Archiv für September 2nd, 2017

2. September 2017

Peter Keller und Cédric Wermuth über doppelte Staatsbürgerschaft

Darf ein Bundesrat zwei Staatsbürgerschaften haben? Kann er dann die Schweizer Interessen glaubwürdig vertreten? Die Frage gibt im Vorfeld der Bundesratswahl Anlass zu hitzigen Debatten – und zu einem «Tagesgespräch» mit den Nationalräten Cédric Wermuth (SP) und Peter Keller (SVP).Im Hinblick auf sein mögliches Amt hat der Tessiner Bundesratskandidat Ignazio Cassis vorsorglich seine italienische Staatsbürgerschaft abgegeben. Dafür gab es Lob von der SVP und harsche Kritik von der SP. Mit Pierre Maudet ist ein weiterer Bundesrats-Anwärter Doppelbürger – und bleibt es vorläufig. Er hat aber in Aussicht gestellt, im Falle einer Wahl seine französische Staatsbürgerschaft zur Diskussion zu stellen.Peter Keller (SVP) macht im «Tagesgespräch» klar, dass ein Mitglied des Bundesrates keine zweite Staatsbürgerschaft haben darf. Es dürfe kein Zweifel an der Loyalität gegenüber der Schweiz aufkommen. Für Cédric Wermuth hingegen müssen Bundesräte in erster Linie loyal gegenüber den demokratischen Institutionen sein. Und eine Wahl eines Doppelbürgers durch das Parlaments wäre eine Anerkennung für die Arbeit, die Migranten in der Schweiz leisten.

Share
2. September 2017

Dirk Stahl, CEO BLS-Cargo über die Totalsperre der Rheintalbahn

Seit drei Wochen ist die wichtigste Strecke im Nord-Süd-Güterverkehr Europas unterbrochen – und zwar mindestens bis 7. Oktober. Ärger und Verluste bereitet dies auch dem BLS-Cargo CEO Dirk Stahl. Er ist Gast von Susanne Brunner.Auf der Rheintalstrecke Basel-Karlsruhe der Deutschen Bahn geht nichts mehr. Bei der Untertunnelung der Strecke sackte die Erde ab und verbog die oberirdischen Gleise. Die Reparatur des Schadens dauert länger als erwartet, was vor allem den Gütertransportunternehmen zu schaffen macht. Während Passagiere auf Busse umsteigen können, müssen für die bis zu 170 Güterzüge, die täglich über diese Strecke verkehren, andere Wege gefunden werden.Das kostet Zeit, Geld und Nerven. Davon kann Dirk Stahl ein Lied singen. Jede Woche mehr, die der Unterbruch andauere, sei kritisch, sagt Stahl: «Der Unterbruch kostet uns jede Woche mehrere hunderttausend Franken. Jede Woche würde uns noch mehr schmerzen. Insofern wird es auch das Geschäftsergebnis von BLS Cargo negativ beeinflussen.»Der Mann, der von der Deutschen Bahn zu BLS-Cargo kam, fordert Einsatz von der Politik. Und diese hat reagiert: Bundespräsidentin Doris Leuthard hat dem deutschen Verkehrsminister einen Brief geschrieben und ihn zum Handeln aufgefordert.Susanne Brunner

Share
2. September 2017

Der Dom ist voller Dudelsäcke – Musiker Christian Starke

„Die Präsenz des Dudelsacks wird völlig unterschätzt“: Der Musiker Christian Starke möchte einem Instrument, das er liebt, eine breitere Bühne verschaffen. Er sagt: „Mag sein, dass der Dudelsack polarisiert – aber er gehört zu unserer Geschichte.“

Gast: Christian Starke, Musiker; Moderation: Ralph Erdenberger

Share
2. September 2017

Fundraiser bei der Welthungerhilfe – Carsten Scholz

Wenn in Afrika eine Hungerskrise droht, erhalten viele Deutsche als Brief einen Spendenaufruf. Verantwortlich dafür sind Fundraiser wie Carsten Scholz, die professionell Spenden sammeln.

Gast: Carsten Scholz, Leiter Fundraising Moderation: Sabine Brandi

Share
2. September 2017

Fundraiser bei der Welthungerhilfe – Carsten Scholz

Wenn in Afrika eine Hungerskrise droht, erhalten viele Deutsche als Brief einen Spendenaufruf. Verantwortlich dafür sind Fundraiser wie Carsten Scholz, die professionell Spenden sammeln.

Gast: Carsten Scholz, Leiter Fundraising Moderation: Sabine Brandi

Share
2. September 2017

Gernot Erler (SPD) Russland-Beauft. zu Assoziierungsabkommen Ukraine

Interview mit Mirjam Meinhardt | Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD) sieht eine Chance auf Annäherung zwischen dem Westen und Russland – sollte in der Ukraine das Minsk-Abkommen von beiden Seiten verbindlich durchgesetzt werden. Beim heute in Kraft trenden Assoziierungsabkommen mit der Urkaine habe die EU Fehler gemacht.

Share
2. September 2017

Nicola Beer, FDP-Generalsekretärin zu DGB-Ausbildungseport 2017

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR-Tagesgespräch erteilt die FDP-Generalsekretärin Nicola Beer den DGB-Forderungen nach Ausbildungsplatz-Garantien und einer Reform des Berufsbildung-Gesetzes eine Absage. Es fehle an geeigneten Bewerbern, nicht an Ausbildungsplätzen. Zwangsmaßnahmen würden nicht helfen. Stattdessen sollten Betriebe unterstützt werden.

Share
2. September 2017

Reinhard Baumgarten, SWR-Türkeikorrespondent

Zieht seine persönliche Bilanz nach sechs Jahren Istanbul, Erdogan und Türkei. | Sechs Jahre sind für einen Korrespondenten eine lange Zeit. Und sechs Jahre können ein Land von einer Demokratie in eine Diktatur verwandeln. Sechs Jahre hat der SWR-Journalist Reinhard Baumgarten für den ARD-Hörfunk aus Istanbul und der Türkei berichtet. Er hat die Gezi-Park-Proteste erlebt und vor allem die vielen erfolgreichen Unternehmungen Erdogans, das Land komplett auf sich zuzuschneiden. Eine Folge unter vielen: Die mediale Berichterstattung in der Türkei und aus der Türkei ist mühsam, schwierig und gefährlich geworden.

Share
2. September 2017

Michel Abdollahi, TV-Reporter und Performance-Künstler

Michel Abdollahi installierte in Hamburg und Augsburg einen überdimensionalen Schwamm – als Symbol gegen Hass und Rassismus. Der Hamburger Schwamm wurde angezündet, der Augsburger nach nur 24 Stunden zerstört. Kinder rissen ziegelgroße Blöcke daraus. Michel Abdollahi kritisierte das Verhalten der Eltern. „Sie hätten seelenruhig beobachtet, wie etwas zerlegt wird, das bereite ihm Sorgen“. Die Folge: noch nie erhielt Michel Abdollahi so viele Hassbotschaften und Morddrohungen wie nach der Aufstellung des Schwamms in Augsburg. Michel Abdollahi wurde in Teheran geboren, kam 1986 nach Hamburg. Der studierte Jurist, Islam- und Iranwissenschaftler ist für ein großes kulturelles Engagement bekannt. Er arbeitet als Performance-Künstler, Conférencier und Poetry Slammer. Für den NDR ist er als Reporter im Einsatz und erhielt 2016 den deutschen Fernsehpreis.

Share
2. September 2017

Beatsteaks

Über eine Million verkaufte Platten! Beste Live-Band Deutschlands! Erfolgreichste englischsprachige Band des Landes! Ihre Platten haben Gold und Platin Status. Ihre Konzerte sind innerhalb kurzer Zeit ausverkauft! Und sie sind zu Gast bei radioeins… Jetzt haben sich die Beatsteaks mit Deichkind zusammen getan. Heute Abend stellen sie im Admiralspalast ihr neues Album vor. Ihre neue Single „L auf der Stirn“ haben sie uns jetzt schon mitgebracht! Marco Seiffert und Tom Böttcher quetschen Torsten „Totze Trippi“ Scholz über das neue Beatsteaks-Album und ihr Konzert heute Abend im Admiralspalast aus…

Share
2. September 2017

Mariana Harder-Kühnel – Spitzenkandidatin der hessischen AfD

Vor 30 Jahren wäre Mariana Harder-Kühnel noch in die CDU oder FDP eingetreten. In hr-iNFO Das Interview spricht die Spitzenkandidatin der hessischen AfD mit Katja Marx und Christopher Plass darüber, warum sie Angst hat, eine Minderheit im eigenen Land zu werden und was sie Angela Merkel gerne mal fragen würde.

Share
2. September 2017

Tarek Al-Wazir – hessischer Wirtschaftsminister (Grüne)

In hr-iNFO Das Interview mit Programmchefin Katja Marx und Landtagskorrespondent Christopher Plass spricht der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir von den Grünen darüber, warum bei der Bundestagswahl die drittstärkste Kraft entscheidend sein wird und was die Grünen in ihren Anfangsjahren von der AfD unterscheidet.

Share
2. September 2017

Janine Wissler – Fraktionschefin der Linken im hessischen Landtag

Sie ist ein junges Gesicht der Linkspartei und eine der talentiertesten Rednerinnen im hessischen Landtag. In hr-iNFO Das Interview spricht Janine Wissler mit Katja Marx und Christopher Plass über Wut als Antriebsquelle, Zustände in Deutschland, mit denen sie sich nicht abfinden will und warum sie sich vorstellen könnte, mit Martin Schulz auf dem Rad die Alpen zu überqueren.

Share
2. September 2017

Am Tisch mit Peter Kohlgraf, "Neu-Bischof"

Er ist neuer Bischof von Mainz. Hier ist er kein Unbekannter. Kohlgraf war Professor für Pastoraltheologie an der Katholischen Hochschule Mainz, wo er im vergangenen Wintersemester auch die Aufgabe des Dekans für den Fachbereich Praktische Theologie übernahm. Diese Ämter gibt er mit der Wahl zum Bischof auf.

Share
2. September 2017

Am Tisch mit Carmen Rovi, "Mathe-Ass"

Sie ist Mathematikerin. Sie hat ihre Doktorarbeit bei Andrew Ranicki geschrieben, dem Sohn Marcel Reich-Ranickis, und forscht gerade in den USA. Ihre zweite Leidenschaft neben der Mathematik gehört der Musik, denn eigentlich wollte sie Konzertpianistin werden, bekam aber kein Stipendium.

Share
2. September 2017

Zu Gast war der Schriftsteller Thomas Melle, der neue Stadtschreiber von Bergen-Enkheim

Der Schriftsteller Thomas Melle wird als neuer Stadtschreiber von Frankfurt-Bergen-Enkheim eingeführt. Was die Menge der Stücke angeht, ist der Autor und Übersetzer eher Dramatiker, gut ein Dutzend Theaterstücke stehen drei Romanen und einem Erzählungsband gegenüber.

Share
2. September 2017

Zu Gast war der Dokumentarfilmer Andres Veiel zur documenta 14

Andres Veiel ist einer der renommiertesten deutschen Dokumentarfilmer. In seinem jüngsten Film erzählt er die künstlerische Biografie von Joseph Beuys, der mit zahlreichen Kunstwerken auch auf verschiedenen documenten vertreten war. Die Honigpumpe, die eingeschmolzene Kaiserkrone und schließlich die 7.000 Eichen an Basaltsteinen sind nicht nur den Bürgern in Kassel im Gedächtnis. Nun wird Andres Veiel ohne festes Ziel über die documenta 14 gehen und uns seine persönlichen Eindrücke übermitteln.

Share
2. September 2017

Freiwillige Flüchtlingshelfer – "Das Ganze ist inzwischen stiller geworden"

Eine Helferin gibt am 06.09.2015 in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) in einem Gebäude in der Nähe von Hauptbahnhof einer Mutter Kindermilch. (picture alliance / dpa / Maja Hitij)„Wir schaffen das!“ – Angela Merkels Kommentar zur Flüchtlingskrise aus dem Jahr 2015 ist auch das Credo der vielen freiwilligen Helfer. Einer von ihnen ist Philipp Bertram. Er sagt, auch heute sei das Engagement sehr groß, nur eben nicht so öffentlichkeitswirksam.

Philipp Bertram im Gespräch mit Nicole Dittmer und Andre Hatting
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.03.2018 16:11
Direkter Link zur Audiodatei

Share
2. September 2017

Soleen Yusef – "Haus ohne Dach" – Patchwork aus vielen Geschichten

(Deutschlandradio / Matthias Dreier)Sie wolle tragisch-komische Familiengeschichten erzählen, sagt die Regisseurin Soleen Yusef. Die Filmemacherin drehte im Heimatdorf ihrer Kindheit im Nordirak und will mit ihrer universellen Erzählung ein internationales Publikum erreichen.

Soleen Yusef im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.03.2018 06:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share
2. September 2017

Fotograf Rolf Nobel – Was dürfen Bilder?

Zahlreiche Fotoreporter mit ihren Kameras stehen in einer Reihe (dpa/Jan Woitas)Auf der Jagd nach dem starken Bild geraten Fotografen mitunter an moralische und ästhetische Grenzen. Über manipulierte Aufnahmen und den Konkurrenzkampf in der Branche sprechen wir mit dem Fotografieprofessor Rolf Nobel.

Moderation: Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.03.2018 05:45
Direkter Link zur Audiodatei

Share