Archiv für November 8th, 2016

November 8th, 2016

Flüchtlingskrise macht Europas obersten Grenzwächter machtlos

Europas Aussengrenzen sind alles andere als dicht. Gleichzeitig sterben Jahr für Jahr Tausende Migranten auf dem Weg nach Europa. Fabrice Leggeri ist Chef der EU-Grenzschutzbehörde Frontex. Er will Europas Grenzen besser schützen. In der Samstagsrundschau skizziert er seine Pläne.Man könne Migranten aus armen Staaten wohl auch künftig kaum an der gefährlichen Reise nach Europa hindern, gesteht Frontex-Chef Leggeri ein. Europa müsse aber den Dialog mit den Herkunftsstaaten suchen und klar machen: Die Flucht nach Europa sei gefährlich.Leggeri will Europas Grenzen besser schützen. Neu steht ihm eine Sofort-Einsatztruppe mit 1500 Grenzwächtern zur Verfügung – darunter auch 16 Schweizer Grenzwächter. Der Frontex-Chef geht davon aus, dass diese Einsatztruppe bald schon in Italien zum Einsatz kommt. In der «Samstagsrundschau» macht Fabrice Leggeri deutlich: Er wünscht sich von der Schweiz einen spürbar grösseren Beitrag an den europäischen Grenzschutz.Fabrice Leggeri ist Gast in der «Samstagsrundschau» bei Dominik Meier.

Share
November 8th, 2016

Abstimmungskontroverse: Regula Rytz, Grüne und Albert Rösti, SVP

45 Jahre – oder 60 – oder mehr? Wann soll die Schweiz aus der Atomenergie aussteigen? Darüber stimmen wir in knapp drei Wochen ab.Die Grünen mit Regula Rytz an der Spitze verlangen den Ausstieg nach 45 Jahren. Die SVP mit Albert Rösti vertraut auf die ENSI und will die AKWs 60 Jahre oder länger laufen lassen. Die Argumente pro und contra – in der Abstimmungskontroverse.

Share
November 8th, 2016

Regisseurin und Autorin Corinna Belz

Seine Buchtitel gehören zum kulturellen Gedächtnis der Bundesrepublik, wurden zu Losungen mehrerer Generationen von Lesern: „Publikumsbeschimpfung“, „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“, „Wunschloses Unglück“…

Share
November 8th, 2016

Damian Hardung und Tim Oliver Schultz zu Gast in 1LIVE

Die beiden jungen Schauspieler Damian Hardung und Tim Oliver Schultz haben mit der Fernsehserie „Club der roten Bänder“ ihren Durchbruch geschafft. Im Interview mit 1LIVE-Moderatorin Linda Reitinger erzählen die beiden von den Dreharbeiten und ihrer WhatsApp-Gruppe.

Share
November 8th, 2016

Der Direktor der Beobachtermuission der OSZE zur US-Wahl 2016, Michael Link

Im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch sagte Link, das Klima im Vorfeld des Wahltages sei aufgeheizt. Hinweise auf Manipulationen, wie sie Republikanerkandidat Trump erhebt, seien bislang aber nicht festellbar.

Share
November 8th, 2016

Interview der Woche mit Bodo Ramelow, Ministerpräsident Thüringen (Die Linke)

von Mathias Zahn | Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) erwartet, dass die CSU-Kampagne gegen eine ‚Linksfront‘ im Bund seiner Partei helfen wird. Im SWR Interview der Woche sagte Ramelow: „Der beste Wahlkämpfer, den die Linke und vorher die PDS hatte, war immer die Rote-Socken-Kampagne der Konservativen.“ Fünf Jahre nach dem Auffliegen des NSU-Trios sieht Ramelow die Aufklärung erst am Anfang: „Wir gucken gerade nur auf die Spitze eines Eisbergs.“ Weitere Themen sind die rot-rot-grünen Annäherungsversuche im Bund und Thüringens Rolle im Bundesrat.

Das Interview führt SWR-Hauptstadtkorrespondent Mathias Zahn.

Share
November 8th, 2016

Wolf Biermann, Dichter und Liedermacher

Der Vater ist Kommunist und wird in Auschwitz ermordet. Der jüdische Junge überlebt die Hamburger Bombennächte, geht später freiwillig in die DDR und wird am Ende unfreiwillig ausgebürgert: Das Leben des großen deutschen Dichters und Liedermachers Wolf Biermann ist ein Leben zwischen Deutschland Ost und Deutschland West, ein Leben zwischen den Fronten und allen Stühlen. Und der Beweis dafür, dass man mit Rebellion und mit Haltung seinen Weg gehen kann. Jetzt, kurz vor seinem 80. Geburtstag, hat er seinen Autobiographie veröffentlicht.

Share
November 8th, 2016

SWR1 Leute mit Prof. Peter Neumann am 06.11.16

Professor Peter Neumann gilt als einer der wichtigsten Terrorismusexperten der Welt. Regierungen und sogar die Vereinten Nationen fragen ihn um Rat, wenn es um Ursachen von Terrorismus und Terrorbekämpfung geht. | Professor Peter Neumann gilt als einer der wichtigsten Terrorismusexperten der Welt. Regierungen und sogar die Vereinten Nationen fragen ihn um Rat, wenn es um Ursachen von Terrorismus und Terrorbekämpfung geht.

Share
November 8th, 2016

SWR1 Leute der Woche KW 44 – 2016

Steffi Burkhardt, Sportwissenschaftlerin und Gesundheitspsychologin. Sieht den Wandel der Arbeitswelt durch die Brille der Generation Y. (2 Cuts)

Frank Stauss, Werbetexter und Politikberater. Managt seit mehr als 20 Jahren für die SPD Wahlkämpfe. (2 Cuts)

Claus Koch, Psychologe und Bindungsexperte. Untersuchte bei Jugendlichen die Zeit nach der Pubertät. (2 Cuts)

Daniela und Robert Jasper, Abenteurer und Extremkletterer. Setzten im Alpinbereich und im Eis neue Maßstäbe.(2 Cuts)

Share
November 8th, 2016

Palina Rojinski

Palina ist sechs, als ihre Familie von St. Petersburg nach Berlin zieht. Talent und Fleiß machen das Mädchen zweimal zur deutschen Meisterin der Juniorinnen in der Rhythmischen Sportgymnastik. Palina studiert drei Semester Literatur und Geschichte und rutscht schließlich in das Irgendwas-mit-Medien-Fach. Aus dem Rutschen wird schnell ein festes Standbein.Sie arbeitet vor der Kamera für MTV und Viva, wird bekannt als Sidekick im „Circus Halligalli“ und ist, neben diversen Fernsehprojekten, längst auch als Schauspielerin in erfolgreichen Kinofilmen zu sehen, wie derzeit auch an der Seite von Senta Berger bei „Willkommen bei den Hartmanns“. Leicht war es nicht, sie einzufangen, aber diese zwei Stunden sind uns sicher…

Share
November 8th, 2016

Leon de Winter im Gespräch

Leon de Winter, der bekannteste Autor der Niederlande, scheut keine brisanten Themen. Sein neuer Roman baut eine Geschichte um eine problematische Hauptfigur: Osama bin Laden.

Share
November 8th, 2016

Sebastian Pufpaff zu Gast bei Tietjen talkt

Der smarte Sebastian Pufpaff knallt seinem Publikum im edlen Anzug nicht nur Komisches sondern oft auch Provokantes um die Ohren.

Share
November 8th, 2016

Zu Gast: Heinz Rölleke, Germanist und Märchenforscher

Heinz Rölleke ist einer der bekanntesten Märchenforscher in Deutschland. Er weiß nahezu alles über die Brüder Grimm und ihre Epoche, über das Märchen als literarische Gattung und die Entstehung und Entwicklung der Märchensammlung. Habilitiert hat er sich mit einer historisch-kritischen Edition über des Knaben Wunderhorn, den Volksliedtexten, die Clemens Brentano und Achim von Arnim sammelten. Neben den weltbekannten Kinder-und Hausmärchen gab Heinz Rölleke auch den Briefwechsel der Brüder Grimm heraus. Über 70 Bücher hat Heinz Rölleke veröffentlicht und von Düsseldorf bis Cincinnati gelehrt. Nun feiert er seinen 80. Geburtstag und ist zu Gast im Kulturfrühstück ab 9.10 Uhr.

Share
November 8th, 2016

Musikszene Hessen: im Gespräch mit Konstantin Uhrmeister, Gründer von ROOF

Der Schlagzeuger, Kontrabassist, Komponist und Dirigent aus Kassel erzählt, wie es zur Gründung kam, was er mit „ROOF – Rock Orchestra of Flames“ vorhat und warum er noch Verstärkung gebrauchen könnte.

Share
November 8th, 2016

Der kriminelle Starkoch bei Silke Scheuermann

Autorin Silke Scheuermann ist vor ein paar Jahren von Frankfurt nach Offenbach gezogen und hat dort auch die Handlung ihres neuen Romans angesiedelt. Der Titel „Wovon wir lebten“ erinnert ein wenig an Brecht und in der Tat könnte man ein paar Ähnlichkeiten zu ihrem Protagonisten Marten erkennen. Der stammt aus einem problematischen Elternhaus und ist selbst im kriminellen Millieu unterwegs. Bis sein Leben sich wendet, denn er trifft seine Jugendliebe und wird zum angesagten Fernsehkoch. Doch das Glück ist nicht von Dauer… Über ihren neuen Roman, die Verbindungen zu Offenbach und die Leidenschaft fürs Kochen sprach Silke Scheuermann mit Martin Maria Schwarz im hr2-Kulturcafé.

Share
November 8th, 2016

hr1 Talk mit Claudia Kleinert

Claudia Kleinert ist die blonde Powerfrau, die regelmäßig im Ersten das Wetter präsentiert. Jetzt erklärt sie das Geheimnis ihrer positiven Ausstrahlung in einem Buch und im hr1-TALK.

Share
November 8th, 2016

Schau über Haushaltsdesign in Leipzig – "Die Küche ist wieder ein Statussymbol"

Kasserolle "Kobenstyle", Kopenhagen, 1955, Entwurf: Jens Quistgaard; Ausführung: Dansk Intrnational Designs (Foto: Esther Hoyer / Grassi Museum für angewandte Kunst Leipzig)Es geht um Backen, Bügeln, Putzen, Kochen oder vielmehr die Gerätschaften, die dabei helfen. Das Leipziger Grassi Museum stellt in seiner neuen Ausstellung die Frage „War Haushalt jemals schön?“ und kommt zu ganz erstaunlichen Einsichten.

Olaf Thormann im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 14.05.2017 08:35
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 8th, 2016

Erfinder der Elbphilharmonie – "Wir wollten ein kulturelles Statement"

Nach langer Bauzeit endlich fertig: Das Konzerthaus Elbphilharmonie in der Hamburger HafenCity wird am 4. November 2016 eingeweiht. Entwurf und Planung des Gebäudes stammen vom Basler Architekturbüro Herzog & de Meuron. (imago/Kraft)Wenn an diesem Wochenende Hamburg Besitz von der Elbphilharmonie nimmt, können sich zwei Leute endlich entspannt zurücklehnen: Alexander Gérard hatte mit seiner Frau die Idee für den Mammut-Bau – um den sie sich zwischenzeitlich durchaus Sorgen gemacht haben.

Alexander Gérard im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 14.05.2017 08:09
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 8th, 2016

Grenzen der künstlichen Intelligenz – "Liebe ist nicht nur Herzpochen"

ROBOY, the robot developed by the Artificial Intelligence Laboratory of the University of Zurich, is presented to the media in Zurich, Switzerland, 27 February 2013. Technical know-how from over 15 project partners from industry and scientific research helped to build the robot during the last nine months. Thanks to 'Brain Technology' ROBOY can reply intelligently to questions.  (picture alliance / dpa / Samuel Truempy)Soll künstliche Intelligenz auch fühlen können? Technisch dürfte es eines Tages möglich sein, Robotern Gefühle einzubauen. Auf dem „State Festival“ in Berlin diskutieren Forscher mit Künstlern und gesellschaftliche Akteuren nun, ob das auch gewollt ist.

Tarek Besold im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 14.05.2017 07:48
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 8th, 2016

Nach den jüngsten Verhaftungen – "Die Türkei wird gegen die Wand gefahren"

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede in Ankara (AFP / Adem Altan)„Erratisch“, nicht kritikfähig, auf Eskalationskurs gegenüber den Kurden – Hans-Georg Fleck von der Friedrich-Naumann-Stiftung zeichnet ein düsteres Bild vom Zustand der türkischen Regierung. Möglichkeiten, auf Erdogan einzuwirken, gebe es kaum.

Hans-Georg Fleck im Gespräch mit Anke Schaefer
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 13.05.2017 13:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share