Archiv für Januar 2nd, 2016

Januar 2nd, 2016

Rupert Neudeck im Gespräch mit Wolfgang Müller | WDR 5 Tischgespräch (01.01.2016)

In die Schlagzeilen kam Rupert Neudeck Ende der 1970er Jahre durch die Rettung vietnamesischer Bootsflüchtlinge mit dem Frachter „Cap Anamur“. Neudeck ist ein radikaler Christ im Dienst der Humanität, der auch in der aktuellen Flüchtlingsdebatte eindeutig Stellung bezieht. – Moderation: Wolfgang Müller © WDR 2016

Share
Januar 2nd, 2016

SWR2 Interview der Woche mit Ulrich Lilie

mit Diakonie-Präsident Ulrich Lilie | SWR2 Interview der Woch am 2.1.2016 mit Ulrich Lilie

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie im SWR: „Debatte über Obergrenze für Flüchtlinge beenden. `Dumpfbacken‘ nicht in die Hände spielen. 2015 war das Jahr der Zivilgesellschaft. 2016 zum Jahr der Integration machen.“

Share
Januar 2nd, 2016

Sandra Wißgott, Transsexuelle Grundschulrektorin – 02.01.2016

Auf den ersten Blick sieht es nach einem perfekten Leben aus: Sandra Wißgott hat drei Kinder, ist verheiratet, Rektorin einer Grund- und Mittelschule in Mittelfranken und engagiert sich sozial. Doch die 50-Jährige wurde als Mann geboren und lebt erst seit ein paar Jahren als Frau. Über diesen Weg von Mann zu Frau erzählt sie in „Eins zu Eins. Der Talk“, eine Wiederholung aus dem Jahr 2012.

Share
Januar 2nd, 2016

Trend-Forscher David Bossharts Blick in die Zukunft

Was bringt die Zukunft, fragen sich viele beim Jahreswechsel. David Bosshart beschäftigt sich tagtäglich mit dieser Frage: Wie wird sich unser Alltag verändern? Wie werden wir beispielsweise im Jahr 2030 wohnen, essen, arbeiten, einkaufen und uns fortbewegen?Beim Erforschen der Zukunft verlässt sich David Bosshart nicht auf den Blick in die Kristallkugel. Er beobachtet vielmehr die kleinsten Veränderungen in unserem Alltag, antizipiert den technologischen Fortschritt und zieht seine Schlüsse daraus.Der Thurgauer leitet seit 1999 das Gottlieb Duttweiler Institut GDI in Rüschlikon/ZH und hält seither weltweit unzählige Vorträge über die Veränderungen, die uns noch bevorstehen und von denen wir teilweise noch gar nichts ahnen.Wie sieht unser Alltag in 10, 20 oder 30 Jahren aus? Wie wird die fortschreitende Technologie unser Leben verändern? Hier hat David Bosshart klare Antworten. Aber liegt der Trend-Forscher mit seinen Zukunftsszenarien auch immer richtig?David Bosshart, der Leiter des GDI, ist Gast in der Samstagsrundschau bei Eveline Kobler.

Share