Archiv für Juni 9th, 2015

Juni 9th, 2015

Heinrich von Grünigen: «Früher war ich ein ‚Spränzel’»

Der ehemalige Radio-Programmchef ist 170 Kilo schwer. Dass er seine oft hemmungslose Schlemmerei nie richtig unter Kontrolle bekam, macht ihm und seinem Umfeld im Alltag schwer zu schaffen.Heinrich von Grünigen weiss, was es bedeutet, wenn jeder Schritt zur Qual wird, wenn der Besuch bei Freunden oder der Gang auf eine Restaurant-Toilette mit mühevoller Planung verbunden ist. Heute bereut er, dass er sich früher nicht häufiger bewegt hat. Zum Auftakt der Aktionswoche «SRF bewegt» erzählt von Grünigen aus dem Leben eines Menschen, dessen Aktionsradius sich auf wenige Meter täglich beschränkt.

Share
Juni 9th, 2015

Niels Annen (SPD), Außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, zu den G7-Beschlüssen

Interview | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler sieht Annen in den Beschlüssen zur Ukraine-Politik ein klares Bekenntnis der Sieben zu einer politischen Lösung des Konflikts.

Share
Juni 9th, 2015

Zu Gast: Sönke Wortmann, Filmregisseur

Film-Wunderkind Sönke Wortmann fordert uns auf, am 20. Juni ein 80 Millionen Menschen starkes Filmteam zu bilden – und ein kollektives Selbstporträt zu drehen. Was wird das? „Deutschland. Made by Germany“ nennt er sein Projekt.

Share
Juni 9th, 2015

G7-Gipfel in Elmau – "Der alte Westen definiert sich neu"

EU-Ratspräsident Donald Tusk (vorne links) und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sitzen mit den G7-Staats- und Regierungschefs am Tisch. (picture alliance / dpa/ Robert Michael)Sehr beliebt gerade: G7-Bashing. Der Gipfel in Elmau sei teuer und sinnlos, monieren Kritiker. Markus Kaim von der Stiftung Wissenschaft und Politik hält dagegen. Er erkennt eine Rückbesinnung auf die Werte des „alten Westens“.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Wahlschlappe der AKP in der Türkei – "Auf den Platz in der politischen Ordnung verwiesen"

Anhänger der AKP nach der Wahl vor dem Sitz der Partei in Ankara (AFP / Adem Altan)Die AKP, die Partei des türkischen Präsidenten Erdogan, leckt ihre Wunden – die Alleinherrschaft ist seit der gestrigen Wahl erst mal Geschichte. Die Türken begriffen jetzt, dass Demokratie auch Machtverhältnisse verändern könne, so die Publizistin Mely Kiyak.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Polit-Talker Günther Jauch – "Allgemeines Gerede ohne Richtung"

Günther Jauch in seiner Talkshow. (dpa / Paul Zinken)Günther Jauch gibt seinen Sonntags-Talk in der ARD auf. Gestern lief die erste Sendung nach Ankündigung seines Rückzugs zum Jahresende. Wie war sie? Der Medienkritiker Bernd Gäbler fällt ein hartes Urteil.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Deutsche Bank – "Die Doppelspitze ist überfordert gewesen"

Jürgen Fitschen (links) und Anshu Jain im Gespräch (picture alliance / dpa/ Boris Roessler)Die zurückgetretenen Deutsche Bank-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen hätten den versprochenen Kulturwandel nicht eingeleitet, findet Wolfgang Gerke vom Bayerischen Finanzzentrum. Außerdem gebe es immer noch „unakzeptable Zustände“ beim Investmentbanking.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Türkei nach der Wahl – "Großer Sieg für die türkische Demokratie"

Anhänger der pro-kurdischen Partei HDP feiern das Wahlergebnis (afp / Ozan Kose)Das hatte sich Präsident Erdogan völlig anders vorgestellt: Der eigentliche Gewinner der Wahl in der Türkei ist die prokurdische HDP. Auf das Land kommen jetzt turbulente Zeiten zu, meint der Politikwissenschaftler Burak Copur.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Niederlage bei OB-Wahl in Dresden – Warum die CDU in Großstädten kein Land sieht

(imago/westend61)Auch bei der OB-Wahl in Dresden hat der CDU-Kandidat unter ferner liefen abgeschnitten. Kann die Union überhaupt Großstadt? Der CDU-Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg meint ja – wenn seine Partei beweglicher wird und den Spagat übt.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Interview mit Sam France von Foxygen – 27.05.2015

Es ist gefährlich im Sixties-Himmel: Der Sänger der kalifornischen Band Foxygen hat sich auf der Bühne schon mal das Bein gebrochen. Trotzdem bleiben ihre Shows wild und ungezügelt und das Publikum wächst. Wollen sie trotzdem aufhören?

Share
Juni 9th, 2015

In Gedenken an Paul Sahner (WDH) – 08.06.2015

Paul Sahner war Deutschlands wohl bekanntester Gesellschaftsreporter. Jahrzehntelang berichtete er in der „Bunten“ aus dem Leben der Reichen, Schönen und Prominenten. Von Karl Lagerfeld über Boris Becker bis hin zum Dalai Lama – er interviewte sie alle! „Mit Franz Beckenbauer habe ich über Reinkarnation geredet. Er war sich ganz sicher, schon einmal gelebt zu haben, möglicherweise als Tier oder als Pflanze.“ Berühmt ist auch seine „Enthüllungsgeschichte“ über den ehemaligen Verteidigungsminister Rudolf Scharping, der in der Badehose mit seiner Frau auf Mallorca im Swimmingpool plantschte. Paul Sahner verfasste zahlreiche Künstlerbiografien, unter anderem über Udo Jürgens, Rod Stewart, Pink Floyd oder den Modezaren Karl Lagerfeld. Heute wurden wir von der traurigen Nachricht überrascht, dass Paul Sahner gestern im Chiemgau mit 70 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben ist. In Gedenken an Paul Sahner wiederholen wir heute das Gespräch mit Thorsten Otto aus dem vergangenen Jahr.

Share
Juni 9th, 2015

Elenka

Die Musikerin Elenka ist neu im Musikbusiness. Hier ein kleiner Steckbrief: Elenka kommt 1986 in Kasachstan zur Welt. Als sie 1 Jahr alt ist, ziehen ihre Eltern mit ihr und den beiden älteren Brüdern nach Deutschland um. In Mindersbach im Schwarzwald wächst sie zwischen Kuhstall und kasachischer Tradition auf. Sie entdeckt ihre Leidenschaft zur Musik. Es folgt eine Zeit in Keller und Proberäumen mit viel Rockmusik. Danach studiert Elenka an der Popakademie Mannheim. Gerade ist ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschienen. Eine eigenwillige Mischung aus dunklem Elektro-Pop mit herrlich schrägen Texten.

Share
Juni 9th, 2015

Lemuria

Der Begriff Lemuria stammt aus dem Reich der Fantasie. Lemuria ist ein fiktiver versunkener Kontinent oder eine Landbrücke, die entweder zwischen Madagaskar und Indien oder zwischen Australien und Amerika gelegen haben soll. Lemuria ist aber auch noch mehr: eine Indie-Rock Band aus Buffalo im US-Bundesstaat New York. Das Trio ist gerade auf Europa-Tournee und präsentiert sein aktuelles Album „The Distance Is So Big“.

Share
Juni 9th, 2015

Friedhöfe für Mensch und Tier – Urne an Urne mit Waldi

Haustier und Herrchen können sich auf manchen Friedhöfen nun gemeinsam bestatten lassen. (dpa / picture alliance)In dieser Woche eröffnen in Deutschland die ersten Friedhöfe, auf denen sich Mensch und (Haus-)Tier im selben Grab bestatten lassen können. Was verrät das über unsere Befindlichkeiten? Das fragen wir die Kulturwissenschaftlerin Susanne Kolbe.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Thomas Bauer, Weltreisender und Autor – 09.06.2015

Bereits zu Grundschulzeiten begann er leidenschaftlich mit dem Schreiben. Sein stärkster Antrieb aber ist seine Neugier auf die Welt. Ausgedehnte Reisen führten ihn rund um die Welt. Und in seinen Reisebüchern spürt man den jugendlichen Dichter noch. Moderation: Norbert Joa

Share
Juni 9th, 2015

«Wir wollen ja nicht auf einem Heer von Arbeitslosen sitzen»

Starker Franken, Ende des Bankgeheimnisses, Wegfall von Steuerprivilegien: Der Wirtschaftsstandort Schweiz ist unter Druck. Daniel Küng braucht gute Argumente, wenn er ausländische Unternehmen ins Land holen will. Welche, das verrät der Chef der Standortmarketing-Organisation S-GE bei Marc Lehmann.Daniel Küng hat die Aufgabe, wertschöpfungsintensive Firmen in der Schweiz anzusiedeln und gleichzeitig Schweizer KMUs beim Export ihrer Güter zu helfen. Er hat in Zeiten des starken Frankens keine einfache Aufgabe. «Auf den exportorientierten Unternehmen lastet derzeit ein enormer Druck», sagt der Chef von Switzerland Global Enterprise. Im Ausland habe die Standortförderung vor allem hoch wertschöpfende Firmen im Auge: «Wir wollen nicht, dass sie nur wegen der günstigen Steuern kommen.» Standortförderung sei trotz – oder gerade wegen der derzeitigen Wachstumskritik in der Bevölkerung nötig: «Wir wollen ja nicht irgendwann auf einem Heer von Arbeitslosen sitzen.» Gegenüber der Debatte um eine allfällige Kürzung der Unterstützungsbeiträge bleibt Daniel Küng gelassen: «Wir werden aus den Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, das Beste herausholen.» Im Tagesgespräch spricht der oberste Schweizer Wirtschaftsförderer über Sinn und Nutzen der Standortförderung und über Tipps, die er Schweizer Unternehmern bei ihrer Expansion ins Ausland mit auf dem Weg gibt.

Share
Juni 9th, 2015

Am Tisch mit Arnulf Rating, "Ex-Tornado"

Der Kabarettist tritt in seinen Bühnenprogrammen mal als Schwester Hedwig, mal als Doktor Mabuse auf, um dem Bürger den Puls zu fühlen und die Sprechblasenschwäche und Laberwerte von Politikern zu behandeln.

Share
Juni 9th, 2015

Schulfach Alltagswissen? – "Man sollte nicht alles auf die Schulen abladen"

Ein junges Mädchen, das gerade von der Schule nach Haus gekommen ist, wärmt sich in der Mikrowelle etwas zu Essen auf, aufgenommen am 23.11.2004 in Espoo in Finnland. (picture-alliance/ dpa)Jugendliche können weder kochen noch Fallen in Handyverträgen erkennen? Mit einem Schulfach „Alltagswissen“ ließen sich derartige Probleme lösen, meint die Bildungsministerin. Udo Beckmann vom Bildungsverband VBE hält davon gar nichts.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 9th, 2015

Prof. Dirk Revenstorf, Psychologe

Liebe, Sex und Partnerschaft sind Themen, die jeden angehen und berühren. Sex begegnet uns in Zeitungen und vor allem im Internet andauernd und in jeder Form. Alles scheint möglich. Gehören Seitensprünge auch dazu? Der Psychologe und Psychotherapeut Prof. Dirk Revenstorf versucht in seinem neuen Buch „Liebe und Sex in Zeiten der Untreue“ Wege aus der Verunsicherung aufzuzeigen.

Share
Juni 9th, 2015

mit Wissenschaftler Prof. Dr. Günter Faltin (Sendung vom 09.06.15)

Gast: Dr. Günter Faltin, Wissenschaftler und Unternehmer; Moderation: Randi Crott © WDR 2015

Share