Archiv für August, 2015

31. August 2015

Katrin Göring-Eckardt, Grünen-Fraktionsvorsitzende zu Fremdenfeindlichkeit Ost-West

Interview mit Marie Gediehn | Im SWR-Tagesgespräch kritisierte die Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt die Debatte um Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland als wenig hilfreich.

Share
31. August 2015

Leute der Woche (KW 35 – 2015)

Mit dabei: Prof. Axel Meyer (Evolutionsbiologe und Genomforscher), Fereshta Ludin (Lehrerin), Bernd Mayländer (Autorennfahrer), Prof. Clemens Fuest (Professor für Volkswirtschaftslehre), Dr. Christian Hartmann (Historiker)

Share
31. August 2015

Kurt Krömer

Ein Hitzegewitter wird an diesem Tag im November über der Stadt getobt haben, als Alexander im Neuköllner Krankenhaus zur Welt kommt. Nach der 10. Klasse verlässt der Junge die Schule und wird weder Einzelhandelskaufmann, noch Herrenausstatter. Er weiß selbst nicht so genau, wohin die Reise gehen soll und jobbt u.a. auf dem Bau und bei einer Reinigungsfirma. 1993 tritt er zum ersten Mal unter dem Pseudonym seines ehemaligen Lehrers Krömer in der Schöneberger Scheinbar auf, trotzt dem Leben noch ein paar Kapriolen ab und feiert 1997 endlich erste größere Erfolge. Sein „Bericht aus Neukölln“ wird 2002 bei radioeins zum Kult. Ein Jahr später läuft im rbb „Die Kurt Krömer Show“, gefolgt von verschiedenen anderen Formaten, für die der Künstler einen Preis nach dem anderen absahnt. Seit letztem Jahr ist erstmal Schluss mit lustig, jedenfalls, was das Fernsehen angeht. Kurt tourt jetzt wieder.

Share
31. August 2015

Zu Gast: Joachim Seng, Goethekenner

In Dichtung und Wahrheit hat Johann Wolfgang von Goethe über seiner Kindheit im Frankfurter Hirschgraben geschrieben. Joachim Seng vom Frankfurter Goethemuseum nimmt uns mit auf einen Rundgang durch Goethes Geburtshaus, wo der kleine Wolfi zum ersten Mal Theater spielte und wo sein Vater ihn unterrichtete. Johann Seng, der ein Buch über Goethe und den Wein geschrieben hat, ist aus Anlass des 266. Geburtstags von Goethe zu Gast im hr2-Kulturcafé.

Share
31. August 2015

hr1 Talk 30.08.2015 mit MAX MOOR

Als „Dieter Moor“ kannte ihn die Fernsehnation unter anderem als Moderator der Kultursendung „Titel Thesen Temperamente“ viele Jahre lang. Doch mit seinem Vornamen haderte Moor so sehr, dass er ihn geändert hat und inzwischen auf den Namen „Max“ hört.

Share
31. August 2015

Carmen Thomas, Moderatorin und Kommunikationscoach – 30.08.2015

In Nordrhein-Westfalen ist Carmen Thomas eine Radio-Legende: 20 Jahre moderierte sie die Live-Sendung „Hallo Ü-Wagen“, in der Hörer direkt zu Wort kamen. Heute gibt Carmen Thomas ihre Erfahrungen in einer Moderationsakademie weiter. Moderation: Sybille Giel Wiederholung vom 31.05.2015

Share
31. August 2015

Thomas Krüger – "Diktatur-Aufarbeitung ist ein Generationen-Projekt"

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Thomas Krüger posiert lachend für ein Pressefoto. (picture-alliance / dpa / Tim Brakemeier)Etliche ländliche Regionen in Sachsen seien unter den Einfluss des organisierten Rechtsextremismus geraten, sagt Thomas Krüger von der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Bundesland habe aber bisher versäumt, durch Aufklärung und Aufarbeitung gegenzusteuern.

Moderation: Liane von Billerbeck und Hans-Joachim Wiese
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
31. August 2015

Hort Rückert, Lehrer und Autor – 31.08.2015

Als Leiter der Deutschen Schule in Concepción (Chile) kommt Horst Rückert in Kontakt mit Opfern der „Colonia Dignidad“. Für sein Buch „Das Blendwerk: Von der Colonia Dignidad zur Villa Baviera“ hat Rückert mit vielen ehemaligen Opfern intensive Gespräche geführt. Moderation: Stefan Parrisius.

Share
31. August 2015

Wahlen 15 – «Parteiencheck»: CVP-Fraktionschef Filippo Lombardi

In 48 Tagen sind eidgenössische Wahlen. Im Vorfeld versuchen die Parteien, den Wählern und Wählerinnen ihre Politik zu erklären. Die CVP im Check: Der Tessiner Ständerat Filippo Lombardi, seines Zeichens auch CVP-Fraktionschef, ist Gast von Dominik Meier und Géraldine Eicher.Zu Beginn der 1980-er Jahre war die CVP die stärkste Partei im Bundeshaus. Mittlerweile sind die Christdemokraten nur noch die Nummer Vier, allerdings nach wie vor gut vertreten im gewichtigen Ständerat. Geschwächt ist die Stellung der CVP in der Regierung: 2003 musste sie ihren zweiten Bundesrats-Sitz an die SVP abtreten. Auch die Erfolgsbilanz in den Kantonen ist nicht gut: Lediglich in vier Kantonen konnte sie Wahlsiege feiern. Mit Blick auf die nationalen Wahlen im Oktober bangt und hofft die CVP nun.

Share
31. August 2015

Am Tisch mit Jakob Hein, "Literatur-Punk"

Eigentlich ist er ja Psychiater. „Mein erstes T-Shirt“ hieß 2001 sein literarisches Debüt. Jeden Sonntagabend verbringt Jakob Hein auf der Lesebühne „Heim & Welt“ im „Kaffee Burger“ in Berlin und präsentiert seine literarische Wochenproduktion einem sehr erfreuten Publikum.

Share
31. August 2015

SWR1 Leute mit Jörg Pilawa am 30.08.2015

Jörg Pilawa ist einer der beliebtesten deutschen Moderatoren. Jetzt wird er 50 und fragt sich aus diesem Anlass in einem Buch: „Bin ich denn bekloppt?“ Zurecht, findet SWR1-Moderatorin Katja Heijnen. Denn das, was Jörg Pilawa schon alles erlebt hat, kling | Jörg Pilawa ist einer der beliebtesten deutschen Moderatoren. Jetzt wird er 50 und fragt sich aus diesem Anlass in einem Buch: „Bin ich denn bekloppt?“ Zurecht, findet SWR1-Moderatorin Katja Heijnen. Denn das, was Jörg Pilawa schon alles erlebt hat, klingt so witzig, dass diese Frage erlaubt sein darf.

Share
31. August 2015

Lydia Benecke, Kriminalpsychologin

Kriminalpsychologin, erforscht die Seele von Gewalttätern | „Viele glauben, ich mache Kaffeekränzchen für Kriminelle – das nervt!“ sagt eine Frau, die als Kriminalpsychologin in therapeutischen Einrichtungen mit Sexual- und Gewaltstraftätern arbeitet. Der Blick in menschliche Abgründe ist für Lydia Benecke Alltag. Wie wird man zum Sadisten und zum Psychopathen? Warum finden Menschen Lust darin, andere zu ängstigen, zu quälen, zu erniedrigen, zu töten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Lydia Benecke in ihrem neuen Buch und versucht, Antworten zu finden und Verbrechen zu erklären, die ratlos machen und zutiefst verstören.

Share
31. August 2015

Anja Reschke – Gast des Tages am 31.08.2015

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 31.08.2015
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
30. August 2015

Datenschützer Hanspeter Thür

Das Seitensprung-Portal Ashley Madison ist der jüngste Fall, indem geheime Daten von Hackern an die Öffentlichkeit gezerrt werden. Ist Datenschutz im Internet überhaupt noch möglich oder sind der Eidgenössische Datenschützer Hanspeter Thür und seine Berufskollegen am Ende Ihres Lateins?Es ist einer der weltweit grössten Datendiebstähle, der derzeit für Schlagzeilen sorgt. 32‘000 Namen von Kunden, die über das Seitensprung-Portal Ashley Madison eine Affäre gesucht hatten, wurden von Hackern an die Öffentlichkeit gebracht. Unter den Betroffenen sind offenbar auch Bundesangestellte.Da stellt sich unweigerlich die Frage, ob im Zeitalter von Hackern und Cyberkriminalität überhaupt der Schutz privater, geheimer oder sensibler Daten überhaupt noch möglich ist. In der Schweiz kämpft der Eidgenössische Datenschützer Hanspeter Thür nun schon seit 14 Jahren unermüdlich für einen adäquaten Datenschutz.Er beäugt nicht nur Google, Microsoft, Whatsapp und andere Internetkonzerne äusserst kritisch. Er schaut auch Unternehmen wie Postfinance oder Swisscom genau auf die Finger, denn auch die mischen im Handel mit Datensätzen mit.Nur wenige Monate vor seiner Pensionierung nimmt Hanspeter Thür noch einmal Stellung in der Samstagsrundschau bei Eveline Kobler.

Share
30. August 2015

Interview der Woche:

DIHK-Präsident Eric Schweitzer | DIHK-Präsident Schweitzer hält eine schnelle Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt für entscheidend, auch um Vorurteile und Ängste in der Bevölkerung abzubauen. Wenn man die fürchterlichen Anschläge auf die Flüchtlingsheime nicht haben wolle, dann müsse man viel für die Integration tun. Wie Flüchtlinge möglichst schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Darüber spricht SWR Hauptstadtkorrespondent Mathias Zahn mit dem DIHK-Präsidenten. Weitere Themen im SWR Interview der Woche: Die Auswirkungen der China-Krise auf die deutsche Wirtschaft und die Frage für was die Politik die Rekordhaushaltsüberschüsse verwenden soll.
Autor: Mathias Zahn

Share
29. August 2015

Bundesrätin Doris Leuthard

Nach dem Reaktorunglück in Fukushima erfasste eine Welle der Angst nicht nur Japan, sondern auch Europa. Die Schweizer Regierung entschied sich gar für den Atomausstieg. Über den AKW-Ausstieg, AKW-Laufzeiten und Alternativen spricht Bundesrätin Doris Leuthard im Tagesgespräch bei Ivana Pribakovic.Italien stoppte seine AKW-Pläne, Deutschland und die Schweiz entschieden sich für den Atomausstieg. Die Angst vor Atomkraft prägte die letzten Wahlen.Jetzt, vier Jahre später, hat der Wind gedreht. Die Energiestrategie des Bundesrats ist umstritten, Kritik gibt es von links bis rechts. «Wir haben damals einen guten Entscheid gefällt», ist die Energieministerin nach wie vor überzeugt.

Share
29. August 2015

Der Steinflüsterer zu Gast in 1LIVE | 1LIVE Gäste (28.08.2015)

© WDR 2015

Share
29. August 2015

Elmar Brok, CDU, EU-Außenpolitiker zu europäischer Flüchtlingskrise

Interview mit Marie Gediehn | Im SWR-Tagesgespräch mit Marie Gediehn forderte EU-Außenpolitiker Brok mehr gemeinsame Anstrengungen im Kampf gegen Schlepper

Share
29. August 2015

Christian Hartmann, Historiker

Historiker. Arbeitet seit drei Jahren an einer kommentierten Neuauflage von Hitlers „Mein Kampf“ | Christian Hartmann ist Historiker und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Dritten Reich, mit den Verbrechen im Namen des Nationalsozialismus, mit dem Vernichtungskrieg im Osten. Seit gut drei Jahren ist Hartmanns Hauptlektüre Hitlers „Mein Kampf“. Für das Institut für Zeitgeschichte in München erarbeitet er die kommentierte Neuauflage eines Buches, das viele Jahre verboten war. Sein Fazit: „Es ist ein schmuddeliger Text. Ein Entwicklungsroman, bei dem die Liebe fehlt!“ Er sagt aber auch: „Keiner, der das Buch heute liest, wird dadurch zum Nazi!“

Share
29. August 2015

Sigma im Interview

Hi! Ich hab mich am Frequency mit Sigma getroffen und mit ihnen über ihre Musik und ihre Erlebnisse in Österreich gequatscht! Hör mal:

Share