Archiv für November 7th, 2017

7. November 2017

Gefährden Bauern Arbeitsplätze in der Exportwirtschaft?

Markus Ritter, Präsident des Schweizer Bauernverbandes und CVP-Nationalrat aus dem Kanton St.Gallen, geht aufs Ganze. Er wehrt sich vehement gegen die neuen Pläne des Bundesrats für die Landwirtschaft. Der Bundesrat könne sein neues Konzept gleich wieder schreddern, kritisierte er.Ab 2022 soll der Grenzschutz für Schweizer Bauern gelockert werden. Es soll also einfacher werden, landwirtschaftliche Produkte aus dem Ausland einzuführen. Der Bundesrat hofft, dass dadurch die Schwizer Wirtschaft besseren Zugang in ausländische Märkte erhält. So sollen Arbeitsplätze geschützt werden.Damit kann sich Ritter nicht anfreunden. Die erste Reaktion des Verbandes war massiv. Das wirft Fragen auf: Warum sind die Schweizer Bauern nicht in der Lage, sich gegen Konkurrenz aus dem Ausland durchzusetzen? Werden die Bauern am Schluss zu Jobkillern in der Wirtschaft?Markus Ritter nimmt Stellung und führt aus, wie sich die Bauern mit ihrer berühmten Lobby gegen die Pläne wehren wollen und wo er allenfalls noch Verhandlungsspielraum sieht.

Share
7. November 2017

Der Berner Klimaforscher Thomas Stocker zum Klimagipfel in Bonn

Der renommierte Berner Klimaforscher hat bei den Grundlagen für das Pariser Klimaabkommen aktiv mitgearbeitet. Nun sollen ab heute in Bonn daraus Nägel mit Köpfen gemacht werden. Stocker ist Gast von Elisabeth Pestalozzi.Weltweit war die Begeisterung gross, als vor zwei Jahren beinahe 200 Länder das Pariser Klimaabkommen unterzeichneten. Das Ziel war klar: die Erde soll sich bis 2030 nicht mehr als 2 Grad, lieber noch nicht mehr als eineinhalb Grad erwärmen.Seither ist viel passiert. Unter Donald Trump haben sich die USA aus dem Abkommen verabschiedet – damit zieht der zweitgrösste CO2-Verbraucher der Welt nicht mehr am gleichen Strick.Was braucht es, damit die Ziele von Paris erreicht werden können? Und: reichen sie überhaupt aus, die zunehmende Zerstörung der Umwelt zu bannen? Darum geht es in den nächsten 10 Tagen an der Klimakonferenz in Bonn. Darüber hat Elisabeth Pestalozzi mit dem renommierten Berner Klimaforscher Thomas Stocker gesprochen.

Share
7. November 2017

Der weibliche George Orwell

Nach „Unterleuten“ nun „Leere Herzen“: Nach dem Kleinkrieg auf dem Dorf nun ein Politthriller der in Brandenburg lebenden Schriftstellerin Juli Zeh.

Gast: Juli Zeh, Autorin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
7. November 2017

Der Bass Georg Zeppenfeld im Gespräch mit Richard Lorber

Etwa achtmal im Jahr lernen Sie im lockeren Talk einen hochkarätigen Insider der Opernwelt aus ungewöhnlicher Perspektive kennen. Hier kommen Künstler, Intendanten, Dramaturgen und Menschen, die sich aktiv um die Kunstform Oper kümmern, zu Wort. Im Gespräch mit Richard Lorber schildern sie ihre persönlichen Anschauungen, musikalischen Vorlieben und künstlerischen Begegnungen und geben so einen Einblick hinter die Kulissen einer höchst lebendigen Kunstform.

Share
7. November 2017

Samstagsgespräch mit Adolphe Binder

Seit Pina Bauschs Tod vor acht Jahren wartet man auf den radikalen Neubeginn des Tanztheaters. Im Frühjahr dieses Jahres hat die Kulturmanagerin Adolphe Binder das Amt der Intendantin angetreten. Sie will das Erbe bewahren und Neues wagen. Ein Gespräch mit Adolphe Binder.

Share
7. November 2017

Klaas Heufer-Umlauf

Klaas Heufer-Umlauf wird die 1LIVE Krone 2017 moderieren. Nachdem er im letzten Jahr schon eine ordentliche Show geliefert hat, gibt es am 07. Dezember ein Wiedersehen in der Jahrhunderthalle Bochum.

Share
7. November 2017

SWR2 Zeitgenossen: Tim Raue, Sternekoch

Unter den Kochkünstlern der Welt zählt er zu den Top 50: der Berliner Tim Raue, den sein Weg, wie er in seiner Autobiografie „My Way“ formuliert, „aus der Gosse in Kreuzberg in den kulinarischen Sternenhimmel“ führte. Als den Wendepunkt seiner Karriere markiert Raue Singapur, wo er 2004 im Restaurant „Jade“ den jungen Küchenchef Sam Leong kennenlernte, der chinesische Traditionen mit westlichen Gegenwartsküche zu einer neuen Fusion brachte, das Ergebnis: „Alles schmeckte grandios“. Im Gespräch mit Reinhard Hübsch erzählt der 43-Jährige, wie aus dem Gang-Mitglied des Wrangelkiezes der international geachtete Sternekoch wurde, der, so Raue, in der Küche „immer noch wie ein Hooligan“ agiert.

Share
7. November 2017

Jochen Flasbarth (Umwelt-Staatssekretär) zur deutschen Klimaschutzpolitik / COP23

Interview mit Pascal Fournier | Im SWR2-Tagesgespräch mit Pascal Fournier bedauert der scheidende Umweltsstaatssekretär, dass die Große Koalition beim Kohleausstieg nicht „mutiger vorangegangen“ ist. Zugleich forderte er die künftige Regierung auf, den Kohleausstieg nun verstärkt anzugehen. Das sei die Stellgröße, bei der bis 2020 noch deutliche CO2-Einsparungen zu erreichen seien. Mit Blick auf Deutschlands Stand bei der UN-Klimakonferenz sagte Flasbarth, die anderen Länder schauten „ohne Häme“ auf Deutschland. Dennoch werde genau registriert, dass auch ein engagiertes Land Schwierigkeiten habe.

Share
7. November 2017

SWR Interview der Woche mit Gundula Roßbach, Präsidentin Dt. Rentenversicherung Bund

Mit Mathias Zahn | Die Deutsche Rentenversicherung Bund fordert von einer neuen Regierung, Selbstständige verpflichtend in der gesetzlichen Rentenversicherung abzusichern. Selbstständige seien eine Risikogruppe bei der Altersarmut, sagte die Präsidentin der DRV Bund, Gundula Roßbach, im SWR Interview der Woche: „Ich kann hier nur empfehlen für die Selbstständigen eine obligatorische Altersversicherung einzuführen.“ Roßbach verlangt zudem versicherungsfremde Leistungen aus Steuern zu finanzieren: „Wir haben eine Grenze wo man sagt: Weitere Ausgaben zulasten der Rentenversicherung muss man sich gut überlegen.“ Weitere Themen im Interview der Woche geführt von SWR Hauptstadtkorrespondent Mathias Zahn: Das Risiko der Altersarmut und die Kritik an der Riester-Rente.

Share
7. November 2017

SWR1 Leute mit Harold Faltermeyer am 05.11.2017

Es muss wohl eine ganze Kette von Zufällen zusammenarbeiten, um aus einem großen Musiker einen ganz Großen zu machen. Natürlich zuallererst unglaubliches Talent und Allzeit-Kreativität. Aber dann auch Zufälle, dass die damalige Plattenfirma „Deutsche Gram | Es muss wohl eine ganze Kette von Zufällen zusammenarbeiten, um aus einem großen Musiker einen ganz Großen zu machen. Natürlich zuallererst unglaubliches Talent und Allzeit-Kreativität. Aber dann auch Zufälle, dass die damalige Plattenfirma „Deutsche Grammophon“ Mieter im väterlichen Elternhaus war und dass damit der Kontakt zur Münchner Musikszene quasi von selbst startete.

Share
7. November 2017

SWR1 Leute mit Michael Wulzinger Spiegel-Reporter

Michael Wulzinger schrieb für die Rheinpfalz und die Badische Zeitung. Er war Ressortleiter der Sportredaktion beim Spiegel. Und er arbeitet seit einem Jahr im Spiegel-Ressort Deutschland mit dem Schwerpunkt Investigative Recherche. Besonders intensiv hat er sich mit den verschlungenen Wegen und den schmutzigen Geschäften im Profifußball beschäftigt, einer Welt intransparenter Firmengeflechte und abenteuerlicher Geldströme. Darüber hat er jetzt zusammen mit dem Kollegen Rafael Buschmann ein Buch veröffentlicht mit dem Titel „Football Leaks“.

Share
7. November 2017

SWR1 Leute der Woche 05.11.2017

Emilia Smechowski, Journalistin und Migrationsexpertin. Gehört zu den zwei Millionen Polen(stämmigen) in Deutschland.( 2 Cuts )

Gerold Eppler, Steinbildhauer und Kunstpädagoge. Leitet in Kassel das weltweit einzige Museum für die Kultur des Todes.(2 Cuts)

Willi Winkler, Journalist und Luther-Biograf. Beschäftigte sich intensiv mit Reformation und Kirchenspaltung. (2 Cuts)

Jana Mandana Lacey-Krone und Martin Lacey, Dompteur-Ehepaar. Gastieren mit dem Zirkus Krone in Stuttgart. (1 Cut)

Tobias Esch, Neurowissenschaftler und Gesundheitsforscher. Untersucht die Selbstheilungskräfte des Menschen. (1 Cut)

Share
7. November 2017

Kitty, Daisy & Lewis

Ende September erschien mit „Superscope“, das neue, vierte Album der drei Geschwister und sie haben es diesmal auch selbst produzuiert. Kitty, Daisy & Lewis, aus dem Londoner Vorort Kentish Town, lassen voller Leidenschaft und authentischer Originaltreue die Musik der 40er und 50er-Jahre wieder aufleben lassen, als hätte es die vergangenen fünf Jahrzehnte Rockmusik nie gegeben. Ob mit Coverversionen oder mit selbstkomponierten Songs, die drei Geschwister treffen den Nerv. Am Mittwoch, den 8. November 2017, stellen Kitty, Daisy & Lewis „Superscope“ in der Berliner Columbiahalle vor – präsentiert von radioeins – und schon heute begrüßte Christiane Falk die drei Geschwister im radioeins-Studio.

Share
7. November 2017

Matze Hielscher

Der Junge wächst im kleinen, brandenburgischen Gröden auf. Möglicherweise lernt er dort, wie man Möbel verkauft, das gilt es gleich zu verifizieren. Aber ob das nun so ist oder nicht: Matze zupft den Bass und gründet mit ein paar Freunden die Band „Virginia Jetzt“. Dank Virginia verändert sich jetzt sein Leben, Konzerte, Tourneen, Festivals stehen auf dem Plan, es läuft gut. 2010 ist dennoch Schluss mit lustig, die Band löst sich auf und Matze Hielscher organisiert mit seinem Freund und Geschäftspartner Pierre wilde Parties und vergnügliche Events in Berlin. Läuft gut, so gut, dass die 2 das inzwischen erfolgreichste digitale Städtemagazin des Landes gründen: „Mit Vergnügen“. Wer sich hier aufhält, bekommt mehr als das Kinoprogramm und ein paar Veranstaltungstipps. Der Laden brummt, das Team wächst. Eine gute Idee, Herr Hielscher. Aber wir würden gerne mehr erfahren über das Leben drumherum und die Musik darin – am Sonntag an der Hörbar Rust.

Share
7. November 2017

Valerie Niehaus zu Gast bei Tietjen talkt

Mit „Verbotene Liebe“ kam schon direkt nach dem Abi der Durchbruch für Valerie Niehaus, die jetzt mit 43 schon Schauspiel-Veteranin ist.

Share
7. November 2017

Nina Proll (5. November 2017)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
7. November 2017

Am Tisch mit Fritz und Max Krings, "Odenwaldvisionäre"

Sie leben im Odenwald, in einer alten Ölmühle in der Nähe des Kurortes Bad König. Zusammen mit ihrem jüngeren Bruder Karl haben sie eine Band gegründet, die K-Rings Brothers.

Share
7. November 2017

Zu Gast: Holger Falk, Frankfurter Bariton

In Fachkreisen gilt der 1962 gestorbene Hanns Eisler schon lange als einer der großen Liedkomponisten des 20. Jahrhunderts, auf dem CD-Markt hat sich das bislang noch nicht so richtig niedergeschlagen. Das könnte sich allmählich ändern. Der Frankfurter Bariton Holger Falk hat zusammen mit dem Leipziger Pianisten Steffen Schleiermacher eine Edition mit Eisler-Liedern in Angriff genommen. Gerade ist die zweite von vier geplanten CDs erschienen. Im Gespräch mit Alf Haubitz erzählt er, was ihn so sehr an der Musik von Eisler begeistert.

Share
7. November 2017

Zu Gast: Frank Witzel, Gastgeber der Wiesbadener Literaturtage

Frank Witzel ist dieses Jahr der Gastgeber der Wiesbadener Literaturtage. Der gebürtige Wiesbadener hat Biebrich, den Stadtteil in dem er aufwuchs, in seinem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneten Roman verewigt. In diesem Jahr wurde auch die Hörspielfassung von „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ ausgezeichnet und zwar mit dem Deutschen Hörspielpreis. Über seinen jüngsten Roman und seine Vorstellungen als Gastgeber der Wiesbadener Literaturtage sprach Frank Witzel im hr2 Kulturfrühstück um 9.10 Uhr.
Moderation: Daniella Baumeister

Share
7. November 2017

Zu Gast: Dorothee Graefe-Hessler, Vizepräsidentin des Landesmusikrats Hessen (Musikszene Hessen)

Wir sprachen mit Dorothee Graefe-Hessler, der Vizepräsidentin des Landesmusikrats Hessen, der den Hessischen Chorwettbewerb ab 10. November in der Landesmusikakademie im Schloss Hallenberg bei Schlitz ausrichtet. Die passionierte Sängerin gehört auch dem Bundesverband Musikunterricht an – so konnte sie alle Fragen rund um musikalische Freude und Erziehung beantworten.

Share