Archiv für August 10th, 2016

August 10th, 2016

Ute Kromrey (WDH vom 09.03.2016)

Ute Kromrey war eine, die Lemmy von Motörhead wirklich gekannt hat. Als Teil des Managerteams hat sie ihn und seine Band über 18 Jahre lang begleitet. Entstanden ist eine Freundschaft, die wohl beiden viel bedeutet hat. Im 1LIVE Talk gewährt sie uns einen sehr persönlichen Blick auf die Legende.

Share
August 10th, 2016

Aggression im Straßenverkehr – "Vorsicht! Idiot von hinten!"

Zwei Holzkreuze an einer Landstrasse in der Nähe von Pulsnitz ( Sachsen ) erinnern an zwei an dieser Stelle tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer. (imago/Jörn Haufe)Mehr als jeder dritte Autofahrer empfindet beim Fahren Aggressionen, so lautet das Ergebnis einer Studie der Unfallforscher der Versicherer. Das ließe sich mit einer intelligenten Software für Autos entschärfen, sagt der Informatiker Paul Lukowicz.

Paul Lukowicz im Gespräch mit Anke Schaefer und Christopher Ricke
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 16.02.2017 11:47
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 10th, 2016

Debatte über neue Sicherheitsgesetze – "Man versucht, am rechten Rand zu fischen"

Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke (dpa/picture alliance/Bernd von Jutrczenka)Die Unions-Innenminister planen nach Medienberichten schärfere Gesetze zur Sicherheit in Deutschland. Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch bewertet die Vorschläge von CDU/CSU als populistische Wahlkampfstrategie kurz vor den Wahlen in Berlin.

Dietmar Bartsch im Gespräch mit Anke Schaefer und Christopher Ricke
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 16.02.2017 11:12
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 10th, 2016

Medien – Die Sucht nach dem Rascheln einer Zeitung

Ein Teilnehmer liest am 06.06.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen) auf dem Medienforum in Köln eine Tageszeitung.  (picture alliance / dpa / Oliver Berg)Mit dem digitalen Zeitunglesen gehen bestimmte sinnliche Eindrücke und bestimmte Rituale verloren, meint der Autor und Journalist Michael Angele. In seinem Buch „Der letzte Zeitungsleser“ beschreibt er einen drohenden Kulturverlust.

Michael Angele im Gespräch mit Korbinian Frenzel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 16.02.2017 07:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 10th, 2016

Reise zu den Ursprüngen der Menschheit (6) – Wer war der "Homo rudolfensis"?

In der Ausstellung "ROOTS / Wurzeln der Menschheit" laufen zwei jugendliche Besucher am Donnerstag (06.07.2006) im Rheinischen LandesMuseum in Bonn an einer Plakatwand vorbei, die den Evolutionsverlauf zum Homo Sapiens beschreibt. (picture alliance / dpa / Jörg Carstensen)Der in Malawi entdeckte „Homo rudolfensis“ war der erste Angehörige der Gattung Mensch. Er benutzte bereits Werkzeuge, sagt der Paläoanthropologe Friedemann Schrenk. Man wisse inzwischen auch, dass die Menschwerdung stark mit Umweltveränderungen verbunden gewesen sei.

Friedemann Schrenk im Gespräch mit Korbinian Frenzel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 16.02.2017 06:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 10th, 2016

Schreibkompetenz von Schülern – Wie digitale Text-Häppchen das Denken verändern

Ein Smartphone-Nutzer tippt auf ein Emoji, um es in eine WhatsApp-Nachricht einzufügen. (picture alliance/dpa/Matthias Balk)Eine schlechtere Schreibkompetenz von Schülern hänge nicht mit der 1996 eingeführten Rechtschreibreform zusammen, meint der Bildungsexperte Christian Füller. Die Gründe seien vielmehr in der Internet-Nutzung der „Generation always on“ zu suchen.

Christian Füller im Gespräch mit Korbinian Frenzel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 16.02.2017 05:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share