Archiv für Oktober, 2016

Oktober 29th, 2016

Der Fall Jens Söring – "Das Irre ist: Es wird nicht nachgefragt"

Der Deutsche Jens Söring sitzt 2016 seit 30 Jahren in einem US-Gefängnis, Urteil: Mord. (farbfilm verleih)Seit 30 Jahren sitzt der Deutsche Jens Söring in den USA im Gefängnis. Wegen Mordes – woran es aber Zweifel gibt. Die Journalistin Karin Steinberger hat Söring über zehn Jahre lang beobachtet und begleitet. Der Dokumentarfilm „Das Versprechen“ ist ein Ergebnis ihrer Recherchen.

Karin Steinberger im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 05.05.2017 12:12
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 29th, 2016

Überwachung – Wo die Video-Technik noch versagt

Überwachungskameras an einer Hauswand des Schleswig-Holsteinischen Landtags in Kiel. (picture alliance / dpa / Markus Scholz)Innenminister Thomas de Maizière will mehr Überwachungskameras in Bahnhöfen und Flughäfen. Aber bringt das wirklich etwas? Die Software hinke noch bei der schnellen Identifizierung von Personen hinterher, sagt der Überwachungsexperte Nils Zurawski.

Nils Zurawski im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 05.05.2017 07:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 29th, 2016

LinkedIn-Gründer über den US-Wahlkampf – Im Silicon Valley will man Ruhe vor der Politik

Konstantin Guericke, Mitgründer von LinkedIn, lebt seit vielen Jahren im Silicon Valley, Kalifornien (picture alliance/dpa/Christoph Dembach)Mit welchen Erwartungen blicken die IT-Unternehmen im Silicon Valley auf die US-Präsidentschaftswahl? Donald Trump gelte nicht als besonders technikaffin, sagt Konstantin Guericke, Mitbegründer des Karrierenetzwerks LinkedIn.

Konstantin Guericke im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 05.05.2017 05:10
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 29th, 2016

Interview Angel Olsen – 26.10.2016

Zu ihr hat mal jemand gesagt, ihre Musik klingt, als würde sie auf dem Grund eines Brunnens sitzen. So düster ist sie nicht mehr: Sie trägt Lametta-Perücke und nennt ihre neue Platte selbstbewusst „My Woman“.

Share
Oktober 29th, 2016

Andreas Kümmert, Musiker – 27.10.2016

Musik war immer schon Andreas Kümmerts Leidenschaft, das Rampenlicht aber nicht. Mit neun begann er Schlagzeug zu spielen, mit 13 kam die Gitarre dazu, mit 16 gründete er eine GrungeRock-Band. Seine Welt sind die Töne und Wörter. Seit 2007 ist er als Solokünstler in der ganzen Republik unterwegs. Dann der Durchbruch: 2013 gewann er die dritte Staffel der deutschen Gesangs-Castingshow „The Voice of Germany“. 2015 nahm er am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil. Das Publikum liebt den unprätentiösen Anti-Star mit der tollen Stimme. Er gewann mit 78,7 Prozent. Doch anstatt sich zu freuen, tat er, was noch kein anderer vor ihm getan hatte: Er lehnt ab und überließ den Sieg der Zweitplatzierten Ann Sophie. Er begründete seine Entscheidung damit, nicht in der Verfassung dafür zu sein, die Wahl anzunehmen. Die Folge: Buh-Rufe aus dem Publikum, ein Aufschrei ging durch die Medien und die sozialen Netzwerke. Der Unterfranke hat sich zurückgezogen. Erst später begann er über seine Panikattacken zu sprechen. Wegen dieser Angststörung ist er auch in therapeutischer Behandlung. Heute geht es dem 30-Jährigen besser und er wagt sich mit einem neuen Album wieder zurück auf die Bühne.

Share
Oktober 29th, 2016

Schu vom Blumentopf im Interview – 26.10.2016 – 27.10.2016

Schu vom Blumentopf blickt wenige Tage nach ihrem allerletzten Konzert zurück und erklärt, warum es besser ist, an seinem Abschiedskonzert nüchtern zu sein

Share
Oktober 29th, 2016

Angel Olsen im Interview – 26.10.2016 – 27.10.2016

Angel Olsen hat uns besucht und redet über Styles und das ewige Hick-Hack, bis man mal den richtigen Namen fürs Album gefunden hat.

Share
Oktober 29th, 2016

Melt Trio im Interview – 28.10.2016 – 28.10.2016

Der Live-Drummer der Frittenbude macht jetzt sein eigenes Ding: Melt Trio. Ganz anders, sehr jazzig und wunderschön zum anhören. Im Interview erzählen sie, wieso ihre Musik trotzdem zu allem passt.

Share
Oktober 29th, 2016

Karin Dor, Schauspielerin – 28.10.2016

Wer hat sie damals nicht gesehen? Als große Liebe Winnetous oder als Bond-Girl in „Man lebt nur zweimal“. Mit 78 Jahren steht sie immer noch auf der Bühne: Karin Dor spielt gerade in der Komödie im Bayerischen Hof in „Der dressierte Mann“. Moderation: Kaline Thyroff

Share
Oktober 29th, 2016

Markus Imboden, Regisseur – 27.10.2016

Ein Schweizer Regisseur, der seine großen Erfolge in Deutschland feiert: Markus Imboden hat sowohl den Deutschen Filmpreis als auch zwei Grimme-Preise erhalten. Gerade hat er seinen neuen „Franken-Tatort“ abgedreht. Moderation: Ursula Heller

Share
Oktober 29th, 2016

Mallorca ohne Winterzeit? Sonneninsel will Uhr nicht umstellen

Autor: Weber, Alice; Dugge, Marc
Sendung: Interview
Hören bis: 07.05.2017 06:50

Share
Oktober 28th, 2016

Debatte um Erinnerung und Geschichte – Hambach – umgedeutet von der AfD

Luftaufnahme des Hambacher Schlosses, wo 1832 das Hambacher Fest stattfand (dpa / Thomas Muncke)Der Historiker Jörn Leonhard hält Hambach als nützlichen Erinnerungsort für AfD ungeeignet. Bei genauer Betrachtung des dort gefeierten Hambacher Festes finden sich wenige Gründe für die AfD, ausgerechnet hier ihre Idee vom „Nationalstaatlichen Gehäuse“ zu feiern.

Moderation: Hans-Joachim Wiese und Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 06.05.2017 17:10
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 28th, 2016

Österreichische Grünen-Politikerin Sandra Krautwaschl – Sieben Jahre fast ohne Plastikmüll

Mehr als 5000 gebrauchte Plastiktüten am Strand von Niendorf in Schleswig-Holstein, Aufnahme vom Juli 2013 (picture alliance / dpa)Die österreichische Grünen-Politikerin Sandra Krautwaschl versucht seit sieben Jahren, nur noch ein Minimum an Plastikmüll zu produzieren. Überlebt haben in ihrem Haushalt nur nachhaltig nutzbare Gegenstände wie Fahrradhelme oder Aufbewahrungsdosen.

Sandra Krautwaschl im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 06.05.2017 07:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 28th, 2016

Linke in den USA – Sarah Leonard: Keine Angst vor dem Wort "Sozialismus"

Autorin Sarah Leonard (Andrew Warman)„Die Zukunft, die wir wollen“ ist so etwas wie ein Manifest der jungen Linken in den USA. Ihr Land brauche umfassende Sozialreformen, sagt Herausgeberin Sarah Leonard. Die Wahl eines neuen Präsidenten allein werde nichts ändern.

Sarah Leonard im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 06.05.2017 06:45
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 27th, 2016

Matthias Finger über den Poststellen-Abbau

Bis zu 600 Postbüros verschwinden, 1200 Angestellte könnten ihre Arbeit verlieren. Die Digitalisierung und das Kundenverhalten zwingen den Gelben Riesen zu einem immer rascheren Umbau. Über die Post der Zukunft diskutiert Marc Lehmann im Tagesgespräch mit dem Post-Experten Matthias Finger.Als Professor für das Management von Netzwerk-Industrien an der ETH Lausanne befasst sich Matthias Finger seit langem mit den Veränderungen im Postmarkt. Sein Fazit: «Ich glaube, das war überfällig.» Die Post mache nur das, was im Ausland bereits passiert sei. Sie schliesse klassische Poststellen, eröffne aber mehrere neue Zugangspunkte. «Schliesslich steigt die Anzahl Zugangspunkte sogar.» Hingegen werden vor allem Finanzdienstleistungen nicht mehr überall erhältlich sein.

Share
Oktober 27th, 2016

Antoinette Mächtlinger und das Schweigen der Friedensbewegung

Bomben auf Aleppo, Vormarsch auf Mossul – und keine Demonstrationen. Warum nicht? Die 79-jährige Antoinette Mächtlinger ist seit 60 Jahren in der Friedensbewegung aktiv. Sie ist Gast von Susanne Brunner.«Für wen soll man denn demonstrieren und gegen wen?», rechtfertigt Antoinette Mächtlinger die Ruhe. Beispiel Aleppo: «Wir können ja nicht einfach Assad und den Russen die Schuld geben.» Es herrsche so ein Durcheinander, soviel mediales Gehetze, der Westen liefere Waffen an «gute» Rebellen. Der Friedensbewegung fehlt ausserdem der Nachwuchs. «Wir sind alt und wir können die Jungen nicht für die Art der Bewegung motivieren.» Sie sei heute deshalb keine politische Kraft mehr, konstatiert Mächtlinger.

Share
Oktober 27th, 2016

Starautor Leon de Winter

– Moderation: Gisela Steinhauer

Share
Oktober 27th, 2016

Künstler Mario Rispo

Über die türkische Musikkultur ist in Deutschland wenig bekannt. Melodien,

Instrumente und die Sprache sind vielen Deutschen fremd geblieben. Nicht aber Mario Rispo, der von türkischer Salonmusik ergriffen ist.

Share
Oktober 27th, 2016

Sagenmann Dirk Sondermann

Dirk Sondermann weiß, wo die Emscher Nixe wohnt und einst die Werwölfe heulten. aus Der Theologe Hattingen kennt fast alle Geister- und Heldensagen aus dem Gebiet.

Share
Oktober 27th, 2016

Klaus Doldinger – Jazz made in Germany

Er ist der bekannteste Jazz-Musiker Deutschlands und hat schon vor 20 Jahren den „Echo“ für sein Lebenswerk bekommen. Und heute – mit 80 Jahren – steht er immer noch jeden Abend auf der Bühne, mit seinem Saxophon und seiner Band. Moderation: Gisela Steinhauer.

Share