Archiv für Juli 3rd, 2017

Juli 3rd, 2017

«Ich träume, dass ich in den Unterhosen auf die Bühne muss!»

In «Focus Blind Date» trifft die Schauspielerin Delia Mayer den ehemaligen Skirennfahrer Bernhard Russi.7 Frauen und 7 Männer wagen das Abenteuer: Sie treffen sich zu einem Gespräch, ohne zu wissen, mit wem.In der ersten Folge finden Delia Mayer und Bernhard Russi heraus, dass sie beide vom Fliegen träumen. Und dass er eigentlich Pfarrer werden wollte.Ab Montag, 3. Juli 2017 strahlt Radio SRF 3 die sieben Folgen wöchentlich jeweils um 20.03 Uhr aus. Die Highlights sämtlicher Gespräche zeigt SRF 1 ab dem 9. Juli 2017 jeweils am Sonntag um 22.25 Uhr.Alle Folgen sind auch jederzeit auf srf3.ch zu sehen.

Share
Juli 3rd, 2017

Zehn Jahre Finanzkrise – Einfach weiter und immer weiter

Ein Börsenmakler an der Wall Street in New York legt das Gesicht angesichts hoher Kursverluste in die Hände. (Justin Lane/dpa)Ist heute alles besser an den Finanzmärkten als damals? Der Volkswirtschaftler Hanno Beck sagt: Nein. Die Banken hätten wichtige Lektionen schon wieder vergessen. Und auch die Politik macht einfach weiter, als wäre nichts passiert.

Hanno Beck im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.01.2018 06:35
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 3rd, 2017

Junge Union zum Wahlprogramm der CDU/CSU – Für "Leitkultur" und "Generationengerechtigkeit"

Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, spricht am 14.10.2016 in Paderborn (Nordrhein-Westfalen) auf dem Deutschlandtag der Jungen Union. (dpa / picture alliance / Guido Kirchner)Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, hat kurz vor der Vorstellung des Wahlprogramms von CDU und CSU mehr Integrationsanstrengungen von den in Deutschland lebenden Ausländern gefordert.

Paul Ziemiak im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.01.2018 05:47
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 3rd, 2017

Donald Trumps Attacke auf CNN – Ein Präsident benutzt die Fäuste

Ein Screenshot vom Twitter Account Donald Trumps zeigt ein Video, indem er selbst auf einen Mann einprügelt, dessen Kopf mit dem CNN-Logoi verfälscht wurde. (Screenshot Twitter Account Donald Trump, erstellt am 02.07.2017)Donald Trump führt einen Krieg gegen die US-Medien. Öffentlich mag ihn kaum noch jemand verteidigen. „Die Ausrutscher sind so eklatant, dass man sich kaum mehr eine Eskalation vorstellen kann“, meint unser Korrespondent Thilo Kößler.

Thilo Kößler im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.01.2018 04:20
Direkter Link zur Audiodatei

Share