Archiv für März 30th, 2017

März 30th, 2017

Papier und Gedächtnis – Selber schreiben macht schlau

Ein Neunjähriger schreibt in ein Schulheft (Imago)Längst gehört es zum Alltag: Schreiben auf dem Computer, Handy, Tablet. Damit tun wir allerdings unserem Gedächtnis keinen Gefallen, weiß der Biologe Martin Korte. Er erklärt, warum wir immer noch zu Papier und Stift greifen sollten.

Martin Korte im Gespräch mit André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.10.2017 12:39
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 30th, 2017

Digitales Zeitalter – Was wäre Kunst ohne Papier?

Eine Hand zeichnet etwas mit einem Bleistift auf Papier. (imago/stock&people/Westend61)Zeichnen, kritzeln, notieren: Papier scheint unverzichtbar für kreatives Schaffen. Kann man es digital ersetzen? Kunst werde es weiter geben, meint der Literaturkritiker Lothar Müller. Doch sie werde sich auf jeden Fall verändern.

Lothar Müller im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.10.2017 07:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 30th, 2017

Proteste in Russland – Die Wut der jungen Generation

Junge Demonstranten in Moskau rufen Slogans bei einer der landesweiten Anti-Korruptions-Protestkundgebungen in Russland (Imago )Der Russlandexperte Stefan Meister sieht in den Demonstrationen in Russland vom Wochenende den Beginn einer neuen Art von Protesten: spontan und nicht organisiert. Vor allem junge Leute gingen auf die Straße – aus Wut über die Arroganz der Eliten.

Stefan Meister im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.10.2017 06:48
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 30th, 2017

Weltkongress der Concierges in Berlin – Gestatten – von Beruf Wunscherfüller

Luxushotel "The Empress" auf Vancouver Island in Kanada (Imago / Travel-Stock-Image)Sie agieren unauffällig, sind aber präsent, wenn sie gebraucht werden: Der Hotel-Concierge ist dazu da, seinen Gästen das Leben zu versüßen. Die 650 besten ihres Fachs treffen sich gerade in Berlin.

Malte Masuth im Gespräch mit André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 03.10.2017 12:34
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 30th, 2017

Im Interview: Nahid Shahalimi – 27.03.2017

Afghanistan: In den Medien sehen wir Bilder von Zerstörung, von unterdrückten, vollverschleierten Frauen. Die Autorin Nahid Shahalimi will in ihrem Buch „Wo Mut die Seele trägt. Wir Frauen in Afghanistan“ ein anderes Bild zeigen.

Share
März 30th, 2017

Leon Windscheid, Psychologe, Gewinner bei "Wer wird Millionär" – 29.03.2017

Er hat kein Superhirn und bezeichnet sich selbst als „normal schlau“. Trotzdem hat Leon Windscheid bei „Wer wird Millionär“ die Million geholt. Für dieses Ziel hat er lange trainiert und dabei voll auf seine große Leidenschaft gesetzt: die Psychologie. Seit Jahren interessiert er sich für die Irrungen und Wirrungen unseres Kopfs und unserer Psyche. Er fragt sich auch: Wie manipuliert die Werbung, wie kann man Lügner entlarven, was macht erfolgreiches Verhandeln aus und wie bleibt man trotz Lampenfieber cool? Der Psychologe, Wissenschaftler und Jungunternehmer verrät bei Thorsten Otto mentale Kniffe, ausgefuchste Psychotricks und Erfolgsmethoden.

Share
März 30th, 2017

Christoph Schlick, Autor, Coach, ehemaliger Mönch – 28.03.2017

Über 20 Jahre war Christoph Schlick Benediktinermönch. Der gebürtige Grazer studierte in Salzburg und Rom Theologie und machte im Kloster Seckau Karriere als Erzieher, Klostermanager und Wirtschafschef der Abtei. Eigentlich hätte alles so weiter gehen können, doch mit Anfang 40 krempelte er sein Leben komplett um. Er gründete ein Institut für Logotherapie, verliebte sich und heiratete. Als das Paar Zwillinge erwartete, sollte die kleine Familie das Glück perfekt machen. Doch bei der Geburt gab es Komplikationen: Ein Mädchen starb, das überlebende ist schwer behindert. Ein Grund mehr für den heute 55-Jährigen, jeden Tag mehr nach nichts Geringerem als dem Sinn des Lebens zu suchen. Bei Thorsten Otto erklärt der Seminarleiter und Coach des Sinn-Zentrums Salzburg, wie wir wieder Urvertrauen finden und wie wir ergründen können, was wir wirklich wollen.

Share
März 30th, 2017

Gabriele Pauli, Ex-Landrätin – 29.03.2017

Was wurden ihr nicht für Titel gegeben: „Schöne Landrätin“, „CSU-Rebellin“ oder „Latex-Politikerin“. Nach der verlorenen Bürgermeisterwahl auf Sylt hat Gabriele Pauli jetzt der der Politik den Rücken gekehrt. Ihr neues Metier ist aber nicht weniger schimmernd: Sie ist Juwelierin. Moderation: Norbert Joa

Share
März 30th, 2017

In memoriam Christine Kaufmann – 28.03.2017

„Ich bin verrückt, aber nicht wahnsinnig!“, sagte Christine Kaufmann über sich selbst. Im Alter von neun Jahren hatte sie als „Rosen-Resli“ ihren ersten großen Erfolg als Schauspielerin. Nach einer langen Schauspielkarriere und einem schillernden Leben ist sie mit 72 Jahren verstorben. Hier gibt es ein Gespräch mit Christine Kaufmann aus dem Jahr 2012 nachzuhören. Moderation: Norbert Joa

Share
März 30th, 2017

Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen Amt

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Böhmer mehr Schutz von Kuturgütern vor Terroristen gefordert. Es brauche auch internationale Regeln im Kampf gegen den illegalen Antiquitätenhandel.

Share
März 30th, 2017

Eine Hydra mit sieben Köpfen: Der Kampf gegen Korruption

Autor: Müller, Edda (Transparency International)
Sendung: Interview
Hören bis: 06.10.2017 06:48

Share