Archiv für Oktober 19th, 2015

Oktober 19th, 2015

Cem Özdemir (Bundesvorsitzender Bündnis 90 / die Grünen) zur Türkei-Reise von Bundeskanzlerin Merkel

Interview mit Pascal Fournier | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Fournier erneuert der Grünen-Vorsitzende seine Kritik am Türkei-Besuch der Kanzlerin. Der habe „nicht viel gebracht außer einer Wahlkampfhilfe für Herrn Erdogan“, sagt Özdemir. Und: „Man will keine deutsche Bundeskanzlerin als Bittstellerin bei einem autoritären Herrscher sehen.“

Share
Oktober 19th, 2015

SWR1 Leute Tommy Jaud am 18.10.2015

Vollidiot, Resturlaub, Millionär, Hummeldumm, Überman und jetzt: "Einen Scheiß muss ich". Das ist das neuste Werk von Bestsellerautor Tommy Jaud. Sein Manifest gegen das schlechte Gewissen schreibt er allerdings als Sean Brummel…

Share
Oktober 19th, 2015

Leute der Woche (KW 42 – 2015)

Mit dabei: Peter Wohlleben (Förster), Robin Dutt (Sportdirektor des VfB Stuttgart), Ursula Buchfellner (ehemalige Erotikdarstellerin), Pater Nikodemus Schnabel (Benediktinermönch) sowie Sascha Vollmer und Alec Völkel (BossHoss-Musiker)

Share
Oktober 19th, 2015

Andreas Bourani

Der gebürtige Augsburger, dessen Stimme 4 Oktaven umfasst, singt schon als Kind immer und überall. Mit 17 verlässt er das Gymnasium, um – damals noch – Rockstar zu werden. 2003 nimmt er an einer ZDF-Castingshow teil. Und doch wird es noch weitere 7 Jahre dauern bis zum ersten Plattenvertrag. Mit dem Song „Nur in meinem Kopf“ schreibt Bourani seinen ersten großen Hit, die Karriere nimmt Fahrt auf. Übertroffen wird das Ganze dann 2014, als die ARD sein Lied „Auf uns“ zum offiziellen Song der Fußball-WM und damit zur Hymne des Sommers erklärt. Aktuell ist er einer der Juroren bei „The Voice of Germany“.

Share
Oktober 19th, 2015

Low im Interview – 19.10.2015

Vor zehn Jahren waren Mimi Parker und Alan Sparhawk schon einmal im Zündfunk zu Gast – damals inklusive Kleinkinder und Babysitterin. Achim Bogdahn wagt die Frage, wie wohl das nächste Treffen aussehen wird. Außerdem Thema: China, Schnee und Jeff Tweedy.

Share
Oktober 19th, 2015

Saun and Starr

Das Universum des New Yorker Independent Labels Daptone Records ist seit Jahren ein Garant für Soulmusik mit Tiefe und emotionaler Wucht. Amy Winehouse hat ihr berühmt berüchtigtes Album „Back in black“ mit der Daptone Hausband im labeleigenen Studio in Brooklyn aufgenommen und auch Sharon Jones ist bei Daptone zuhause. Auch Saundra Williams und Starr Duncan-Lowe sind seit geraumer Zeit bei Daptone zuhause. Vorher sangen sie – getrennt voneinander – in Gospelchören, bis sie dann irgendwann auf Sharon Jones stießen und in ihrer Hochzeitsband die Backgroundsängerinnen waren. Im Mai 2015 haben die beiden Soul-Ladies endlich den Schritt für ein eigenes Album gewagt. „Look closer“ heißt ihr Debüt und darauf sind elf Soulperlen zu finden, die den warmen Geist der 1960er Jahre verströmen.

Share
Oktober 19th, 2015

Sprache und Gewalt: Was macht Pegidas Vokabular mit uns?

Autor: Schlobinski, Peter
Sendung: Interview

Share
Oktober 19th, 2015

Otto Schily, Ex-Innenminister – 19.10.2015

Julius-Cäsar-Haarschnitt, kantiges Gesicht, feiner Zwirn, Ex-Politiker – mit einem Namen: Otto Schily. Der, der sich vom RAF-Anwalt zum grünen Realo, zum SPD-Überläufer, zum Bundesinnenminister gewandelt hat. Und in der 2000. Sendung von „Eins zu Eins. Der Talk“ unser Gast ist. Moderation: Ursula Heller

Share
Oktober 19th, 2015

Wie verstehen die Parteispitzen ihren Auftrag nach den Wahlen?

Gäste von Susanne Brunner sind am Tag nach den Wahlen eine Parteipräsidentin und vier Parteipräsidenten: Toni Brunner von der SVP, Christian Levrat, SP, Philipp Müller, FDP, Christophe Darbellay, CVP und Regula Rytz von den Grünen.Dass die direkte Demokratie und der Föderalismus ein hohes Gut sind in der Schweiz, darüber sind sich die Präsidentinnen und Präsidenten der grössten Parteien einig. Allerdings hören die Gemeinsamkeiten in der Diskussion schon bald auf: Besonders hitzig wird es auch nach den Wahlen beim Thema Migration/Zuwanderung. SVP-Präsident Toni Brunner kritisiert, das Schengen-Dublin-Abkommen sei nur noch ein Papiertiger. Die SVP bewirtschafte das Problem, ohne Lösungen zu präsentieren, kontert Regula Rytz von den Grünen, während Christian Levrat von der SP und CVP-Präsident Christophe Darbelley an die humanitäre Tradition des Landes erinnern. Man dürfe nun Zuwanderung und Flüchtlingspolitik nicht vermischen, mahnt FDP-Präsident Philipp Müller. Drängend bleibt auch die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative: Hier wolle die Mitte zusammen mit der FDP auf eine rasche Lösung drängen, so Christophe Darbelley.Neu lanciert ist mit dem Wahlsieg der SVP auch die Frage nach einem zweiten Bundesratssitz für die wählerstärkste Partei.

Share
Oktober 19th, 2015

Am Tisch mit Konstantin Wecker, "Friedenspoet"

Er hat ein neues Buch herausgegeben, zusammen mit der Theologin Margot Käßmann fordert er, der lebenslange Pazifist, „Entrüstet Euch!“

Share
Oktober 19th, 2015

Flüchtlingsdrama als Computerspiel – Ohne pädagogischen Zeigefinger

Flüchtlinge entsteigen einem Schlauchboot und gehen an Land. (picture alliance/dpa/Yannis Kolesidis)Kann man, darf man ernste Themen wie den Überlebenskampf von Flüchtlingen in einem Computer-Game verarbeiten? Ja – und es funktioniere, sagt Fachjournalist Christian Schiffer, der das Spiel „Cloud Chasers“ getestet hat.

Christian Schiffer im Gespräch mit Marianne Allweiss und André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2015

Liane Bednarz über Pegida – "Hass auf Ausländer wird salonfähig"

Anhänger der Pegida-Gruppierung versammeln sich in Dresden. (picture-alliance / dpa / Jan Woitas)Da wird den Leuten eingeredet, das Volk werde flächendeckend belogen. Und das immer und immer wieder. Das Ziel der Pegida-Bewegung sei es, auf diese Weise staatliche Repräsentanten zu delegitimieren, sagt die Publizistin Liane Bednarz.

Liane Bednarz im Gespräch mit Marianne Allweiss und André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2015

Hans-Otto Thomashoff – Zufriedenheit ist das wahre Glück (Sendung vom 19.10.15)

Gast: Hans-Otto Thomashoff, Psychiater und Psychotherapeut; Moderation: Achim Schmitz-Forte © WDR 2015

Share
Oktober 19th, 2015

MDR FIGARO trifft … Dennis Müller

„Der Berg ruft“ – so wirbt der Zoo Halle für seine zum Teil außergewöhnlichen Bergtiere. Damit gilt er als einzigartig in Deutschland. Dennis Müller ist seit Mai Direktor des Zoos.

Share
Oktober 19th, 2015

"Erinnerungen einer Nation" – Dresden zeigt deutsche Vergangenheit

Ein Mitarbeiter des British Museum in London installiert am 13. Oktober 2014 ein Stück der Berliner Mauer als Teil der Ausstellung "Germany: memories of a nation". (dpa / picture alliance / Andy Rain)Die Londoner Deutschland-Ausstellung ist nun in Dresden zu sehen. In ausgewählten Kapiteln werden Aspekte der deutschen Vergangenheit beleuchtet. Warum es gerade jetzt wichtig ist, auch an dunkle Zeiten zu erinnern, sagt der Dresdner Museumsdirektor Hartwig Fischer.

Hartwig Fischer im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2015

Zugeständnisse an die Türkei – "Da ist der Preis auszuhandeln"

Bundeskanzlerin Merkel und der türkische Präsident Erdogan in Istanbul. (picture-alliance / dpa / Türkisches Präsidialamt)Die EU setzt in der Flüchtlingsfrage auf die Türkei. Das Land brauche deshalb Unterstützung, sagt der EU-Parlamentarier Elmar Brok. Als Zugeständnis an Erdogan empfiehlt Brok die „Norwegen-Lösung“ statt einer EU-Vollmitgliedschaft.

Elmar Brok im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share