Archiv für November 28th, 2015

November 28th, 2015

Hartmut Grassl – Pionier der Klimaforschung

Er ist der dienstälteste deutsche Klimaforscher, er ist Mahner, Aufklärer und er ist vor allen ein Optimist: Prof. Hartmut Graßl war Gründungsmitglied des Weltklimarates, Direktor des Weltklimaforschungsprogramms und er leitete das Max-Planck-Institut für Meteorologie. Er hat in den letzten 30 Jahren sehr genau beobachtet, wie langsam und schwierig der Weg zu Klimaschutzab-
kommen und verbindlichen Zielen ist und dennoch blickt er jetzt optimistisch auf den Pariser Klimagipfel in der nächsten Woche. Stefan Bücheler hat mit Prof. Hartmut Graßl gesprochen.

Share
November 28th, 2015

Sylvia Löhrmann zur Flüchtlingspolitik – "Es gibt keine schnellen Lösungen"

Die Grünen-Politikerin Sylvia Löhrmann (dpa / picture alliance / Horst Galuschka)Die stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann, kritisiert die „Berliner Erklärung“ von Unionspolitikern zur Flüchtlingspolitik. Man sollte diese Aufgabe gestalten und nicht die Augen davor verschließen.

Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.06.2016 14:11
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 28th, 2015

Haushaltsdebatte – "Die schwarze Null ist nicht notwendig"

Peter Bofinger, Ökonom und Professor für Volkswirtschaftslehre und Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung auf einer Pressekonferenz in Berlin (imago / CommonLens)Der Ökonom und Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat sich für eine Stärkung inländischer Wachstumsimpulse ausgesprochen. Das „krampfhafte Festhalten an der schwarzen Null“ sei nicht sinnvoll: So blieben viele Chance ungenutzt, die das Land voranbringen könnten.

Peter Bofinger im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.06.2016 07:46
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 28th, 2015

Welches Land wollen wir sein? – Die Qualitäten einer offenen Gesellschaft

Der Soziologe und Sozialpsychologe Harald Welzer, aufgenommen am 13.10.2011 auf der Frankfurter Buchmesse. (picture-alliance / dpa / Arno Burgi)In Potsdam beginnt heute die Reihe „Welches Land wollen wir sein?“. Eingeladen sind unter anderen der Philosoph Richard David Precht und der Fußballtrainer Volker Finke. Soziologe und Mitinitiator Harald Welzer wünscht sich einen neuen Blick auf die Flüchtlingsdebatte.

Harald Welzer im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.06.2016 08:46
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 28th, 2015

Einsatz der Bundeswehr – Grüne: Kein Plan für Syrien erkennbar

Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen (dpa / Hannibal Hanschke)Bisher gebe es noch keine Strategie der Bundesregierung zum Syrien-Einsatz der Bundeswehr, kritisiert Omid Nouripour von den Grünen. Die völker- und verfassungsrechtliche Grundlage sei noch unklar. Insofern prüfe seine Partei genau, ob sie einem Mandat zustimmen werde.

Omid Nouripour im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.06.2016 07:10
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 28th, 2015

Bernhard Prinz (Künstler & Karikaturist) – 27.11.2015

Bernhard Prinz kam 1975 als Sohn eines Porträtmalers und einer Lithografin früh mit Kunst in Berührung. Seinen Stil brachte er sich autodidaktisch bei. Nach seiner Schulzeit verbrachte er über ein Jahr in Spanien und lebte dort von Karikatur- und Porträtmalerei an Promenaden und auf Plätzen. Zurück in München bekam er erste Illustrations-Aufträge unter anderen für den Playboy, den Focus, die Süddeutsche Zeitung, das Handelsblatt sowie den Stern und wurde so der breiten Öffentlichkeit bekannt. Er zeichnete prominente wie Boris Becker, Dieter Bohlen, Angela Merkel und Mr. Bean. Des Weiteren illustrierte er Musik-CDs und Hörbücher. Für den Kinofilm Ballermann 6 entwarf er das Filmplakat und die Gerhard Schröder-Karikatur für die Gerd-Show. Bernhard Prinz begeistert das Einzigartige, Außergewöhnliche und Besondere an Menschen. Eine Liebe die er bis zum heutigen Tag als Schnellzeichner pflegt. In all seinen Bildern möchte Bernhard Prinz die Faszination des Individuellen ausdrücken.

Share
November 28th, 2015

SWR2 IdW am 28.11.15 mit Hubert Seiter, Chef der Dt.Rentenversicherung BW

mit Mathias Zahn. | „Die Menschen werden länger arbeiten müssen. 20 Jahre Rentenbezugsdauer können wir uns in Zukunft nicht mehr leisten. Beschlüsse der Großen Koalition zur Flexi-Rente sind wichtig. Umsetzung ist aber kompliziert und wird dauern.“

Share
November 28th, 2015

Judith Holofernes im Gespräch

Die Musikerin, Songschreiberin und Autorin befragt von Alexander Solloch.

Share
November 28th, 2015

Entscheidende Tage für den SVP-Dirigenten im Bundeshaus

Am Montag beginnt im Bundeshaus die Wintersession. Für Adrian Amstutz werden es entscheidende Wochen: Der Fraktionschef der SVP will seine Partei in der Wintersession des Parlaments zum zweiten Bundesratssitz führen. Doch das Kandidatentrio stösst auf Kritik – ebenso das Vorgehen der SVP.Hat Amstutz tatsächlich alles im Griff?Amstutz selbst hatte bei der Präsentation der Kandidaten mehr für Verwirrung als für Klarheit gesorgt: Die Partei wünsche sich einen zweiten Bundesrat aus der lateinischen Schweiz, sagte Amstutz. War das eine Wahlempfehlung gegen den Deutschschweizer Kandidaten Thomas Aeschi? Oder eher ein Ablenkungsmanöver? Ohnehin mehrt sich die Kritik am vermeintlichen favorisierten aber wenig bekannten Aeschi. Werden sein Ehrgeiz und das Geheimnis um seine Mandate als Unternehmensberater zur Hypothek? Fraktionschef Adrian Amstutz nimmt Stellung in der «Samstagsrundschau» bei Dominik Meier – auch zur Wahlstrategie: Was, wenn die politische Konkurrenz doch noch einen Sprengkandidaten aufbaut?Ebenso entscheidend wie die Bundesratswahl sind die grossen Sachfragen der nächsten Zeit: Wie viel Sparen liegt drin? Welche Armee braucht die Schweiz? Mit welchen Mitteln ist der Wirtschaft am besten geholfen? Seit dem Wahlherbst verfügen SVP- und FDP-Fraktion im Nationalrat über eine theoretische Mehrheit – nur: Werden sie diese auch nutzen? Bringt die SVP die nötige Kompromissbereitschaft mit? Adrian Amstutz ist gefordert als Dirigent der SVP-Fraktion. Wie wird er die noch einmal erstarkte Fraktion führen? Wie setzt er sich durch gegen neu gewählte «Alphatiere» wie Roger Köppel oder Magdalena Martullo Blocher?

Share
November 28th, 2015

Kauf-Nix-Tag – "Wir leiden an Konsumverstopfung"

Beim Shoppen zur Weihnachtszeit kommen schnell einige Einkaufstüten zusammen. (dpa / picture alliance / Daniel Naupold)Heute ist „Kauf-Nix-Tag“ in Deutschland – eine „kritische Reflexion unseres konsumbasierten Lebensstils“, sagt der Umweltökonom Niko Paech. Er plädiert für eine Mischung aus Reparieren, Teilen und einfach: weniger Konsum. Um Verzicht gehe es aber nicht.

Niko Paech im Gespräch mit Axel Flemming
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 05.06.2016 13:23
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 28th, 2015

Florian Werner – Faszination Schnecken | WDR 5 Neugier genügt – Redezeit (28.11.2015)

Studiogast: Florian Werner, Autor; Moderation: Thomas Koch © WDR 2015

Share
November 28th, 2015

Mathematiker Erhard Behrends – Finanzakteure waren "relativ blind"

Ansicht der DAX-Kurve auf der Anzeigetafel der Börse (dpa / Frank Rumpenhorst)Mathematik ist das Steuerungsinstrument unserer hochtechnisierten Welt. Ignorieren die Mathematiker die Risiken in Bezug auf die praktische Anwendung von Mathematik? Verweigern sie die Debatte? Der Mathematikprofessor Erhard Behrends weist diese Kritik zurück.

Erhard Behrends im Gespräch mit Christian Rabhansl
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 05.06.2016 09:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 28th, 2015

Tornados gegen den IS – Luftkrieg ist eine "Grauzone" für Deutschland

Tornados der Luftwaffe starten auf dem Stützpunkt in Jagel (Schleswig-Holstein) (picture-alliance / dpa / Carsten Rehder)Deutschland will sich am militärischen Kampf gegen den „Islamischen Staat (IS)“ beteiligen und zur Unterstützung Frankreichs im Luftkrieg Aufklärungstornados entsenden. Der Politologe und Friedensforscher Jochen Hippler sieht den geplanten Einsatz rechtlich in einem Graubereich.

Jochen Hippler im Gespräch mit Christian Rabhansl
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 05.06.2016 08:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 28th, 2015

Alternative für Deutschland – AfD will "Ressentiments hoffähig machen"

Teilnehmer einer Kundgebung der "Alternative für Deutschland" (AfD) in Erfurt. (picture alliance / dpa / Martin Schutt)Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Umfragen im Aufwind. Ihr Rechtskurs in der Flüchtlingskrise zahlt sich offenbar aus. Die AfD stellt sich mittels Rechtspopulismus als „Anti-Einwanderungspartei“ neu auf, sagt der Rechtsextremismus-Forscher Alexander Häusler vor deren Parteitag.

Alexander Häusler im Gespräch mit Christian Rabhansl
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 05.06.2016 07:47
Direkter Link zur Audiodatei

Share