Archiv für März 18th, 2017

18. März 2017

Bundesrat Alain Berset zur Reform der Altersvorsorge

Das Parlament hat dem Megaprojekt Altersvorsorge 2020 knapp zugestimmt – nach langen und gehässigen Debatten. Bundesrat Alain Berset, kann vorerst aufatmen – und erklärt im Tagesgespräch bei Marc Lehmann, worauf es in der kommenden Volksabstimmung ankommt.Es ist eine wahre Mammutvorlage: 15 Bundesgesetze und eine Verfassungsbestimmung müssen geändert werden. Kaum ein Projekt wurde jemals so lange beraten wie die Altersvorsorge-Reform. Diese ist eng mit dem Namen Alain Berset verbunden. Der Freiburger SP-Mann hat viel in diese Vorlage investiert – und er ist mit der Verknüpfung der Reform von erster und zweiter Säule ein hohes Risiko eingegangen. Alain Berset ist sicher, dass die Vorlage ausgewogen ist. Der Streit um die letzten strittigen Punkte seien im Grunde Kleinigkeiten gewesen, sagt Berset. Sind nun die Pensionen gesichert? Ja, sagt Alain Berset, bis zum Jahr 2017. Oder müssen wir schon bald über eine Rentenalter-Erhöhung reden? Ja, und dann «wird die Debatte um die Flexibilisierung des Rentenalters gehen», sagt er. Aber jetzt freue er sich erst mal darauf, dem Rentenreform dem Volk zu erklären.

Share
18. März 2017

Bundesrat Alain Berset zur Reform der Altersvorsorge

Das Parlament hat dem Megaprojekt Altersvorsorge 2020 knapp zugestimmt – nach langen und gehässigen Debatten. Bundesrat Alain Berset, kann vorerst aufatmen – und erklärt im Tagesgespräch bei Marc Lehmann, worauf es in der kommenden Volksabstimmung ankommt.Es ist eine wahre Mammutvorlage: 15 Bundesgesetze und eine Verfassungsbestimmung müssen geändert werden. Kaum ein Projekt wurde jemals so lange beraten wie die Altersvorsorge-Reform. Diese ist eng mit dem Namen Alain Berset verbunden. Der Freiburger SP-Mann hat viel in diese Vorlage investiert – und er ist mit der Verknüpfung der Reform von erster und zweiter Säule ein hohes Risiko eingegangen. Alain Berset ist sicher, dass die Vorlage ausgewogen ist. Der Streit um die letzten strittigen Punkte seien im Grunde Kleinigkeiten gewesen, sagt Berset. Sind nun die Pensionen gesichert? Ja, sagt Alain Berset, bis zum Jahr 2017. Oder müssen wir schon bald über eine Rentenalter-Erhöhung reden? Ja, und dann «wird die Debatte um die Flexibilisierung des Rentenalters gehen», sagt er. Aber jetzt freue er sich erst mal darauf, dem Rentenreform dem Volk zu erklären.

Share
18. März 2017

Elsbeth Gugger – die Niederlande nach den Wahlen

Das niederländische Wahlvolk hat einen weiteren Vormarsch der Rechtspopulisten gebremst: Rechtspopulist Geert Wilders hatte keine Chance gegen den rechtsliberalen Premier Mark Rutte. SRF-Mitarbeiterin Elsbeth Gugger erklärt im Gespräch mit Marc Lehmann, wieso es nun erst recht kompliziert wird.Die Parlamentswahl in den Niederlanden galt als Stimmungstest für die kommenden Wahlen in Frankreich und Deutschland. Dass Geert Wilders schlechter abgeschnitten hat als erwartet, freut die integrativen Kräfte in Europa. Der Siegeszug der Rechtspopulisten scheint fürs erste gestoppt. «Als Zeichen gegen den Populismus», wie die Wahl in den europäischen Medien dargestellt wird, sehe sie den Sieg Ruttes allerdings nicht, sagt SRF-Mitarbeiterin Elsbeth Gugger in Amsterdam. «Das ist völlig übertrieben. Für uns waren das ganz normale Wahlen.» Nun stehen langwierige Koalitionsverhandlungen an. Sie gestalten sich dieses Mal besonders schwierig, weil es keinen eigentlichen Wahlsieger gibt.

Share
18. März 2017

Elsbeth Gugger – die Niederlande nach den Wahlen

Das niederländische Wahlvolk hat einen weiteren Vormarsch der Rechtspopulisten gebremst: Rechtspopulist Geert Wilders hatte keine Chance gegen den rechtsliberalen Premier Mark Rutte. SRF-Mitarbeiterin Elsbeth Gugger erklärt im Gespräch mit Marc Lehmann, wieso es nun erst recht kompliziert wird.Die Parlamentswahl in den Niederlanden galt als Stimmungstest für die kommenden Wahlen in Frankreich und Deutschland. Dass Geert Wilders schlechter abgeschnitten hat als erwartet, freut die integrativen Kräfte in Europa. Der Siegeszug der Rechtspopulisten scheint fürs erste gestoppt. «Als Zeichen gegen den Populismus», wie die Wahl in den europäischen Medien dargestellt wird, sehe sie den Sieg Ruttes allerdings nicht, sagt SRF-Mitarbeiterin Elsbeth Gugger in Amsterdam. «Das ist völlig übertrieben. Für uns waren das ganz normale Wahlen.» Nun stehen langwierige Koalitionsverhandlungen an. Sie gestalten sich dieses Mal besonders schwierig, weil es keinen eigentlichen Wahlsieger gibt.

Share
18. März 2017

"Stand-up-ler" Markus Barth

„Sagt wer?“ – In seinem aktuellen Programm zelebriert Markus Barth Stand-up-Comedy mit hoher Pointen-Dichte. Um die 100 Mal hat Barth die Show schon gespielt, mindestens ebensoviele Auftritte sollen noch folgen.

Share
18. März 2017

"Stand-up-ler" Markus Barth

„Sagt wer?“ – In seinem aktuellen Programm zelebriert Markus Barth Stand-up-Comedy mit hoher Pointen-Dichte. Um die 100 Mal hat Barth die Show schon gespielt, mindestens ebensoviele Auftritte sollen noch folgen.

Share
18. März 2017

Eine Ethik der Migration

Wie umgehen mit den Herausforderungen der Migration? Sind offene Grenzen moralisch verantwortbar? Der Philosoph Julian Nida-Rümelin sucht Antworten im Bereich der Ethik – mit teils überraschenden Erkenntnissen.

Share
18. März 2017

Eine Ethik der Migration

Wie umgehen mit den Herausforderungen der Migration? Sind offene Grenzen moralisch verantwortbar? Der Philosoph Julian Nida-Rümelin sucht Antworten im Bereich der Ethik – mit teils überraschenden Erkenntnissen.

Share
18. März 2017

Carolin Kebekus zu Gast bei 1LIVE

Carolin Kebekus zu Gast bei 1LIVE

Share
18. März 2017

Carolin Kebekus zu Gast bei 1LIVE

Carolin Kebekus zu Gast bei 1LIVE

Share
18. März 2017

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagsgespräch sagte Schäuble, er sei nach seinem Gespräch mit dem neuen US-Kollegen Mnuchin zuversichtlich, dass das G-20-Treffen in Baden-Baden ein Erfolg wird. Den USA sei klar, dass sie nur nachhaltiges Wachstum haben können, wenn auch die Weltwirtschaft in guter Verfassung ist

Share
18. März 2017

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagsgespräch sagte Schäuble, er sei nach seinem Gespräch mit dem neuen US-Kollegen Mnuchin zuversichtlich, dass das G-20-Treffen in Baden-Baden ein Erfolg wird. Den USA sei klar, dass sie nur nachhaltiges Wachstum haben können, wenn auch die Weltwirtschaft in guter Verfassung ist

Share
18. März 2017

Jens Spahn, der CDU-Politiker und Vorsitzende der Deutsch-Niederländischen Parlamentariergruppe

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Spahn das Abschneiden des Rechtspopulisten Wilders als ermutigend bezeichnet. Die etablierten Parteien hätten klare Kante gezeigt und die Sorgen der Wähler ernst genommen.

Share
18. März 2017

Stefan Arzberger, Geiger

Erlebte 2015 einen Albtraum und wurde die unfreiwillige Hauptfigur in einem Drogen- und Gewaltdrama. | Es war die Nacht vom 26. auf den 27. März 2015, die sein Leben dramatisch veränderte und die ihn zur unfreiwilligen Hauptfigur machte in einem Drama aus Sex, Drogen und Gewalt: Der Musiker und Geiger Stefan Arzberger ist mit dem Leipziger Streichquartett auf USA-Tournee und wird in einem Hotel verhaftet, weil er eine ältere Dame attackiert. Arzberger kann sich an nichts erinnern, sehr wahrscheinlich hat ihm ein vorbestrafter Transvestit Drogen verabreicht. Nach qualvollen 15 Monaten kann Arzberger endlich aus den USA ausreisen und versucht jetzt in Deutschland einen beruflichen und privaten Neuanfang.

Share
18. März 2017

Stefan Arzberger, Geiger

Erlebte 2015 einen Albtraum und wurde die unfreiwillige Hauptfigur in einem Drogen- und Gewaltdrama. | Es war die Nacht vom 26. auf den 27. März 2015, die sein Leben dramatisch veränderte und die ihn zur unfreiwilligen Hauptfigur machte in einem Drama aus Sex, Drogen und Gewalt: Der Musiker und Geiger Stefan Arzberger ist mit dem Leipziger Streichquartett auf USA-Tournee und wird in einem Hotel verhaftet, weil er eine ältere Dame attackiert. Arzberger kann sich an nichts erinnern, sehr wahrscheinlich hat ihm ein vorbestrafter Transvestit Drogen verabreicht. Nach qualvollen 15 Monaten kann Arzberger endlich aus den USA ausreisen und versucht jetzt in Deutschland einen beruflichen und privaten Neuanfang.

Share
18. März 2017

Kurt Beck, SPD-Politiker

War Ministerpräsident und Parteivorsitzender und leitet heute die Friedrich-Ebert-Stiftung. | Er kommt aus der Südpfalz, liebt die Menschen und den 1.FC Kaiserslautern. Er war Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz und Vorsitzender der SPD. Er war über einen langen Zeitraum einer der wichtigsten deutschen Politiker. Und er trat zweimal zurück. Beim ersten Mal, weil er sich von seiner eigenen Parteiführung verraten fühlte, beim zweiten Mal aus gesundheitlichen Gründen. Heute steht Kurt Beck an der Spitze der parteieigenen Friedrich-Ebert-Stiftung und ist seit wenigen Tagen Beauftragter für die Opfer und Hinterbliebenen des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentats.

Share
18. März 2017

Rhonda

Mit dem Track „Offer“ von ihrem zweiten Album „Wire“ bewirbt sich die Band Rhonda nun endgültig um den Titelsong des nächsten James Bond-Streifens. Mindestens. Derartig breitwandig – und von einem ebenso cineastischen Video unterstützt – hat man die Soul-Crew aus Bremen und Hamburg noch nicht gehört. War schon die vorhergehende Platte „Raw Love“ ein Meisterstück, darf man von „Wire“ alles und noch mehr erwarten. Kaum zu glauben, dass diese swingende groovige Combo, die mit ihrer Mischung aus Retro-Soul und Beat aus der Indie-Rockband Trashmonkeys hervorgegangen ist. Als die sich 2012 auflöste, haben sich die vormalige Bassistin und neue Sängerin Milo Milone und ihre übrig gebliebenen Jungs zu neuen Ufern aufgemacht. Das hat sich gelohnt.

Share
18. März 2017

Rhonda

Mit dem Track „Offer“ von ihrem zweiten Album „Wire“ bewirbt sich die Band Rhonda nun endgültig um den Titelsong des nächsten James Bond-Streifens. Mindestens. Derartig breitwandig – und von einem ebenso cineastischen Video unterstützt – hat man die Soul-Crew aus Bremen und Hamburg noch nicht gehört. War schon die vorhergehende Platte „Raw Love“ ein Meisterstück, darf man von „Wire“ alles und noch mehr erwarten. Kaum zu glauben, dass diese swingende groovige Combo, die mit ihrer Mischung aus Retro-Soul und Beat aus der Indie-Rockband Trashmonkeys hervorgegangen ist. Als die sich 2012 auflöste, haben sich die vormalige Bassistin und neue Sängerin Milo Milone und ihre übrig gebliebenen Jungs zu neuen Ufern aufgemacht. Das hat sich gelohnt.

Share
18. März 2017

Jonathan Kluth

Jonathan Kluths zweites Album „Spaces In Between“ hat eine große Reise hinter sich. Der in Berlin lebende Sänger und Songwriter nahm sich zwei Jahre Zeit, baute ein Zimmer seiner Wohnung in ein Studio um und probierte im Selbstexperiment aus, was es bedeutet, Musik in stiller Einsamkeit umgeben von einer pulsierenden Großstadt zu kreieren. Er produzierte selbst, spielte jedes Instrument ein – und was nach einer Phase des kreativen Chaos als musikalisches Destillat hervortritt, klingt, wie wenn sich die Flocken einer euphorisch geschüttelten Schneekugel langsam legen.

Share
18. März 2017

Jonathan Kluth

Jonathan Kluths zweites Album „Spaces In Between“ hat eine große Reise hinter sich. Der in Berlin lebende Sänger und Songwriter nahm sich zwei Jahre Zeit, baute ein Zimmer seiner Wohnung in ein Studio um und probierte im Selbstexperiment aus, was es bedeutet, Musik in stiller Einsamkeit umgeben von einer pulsierenden Großstadt zu kreieren. Er produzierte selbst, spielte jedes Instrument ein – und was nach einer Phase des kreativen Chaos als musikalisches Destillat hervortritt, klingt, wie wenn sich die Flocken einer euphorisch geschüttelten Schneekugel langsam legen.

Share