Archiv für Oktober 10th, 2017

10. Oktober 2017

Daniel Lampart, Schweizerischer Gewerkschaftsbund

Die Digitalisierung birgt für viele Angestellte Gefahren. Mit zusätzlichen Regulierungen wollen der Schweizerische Gewerkschaftsbund SGB und sein Chefökonom Daniel Lampart diese Entwicklungen stoppen. Wirtschaftsvertreter sehen darin eine Gefahr für den Digital-Standort Schweiz.Weitere Stellen werden ins Ausland verlagert, die Löhne in der Schweiz geraten zunehmend unter Druck, die Arbeitsbedingungen verschlechtern sich und die Angestellten müssen immer online sein und auch abends ihre Mails lesen. All dem möchte der SGB einen Riegel schieben. Diese Woche hat er verschiedene Massnahmen vorgeschlagen.Wirtschaftsverbände und liberale Politiker befürchten jedoch, dass so der Digitalstandort Schweiz geschwächt werde. Sind die – teils alten – linken Rezepte wirklich das richtige Mittel, um die Angestellten vor den Risiken der Globalisierung zu schützen?Ausserdem muss sich auch der Gewerkschaftsbund mit der Frage beschäftigen, wie es mit der Reform der AHV und der Pensionskassen weitergeht, nach dem Nein der Stimmberechtigen im September. Der Gewerkschaftsbund engagierte sich für die Lösung des Parlaments. Nicht zuletzt wegen Nein-Stimmen aus dem linken Lager wurde die Vorlage jedoch versenkt. Dennoch reklamierten vor allem die Bürgerlichen Gegner den Sieg für sich. Was heisst das nun für den vielbeschworenen Plan B, wie könnte der aus Sicht der Gewerkschaften aussehen? Daniel Lampart ist Gast in der «Samstagsrundschau» bei Hans-Peter Künzi.

Share
10. Oktober 2017

Generationen-Dialog: Rosmarie Zapfl und Andri Silberschmidt

Legislatur-Halbzeit in Bundesbern mit Scherbenhaufen: Die AHV-Reform ist gescheitert, die Solidarität zwischen Jung und Alt auch? Darüber diskutieren Rosmarie Zapfl (78) und Andri Silberschmidt (23) bei Susanne Brunner (53).«Auch heute zeigen sich viele junge Leute solidarisch. Im Gegensatz zu heute, war Solidarität früher jedoch ganz selbstverständlich, ohne dass man darüber reden musste», sagte Zapfl im Tagesgespräch.Rosmarie Zapfl gehört zur ersten Generation von Frauen, die in der Schweiz eine politische Karriere gemacht hat. Mehr als 30 Jahre lang politisierte sie für die CVP als Gemeinderätin, Stadträtin und Nationalrätin, sie kämpfte für die Gleichstellung, präsidierte den grössten Verband der Schweizer Frauenorganisationen Alliance F.Andri Silberschmidt ist Präsident der Jungfreisinnigen Schweiz. Er trat der Partei als 17-Jähriger bei, gründete eine Parteisektion in Hinwil, und er kandidiert für den Zürcher Gemeinderat. Er arbeitet als Banker, macht daneben ein Masterstudium an einer Fernuniversität, hat ein Pop-Up Gastro-Unternehmen gegründet, und er hat sich erfolgreich für ein NEIN zur AHV-Reform 2020 engagiert. «Wenn das Stimmvolk egoistisch wäre, hätte es die Reform angenommen», ist Silberschmidt der Meinung. Solidarität habe auch für ihn einen grossen Stellenwert. Bei der Rentenreform müssten alle ihren Beitrag leisten, so Silberschmidt weiter.

Share
10. Oktober 2017

Politisches Kabarett in Wien Julya Rabinowich

Angesichts des jüngsten Skandals um gefälschte Facebook-Seiten gerät der österreichische Wahlkampf derzeit zur Schlammschlacht. Die Schriftstellerin Julya Rabinowich sieht die Debattenkultur dadurch bedroht. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
10. Oktober 2017

Anarchie und Diskretion in Frankreich, Gespräch mit Nils Minkmar

Nils Minkmar, Historiker und politisch bewusster Feuilletonist, kennt die großen Diskurse zum Thema Frankreich. Als gebürtigem Saarländer und Kind einer deutsch-französischen Familie sind ihm auch die Reibungsflächen der beiden großen Länder im Herzen Europas vertraut. Im Samstagsgespräch: der Publizist Nils Minkmar.

Share
10. Oktober 2017

Moritz Netenjakob – Vom Scheitern und Schreiben

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Autoren und Comedians. Im WDR 2 MonTalk mit Gisela Steinhauer erzählt Moritz Netenjakob, warum er bekennender Kirschlorbeerfan ist und was es mit seiner „inneren Alice Schwarzer“ auf sich hat. Moderation: Gisela Steinhauer.

Share
10. Oktober 2017

Wolfgang Bosbach – Politiker aus Leidenschaft

Wolfgang Bosbach zieht sich aus der Bundespolitik zurück. Im WDR 2 MonTalk mit Helmut Rehmsen erzählt er, was er im Supermarkt für die Politik gelernt hat und was eine Büttenrede mit einer Rede im Bundestag gemein hat. Moderation: Helmut Rehmsen.

Share
10. Oktober 2017

Nora Tschirner – Tatort-Kommissarin und "Plauderprinzessin"

Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin und Dokumentarfilmerin – Filmkritiker zählen sie zu den „besten Darstellerinnen ihrer Generation“. Nora Tschirner ist zu Gast im WDR 2 MonTalk. Moderation: Jörg Thadeusz.

Share
10. Oktober 2017

Sebastian Krumbiegel – "Prinz", Musiker und Autor

Sebastian Krumbiegel ist Leipziger durch und durch. Der Mitbegründer der „Prinzen“ kann sich nicht vorstellen, jemals von dort wegzugehen. Im MonTalk spricht er über sein neues Buch, über Mitmenschlichkeit, Anstand und einen „aufrechten Gang“. Moderation: Matthias Bongard.

Share
10. Oktober 2017

Anna Schudt – Theaterliebe und Tätersuche

Anna Schudts Auftritte waren schon früh überzeugend: In einer flammenden Rede überzeugte sie ihre Eltern, dass sie die Schule vorzeitig verlassen durfte. Sie zog es zum Theater. Inzwischen ermittelt sie im Dortmunder Tatort. Moderation: Tobias Häusler.

Share
10. Oktober 2017

Knut Reinhardt – Vom Platz in die Klasse

In Dortmund gilt er noch heute als Legende. Unvergessen das langgezogene Knuuuuuuut aus tausenden Fan-Kehlen, wenn Knut Reinhardt auf dem Rasen des Dortmunder Bundesligastadions auflief. Er war ein Kämpfer, ein Rackerer, jemand, dem gerade im Ruhrgebiet die Herzen der Fans zugeflogen sind; eine Identifikationsfigur für die Fans im Pott. Moderation: Matthias Bongard.

Share
10. Oktober 2017

Arved Fuchs – 40 Jahre Abenteuer in Eis und Schnee

Arved Fuchs – Abenteurer der Extraklasse. Seit 40 Jahren stellt er sich einzigartigen Herausforderungen, macht das scheinbar Unmögliche möglich. Er war als erster Deutscher am Nordpol, umrundete Kap Hoorn mit einem Faltboot, durchquerte Grönland mit dem Hundeschlitten. Moderation: WDR 2.

Share
10. Oktober 2017

Bernhard Aichner – im Totenrausch

Bernhard Aichner ist der größte Exportschlager der deutschsprachigen Literatur, der Star der österreichischen Krimiszene. Seine Thriller um die liebevolle, sympathische, aber massenhaft mordende Bestatterin Brünhilde Blum haben den 44-jährigen Österreicher in die Bestsellerlisten katapultiert. Moderation: Matthias Bongard.

Share
10. Oktober 2017

Jacky Dreksler – Ich wünsch Dir ein glückliches Leben

Als Produzent vieler bekannter Shows prägte Jacky Dreksler die Fernsehunterhaltung der 1990er Jahre. Der Erfolg kam trotz einer tragischen Kindheit, die er in seiner bemerkenswerten Autobiografie verarbeitet hat. Moderation: Gisela Steinhauer.

Share
10. Oktober 2017

Josef Hader

Der Kabarettist, Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur Josef Hader ist bekannt für seine raffiniert gebauten Programmen und seinen schwarzen Humor. Jetzt war er zu Gast beim WDR 2 MonTalk live. Moderation: Gisela Steinhauer.

Share
10. Oktober 2017

Katarina Witt – Zwischen Eis und Rampenlicht

Von der gefeierten Eiskunstläuferin zur erfolgreichen Unternehmerin und Moderatorin – alles, was Katarina Witt anfasst, wird zu Gold. Mit einer eigenen Stiftung setzt sie sich zudem für behinderte Kinder ein. Moderation: Matthias Bongard.

Share
10. Oktober 2017

Björn Freitag – Küche, Kamera und Kochbuch

Ein Koch, der in vielen Küchen zuhause ist: Björn Freitag ist als „Vorkoster“ im WDR Fernsehen zu sehen und als Mannschaftskoch bei Schalke 04 engagiert. Und dann sind da noch sein Restaurant und seine Kochschule. Moderation: Gisela Steinhauer.

Share
10. Oktober 2017

Walter Mennekes – Immer unter Strom

Ob Wirtschaft oder Politik, Sport oder Showbiz – Walter Mennekes ist bestens vernetzt. Sein Unternehmen ist Weltmarktführer, er selbst gilt als äußerst unkonventionell. Seit kurzem ist der Sauerländer auch Vizepräsident von Bayern München. Moderation: Gisela Steinhauser.

Share
10. Oktober 2017

WDR 2 MonTalk Live mit Benno Fürmann

Er zählt zur ersten Garde unter den deutschen Schauspielern und zu den wenigen seiner Branche, die sich ihre Rollen wirklich aussuchen können. Seine Begeisterung für die Schauspielerei begann schon in jungen Jahren. Moderation: Marco Schreyl.

Share
10. Oktober 2017

Horst Evers – Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex

Er ist der Großmeister des Aberwitzigen. Der Kabarettist und Bestsellerautor Horst Evers lässt seine Figuren über die Missgeschicke des Alltags stolpern und weich im Absurden landen. Der vielfach ausgezeichnete Geschichtenerzähler, dessen Bücher regelmäßig auf den Bestsellerlisten landen, stellt im WDR 2 MonTalk mit Tobias Häusler sein neuestes Werk vor. Moderation: Tobias Häusler.

Share
10. Oktober 2017

Maria Höfl-Riesch – Goldmarie zwischen Glamour und Piste

Olympiasiegerin, Weltmeisterin, Weltcupsiegerin – Maria Höfl-Riesch gehört zu den erfolgreichsten deutschen Skiläuferinnen. Im WDR 2 MonTalk erzählt sich von ihren Jahren im internationalen Skizirkus und von ihrer Karriere nach der Karriere. Moderation: Gisela Steinhauer.

Share