 24th, 2018

November 24th, 2018

Karin Keller-Sutter: «Ich möchte nicht einfach nur die Frau sein»

Sie gilt als Favoritin im Rennen um den freiwerdenden FDP-Sitz im Bundesrat: Die St. Galler Ständerätin Karin Keller-Sutter. Im «Tagesgespräch» spricht sie über die Frauenfrage und warum sie sich im Bundesrat mehr Debatten wünscht.

2010 hat Karin Keller-Sutter schon einmal für den Bundesrat kandidiert. Damals war sie noch St. Galler Justizdirektorin und unterlag schliesslich Johann Schneider-Ammann. Nun, bei der Wahl seiner Nachfolge im Bundesrat, tritt die St. Gallerin noch einmal an und dieses Mal ist die Ausgangslage eine andere. Karin Keller-Sutter geht als Favoritin ins Rennen um den freiwerdenden FDP-Sitz im Bundesrat. Die 54-jährige hat in den letzten sieben Jahren als Ständerätin ein Netzwerk aufgebaut und sich im Bundeshaus einen Ruf als Konsenspolitikerin erarbeitet. Als Regierungsrätin war sie schweizweit bekannt als Hardlinerin in Asylthemen, als Ständerätin setzte sie vor allem auf Wirtschafts- und Sozialpolitik. War diese Weiterentwicklung Kalkül? Und warum überhaupt will die mächtige Ständerätin in den Bundesrat? Barbara Peter hat Karin Keller-Sutter in St. Gallen zum Gespräch getroffen.

Share
November 24th, 2018

Viola Amherd will Macht zum Verändern – aber keine Ehre

Die CVP hat zwei Frauen für die Nachfolge von Bundesrätin Doris Leuthard nominiert, zwei Frauen aus Bergkantonen: Viola Amherd und Heidi Z’graggen. Im «Tagesgespräch» bei Ivana Pribakovic erklärt die Walliser Favoritin Viola Amherd, warum es eine Brückenbauerin wie sie jetzt im Bundesrat brauche.

Politisch liegen Viola Amherd und Heidi Z’graggen sehr nahe beieinander, nämlich in der Mitte des politischen Spektrums, auch wenn Viola Amherd liberalere Positionen in gesellschaftspolitischen Fragen nachgesagt werden.

Was Tatsache ist: Die Walliserin kennt den Bundesbetrieb von innen, denn sie ist seit 2005 Nationalrätin. Einen Namen gemacht hat sich die Anwältin mit Verkehrspolitik und Jugendschutz. Sie gilt als stille Schafferin mit wenig Ecken und Kanten. Warum will die Teamplayerin jetzt den Alleingang als Bundesrätin?

Share
November 24th, 2018

Babylon in Piccola Sicilia – Daniel Speck

Christen, Juden und Muslime lebten friedlich zusammen – bis die Deutschen kamen. Erfolgsautor Daniel Speck über die Stadt Tunis und speziell das Hafenviertel Piccola Sicilia, einem bislang eher unbekannten Schauplatz der Zeit des Nationalsozialismus.

Share
November 24th, 2018

Den globalen Wandel fassen – Peter Bialobrzeski

Er ist einer der besten deutschen Fotografen: Peter Bialobrzeski dokumentiert globale Mega-Cities ebenso wie heimische Provinzstädtchen – ein Chronist des weltweiten Wandels mit ganz eigenem Blick.

Share
November 24th, 2018

Trettmann zu Gast in 1LIVE Plan B

Trettmann zu Gast in 1LIVE Plan B

Share
November 24th, 2018

Christian Lindner (FDP) Partei- und Fraktionschef zu: Haushalt / Asyldebatte

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch mit Mirjam Meinhardt fordert FDP-Chef Christian Lindner, sich auf ein offeneres Einwanderungsgesetz zu verständigen, statt über Änderungen am Grundrecht auf Asyl zu sprechen. Das Problem liege an anderer Stelle.

Share
November 24th, 2018

Gernot Erler, SPD-BW, Staatsminister a.D. zu Führungskrise in Südwest-SPD

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch mit Mirjam Meinhardt hat sich der SPD-Politiker Gernot Erler für einen gemeinsam benannten Übergangskandidaten für den Landesvorsitz ausgesprochen. Weder Breymaier, noch Castellucci hätten 50 Prozent hinter sich bringen können. Es brauche jetzt jemanden, der „das zerbrochene Geschirr“ wieder zusammenklebe.

Share
November 24th, 2018

Monisha Kaltenborn, Juristin und Motorsportmanagerin | War Teamchefin in der Formel 1

„Motorsport war und ist meine große Leidenschaft“, sagt Monisha Kaltenborn. Seit fast zwanzig Jahren ist sie im Motorsport in verantwortlicher Position tätig. Sie war Vorstandsvorsitzende der Sauber Motorsport AG und bis Sommer 2017 Teamchefin des Sauber Formel 1-Teams. In diesem Jahr hat sie das Formel 4-Rennteam KDC Racing mitgegründet, das Nachwuchsfahrer in der deutschen und italienischen Formel 4 auf eine weitere Rennsportkarriere vorbereitet. Das Team fährt mit Schweizer Lizenz. Als Juristin arbeitete Monisha Kaltenborn in Stuttgart, Wien und Liechtenstein.

Share
November 24th, 2018

Ex-Musikmanager und Bestatter: Eric Wrede

Eric Wrede war ein erfolgreicher Musikmanager, der sich mit Anfang 30 die Sinnfrage stellte. Weiter wie bisher oder was ganz anderes machen? Eric Wrede beschließt, Bestatter zu werden. Er lernt in einem Berliner Bestattungsunternehmen und gründet 2014 „lebensnah-Bestattungen“. In seinem Buch „The End“ gibt er viele Beispiele für einen sehr individuellen letzten Weg und teilt auch mit, wie er irgendwann gehen möchte: Ohne Trauerreden und mit einem Titel der Kinks.

Share
November 24th, 2018

Gary Lightbody von Snow Patrol

Bis zum Konzert von Snow Patrol müssen sich die Fans noch etwas gedulden, denn das ist erst am 16. Januar 2019. Aber Sänger & Songwriter Gary Lightbody schaute bei uns mit seiner Gitarre im Studio vorbei.

Share
November 24th, 2018

Oi Va Voi

Das britische Crossover-Projekt Oi Va Voi war 2003 in aller Munde. Mit ihrem Album „Laughter Through Tears“ gelang dem Sextett um Sängerin KT Tunstall und Multiinstrumentalistin Sophie Solomon ein echtes Meisterwerk zwischen Jazz, Pop, jüdischer Folklore und Clubmusik. Nach neun Jahren Pause erschien Anfang November endlich wieder ein neues Album von Oi Va Voi. Auf „Memory Drop“ spielen neben den verbliebenen Gründungsmitgliedern nun Michael Vinaver (Gitarre), Anna Phoebe (Violine) und die faszinierende Sängerin Zohara Niddam. Und so wird die Band auch heute im Bi-Nuu zu erleben sein.

Share
November 24th, 2018

FM4 Interview mit Wolfgang Fischer, Regisseur von Styx

Eine Frau trifft mitten am atlantischen Ozean mit ihrem kleinen Segelboot auf ein Boot mit Flüchtlingen, das am Sinken ist. Der Film „Styx“ des österreichischen Regisseurs Wolfgang Fischer ist ein Kammerspiel-Thriller auf hoher See, der sich mit einem aktuellen Thema beschäftigt. Pia Reiser hat Wolfgang Fischer auf der Viennale zum Interview getroffen und mit ihm über Dreharbeiten auf hoher See, Film als Empathie-Maschine und Europas Umgang mit Flüchtlingen gesprochen.

Share
November 24th, 2018

FM4 Interview mit Künsterlin Titania Seidl in ihrem Atelier

The “Vienna Art week” is presenting a thing that is called „Open Studio Day” – more than sixty artists are opening their studios to the public. Among them: the upcoming Viennese painter Titania Seidl. Titania´s paintings have been shown in exhibitions in Norway, Mexico and Scotland this year. She is teaching at the Universität für Angewandte Kunst and she runs the artists´off-space “Mauve” together with artist Lukas Thaler in Viennas third disctrict.
My colleague Lukas Tagwerker is visiting Titania Seidl at her studio in Vienna`s tenth disctrict. They are having aconversation about mice, ghosts and living objects in troubled times.

Share
November 24th, 2018

Marc Wiese – Dokumentarfilmer

Der Dokumentarfilmer und Grimme-Preisträger Marc Wiese beschäftigt sich in seinem neuesten Film mit dem Therma Sklaverei. Heute leben auf der Erde geschätzt 45 Millionen Menschen in Sklaverei, so viele wie nie zuvor, sagt Wiese im Interview mit Jan Tussing. Und zwar als Sexsklaven, Arbeitssklaven und Kindersoldaten nicht nur in Krisenregionen, sondern auch in Deutschland und Europa.

Share
November 24th, 2018

Der Musiker Heinz Acker erzählt, wie er vierzig Jahre lang für die Musik die Trommel rührte.

Heinz Acker, geboren 1942, ist ein Hans-Dampf in den Gassen der klassischen Musik. Der emeritierte Professor für Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim ist aber kein reiner Theoretiker, sondern ein Praktiker allererster Ordnung.

Share
November 24th, 2018

Die Autorin Nadine Schubert erzählt, wie unser Leben nach und nach plastikfrei werden kann.

Der Honig, den wir uns morgens aufs Brötchen schmieren, ist mit Mikroplastik belastet. Das Wasser, mit dem der Kaffee gebrüht wird, enthält kleinste Plastikpartikel. Ob in Duschgels, Kosmetika oder Putzmitteln – täglich sind wir mit Mikroplastik und anderen unsichtbaren Stoffen in Kontakt und verschmutzen unsere Gewässer damit.

Share
November 24th, 2018

Autorin Nele Neuhaus über ihr neues Buch " Muttertag"

Nele Neuhaus lebt seit ihrer Kindheit im Taunus. Mit ihrem Krimi „Schneewittchen muss sterben“ ist sie bekannt geworden und viele ihrer Kriminalromane wurden verfilmt. Sie schreibt so authentisch, dass sie von einem Polizeipräsidenten sogar zur „Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber“ ernannt wurde. In ihrem neusten Buch „Muttertag“ begeben sich Kommissarin Pia Kirchhoff und Kollegen auf die Spur eines Serienkillers, der im Taunus mordet. Was sie am Krimi Schreiben so fasziniert und wie sie als Erfolgsautorin lebt, das erzählt Nele Neuhaus im hr2-Kulturcafé.

Share
November 24th, 2018

Journalistin Julia Korbik über ihre Arbeit im Bereich Politik und Feminismus

Die Berliner Journalistin Julia Korbik wird am 25. November in Darm
stadt mit dem Luise-Büchner-Preis für Publizistik ausgezeichnet – für ihren Einsatz für Frauenrechte. Mit ihrem Buch „Stand up“, so die Jury des Luise Büchner-Preises, habe Julia Korbik der Frauenbewegung eine moderne Stimme gegeben. Und anders als Luise Büchner kann Julia Korbik heute mit neuen Mitteln der Kommunikation für eine geschlechtergerechte Gesellschaft kämpfen. Seit 2016 betreibt sie einen Simone-de-Beauvoir-Blog und rückt damit auf frische Art die weibliche Intellektuelle in den Fokus der Gegenwart – und sie feiert sie auch in ihrem Buch „Oh, Simone! Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten“.

Julia Korbik: Stand Up, Rogner & Bernhard Verlag, Preis: 25 Euro

Julia Korbik: Oh, Simone! Rowohlt Taschenbuch, Preis: 12,99 Euro

Share
November 24th, 2018

Schauspieler Maximilian Brückner verrät, warum er so gerne den Bösen spielt

Diese Woche:
Schauspieler Maximilian Brückner verrät, warum er so gerne den Bösen spielt. Barbara Ruscher ist nicht nur erfolgreiche Kabarettistin, sondern dazu auch alleinerziehende Mutter. Bewegungsguru und Erfinder Josef Göckl gibt Tipps, wie wir mehr Bewegung in unseren Büroalltag bekommen. Menschenrechtsaktivist Akilnathan Logeswaran zeigt, dass auch junge Menschen unheimlich viel verändern können. Peter Brings, Sänger der Kölner Kultband „Brings“ spricht über Faschingshits wie „Superjeilezick“ und den Kick der Bühne.

Share
November 24th, 2018

Schauspieler Hardy Krüger jr. erzählt von seiner Blitzhochzeit mit allen Ex-Frauen und sogar Ex-Schwiegermüttern

Diese Woche: ZDF-Skiexperte und Ex-Skirennfahrer Marco Büchel erzählt vom schwärzesten Moment seiner Karriere.
Schauspieler Hardy Krüger jr. und seine Frau Alice schwärmen von ihrer Blitzhochzeit und erklären, warum sie sich diesmal so sicher sind.
Auktionator Wolfgang Pauritsch erzählt, wie ein einziger Tag sein ganzes Leben verändert hat.
Classic: Schauspielerin und Sängerin Anna Loos rappt einen Song von den Fanta 4.
Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben erzählt bei Brigitte Theile vom Familienleben der Bäume.
Comedian und Schauspieler Simon Pearce begegnet Rassismus mit Humor.
Starkoch Tim Mälzer schwärmt für Ravioli aus der Dose.

Share