Archiv für Juni 26th, 2018

Juni 26th, 2018

Inga Rogg: «Präsident Erdogan ist am Ziel.»

Die Türkei hat gewählt und ihren Präsidenten im Amt bestätigt: Recep Tayyip Erdogan steht nun an der Spitze des von ihm geschaffenen Präsidialsystems. Allerdings muss er ein gespaltenes Land regieren, sagt die Journalistin Inga Rogg im «Tagesgespräch».

Gleich in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl hat sich Recep Tayyip Erdogan durchgesetzt und wurde mit 52 Prozent der Stimmen als türkischer Präsident bestätigt. Bei der gleichzeitigen Parlamentswahl verlor zwar die Regierungspartei AKP, aber zusammen mit ihrem Bündnispartner kommt sie weiterhin auf eine komfortable absolute Mehrheit im Parlament. Damit tritt nun auch die neue Verfassung der Türkei in Kraft, die dem Präsidenten eine beispiellose Machtfülle zugesteht.

Inga Rogg berichtet für die NZZ über die Türkei, für die Wahlen ist sie in die Kurdengebiete in den Südosten des Landes gereist. Im «Tagesgespräch» ordnet sie die Resultate ein, berichtet von ihren Erlebnissen am Wahltag und einer tief gespaltenen und auch isolierten Türkei. Barbara Peter hat mit Inga Rogg gesprochen.

Share
Juni 26th, 2018

Wenn die Erde Feuer spuckt – Ulrich Küppers

Im Mai brach auf Hawaii der Kilauea aus, seit Anfang Juni ist der Fuego in Guatemala aktiv. In Guatemala kamen viele Menschen zu Tode. Braut sich da im Erdinnern etwas zusammen? Der Münchner Vulkanologe Ulrich Küppers sieht zwischen den beiden Ereignissen keinen Zusammenhang.

Share
Juni 26th, 2018

Samstagsgespräch mit Hans Magnus Enzensberger

In seinem neuen Buch fragt Hans Magnus Enzensberger, wie Schriftsteller-Kollegen die politischen Katastrophen und ideologischen Fallstricke des 20. Jahrhunderts überstanden haben. Raoul Mörchen spricht mit ihm über „99 Überlebenskünstler“.

Share
Juni 26th, 2018

SWR Interview der Woche: Alexander Gauland, AfD, Partei- und Fraktionsvorsitzender

im Gespräch mit Dirk Rodenkirch | Der AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland geht davon aus, dass Kanzlerin Merkel mit ihrer Flüchtlingspolitik in Europa scheitern wird. Im SWR Interview der Woche sagte Gauland, „ihre Politik hat in keiner Weise eine Zukunft“. Im Streit um Zurückweisungen von Flüchtlingen drückt er Horst Seehofer die Daumen. Nach Ansicht von Gauland hat die AfD den Bundestag belebt und sogar demokratischer gemacht. Für den Bundesparteitag erwartet er keinen neuen Richtungsstreit.

Share
Juni 26th, 2018

Armin Laschet, CDU, Ministerpäsident Nordrhein-Westfalen

Interview mit Marie Gediehn | Nach dem EU-Sondertreffen in Brüssel plädiert der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet im SWR-Tagesgespräch für mehr Zeit im unionsinternen Streit um Migration.

Share
Juni 26th, 2018

SWR1 Leute mit Prof. Jan Mayer am 24.06.2018

Die Fußball-Weltmeisterschaft läuft. Alle Spieler versuchen, pünktlich zu diesem Zeitpunkt „ihre Leistung abzurufen“. Was wie eine schreckliche Floskel klingt, die wir in Interviews nach Sieg oder Niederlage hören – je nachdem, ob es geklappt hat mit dem | Die Fußball-Weltmeisterschaft läuft. Alle Spieler versuchen, pünktlich zu diesem Zeitpunkt „ihre Leistung abzurufen“. Was wie eine schreckliche Floskel klingt, die wir in Interviews nach Sieg oder Niederlage hören – je nachdem, ob es geklappt hat mit dem „Leistung abrufen“ oder nicht-, ist DIE Herausforderung im Leistungssport. Zu einem bestimmten Zeitpunkt Höchstleistung bringen und im Idealfall dann auch noch Erfolg haben.

Share
Juni 26th, 2018

SWR1 Leute der Woche (KW 25- 2018) mit Wolfgang Heim

Reinhold Beckmann, TV-Journalist und Musiker. Gilt als Institution in Sachen Fußball und geht mit eigener Band auf Tournee.
Gerald Knaus, österreichischer Soziologe und Flüchtlingsexperte. Gilt als Vordenker des europäisch-türkischen Flüchtlingspakts.
Peter Schwenkow, Konzertveranstalter. Ist einer der Großen in Deutschland und hat viele großen Stars im Angebot.
Anne Connelly, Fondsmanagerin und Netzwerk-Aktivistin. Arbeitete in der Investmentbranche und berät Frauen in Karrierefragen.
Uwe Brückner, Szenograph und Museumsgestalter. Arbeitet weltweit und hat eine Professur für Ausstellungsgestaltung.

Moderation: Wolfgang Heim

Share
Juni 26th, 2018

Faten Mukarker, palästinensische Friedensaktivistin

Als christliche Palästinenserin hat sie die ersten zwanzig Jahre ihres Lebens in Deutschland verbracht, wurde dann in ihrem Geburtsort bei Bethlehem verheiratet und lebt seitdem mit ihrer Familie in Beit Jala. Faten Mukarker hat sich mit diesem Leben zwischen den Kulturen, zwischen den Religionen und umgeben von politischer Feindschaft gewöhnt. Sie arbeitet in Palästina als Reiseleiterin und sie hält in Deutschland Vorträge darüber, warum trotz schwierigster Lebensumstände Versöhnung das vielleicht wichtigste Gut ist.

Share
Juni 26th, 2018

Gabo

Unser heutiger Gast liesse sich auf verschiedene Arten vorstellen. Wir könnten über die zeitlose Qualität ihrer Arbeit als Fotografin sprechen. Oder ganz offensiv und ein bißchen neidisch sagen: diese Frau weiß, wie David Bowie küsst. Und Campino. Wir könnten das Name-Dropping noch verstärken, indem wir mit eine kleine Auswahl der Leute aufzeigen, die von der 57-jährigen fotografiert wurden: Peter Ustinov, Helmut Schmidt, Nina Hagen, Eric Clapton, Angelina Jolie. Wir hätten zudem die Möglichkeit, auf ein Leben hinzuweisen, das sich mutig immer wieder veränderte, die Umstände, die Orte. Aber das alles kann Gabo, die in Hamburg zur Welt kam, am allerbesten selbst. Und darauf freuen wir uns. Sehr. Liebe Gabo, herzlich Willkommen am Sonntag in der Hörbar Rust auf radioeins.

Share
Juni 26th, 2018

Bernd Schlacher (24. Juni 2018)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Juni 26th, 2018

Der Manager Wilhelm Bender spricht u. a. über Perspektiven im Zusammenspiel von Universität und Gesellschaft heute.

Elf Freunde standen am Anfang: Sie gründeten vor hundert Jahren, im November 1918, die ‚Vereinigung von Freunden und Förderern der Universität Frankfurt am Main‘.

Share
Juni 26th, 2018

Zu Gast beim Rheingau Musik Festival (Musikszene Hessen)

Anlässlich der Eröffnung des Rheingau Musik Festivals 2018 sprach Christiane Hillebrand mit Marsilius Graf von Ingelheim ( Geschäftsführung RMF), mit der Sopranistin Annette Dasch (Artist in Residence beim RMF), mit Martin Blach (Vorstandsvorsitzender der Stiftung Kloster Eberbach) und mit Timo Buckow (Programmplanung RMF).

Share
Juni 26th, 2018

Tiefstes Sibirien – Stanislaw Mucha und sein Film Kolyma

Kolyma – das steht für den tiefsten und bitterkalten Nordosten Sibiriens. In der Stalin-Ära wurden hier Millionen von Menschen unter schrecklichsten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und schürften nach Gold. Unzählige ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Sie gilt als der längste Friedhof der Welt. Der  Filmemacher Stanislaw Mucha unternimmt einen waghalsigen Roadtrip durch Kolyma. Von der Hafenstadt Magadan reist er nach Jakutsk, der kältesten Großstadt weltweit. Auf der Route der Gefangenen sucht er im Land von Gold und Tod nach dem Leben heute: Kann man dort lieben, lachen oder glücklich sein? Wie erzieht man die Kinder? Wie verdient man Geld, singt oder stirbt? Seine Begegnungen mit überraschend offenen Menschen ergeben das lebendige Porträt einer Region – immer im Schatten der Vergangenheit, die dort unwiderruflich festgefroren zu sein scheint.

Share
Juni 26th, 2018

Ingeborg M. Niesler über ihren ausgezeichneten Bildatlas der Blütenpflanzen

Ausgezeichnet! Dieses Buch eranng den Deutschen Gartenbuchpreis 2018 als bester Bildband: 200 Blütenfamilien der ganzen Welt werden in diesem prächtig gestalteten Buch porträtiert. Die Pflanzenteile wurden einzeln eingescannt und nebeneinander angeordnet. Die Bildtafeln erlauben einen einmaligen Einblick in die Welt der Blütenpflanzen. Auf dem schwarzen Hintergrund leuchten Blüten, Blätter, Staubgefäße und Früchte um die Wette, und bei vielen Arten zeigen Querschnitte durch die Organe, wie die Pflanzen im Innern aussehen. Eine schier unglaubliche Vielfalt an Formen und Farben hat die Natur bei den Blütenpflanzen hervorgebracht. Mehr darüber weiss Ingeborg M. Niesler gegen 17:10 Uhr, die gemeinsam mit Angela K. Niebel-Lohmann, dieses Buch herausgebracht hat.

Share
Juni 26th, 2018

Julia Klöckner über Integration, Emanzipation und den Alltag einer Ministerin

Bundesministerin Julia Klöckner ist unter die Autorinnen gegangen. Das Thema Ihres Buches ist politisch brisant, gerade in diesen Tagen, an dem sich CDU und CSU im Asylstreit beharken. „Nicht verhandelbar. Integration nur mit Frauenrechten“, heißt der Titel Ihres Buches. Über Integration, Emanzipation und den Alltag einer Ministerin spricht sie heute im hr3-Sonntagstalk.

Share
Juni 26th, 2018

“Wir beginnen mit der Zugabe“ | Stephan Eicher, Musiker, und Martin Suter, Schriftsteller

Der Schriftsteller Martin Suter und der Musiker Stephan Eicher haben sich zu einem ungewöhnlichen Projekt zusammengetan: In ihrem „Songbook“ verbinden die beiden Schweizer ironische Texte und melancholische Lieder zu einem anrührendem Programm. Bevor sie mit ihrer Show auch nach Frankfurt kommen, sprechen sie im hr1-Talk über ihr sehr schweizerisches Projekt.

Share
Juni 26th, 2018

Grimme-Online-Awards – Die Zeit der Experimente scheint vorbei

Mai Thi Nguyen-Kim nimmt bei der Verleihung der Grimme Online Awards den Preis in der Kategorie "Wissen und Bildung" für den YouTube-Wissenschaftskanal «maiLab» entgegen. (dpa /Henning Kaiser)Mit dem Grimme Online Award wurden acht herausragende Netz-Angebote geehrt. Aber die Jury mahnte mehr Mut zu neuen Experimenten an, wie der Vorsitzende Kai Heddergott erläutert. Keinen Preis gab es in der Kategorie Information.

Kai Heddergott im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 30.12.2018 07:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 26th, 2018

Der Brexit als Shakespeare-Drama – Theresa May – eine planlose "Queen Lear"

Großbritanniens Premierministerin Theresa May auf dem EU-Gipfel in Bürssel (picture alliance/ dpa/ Sputnik)Vor zwei Jahren stimmte die Mehrheit der Briten für den Brexit. Ein wahres Shakespeare-Drama werde beim Austritt aus der EU auf Großbritannien zukommen, sagt der britische Dichter und Germanist Jeremy Adler.

Jeremy Adler im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 30.12.2018 07:10
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 26th, 2018

Türkei – Leise Hoffnung auf Wandel

Anhänger von Muharrem Ince in den Straßen Ankaras. Ein Frau auf einem Dach schwenkt eine große Türkeiflagge. (AFP)Die türkische Kulturszene benötige mehr Interesse und Solidarität, sagt der Leiter des Goethe-Instituts in Istanbul, Reimar Volker. Vor den Wahlen am Sonntag seien die Erwartungen hoch, dass es einen Wechsel geben könnte – vielleicht zu hoch.

Reimar Volker im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 30.12.2018 06:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 26th, 2018

Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen – Wo Manuel Neuer und Mesut Özil die Schulbank drückten

Die Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen. (imago / biky)Als Talentschmiede des Deutschen Fußballs gilt die Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen, aus der einige Nationalspieler hervorgegangen sind. Zum Erfolgskonzept gehört gesellschaftliche Bodenhaftung, sagt der frühere Leiter Georg Altenkamp.

Georg Altenkamp im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 30.12.2018 05:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share