Archiv für Februar 1st, 2016

Februar 1st, 2016

Karsten D. Voigt, früherer Koordinator für deutsch-amerikanische Beziehungen

Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch erklärt der frühere Amerikabeauftragte Voigt, warum der US-Milliardär Trump gute Chancen hat, heute bei den Vorwahlen im Bundesstaat Iowa erfolgreich zu sein.

Share
Februar 1st, 2016

Leute der Woche (KW 4 – .2016)

Mit dabei: Prof. Hans Joachim Schellnhuber (Klimaforscher), Prof. Jürgen Schäfer (Arzt), Joachim Krol (Schauspieler), Thomas Hermanns (Comedian) und Prof. Peter Longerich (Historiker).

Share
Februar 1st, 2016

Der Talk: Ulrich Greiner im Gespräch

Ulrich Greiner wird nicht als „Literaturpapst“ bezeichnet: Dogmen sind ihm fremd. Seit 30 Jahren kritisiert und lobt er Bücher, analysiert sie oder preist sie an.

Share
Februar 1st, 2016

Edgar Selge zu Gast bei Tietjen talkt

Der vielfach preisgekrönte Schauspiel-Star brilliert in der spannenden Fernsehaufarbeitung im „Fall Barschel“ im Ersten.

Share
Februar 1st, 2016

Karim Wasfi

Ein Mann in tadellos sitzendem Anzug öffnet seinen Instrumentenkasten, nimmt sein Cello, setzt sich auf einen kleinen Klapphocker und beginnt zu spielen. Hinter ihm die noch qualmende Ruine eines kürzlich explodierten Hauses, irgendwo an einer belebten Kreuzung in Bagdad. Der Mann mit dem Cello heißt Karim Wasfi und ist der Dirigent des irakischen Nationalorchesters. Vor zerbombten Häusern und explodierten Autowracks zu spielen, ist seine Art gegen Terror, Krieg und die Angst vor dem IS zu protestieren. YouTube-Videos von seinen Straßenkonzerten haben ihn in der ganzen Welt bekannt gemacht. Das Radialsystem in Berlin hat internationale Künstler eingeladen, um über ihre Position in Kriegs- und Krisenzeiten zu reden und zu diskutieren. Mit dabei ist auch Karim Wasfi und den begrüßten wir im radioeins-Studio im Admiralspalast.

Share
Februar 1st, 2016

Zu Gast: Jan Koneffke, Schriftsteller – "Vom Weltkrieg bis zur Wende"

„Ein Sonntagskind“ heißt der Roman in dem Jan Koneffke seine eigene Geschichte und die seines Vaters aufarbeitet. Vom zweiten Weltkrieg bis zur Wende wird persönliche Geschichte hier zur deutschen Geschichte, beispielhaft, universell und bewegend. Der Versuch zu verstehen endet nicht bei der Generation derer, die Hitler-Diktatur, Krieg und Wiederaufbau betrieben haben, sondern auch bei den Söhnen, die nicht minder schwer an der Last ihrer Väter zu tragen hatten. Wir sprachen im hr2-Kulturcafé mit Jan Koneffke.

Share
Februar 1st, 2016

Sabine Bundschu, Sängerin und Musiktherapeutin – 01.02.2016

Im April 2014 schluckte Sabine Bundschu bei einer Session in Amsterdam das Fluoramphetamin 4-FMP, bis ihr fast der Schädel platzte. Sie hatte zwei Hirnblutungen, die Tabletten hatten Krämpfe im Gehirn ausgelöst. Die Folge: Reversibles zerebrales Vasokonstriktionssyndrom. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Februar 1st, 2016

SWR1 Leute Live mit Christoph Sieber am 31.01.16

50 Jahre Unterhaus – Anlass für uns, eine „Leute live“-Sendung zu machen mit dem Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2015 in der Sparte Kabarett: Christoph Sieber. Seien Sie dabei, wenn SWR1-Moderatorin Katja Heijnen mit Christoph Sieber über Witz und | 50 Jahre Unterhaus – Anlass für uns, eine „Leute live“-Sendung zu machen mit dem Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2015 in der Sparte Kabarett: Christoph Sieber. Seien Sie dabei, wenn SWR1-Moderatorin Katja Heijnen mit Christoph Sieber über Witz und Wahnsinn in Politik und Alltag spricht.

Share
Februar 1st, 2016

Abstimmungskontroverse zur Sanierung des Gotthard-Strassentunnels

Braucht der Gotthard-Strassentunnel eine zweite Röhre? Zwei Mitglieder der nationalrätlichen Verkehrskommission diskutieren: SVP-Nationalrat Ulrich Giezendanner will den zweiten Tunnel, Regula Rytz von der Grünen Partei vertritt die Gegenseite. Diskussionsleitung: Christine Wanner.Im Herbst 1980 ist der Gotthard-Strassentunnel eröffnet worden, nun steht die Sanierung an: Zwischendecke, Belag und Innengewölbe müssen erneuert werden. Anpassung werden nötig, unter anderem bei Lüftung, Entwässerung und Sicherheitsstollen. Bundesrat und Parlament möchten einen zweiten Tunnel bauen, um die Verkehrsflüsse während der Sanierung nicht ins Stocken zu bringen oder zu unterbrechen. Die Gegnerschaft kritisiert diese Variante als zu teuer und im Widerspruch zum Alpenschutz. Sie sieht andere Sanierungsmöglichkeiten.

Share
Februar 1st, 2016

Am Tisch mit Winfried Menninghaus, "Ästhetik-Laborant"

Wie reagieren wir auf ästhetische Produkte, also Literatur, Musik, Film, Tanz? Bisher waren wir da auf Vermutungen und Spekulationen angewiesen. Doch das Frankfurter Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik misst bei seinen Ästhetik-Konsumenten Gehirnströme, Atem- und Herzfrequenz in einem sogenannten Art Lab, einem Kunstlabor.

Share
Februar 1st, 2016

Sozialwissenschaftler Alexander Häusler – "Die AfD wird sich überhitzen"

Demonstration der AfD in Neubrandenburg (Bernd Settnik/dpa)Mit gezielten Tabubrüchen heizt die AfD das gesellschaftliche Klima auf. Ob sie sich als realpolitisch handlungsfähige Kraft etablieren kann, bleibe dahingestellt, sagt der Düsseldorfer Sozialwissenschaftler Alexander Häusler: Als „Dagegen-Partei“ könne sie irgendwann nicht mehr agieren.

Alexander Häusler im Gespräch mit Marianne Allweiss und André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.08.2016 13:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 1st, 2016

Eric Gauthier, Balletttänzer und Choreograph

Eric Gauthier hat in wenigen Jahren den Sprung vom charismatischen Publikumsliebling des Stuttgarter Balletts zum international gefragten Choreographen mit eigener Dance Company am Stuttgarter Theaterhaus geschafft. Die Company zählt zu den wenigen deutschen Ensembles, das national und international tourt. Mit dem Gauthier Dance Mobil geht das Ensemble in Schulen, Krankenhäuser oder Altersheime. Im April 2015 wurde der gebürtige Kanadier für sein soziales Engagement mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.
(mit live Musik-Performance)

Share
Februar 1st, 2016

Abbas Khider – Roman der Stunde | WDR 5 Neugier genügt – Redezeit (01.02.2016)

Gast: Abbas Kinder, Autor; Moderation: Achim Schmitz-Forte © WDR 2016

Share
Februar 1st, 2016

Ende von Safe Harbour – Kein endgültiger Schutz vor Datenzugriffen durch US-Behörden

Bernhard Rohleder vom IT-Branchenverband Bitkom (imago stock & people)Mit Auslaufen des Safe-Harbour-Abkommens könnten sich europäische Bürger nun gegen Datenzugriffe von US-Behörden wehren. Um das Niveau in den USA im Umgang mit Daten von EU-Bürgern auf das Europas anzuheben, brauche es allerdings noch neue internationale Vereinbarungen, meint Bernhard Rohleder von Bitkom.

Bernhard Rohleder im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.08.2016 09:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 1st, 2016

Politikwissenschaftler über die AfD – Weshalb Tabubrüche Wirkung zeigen

Eine Demonstration der Partei Alternative für Deutschland - AfD - in Neubrandenburg/Mecklenburg-Vorpommern. (Bernd Wüstneck / dpa)Die Grenzschützer könnten gegen Flüchtlinge auch mit Waffengewalt vorgehen, ließen die AfD-Politikerinnen Frauke Petry und Beatrix von Storch wissen. Das Entsetzen in der Politik ist groß. Doch solche Tabubrüche zeigten längst Wirkung, meint der Politologe Michael Lühmann.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.08.2016 08:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 1st, 2016

Zika-Virus – Zusammenhang mit Fehlbildungen noch nicht bewiesen

Eine Stechmücke der Art aedes aegypti  (picture alliance /dpa /Gustavo Amador)Für einen Zusammenhang des Zika-Virus und schweren Schädelfehlbildungen bei Neugeborenen gibt es noch keinen gesicherten Nachweis. Darauf weist Christina Frank, Infektionsepidemiologin am Robert-Koch-Institut, hin.

Christina Frank im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 09.08.2016 07:48
Direkter Link zur Audiodatei

Share