Archiv für März 4th, 2016

März 4th, 2016

Der Dennis zu Gast in 1LIVE

Ein paar Stunden vor seiner Show in der Köln Arena hat sich der Dennis im 1LIVE-Studio vor lauter Aufregung in die Hose gemacht und zur Entspannung eine Runde Wahl, Wahrheit oder Pflicht mit Simon Beeck und Tina Middendorf gespielt. © WDR 2016

Share
März 4th, 2016

Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer zu Gast in 1LIVE

Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer waren zu Gast in 1LIVE und haben über die Dreharbeiten zu ihrem Film „Der geilste Tag“ und komische Begegnungen mit Kaugummi-geilen Mädchen auf ihrer Autogramm-Tour gesprochen. © WDR 2016

Share
März 4th, 2016

Gudio Wolf, Spitzenkandidat der CDU in Baden-Württemberg

Interview mit Florian Rudolph | Wolf sieht die CDU im schwersten Wahlkampf, denn sie je in Baden-Württemberg zu führen hatte. Im SWR-Tagesgespräch bezeichnete er die neusten ARD-Umfragewerte als „Zahlen, die uns betroffen machen“

Share
März 4th, 2016

Feline & Strange

Share
März 4th, 2016

Lehrergipfel in Berlin – Warum Vielfalt das Gebot der Stunde ist

Kinder einer Willkommensklasse nehmen in Berlin in der Leo-Lionni Grundschule am Deutschunterricht teil.  (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)Die Herausforderung ist groß: 325.000 Flüchtlingskinder mit unterschiedlichen Leistungsniveaus und Vorbildung müssen ins deutsche Schulsystem integriert werden. Die Lehrer sollten vor allem mit Heterogenität umgehen können, sagt der Bildungsexperte Christian Füller.

Christian Füller im Gespräch mit Frank Meyer und Katja Schlesinger
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.09.2016 14:12
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 4th, 2016

Frauen ins Weltall – Deutschland sucht die erste Astronautin

Die Analog-Astronautin (Forscher im Raumanzug), Carmen Köhler aus Berlin (l), geht auf dem Kaunertaler Gletscher (Österreich) in ihrem 45 Kilogramm schweren Raumanzug. (picture alliance / dpa / Matthias Röder)„Bemannte“ Raumfahrt – das war einmal. Jetzt soll eine deutsche Frau ins Weltall, und zwar bis spätestens 2020. Gesucht wird sie per Casting der Firma HE Space. Geschäftsführerin Claudia Kessler will sichtbar machen, dass Frauen auch im Weltraum Tolles leisten können.

Claudia Kessler im Gespräch mit Frank Meyer und Katja Schlesinger
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.09.2016 13:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 4th, 2016

Nach Crystal-Meth-Fund bei Volker Beck – Wenn Politiker zu Drogen greifen

Der Blick auf das gut besetzte Plenum des Bundestages, am Rednerpult Kanzlerin Angela Merkel. (dpa / Michael Kappeler)Der Fall Volker Beck ist symptomatisch für den Politikbetrieb, meint der Journalist Dieter Wonka. Politiker müssten ständig Wichtigkeit demonstrieren und dürften keine Schwäche zeigen. Deshalb würden viele zur Flasche oder zu anderen Drogen greifen.

Dieter Wonka im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.09.2016 09:11
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 4th, 2016

Exzellenzinitiative – Bundes-Unis sind "keine besonders gute Idee"

Der Schriftzug "Johann Wolfgang Goethe-Universität" auf dem Campus Westend in Frankfurt am Main über dem Eingang zum Hauptgebäude. (picture alliance / dpa / Frank Rumpenhorst)Elite-Unis in Trägerschaft des Bundes? Davon hält der Präsident des Deutschen Hochschulverbandes, Bernhard Kempen, nicht viel: Die Bundes-Uni sei politisch und rechtlich schwer umsetzbar. Er plädiert für dezentrale Förderung exzellenter Fakultäten.

Bernhard Kempen im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.09.2016 08:37
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 4th, 2016

Mythos Demografischer Wandel – "Lebensarbeitszeit deutlich verlängern"

Thomas Straubhaar, Professor für internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Uni Hamburg (imago/Reiner Zensen)Deutschland altert – aber das muss nicht schlecht sein, meint der Wirtschaftswissenschaftler Thomas Straubhaar. Denn durch die Digitalisierung sei ein arbeitssparender Fortschritt möglich. Allerdings müsse die Lebensarbeitszeit deutlich verlängert werden.

Thomas Straubhaar im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.09.2016 07:48
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 4th, 2016

Dominik Hees im Gesrpäch mit Wolfgang Aschenbrenner – 04.03.2016

Er ist einer der gefragtesten Musicaldarsteller der Generation unter 30. Er hat Hauptrollen gespielt in „Frühlings Erwachen“, „Next To Normal“, „Cabaret“, „Wunder von Bern“ oder zuletzt „Hair“: Dominik Hees.

Share
März 4th, 2016

Josef Bader (Ex-Pfarrer) – 03.03.2016

Der Realschullehrer Josef Bader war in seinem früheren Leben katholischer Priester. Als er sich in seine Frau verliebte, merkte er, dass er mit dem Zölibat nicht mehr leben wollte. Er legte sein Priesteramt nieder, heiratete und wurde Vater von drei Kindern. Mit der Kirche fühlt er sich immer noch verbunden. Er spielt Schlagzeug in einer Pfarrerband und begleitet Menschen bei den wichtigsten Wendepunkten ihres Lebens, indem er freie Zeremonien für Hochzeiten & Beerdigungen anbietet. Den Kontakt zu seinen Eltern hat er abgebrochen.

Share
März 4th, 2016

"Ab jetzt geht’s nur noch bergab" – 04.03.2016

Er ist der Lieblingsrapper deines Lieblingsrappers: Megaloh aus Berlin. Wir haben mit ihm über seine nigerianischen Wurzeln, seine zwei Leben und Rassismus gesprochen.

Share
März 4th, 2016

LUH

Zwei Menschen, ein Morgen, ein Zwiegespräch – in ihrer Single I&I begeben sich Ebony Hoorn und Ellery James Roberts in einen Dialog darüber, was das Leben für einen bereithält, wenn man die Zeichen richtig deutet. Lost Under Heaven, kurz: Luh nennt sich das Pärchen aus Amsterdam, als Future Blues bezeichnen sie ihre Musik. Bombastisch inszeniert, ganz im Stile großspuriger Stadionrocknummern mit dem markanten, rauhbeinigem Gesang von Ellery James Roberts. Heute Abend bespielt das Duo die Berghain Kantine, zuvor besuchten LUH uns im radioeins-Studio im Babylon.

Share
März 4th, 2016

Grünen-Politikerin Harms zu AKW Fessenheim – "Laufzeitenverlängerung ist richtig gefährlich"

Das Atomkraftwerk in Fessenheim in Frankreich (dpa / picture-alliance / Patrick Seeger)Das französische AKW Fessenheim liegt in der dicht besiedelten Oberrhein-Region. Vor knapp zwei Jahren ist es beinahe außer Kontrolle geraten. Doch Frankreichs Atomaufsicht denkt nicht daran, es abzuschalten. „Unverantwortbar“ nennt das die Grünen-Politikerin Rebecca Harms.

Rebecca Harms im Gespräch mit Vladimir Balzer und Axel Rahmlow
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 10.09.2016 18:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 4th, 2016

Zu Gast: Wilfried F. Schoeller, Autor

Kaum ein Künstler der klassischen Moderne ist so populär wie Franz Marc. Mit ihm zog die moderne Kunst auf Postern in Deutschlands Wohnzimmer ein. Dabei lag ihm das modische, das künstlerisch Dekorative völlig fern. Der Autor Wilfried F. Schoeller hat eine Biographie über ihn geschrieben.

Share
März 4th, 2016

Dagmar Nick, Lyrikerin – 04.03.2016

„Mein jüdisches Leben“ – so lautet der Untertitel des neuen Buches „Eingefangene Schatten“ von Dagmar Nick. Die Grande Dame der deutschen Lyrik zeichnet darin ein Familienpanorama vom Jahr 1550 bis zur Schoah. Moderation: Ursula Heller

Share
März 4th, 2016

Brent Reiber, Chef-Schiedsrichter des Schweizer Eishockeys

Verletzungen im Schweizer Eishockey häufen sich. Zum Start der Playoffs fragen wir den Chef-Schiedsrichter des Schweizerischen Eishockey Verbands warum. Brent Reiber ist Gast von Susanne Brunner.Bis vor zwei Jahren war Brent Reiber einer der wenigen Profi-Schiedsrichter im Schweizer Eishockey. Seine Karriere begann er als 13-Jähriger in Kanada, und in über 30 Jahren Pfeifen hat er das Beste und das Schlimmste erlebt, was dieser Sport zu bieten hat. Von Junioren bis Olympia war er im Einsatz, und in dieser Zeit wurde Eishockey immer schneller und auch brutaler. Was bedeutet das für die Schiedsrichter? Welche Rolle spielen sie? Gestern haben die Playoffs begonnen, in einer Saison, in der ausserordentlich viele Spieler operiert werden mussten oder an Hurnerschütterungen leiden.

Share
März 4th, 2016

Am Tisch mit Renate Flagmeier, "Ding-Hüterin"

Eierbecher, Teekessel, Kartoffelschäler und Co. – Sachen also, die in jeder Küche griffbereit liegen, gehören zum Ausstellungsgut im Berliner „Museum der Dinge“. Und jede Menge weitere Objekte wie Telefone, Schreibmaschinen, Spielzeug und Einrichtungsstücke für Wohnung, Haus und Garten.

Share
März 4th, 2016

Biografie über Franz Marc zum 100. Todestag – "Fatale Verschränkung von Kunst und Krieg"

Das Bild "Weidende Pferde IV, 1911" von Franz Marc wird im Essener Folkwang Museum ausgestellt (handout). Mit einer umfangreichen Ausstellung erinnert das Essener Museum Folkwang an seine großen Verluste durch die Beschlagnahme «entarteter» Kunst während der NS-Zeit. In der ab 20. März geöffneten Präsentation «Das schönste Museum der Welt» werden rund 30 Meisterwerke moderner Malerei als Leihgaben aus aller Welt nach über 70 Jahren wieder erstmals in Essen zu sehen sein (picture alliance/dpa/Folkwang Museum Essen)Den Ersten Weltkrieg sah der Maler Franz Marc als Möglichkeit, Europa zu „reinigen“ und zu einigen. Diese bizarren Vorstellungen des Künstlers greift Wilfried F. Schoeller in seiner Marc-Biografie auf und betont zugleich: Marc sei ein Europäer ohne Deutschtümelei gewesen.

Wilfried F. Schoeller im Gespräch mit Frank Meyer und Katja Schlesinger
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 10.09.2016 13:39
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 4th, 2016

Carsten Kengeter – Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse

Carsten Kengeter ist der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Börse. Im Interview mit den beiden hr-iNFO Redakteuren Heidi Radvilas und Ulrich Barths spricht er über die geplante Fusion mit der Londoner Börse. Carsten Kengeter hält es für verfrüht, eine finanzielle Obergrenze für die Fusion mit der London Stock Exchange zu definieren. Er sagt in hr-iNFO, es gebe „per se keine Schmerzgrenze“. Dafür sei es noch zu früh.

Share