Archiv für August 23rd, 2016

August 23rd, 2016

Europapolitik könnte zu Petra Gössis Prüfstein werden

Für die neue FDP-Präsidentin Petra Gössi dürften die nächsten Wochen zum Prüfstein werden. Nach der Sommerpause müssen die Parteien nun endgültig entscheiden, wie sie die Zuwanderungsinitative der SVP umsetzen wollen. Der FDP fällt dabei eine entscheidende Rolle zu.Mit wem will die Partei, die auf ihr bürgerliches Image bedacht ist, zusammenarbeiten? Mit der EU-kritischen SVP oder doch eher mit der SP, um so die Bilateralen zu retten? Zu welchen Zugeständnissen ist sie bereit?Ausserdem ist in diesen Tagen die Asylpolitik wieder in den Fokus gerückt. Nachdem der Sommer bis Ende Juli vergleichsweise ruhig verlaufen war, gibt es nun wieder tausende von Asylbewerberen, welche von Italien her in die Schweiz einreisen wollen. Viele wollen jedoch nur durch die Schweiz durchreisen nach Deutschland. Wie soll die Schweiz reagieren?Petra Gössi ist Gast in der Samstagsrundschau bei Hans-Peter Künzi.

Share
August 23rd, 2016

Ruedi Leuthold, Journalist in Rio über Olympia

Zum Schluss eine pompöse Show – und nun ist Olympia zu Ende. Die Spiele hinterlassen ein Gastgeberland, das in der Krise steckt. Was wird nun aus Brasilien? Das fragt Marc Lehmann im «Tagesgespräch» den Luzerner Journalisten Ruedi Leuthold, der seit zehn Jahren in Rio lebt.Den Menschen in Rio wurden die Sommerspiele als Versprechen auf ein besseres Leben verkauft. Aufschwung dank Olympia! Doch bleiben vor allem künstliche Welten zurück. Zwar hat das krisengeschüttelte Riesenland die ersten Olympischen Spiele in Südamerika mit grossen Kraftanstrengungen und viel Improvisationstalent irgendwie gemeistert. Doch zurück bleibt ein fahler Nachgeschmack. Die Stimmung hat nicht so richtig gezündet, die restliche Welt hat vor allem ein unfaires Publikum und organisatorische Mängel registriert. Was bleibt nun für Brasilien? Und wie geht es weiter mit dem Land, das jetzt mit seinen vielfältigen Krisen wieder alleine zurande kommen muss?Der Journalist Ruedi Leuthold lebt seit Jahren in Brasilien und hat für sein Buch «Der Traum vom Aufstieg» das Land kreuz und quer bereist. Was sieht er für Perspektiven?

Share
August 23rd, 2016

Journalist Dmitrij Kapitelman

Dmitrij Kapitelman, 1986 in Kiew geboren, arbeitet als freier Journalist in Berlin und veröffentlicht Musik unter dem Künstlernamen „Dheema“.

Gast: Dmitrij Kapitelman, Journalist und Musiker; Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
August 23rd, 2016

Christoph Bartmann, Leiter des Goethe-Instituts New York im Samstagsgespräch

Christoph Bartmann leitet das Goethe Institut in New York und wechselt demnächst nach Warschau. Im Mosaik spricht er auch über sein neues Buch „Die Rückkehr der Diener“; darin geht es um die neue Lust des Mittelstands am Hauspersonal.

Share
August 23rd, 2016

WDR 2 MonTalk mit Kirsten Boie: Vielseitige Autorin

Kaum ein deutsches Kinderzimmer ohne Kirsten Boie: „Wir Kinder vom Möwenweg“ oder „Der kleine Ritter Trenk“ sind inzwischen Klassiker. Mehr als 100 Bücher hat die vielseitige Kinder- und Jugendbuchautorin bislang veröffentlicht. Moderation: Jürgern Mayer.

Share
August 23rd, 2016

Martin Solveig zu Gast in 1LIVE

Eine eigene Party-Reihe in Ibiza und auch sonst im jeden Klub der Welt zuhause – Martin Solveig ist einer der erfolgreichsten DJs unserer Zeit. Ob er und seine Kollegen bei ihren Gigs auch wirklich selbst Hand anlegen, oder ob die Musik vom USB-Stick kommt, verrät uns der Franzose im Interview in 1LIVE.

Share
August 23rd, 2016

Martin Solveig

Er legt in den Clubs dieser Welt auf und darf auf seinen Partys Gäste wie David Guetta begrüßen. Martin Solveig war zu Gast in 1LIVE und hat mit Jan-Christian Zeller über seine Lieblingstracks und seinem Gig im Kölner Bootshaus gesprochen.

Share
August 23rd, 2016

EU-Außenpolitiker Elmar Brok (CDU) zum Dreiergipfel Renzi, Merkel, Hollande

Interview mit Marie Gediehn | Der EU-Außenpolitiker Elmar Brok (CDU) fordert im SWR Tagesgespräch, beim Treffen von Kanzlerin Merkel mit Italiens Regierungschef Renzi und Frankreichs Präsident Hollande müsse es in die richtige Richtung gehen.

Share
August 23rd, 2016

SWR2 Interview der Woche mit Thomas Strobl, Innenminister Baden-Württemberg

mit Evi Seibert | Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl im SWR Interview der Woche zur Terrorgefahr: „Paris ist auch in Stuttgart, in Berlin, in Heilbronn“. Die Polizei allein könne uns nicht schützen bei Angriffen aus der Luft, bei langanhaltenden oder gleichzeitigen Angriffen, bei einem Einsatz von chemischen Waffen. Deswegen müsse man vorher die Zusammenarbeit zwischen Polizei und Bundeswehr üben.

Share
August 23rd, 2016

Dr. Iris Hauth, Chefärztin einer psychiatrischen Klinik

Chefärztin einer psychiatrischen Klinik und Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie. Analysiert Gewaltdelikte und warnt vor Panikmache. | Gewaltattacken aus dem Nichts, Messerangriffe auf vollkommen unbeteiligte und wehrlose Menschen: Meldungen dieser Art haben sich in den letzten Wochen gehäuft und Angst und Verunsicherung ausgelöst. Die Psychiaterin Dr. Iris Hauth beschäftigt sich seit vielen Jahren mit psychisch kranken und psychisch auffälligen Menschen, mit Depressionen, Angstattacken, Zwangshandlungen, Psychosen, Schizophrenie. Sie ist Chefärztin und Ärztliche Direktorin einer Psychiatrischen Klinik in Berlin und seit anderthalb Jahren Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde. Und sie warnt vor Panikmache und Vorverurteilung.

Share
August 23rd, 2016

SWR1 Leute mit Manfred Spitzer am 21.08.16

Professor Dr. Dr. Manfred Spitzer ist einer der renommiertesten deutschen Gehirnforscher – und einer derer, die durch Bücher wie „Digitale Demenz“ am meisten polarisieren. In seinem aktuellen Buch „Cyberkrank“ legt er sich abermals mit Apple, Google und C | Professor Dr. Dr. Manfred Spitzer ist einer der renommiertesten deutschen Gehirnforscher – und einer derer, die durch Bücher wie „Digitale Demenz“ am meisten polarisieren. In seinem aktuellen Buch „Cyberkrank“ legt er sich abermals mit Apple, Google und Co an und warnt vor den Gefahren von Smartphones, Computern und Tablets für uns und unsere Kinder.

Share
August 23rd, 2016

Leute der Woche 21.08.2016 (KW 33 -2016)

Stefan Schwarz, Journalist und Comedy-Autor. Schreibt satirische Familiengeschichten und hat eine Stasi-Vergangenheit.
•Heribert Prantl, Jurist und Journalist. Ist Mitglied der Chefredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ und verteidigt den liberalen Rechtstaat.
•Antje Kunstmann, Herausgeberin und Verlegerin. Leitet seit 40 Jahren den gleichnamigen Verlag und steht für Leidenschaft und Loyalität.
•Winfried Kretschmann, grüner Ministerpräsident und sein Stellvertreter, der CDU-Innenminister Thomas Strobl.
•Karolina Leppert, Sexarbeiterin und Domina. Beklagt schlechte Männermanieren und kämpft für bessere Prostituiertenrechte.

Share
August 23rd, 2016

Keøma

Schreien vor Glück möchte man jedes Mal wieder, dass sich die Australierin Kat Frankie Berlin als ihre Wahlheimat ausgesucht hat! Seit zehn Jahren lebt die 37jährige mittlerweile in der deutschen Hauptstadt und ihre Konzerte waren und sind ein wunderbares Erlebnis. Aktuell arbeitet Kat Frankie zusammen mit dem Kölner Musiker Chris Klopfer an dem Projekt namens Keøma. Der Night Drive Pop von Kat Frankie und Chris Klopfer als Keøma wurde Ende Januar mit einem Debütalbum des Duos gekrönt. Ihren melancholischen bis melodramatischen Electro-Pop des selbstbetitelten Debüts bringen sie live beim Pop-Kultur Festival am 1. September im Huxleys auf die Bühne.

Share
August 23rd, 2016

Isabel Bogdan im Gespräch

Als Bloggerin hatte Isabel Bogdan im Netz ihre Fangemeinde. Jetzt ist sie auch Bestseller-Autorin. Die gebürtige Kölnerin lebt in Hamburg, „weil es da so schön ist“.

Share
August 23rd, 2016

Das Gespräch mit Hans-Jürgen Burkard

Hans-Jürgen Burkard ist einer, der die Blütezeit der Fotoreportage nicht nur miterlebt, sondern mit gestaltet hat. Ein Gespräch mit ihm.

Share
August 23rd, 2016

Hans-Jürgen Burkard im Gespräch

Preisgekrönter & vielgefragter Fotograf zwischen Stern und Time

Share
August 23rd, 2016

Am Tisch mit Reinhard Kaiser, "Kunstdieb-Experte"

Das Leben des Vivant Denon, Direktor des Louvre in seiner ersten Glanzzeit, ist ein einziger Roman.

Share
August 23rd, 2016

Musikszene Hessen: Im Gespräch mit dem Gitarrenbauer Dieter Hopf vom Gitarren-Atelier in Taunusstein

Die Vorfahren des heutigen Firmeninhabers Dieter J. Hopf waren Geigenbauer und lebten im Raum Klingenthal/Markneukirchen. Auch Dieter Hopf ist ursprünglich gelernter Geigenbauer, hat sich aber auf den Bau hochwertiger Gitarren spezialisiert. Im Sortiment finden sich Zupfinstrumente in verschiedenen Qualitätsstufen für alle Stilrichtungen und den individuellen Geschmack, vom Schüler- bis hin zum Meisterinstrument, Saiten aus aller Welt nebst Zubehör und natürlich das bekannte und beliebte John Hope Sortiment.

Share
August 23rd, 2016

zu Gast: Phil Hubbe – Cartoonist

Ein Mann an Krücken. „Kinderlähmung“, erklärt er. Und die Frau neben ihm entgegnet: „Erzählen Sie keinen Quatsch. Sie sind doch kein Kind mehr.“ Das ist ein typischer Phil Hubbe. Einer seiner vielen Behinderten-Cartoons, die er veröffentlicht, nachdem fest stand, dass er an Multiple Sklerose leidet. Gerade ist der neue Band von Hubbe erschienen „Mein letztes Selfie“, Anlass für das Gespräch mit dem Zeichner.

Phil Hubbes Buchempfehlungen:
1. Cyril Pedrosa: „Portugal“, Übers.: Annette von der Weppen, Verlag: Reprodukt 2012
2. Horst Janssen: „Summa summarum. Ein Lebenslesebuch“, Rowohlt Verlag 2006
3. Mark Twain: „Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn“, Übers.: Lore Krüger, Diogenes Verlag 2010

Share
August 23rd, 2016

Zu Gast: Marcus Jauer, Familienvater

Jahrzehntelang galt das „Familienmodell“ als überholt. Inzwischen hat es wieder Konjunktur. Junge Menschen sehnen sich danach, weil ältere es gelungen vorleben. Dem Gejammer der „Regretting Motherhood“- Bewegung arbeitet ein Paar entgegen, das mehrere Kinder hat und weiß, was es lebt und worüber es schreibt: „Stresst Ihr noch oder liebt Ihr schon? Warum Familie nicht das Problem ist, sondern die Lösung“ heißt das Buch von Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer. Er war Gast im hr2-Kulturcafé.

Share