Archiv für Januar 10th, 2018

10. Januar 2018

Autorin Deborah Feldman

Über Nacht wurde Deborah Feldman berühmt. Am 14. Februar 2012 trat sie in einer amerikanischen Talkshow auf und erzählte von ihrem Leben in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde in New York. Ihr Buch „Unorthodox“ wurde daraufhin zum Bestseller. – Moderation: Ulrich Horstmann

Share
10. Januar 2018

Voodoo-Experte – "Ich hörte Trommeln, wie ich sie noch nie gehört hatte"

Frauen und Männer in traditioneller Kleidung tanzen am Strand von Ouidah an der Küste Benins  am 10. Januar, dem offiziellen Voodoo-Tag. (Deutschlandfunk / Katrin Gänsler                              )Um Voodoo ranken sich bis heute zahlreiche Mythen. Der Ethnologe und Fotograf Henning Christoph hat sich viele Jahre mit dieser afrikanischen Religion beschäftigt – und räumt mit einigen Falschannahmen wie dem verbreiteten Bild der „Voodoo-Puppe“ auf.

Henning Christoph im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.07.2018 09:15
Direkter Link zur Audiodatei

Share
10. Januar 2018

Notrufsystem eCall – Wird das Auto zur Datenschleuder?

Der Schriftzug "Notruf" auf dem Display eines Bordcomputers mit Touchpad eines Volkswagen-Fahrzeuges in Hannover (Niedersachsen). Ab 31. März 2018 sind alle Autohersteller von der EU dazu verpflichtet, in neue Modelle von PKW und leichten Nutzfahrzeugen das automatische Notrufsystem eCall (emergency call) für Kraftfahrzeuge einzubauen. (picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte)Ab März müssen Autohersteller in jeden Neuwagen eine Software einbauen, die bei Unfällen automatisch den Rettungsdienst alarmiert. Klingt erstmal gut – ruft aber Datenschützer wie Thilo Weichert auf den Plan. Denn damit drohe der gläserne Autofahrer.

Thilo Weichert im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.07.2018 08:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
10. Januar 2018

Bürgerversicherung – Wie ein solidarisches Gesundheitssystem funktionieren könnte

Ein Arzt tupft den Oberam eines Jungen in einer Praxis. (imago/Westend61)Die SPD will sie, die Union auf keinen Fall: die Bürgerversicherung. Der Gesundheitsökonom Mathias Kifmann hält die Trennung in gesetzlich und privat für nicht sinnvoll und hat ein Konzept für ein solidarisches Gesundheitssystem erarbeitet.

Mathias Kifmann im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.07.2018 07:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share