Archiv für Mai 8th, 2018

Mai 8th, 2018

UBS-Präsident Axel Weber verteidigt Banker-Boni

Der Ton an UBS-Generalversammlungen war zwar schon rauer. Doch auch dieses Jahr musste sich Axel Weber Frust seiner Kleinaktionäre anhören: Sie stören sich etwa an hohen Banker-Boni, während der Kurs ihrer Aktien vor sich hindümpelt. Kritik, die Weber nicht teilt.

Seit 2012 präsidiert Axel Weber die grösste Bank der Schweiz. Er sieht die UBS auf Kurs und ist zufrieden mit der Strategie und den Geschäftszahlen. Weniger zufrieden sind Kleinaktionärinnen und -aktionäre, die sich diese Woche an der Generalversammlung in Basel zu Wort gemeldet haben. Sie stören sich am Aktienkurs, der der Konkurrenz hinterherhinkt, während etwa Konzernchef Sergio Ermotti zu den Bestbezahlten der Gilde gehört.

Profitieren bei der UBS nur die Top-Manager, inklusive Präsident? Und wie will Axel Weber künftig verhindern, dass hohe Boni Banker nicht mehr dazu verleiten, es mit den Regeln und Werten der Bank nicht ganz so genau zu nehmen?

UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber nimmt Stellung in der «Samstagsrundschau» von Radio SRF.

Share
Mai 8th, 2018

Heiko Wimmen: Die ersten Wahlen im Libanon seit 2009

Zum ersten Mal seit neun Jahren fanden im Libanon wieder Parlamentswahlen statt. Das Land ist auf eine Balance zwischen den Konfessionen angewiesen. Die Wahlbeteiligung ist jedoch gering. Wer profitiert davon? Nahost-Experte Heiko Wimmen in Beirut ordnet die Resultate im «Tagesgespräch» ein.

Neun Jahre sind vergangen seit den letzten Wahlen im Libanon. Mehrfach mussten die Parlamentswahlen verschoben werden wegen des Bürgerkriegs im benachbarten Syrien. Doch die Wahlbeteiligung lag nur bei rund 49,2 Prozent. Was sind die Gründe? Welche politische Kraft im Land kann davon profitieren? Und wie geht es nun weiter in diesem kleinen Land, das stark unter dem Machteinfluss der beiden Regionalmächte Saudi Arabien und Iran steht? Antworten gibt es im «Tagesgespräch» mit Nahost-Experte Heiko Wimmen, der seit vielen Jahren in Beirut lebt und für die Nicht-Regierungsorganisation International Crisis Group arbeitet. Er ist Gast von Barbara Peter.

Share
Mai 8th, 2018

ARD-Serie "Weissensee" – Regisseur Friedemann Fromm

Am 08.05. 2018 startet die vierte Staffel der ARD-Serie „Weissensee“, in der es um deutsch-deutsche Zeitgeschichte geht. Sechs neue Folgen werden an drei aufeinanderfolgenden Abenden zur Primetime um 20.15 Uhr im Ersten.

Gast: Fiedemann Fromm, Regisseur; Moderation: Anja Backhaus

Share
Mai 8th, 2018

Samstagsgespräch mit Beatrix Bouvier über Karl Marx

Am 5. Mai 1818 ist Karl Marx in Trier geboren und seine Geburtsstadt ehrt ihn mit einer kulturhistorischen Großausstellung an zwei Standorten. Raoul Mörchen spricht mit der wissenschaftlichen Leiterin Prof. Beatrix Bouvier über, was uns Marx heute noch zu sagen hat.

Share
Mai 8th, 2018

INT Carsten Schneider (Parlamentarischer Geschäftsführer d. SPD-Bundestagsfraktion) zum Fraktionsspitzentreffen

Interview mit Pascal Fournier | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Fournier kritisiert SPD-Fraktionsgeschäftsführer Schneider die Union. Bei CSU und CDU seien dem einen oder der anderen die bayrische Landtagswahl oder die Merkel-Nachfolge anscheinend wichtiger als sachpolitische Fragen. Deutschland habe lange genug auf eine Bundesregierung gewartet – jetzt sei die Große Koalition in der Pflicht, „auch mal etwas auf die Platte zu bringen“. Das Fraktionsspitrzentreffen auf der Zugspitze könne einen Beitrag zu einem professionaleen und fairen Umgang der Koalitionspartner leisten. Als wichtigste Aufgabe nannte Schneider den Kampf gegen das Wohnraumproblem – „die neue soziale Frage“. Hier erwarte vom Fraktionsspitzentreffen konkrete Lösungen.

Share
Mai 8th, 2018

SWR Interview der Woche mit Nicola Beer, FDP-Generalsekretärin

mit Uwe Lueb | DP-Generalsekretärin Nicola Beer wirft Bayerns Ministerpräsident Söder (CSU) wegen seiner Kruzifix-Politik einen Kreuzzug gegen den säkularen Staat vor. In den Ereignissen von Ellwangen sieht sie einen Beleg für zu lange Asylverfahren. Schulgeld für Erzieherberufe will sie abschaffen und die Amtszeit von Bundeskanzlern begrenzen. Bei der Digitalisierung wirft sie der Bundesregierung fortgesetztes Klein-Klein vor.

Share
Mai 8th, 2018

SWR1 Leute der Woche (KW 18 – 2018)

Richard C. Schneider, TV-Journalist. Berichtete viele Jahre aus Israel und dem Nahen Osten. (2 Cuts)
Ágnes Heller, ungarische Philosophin und Soziologin. Zählt zu den schärfsten Orban-Kritikern. (2 Cuts)
Michael Wollny, Jazzpianist. Gehört zu den besten Nachwuchsmusikern weltweit. (2 Cuts)
Jürgen Neffe, Biochemiker und Biograf. Schrieb eine beeindruckende Marx-Biografie. (2 Cuts)

Share
Mai 8th, 2018

Dominique Horwitz, Schauspieler, Sänger und Autor

Dominique Horwitz schauspielert, singt und schreibt. Als Schauspieler wurde er mit seinen Rollen in Dieter Wedels „Der große Bellheim“ und Joseph Vilsmaiers „Stalingrad“ einem größeren Publikum bekannt. Er spielte am Berliner Ensemble, am Deutschen Theater, am Schauspielhaus Zürich und am Düsseldorfer Schauspielhaus und führte bei seiner Inszenierung der Dreigroschenoper 2006 erstmals Regie. Mit seinem Brecht/Weill-Programm und seinen Jacques Brel Interpretationen macht er sich als Sänger einen Namen. Mit „Tod in Weimar“ erschien 2015 sein erster Kriminalroman, der in seiner Wahlheimat Weimar spielt. Mit „Chanson d’Amour“ ist jetzt der zweite Weimar-Roman erschienen.

Share
Mai 8th, 2018

SWR1 Leute mit Werner Sonne am 06.05.2018

Werner Sonne hat 44 Jahre für die ARD als Radio- und Fernsehjournalist gearbeitet. Seine Stationen: Bonn, Warschau, Washington, Berlin. Er begleitete US-Präsidenten, Kanzler und Minister. Eine besondere Beziehung hat er zum Nahen Osten, zu Israel entwicke | Werner Sonne hat 44 Jahre für die ARD als Radio- und Fernsehjournalist gearbeitet. Seine Stationen: Bonn, Warschau, Washington, Berlin. Er begleitete US-Präsidenten, Kanzler und Minister. Eine besondere Beziehung hat er zum Nahen Osten, zu Israel entwickelt. Ein Land, um das sich heute viele seiner Bücher drehen.

Share
Mai 8th, 2018

Durand Jones & The Indications

Auf dem Cover Posiert Durand Jones wie einst Otis Redding und die Musik des jungen Sängers aus Louisiana ist Soul pur. Den Sound, den er mit seiner hervorragenden Begleitband The Indications auf platte und vor allem auf der Bühne zeigt, ist eine klare Verbeugung vor den großen Altmeistern des Genres. Und trotzdem wirkt Durand Jones, der zudem auch noch ein ausgezeichneter Saxophonist ist, völlig eigenständig. Nach dem Tod von Charles Bradley und Sharon Jones, tragen Durand Jones & The Indications die Fackel des des retro Soul weiter.

Share
Mai 8th, 2018

FM4 Interview: Simon Reynolds

Das Donaufestival Krems steht heuer unter dem Motto „Endlose Gegenwart“. Eingeladen wurde dort auch der britische Popschreiber Simon Reynolds, der neben Standardwerken über Postpunk oder Glamrock auch ein Buch namens „Retromania“ geschrieben hat. Martin Pieper hat ihn zum Interview getroffen und über Gegenwarten und Zukunft der Popmusik gesprochen, was es mit „Xenomani“ auf sich hat und über welche Popära er ein nächstes Buch vorbereitet. Spoiler: es könnte um Post-Psychedelia von Pink Floyd bis Soft Machine gehen.

Share
Mai 8th, 2018

Nadja Uhl ist komisch, klug, vielseitig, schön und zum Glück Schauspielerin.

Frei im Geist, ernst in der Arbeit und fröhlich im Leben – die Schauspielerin Nadja Uhl schafft Mutterschaft und Premium-Fernsehen auf beeindruckende Weise.

Share
Mai 8th, 2018

Daniel Brühl (6. Mai 2018)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Mai 8th, 2018

Am Tisch mit Hartmut Göbel, "Migräne-Spezialist"

Richard Wagner litt an Migräne. Mit dieser These, die Prof. Dr. Hartmut Göbel anhand des Vorspiels von Wagners Siegfried belegt, ist Prof. Göbel auch in der Musikwelt bekannt geworden.

Share
Mai 8th, 2018

zu Gast: Melanie Wald-Fuhrmann, Direktorin Musik am Max Planck-Institut für empirische Ästhetik

Ganz Hessen feiert heute einen Tag für die Musik. Auch das Max Planck Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt wird mit einer Veranstaltung dabei sein. Dort wird die Wirkung von Musik erforscht. Was löst welche Musik bei den Hörern aus? Warum gefällt dem einen Schlager, dem anderen Jazz? Wissenschaftler/-innen der Abteilungen Sprache und Literatur, Musik und Neuro-wissenschaften beleuchten an diesem einzigartigen Institut das Wahrnehmen, Verarbeiten, Erleben und Bewerten von Musik. Zum Beispiel den Zusammenhang von sozialer Zugehörigkeit und Musikgeschmack. Oder wie unterschiedlich in den verschiedenen Kulturen Musik gehört und praktiziert wird. Mit der Direktorin der Abteilung Musik am MPI sprechen wir im hr2-Kulturfrühstück am Sonntag über die Ergebnisse der bisherigen Studien von Psychologen, Hirnforschern und Musikwissenschaftlern zur Musikrezeption.

Share
Mai 8th, 2018

zu Gast: Dr. Sabine Henze-Döhring und Uwe Henkhaus vom Hessischen Musikarchiv Marburg (Musikszene Hessen)

Auf musikalische Spurensuche hat sich in diesem Jahr hr2-kultur mit vielen Partnern und musikbegeisterten Menschen in Hessen begeben. Dr. Sabine
Henze-Döhring und Uwe Henkhaus sind Experten auf dem Gebiet. Sie leiten und betreuen das Hessische Musikarchiv. Im Gespräch geben sie einen Überblick über die vielfältige und lange Musiktradition in Hessen – von Christoph Graupner über Clara Schumann bis Gustav Jenner.

Share
Mai 8th, 2018

Zu Gast war: Oliver Leicht, Saxophonist und Klarinettist

Er ist bei den Swing-Kids in Rüsselsheim aufgewachsen: der Saxophonist und Klarinettist Oliver Leicht. Als Schüler der Immanuel-Kant-Schule in Rüsselsheim spielte er im Schulorchester und dann in der IKS-Big Band, dem Vorläufer der sogenannten Swing Kids, die vor 30 Jahren in Rüsselsheim gegründet wurden. Als sich immer wieder erneuerndes Schulensemble nahmen die Musiker regelmäßig und immer wieder sehr erfolgreich an Wettbewerben teil. Heute ist Oliver Leicht Mitglied der hr-Big Band und macht mit bei der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“, zu der sich 350 junge Jazz Musikerinnen und -musiker in Frankfurt treffen. Oliver Leicht gibt Auskunft über die Swing-Kids gestern und heute und über die Begegnung in Frankfurt.

Share
Mai 8th, 2018

Katja Riemann über ihren neuen Kinofilm "Herrliche Zeiten"

Die Schauspielerin Katja Riemann ist ein „Party-Pooper“ geworden – zumindest, was den Alkohol angeht. Denn dem geht sie seit einiger Zeit aus dem Weg, wenn sie feiernt. Aber wann soll diese Frau denn auch auf die Piste gehen, sie ist ja ständig am Arbeiten! Wir sprechen über die Schauspielerei, ihr Engagement für Unicef und Amnesty International, ihre Musik und auch ihren neuen Kinofilm „Herrliche Zeiten“.

Share
Mai 8th, 2018

Lisa Wagner

Man kennt sie als Kommissarin Heller im ZDF und als Journalistin Katja Wiese in der Serie Weissensee im Ersten. Mit wenigen Rollen, zum Beispiel im Münchener Tatort oder als Beate Zschäpe, hat sie sich in die erste Reihe der deutschen Schauspieler gespielt. Wie es dazu kam, erzählte sie im hr1-Talk.

Share
Mai 8th, 2018

Krise im Kreißsaal – Eine Hebamme für fünf Frauen

Eine Hebamme im Geburtshaus in Oldenburg  (picture alliance / dpa / Foto: Thorsten Helmerichs)Seit 1992 ist der 5. Mai der Internationale Tag der Hebamme. Genützt hat das den Hebammen in Deutschland wenig: Ihre berufliche Situation hat sich in den letzten Jahren drastisch verschlechtert – wie Susanna Rinne-Wolf vom Berliner Hebammenverband bestätigt.

Susanna Rinne-Wolf im Gespräch mit Marianne Allweiss
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 11.11.2018 11:15
Direkter Link zur Audiodatei

Share