Archiv für März 4th, 2017

4. März 2017

Christian Mihr: Pressefreiheit in Gefahr

Mit der Inhaftierung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel hat die Türkei international für Empörung gesorgt. Doch unliebsame Journalisten und Medien stünden weltweit unter zunehmendem Druck, sagt Christian Mihr, Leiter von Reporter ohne Grenzen, im Tagesgespräch bei Marc Lehmann.Der Fall Yücel belastet die ohnehin schon schwierigen deutsch-türkischen Beziehungen noch zusätzlich. Und er wirft ein Schlaglicht auf die triste Lage von Medien und Journalisten in der Türkei: Viele Medienschaffende sitzen im Gefängnis, die kritische Presse wird mundtot gemacht. Aber nicht nur im Erdogan-Staat stehen unabhängige Medien zunehmend unter Druck: Die Organisation Reporter ohne Grenzen stellt in allen Weltregionen einen dramatischen Rückgang der Freiräume fest, auch im vermeintlich offenen Westen. Journalisten werden überwacht, bedroht, inhaftiert und gar ermordet. Wie kann der Meinungs- und Pressefreiheit wieder mehr Geltung verschafft werden? Christian Mihr ist Geschäftsführer der deutschen Sektion von Reporter ohne Grenzen in Berlin und Gast im Tagesgespräch.

Share
4. März 2017

Josef Hader und sein Film «Wilde Maus»

Ein Mann wird entlassen, sagt seiner Frau nichts davon und sinnt auf Rache. Tragisch, und trotzdem komisch, denn die Geschichte erzählt der österreichische Kabarettist Josef Hader. Susanne Brunner hat ihn in Zürich getroffen.Er ist der wohl erfolgreichste Kabarettist Österreichs und auch als Schauspieler in Kino- und Fernsehfilmen bekannt: Josef Hader, Bauernsohn aus Waldhausen im Strudengau, und Lehrer – bis er eben Kabarettist wurde. Nächste Woche kommt «Wilde Maus» ins Kino, der erste Film, für den er das Drehbuch geschrieben, die Hauptrolle gespielt und Regie geführt hat. Der Film war im Februar an der Berlinale im Rennen um den Goldenen Bären, die Plakate dazu sind bereits in Schweizer Kinos zu sehen, der Film ist es nächste Woche. Josef Hader ist aus diesem Grund für zwei Tage in die Schweiz gekommen. Die Geschichte, die er erzählt, hat etwas ganz Alltägliches. Die Hauptfigur ist eine typische Hader-Figur – ein ziemlich unbeholfener Mann, der nicht sprechen kann über das, was ihn frustriert, demütigt und wütend macht.

Share
4. März 2017

Wer bin ich? Und wer sind die Anderen?

Glaubt man der aktuellen populistischen Vereinfachungslogik, gibt es eine richtige oder falsche Identität. Gegen den kollektiven Fingerzeig auf „die Moslems“, „die Araber“, „die Flüchtlinge“ oder „die Frauen“ wendet sich der französische Politikwissenschaftler Alfred Grosser.

Moderation: Elif Senel

Share
4. März 2017

Wer bin ich? Und wer sind die Anderen?

Glaubt man der aktuellen populistischen Vereinfachungslogik, gibt es eine richtige oder falsche Identität. Gegen den kollektiven Fingerzeig auf „die Moslems“, „die Araber“, „die Flüchtlinge“ oder „die Frauen“ wendet sich der französische Politikwissenschaftler Alfred Grosser.

Moderation: Elif Senel

Share
4. März 2017

Der Türkei-Vermittler

Christian Henrich, Politologe, hat drei Jahre in der Türkei gelebt. Dieser Hintergrund bringt ihn zur Erkenntnis: „Die Deutschen verstehen die türkische Befindlichkeiten nicht“. Das will er ändern und vermitteln.

Gast: Christian Henrich, Politologe; Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
4. März 2017

Der Türkei-Vermittler

Christian Henrich, Politologe, hat drei Jahre in der Türkei gelebt. Dieser Hintergrund bringt ihn zur Erkenntnis: „Die Deutschen verstehen die türkische Befindlichkeiten nicht“. Das will er ändern und vermitteln.

Gast: Christian Henrich, Politologe; Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
4. März 2017

2 Door Cinema Club in 1LIVE Plan B

David Guetta, Christoph Maria Herbst, Charlotte Roche un Co.: die Interviews mit den 1LIVE Studiogästen im Podcast.

Share
4. März 2017

2 Door Cinema Club in 1LIVE Plan B

David Guetta, Christoph Maria Herbst, Charlotte Roche un Co.: die Interviews mit den 1LIVE Studiogästen im Podcast.

Share
4. März 2017

Joy Denalane zu Gast in 1LIVE

Joy Denalane zu Gast in 1LIVE

Share
4. März 2017

Joy Denalane zu Gast in 1LIVE

Joy Denalane zu Gast in 1LIVE

Share
4. März 2017

SWR Tagesgespräch Andrea Padberg, Welthungerhilfe, Hungersnot in Ostafrika

Pascal Lechler | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Lechler fordert Andrea Padberg von der Welthungerhilfe schnelle und langfristige Hilfe für Ostafrika, um eine drohende Hungersnot noch abwenden zu können

Share
4. März 2017

Silvia Hämmerle, Waldwirtschafterin und BUND-Aktivistin

Silvia Hämmerle und der Wald: schon als Kind lebte sie mit dem Wald und den Bäumen. Sie wuchs auf den Philippinen auf, wo ihr Vater Entwicklungshilfe leistete. Und wo sie selbst 2011 ein Wiederaufforstungsprojekt ins Leben rief, mit dem fast 30.000 tropische Bäume gepflanzt und zehn Arbeitsplätze geschaffen werden konnten. Heute ist sie Kreisgeschäftsführerin und Ehrenamtsbeauftragte beim BUND in Stuttgart.

Share
4. März 2017

Erik Klimmek, Krebspatient und Blogger

Erik Klimmek verbringt die Weihnachtsfeiertage 2016 bei seinen Eltern, als er plötzlich zusammenbricht. Im Krankenhaus wird ein epileptischer Anfall diagnostiziert – und ein Hirntumor. Fachbegriff: Glioblastom Stufe IV. Die Ärzte erklären ihm, dass er seinen 30. Geburtstag in zwei Jahren nicht mehr erleben wird. Mit einer besonderen Mischung aus Ernsthaftigkeit und Selbstironie nimmt Erik sein Schicksal an und zeigt dabei eine bewundernswerte Haltung. Er beginnt, in einem Blog über „seine Reise mit dem Kumpel im Schädel“ zu schreiben.

Share
4. März 2017

Alpines

Alpines – hinter diesem Namen verbergen sich Bob Matthews und Catherine Pockson aus London. Seit 2010 macht das Duo gemeinsam Musik. Auf ihrem zweiten Studioalbum „Another River“ treffen ausgeklügelte, elektronische Beats auf R&B-Hooks und die mal zarte, mal kräftige Soul-Stimme von Catherine. Ihre Songs handeln vom Leben und der Liebe, sagen Alpines. Musikalisch lassen sie sich von Brian Eno, Prince aber auch von den Meistern des Minimalismus, The xx, beeinflussen. Letztere outeten sich bereits selbst als große Fans von Alpines und auch Florence and the Machine und Bonobo nahmen das Duo schon mit auf Tour.

Share
4. März 2017

Hamilton Leithauser

Auf ihrem Ende September erschienenen Debütalbum „I Had a Dream That You Were Mine“ finden Hamilton Leithauser und Rostam Batmanglij, die ihre Songs parallel komponierten und gleichzeitig aufnahmen, eine einzigartige Balance aus den musikalischen US-Traditionen der 1950er-Jahre und einem postmodernen Gefühl für elektronische Klänge. Vollkommen bezugsoffen und ohne jede natürliche Grenze werden auf diesem außergewöhnlichen Werk die unterschiedlichsten Stile miteinander kombiniert und zu einer neuen Grandezza geführt. Was im Studio bereits hervorragend funktionierte, entwickelt im Konzert noch einmal eine ganz besondere Magie. Davon überzeugen kann sich der deutsche Hörer im Rahmen einer exklusiven Show am 2. März 2017 in Berlin.

Share
4. März 2017

Christiane Heinicke – Geophysikerin und Teilnehmerin an der NASA-Marssimulation

Sechs Wissenschaftler, 365 Tage, eine Mission – im Auftrag der NASA simulierten drei Männer und drei Frauen auf einem Vulkan in Hawaii einen Aufenthalt auf dem Mars. Die Geophysikerin Christiane Heinicke war als einzige deutsche Teilnehmerin dabei. Ziel des Experiments war es, die Gruppendynamik in der Isolation zu erforschen. Christiane Heinicke
hat ihre Erfahrungen in dem Buch “ Leben auf dem Mars“ festgehalten. Ob sie sich das auch in der Realität vorstellen könnte und wie sich das Zusammenleben in der Gruppe entwickelt hat, das hat sie Mariela Milkowa in hr-info Das Interview erzählt.

Share
4. März 2017

Elisabeth Wehling – Sprachwissenschaftlerin und Framing-Expertin

Sie ist Sprachwissenschaftlerin, sie lehrt und forscht an der Universität Berkeley in Kalifornien und sie weiß um die Macht der Worte: Elisabeth Wehling ist eine der wenigen, die den Wahlsieg Donald Trumps vorausgesagt haben. Sie hat im Kollegenkreis sogar darauf gewettet und prompt 500 Dollar gewonnen. Seitdem ist der Linguistin aus Hamburg die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und der Medien sicher. Und seitdem ist auch der Begriff des „Politischen Framings“ in der Diskussion. Framing steht für den Zusammenhang, in dem Fakten gestellt werden: es ist der Deutungsrahmen, in dem wir Fakten verarbeiten. Wie Framing genau funktioniert erklärt Elisabeth Wehling in hr-info Das Interview mit Stefan Bücheler.

Share
4. März 2017

Erica Meijers – Chefredakteurin der niederländischen Zeitschrift "De Helling"

Am 15. März sind in den Niederlanden Parlamentswahlen. Spannende Fragen dabei: Hat Rechtspopulist Geert Wilders eine Chance? Wie ticken die Niederländer? Sind sie wirklich ausländerfeindlich? Werden sie politische Außenseiter, die am Ende auch für den „Nexit“ stimmen? Das will hr-info Korrespondent Andreas Meyer-Feist von Erica Meijers wissen. Die Chef-Redakteurin bei der Grünlinken niederländischen Meinungszeitschrift „De Helling“ gilt nicht nur als Kennerin der politischen Verhältnisse in den Niederlanden, sondern auch der niederländischen Seele.

Share
4. März 2017

Olga Witt – mein Leben mit Zero Waste

617 Kilogramm Müll wirft jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr in die Tonne –
besonders der Anteil an Verpackungsmüll wird immer größer. Olga Witt wollte da nicht mehr mitmachen, sie versucht mit ihrer Familie komplett müllfrei zu leben. „Zero Waste“ heißt diese Bewegung, und sie findet in Deutschland immer mehr Nachahmer. Olga Witt hat ihr Leben völlig umgekrempelt,
ihren Beruf als Architektin an den Nagel gehängt und den 1. Unverpackt-Laden in Köln mitgegründet. „Tante Olga“ heißt er und dort gibt es alles lose
und unverpackt. Mariela Milkowa hat in hr-info Das Interview mit Olga Witt über ihren Weg mit „Zero Waste“ gesprochen.
jetzt in hr-info das Interview

Share
4. März 2017

Am Tisch mit Deborah Vietor-Engländer, "Spurenleserin"

Für sie ist der Theaterkritiker Alfred Kerr eine Lebensaufgabe: Die Literaturwissenschaftlerin Deborah Vietor Engländer hat eine mehr als 600 Seiten dicke Biografie des berühmten Theaterkritikers geschrieben, das Ergebnis einer jahrzehntelangen Beschäftigung mit Alfred Kerr und seiner Epoche.

Share