Archiv für Juni 27th, 2018

Juni 27th, 2018

Sophia Flörsch

Michael Schumacher, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton – wenn man berühmte Rennfahrer aufzählen soll, fallen den meisten wohl nur Männer ein. Darum aufgepasst: hier kommt Sophia Flörsch!

Share
Juni 27th, 2018

General a.D. Klaus Reinhardt im Gespräch mit Gisela Keuerleber

„Die befriedigendste Aufgabe, die man als Soldat haben kann, ist, den Frieden zu sichern und wiederherzustellen.“ Eigentlich wollte Klaus Reinhardt Musik studieren, doch mit 19 Jahren entschied er sich für die Bundeswehr. Als erster Deutscher leitete er später den KFor-Einsatz auf dem Balkan. – Moderation: Gisela Keuereleber

Share
Juni 27th, 2018

ORF-Richtlinie enthüllt – Brauchen wir Social-Media-Regeln für Journalisten?

Die App von Twitter wird auf einem Smartphone (imago stock&people)Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Österreich (ORF) plant möglicherweise die Vorgabe einer Social-Media-Richtlinie für seine Journalisten. Sie sollen sich dort mit privaten Meinungen zurückhalten. Der Medienwissenschaftler Bernd Gäbler findet das richtig.

Bernd Gäbler im Gespräch mit Vladimir Balzer und Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 03.01.2019 17:09
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 27th, 2018

Die Sozialdemokraten im Asylstreit – "Die SPD bleibt in stabiler Seitenlage"

Olaf Scholz (SPD, l-r), Bundesfinanzminister, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Andrea Nahles, Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), und Alexander Dobrindt (CSU), Vorsitzender der CSU-Landesgruppe in der Unionsfraktion, stehen vor dem Koalitionsausschuss auf einem Balkon vom Bundeskanzleramt.  (Bernd von Jutrczenka/dpa)Die Union führt weiter erbittert ihren Streit um die Asylpolitik. Und was ist mit der SPD? Der Politologe Gero Neugebauer erklärt, warum sich die Partei in diesem Krach zurückhält. Und warum sie mit ihren eigenen Themen kein Gehör findet.

Gero Neugebauer im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 03.01.2019 07:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 27th, 2018

Historiker Yuval Harari zu Ethik und Technologie – "Wir werden zu Göttern, aber zu sehr unverantwortlichen"

Der israelische Historiker Yuval Harari spricht über Künstliche Intelligenz, aufgenommen in Peking im Jahr 2017 (imago/VCG)Die Technologie macht uns Menschen zu neuen Göttern: Wir schaffen plötzlich Körper, Gehirne und Seelen, so der israelische Historiker Yuval Harari. Doch die Algorithmen könnten uns bald schon überlegen sein. Müssen wir vor diesem Kontrollverlust Angst haben?

Yuval Harari im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 03.01.2019 06:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 27th, 2018

Digitale Sicherheitstechnik zu Hause – "Einfallstor für neue Kriminalitätsfelder"

Einbrecher (imago)Vernetzte Kameras, Bewegungsmelder, Alarmanlagen: Die SicherheitsExpo in München bietet alles für das so genannte Smart Home. Doch Einbrüche könne man so nicht unbedingt verhindern, warnt die Soziologin Gina Rosa Wollinger. Im Gegenteil: Digitale Technik berge andere Gefahren.

Gina Wollinger im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 03.01.2019 05:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share