Archiv für Juni 14th, 2018

Juni 14th, 2018

«Eine Zukunft gibt es nur gemeinsam»

Achim Steiner hat 17’000 Angestellte und ein Budget von fünf Milliarden Dollar. Damit versucht er die Not in 170 Ländern weltweit zu lindern, wie er bei Ivana Pribakovic erzählt.

Der Mann ist klar ein Weltverbesserer. Ein Optimist. Achim Steiner ist überzeugt, dass Hunger und Armut bis 2030 ausgerottet sein werden. Und er ist auch ein Diplomat: denn er muss Politiker davon überzeugen, dass ihre Entwicklungshilfe benötigt wird. Denn obwohl die UNO die grösste moralische und politische Instanz der internationalen Gemeinschaft ist, so ist die UNO finanziell doch abhängig von den Mitgliedstaaten. Also muss Achim Steiner auch um sein Geld kämpfen, indem er den Politikern den Sinn seiner Arbeit aufzeigt. Immer und immer wieder. In der heutigen Zeit schauen viele Staaten mehr auf eigene Interessen. Auch die Schweiz hat ihr Entwicklungsbudget gekürzt. Was sagt Achim Steiner dazu? Wieso ist es für die UNO schwierig, privates Geld für ihre Aktionen zu bekommen – und welche Wege sähe der Ökonom dazu? Ivana Pribakovic ist nach Genf gereist, um Achim Steiner zu treffen und ihm solche Fragen zu stellen.

Share
Juni 14th, 2018

Wie viel ist das amerikanisch-nordkoreanische Abkommen wert?

«Erste Schritte zur atomaren Abrüstung»: wie gross ist Donald Trumps Verhandlungserfolg wirklich? Bei Ivana Pribakovic erklärt Nordkorea-Experte Rüdiger Frank, was Nordkoreas Staatsoberhaupt Kim Jong Un wirklich will und wozu er ja gesagt hat.

Es klingt historisch, die beiden Staatsoberhäupter sind euphorisch und jeder wird den heutigen Gipfel als eigenen Erfolg verkaufen wollen: US-Präsident Trump und Nordkoreas Staatsoberhaupt Kim Jon Un. Doch wie viel ist das Abkommen wirklich wert? Ist das wieder die Sensationsrhetorik, die, mit anderen Vorzeichen, bei der Eskalation des Konflikts zu hören war? Genug Wissen, um diese Fragen glaubwürdig zu beantworten, hat Rüdiger Frank. Der Nordkorea-Experte ist Universitätsprofessor und Vorstand des Institutes für Ostasienwissenschaften an der Universität Wien und Autor des Buches «Nordkorea – Innenansichten eines totalen Staates». Das Standardwerk hat er nach etlichen Aufenthalten in Nord- und Südkorea verfasst.

Share
Juni 14th, 2018

Zeitalter der Wut

Leben wir in einem „Zeitalter der Wut“? Der Zulauf bei Rechtsextremen und Islamisten lässt einen das leicht glauben. Extremismusforscherin Julia Ebner hat sich mit beiden Gruppierungen beschäftigt und erstaunliche Gemeinsamkeiten entdeckt.

Share
Juni 14th, 2018

Kinder, Kinder! Bevölkerungswachstum – Martin Bujard

Die Deutschen sterben doch nicht aus: Hierzulande werden wieder mehr Kinder geboren. Warum das so ist, erläutert Martin Bujard vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung.

Share
Juni 14th, 2018

Namika

Mit Lieblingsmensch hatte Namika 2015 den ersten fetten Erfolg. Auch ihre Single „Je ne parle pas français“ geht gerade richtig ab. Die Sängerin hat uns erzählt, welche Geschichte dahinter steckt und warum ihre Songtexte autobiographisch sind.

Share
Juni 14th, 2018

Get Well Soon

Get Well Soon aka Konstantin Gropper hat uns in 1LIVE Plan B besucht, um mit den 1LIVE-Moderatoren Bianca Hauda und Kotaro Dürr über seine neue Platte „The Horror“ zu quatschen und Träume, die darauf ein großes Thema sind.

Share
Juni 14th, 2018

SWR2 Zeitgenossen: Franz Alt, Journalist

Von 1972 bis 1992 moderierte Franz Alt das ARD-Politmagazin „Report“. Dann übernahm er die Zukunftsredaktion beim SWR. Anfangs politisch in der CDU beheimatet, veränderten Themen wie Nachrüstung oder Klimawandel seine innere Haltung und brachten seine Medienkarriere in Gefahr. Franz Alt verließ nicht nur die Partei, sondern engagierte sich fortan für eine ökologische Wende. Heute ist der 80-jährige Publizist aus Baden-Baden als Querdenker unterwegs, hält weltweit Vorträge oder schreibt Bücher mit weit über drei Millionen Auflage. Vielfach ausgezeichnet und mit dem Dalai Lama und Michail Gorbatschow befreundet gehört Franz Alt zu den führenden Experten erneuerbarer Energien.

Share
Juni 14th, 2018

Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, zu Nordkorea-Treffen

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch mit Mirjam Meinhardt erklärte der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, das Treffen von Trump und Kim sei von „weltpolitischer Bedeutung“, weit über die Frage der nuklearen Abrüstung hinaus.

Share
Juni 14th, 2018

Gökay Sofuoglu, Vorsitz Türkische Gemeinde in D zu Integrationsgipfel

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch mit Mirjam Meinhardt kritisiert der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Sofuoglu, dass Innenminister Seehofer beim Integrationsgipfel fehlt. Vom heutigen Treffen erhofft er sich, nicht nur über Probleme zu reden, sondern Lösungsansätze zu erarbeiten und gemeinsam „anzupacken“.

Share
Juni 14th, 2018

Sven de Vries, Wanderschäfer

Der Beruf des Programmierers in der IT-Branche war für Sven de Vries nicht der Richtige. Er sattelte um, lernte Tierwirt und wurde Wanderschäfer und ist damit einer der letzten in Deutschland. Es gibt keine 1000 Berufsschäfer mehr, jedes Jahr werden es weniger, die meisten kämpfen ums nackte Überleben. „Die Zahl der Wanderschäfereien ist weit geringer. In Baden-Württemberg spricht man zur Zeit von 15 Betrieben“, sagt Sven de Vries. Dazu kommt: Mit einem Stundenlohn von etwa 4,50 Euro nähert man sich der Armutsgrenze. Doch ohne Schafe und Schäfer geht es nicht: Schäferei ist eine der letzten weitestgehend artgerechten Nutztierhaltungen in Deutschland. Schafe produzieren ressourcenschonend regional hochwertige Lebensmittel. Mit seiner Aktion „Schäferei retten“ wurde Sven de Vries für den Smart Hero Award nominiert.

Share
Juni 14th, 2018

David Ruetz, Chef der Internationalen Tourismus-Börse ITB

Nach der Messe ist vor der Messe – das gilt für David Ruetz, den Leiter der internationalen Tourismus Börse, der ITB, mit mehr als 10.000 Ausstellern aus 183 Ländern. Seit 2004 leitet der Schweizer die weltgrößte Reisemesse. Von Reiseveranstaltern, Zielgebieten, Airlines, Hotels bis hin zu Autovermietern sind in 26 Messehallen alle Bereiche vertreten. Ursprünglich wollte Ruetz Dirigent werden. Er studierte Germanistik und Musikwissenschaft und bestand das Staatsexamen als Pianist. Doch vom Reisevirus infiziert wurde er Reiseleiter und 2001 zunächst Event-Manager der Messe Berlin.

Share
Juni 14th, 2018

Starvisagist René Koch

Der Lippenstift feiert in diesem Jahr 135. Geburtstag! Zu Gast René Koch, als Starvisagist auch Lippenstift-Experte! Er hat Bücher über den Lippenstift geschrieben und hat hier in Berlin ein Lippenstift-Museum – eine weltweit einzigartige Sammlung von Lippenstiften durch die Jahrzehnte.

Share
Juni 14th, 2018

Jonathan Jeremiah

Der britische Songwriter wird im August sein neues Album „Good Day“ veröfftlichen, der Titeltrack ist bereits draussen und hat mit seinem sonnigen Westcoast Feeling das Zeug zum Sommerhit.

Share
Juni 14th, 2018

Cosmo Klein

Cosmo Klein ist nicht nur ein intelligenter Allrounder, der Berliner zieht seit über 16 Jahren sein eigenes Ding durch. Gerade seine Qualitäten als Frontmann wissen mit Charme, Lässigkeit und Sexappeal mitzureißen…

Share
Juni 14th, 2018

FM4 Interview: Ingo Petz

Der Autor und Journalist Ingo Petz hat an der Universität in Wolgograd studiert und ist seit über 20 Jahren immer wieder in Russland. Mit der Initiative fankurve-ost.de unterstützt er aktive Fußballfans und Journalisten in Osteuropa. Im Interview mit Rainer Springenschmid spricht er über Fankultur in Russland zwischen Homophobie und Rassismus, Oligarchen, Hooligans und staatlicher Verfolgung.

Share
Juni 14th, 2018

FM4 Interview: Oneohtrix Point Never

Er ist einer der gefragtesten Pop-Avantgardisten und hat mit Künstlern und Künstlerinnen wie Iggy Pop, Anohni, David Byrne und FKA Twigs zusammengearbeitet. Die Rede ist von Daniel Lopatin (sprich Lopätin) a.k.a. Oneohtrix Point Never (sprich One-Oh-Trix …) aus New York. Oneothrix Point Never gilt als Mitbegründer des Genres Hauntology, das sich mit dem Retro-Faktor in der elektronischen Musik befasst. Im letzten Jahr hat er bei den Filmfestspielen in Cannes den Preis für die beste Filmmusik bekommen und zwar für den Streifen „Good Time“. Soeben ist „Age Of“, das neue Album von Oneothrix Point Never, erschienen. In Berlin hat er Christian Lehner eines seiner seltenen Interviews gewährt.

Share
Juni 14th, 2018

Daniela Stein im Gespräch

Sie muss waghalsig sein, aber mit kalkulierbarem Risiko: Die Stuntfrau Daniela Stein übernimmt in Filmproduktionen gefährliche Szenen für die Schauspielerinnen.

Share
Juni 14th, 2018

Arnd Zeigler – Fußball-Journalist

Arnd Zeigler ist der, der uns die „wunderbare Welt des Fußballs“ erklärt und in seiner Comedy-Rubrik den Fußball-Zirkus auf die Schippe nimmt. Er ist Fußball-Journalist, Moderator, Werder-Bremen-Fan und dort Stadionsprecher und er schreibt auch Bücher über Fußball. Die Bundesliga-freie Zeit überbrückt er jetzt – na klar – mit ganz viel WM gucken. Wie schaut er auf die deutsche Mannschaft? Ist Fußball für ihn immer nur komisch oder auch eine ernste Sache? Und hat er schon alle Panini-Bildchen zur WM in Russland zusammen? Das wollten Mariela Milkowa und Stefan Bücheler vom „fußballverrückten“ Arnd Zeigler wissen.

Share
Juni 14th, 2018

Der Trompeter Ludwig Güttler spricht über Dresden und von seiner Musik.

Die Trompete hat in Deutschland einen Namen: Ludwig Güttler. Es ist derselbe Musiker, der an der Spitze Gleichgesinnter für den Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche warb und 2004 die Wiedereinweihung erlebte.

Share
Juni 14th, 2018

Der Installationskünstler Thomas Kilpper hat unter anderem in Frankfurt an der Städel-Schule studiert.

Der Installationskünstler und Holzschneider Thomas Kilpper schnitzte vor zwanzig Jahren Bilder in den Parkettboden der Sporthalle von Camp King in Oberursel. „Don’t look back“ – schau nicht zurück – so hat er diese Bilder betitelt.

Share