Archiv für Juni 6th, 2015

Juni 6th, 2015

SWR2 Interview der Woche am 6.6.15, mit Matthias Müller, Vorstandsvors. Porsche AG

Mit Alfred Schmit | Porsche-Vorstandschef Matthias Müller sieht den Ausschluss Russlands aus der Runde der wichtigsten Industriestaaten skeptisch. Müller sagte dem SWR: „Meine persönliche Meinung ist, G8 wäre besser.“ Von der Politik verlangt der Porsche-Chef mehr Geld zur Förderung von Elektro-Autos. Angesichts der politisch vorgegebenen Klimaziele müsse auch Porsche einen Teil seiner Fahrzeuge auf elektrische Antriebe umstellen. Müller kündigte an, sein Konzern werde in den kommenden Jahren mehrere tausend neue Arbeitsplätze schaffen. r

Share
Juni 6th, 2015

SWR2 Zeitgenossen: Maria von Bismarck, Schauspielerin, Protestantin

Auf einen gelungenen Auftritt kommt es Maria von Bismarck an, egal ob vor der Kamera, auf der Bühne, bei der Regiearbeit oder als Coach. Die Frau, die in Westfalen geboren ist und seit dem Abitur überwiegend in Norddeutschland lebt, achtet stets auf wichtige Details. Über 25 Jahre spielte sie große und kleine Rollen an deutschen Bühnen. Sie gründete das KrollTheater in Berlin, inszenierte bisher über 30 Stücke an verschiedenen Theatern und leitete etliche Projekte, in denen sowohl Laien als auch Profis auf der Bühne erfolgreich agieren. Inzwischen gibt sie ihr umfangreiches Repertoire weiter.

Share
Juni 6th, 2015

Anti-Korruptions-Experte Thelesklaf sorgt sich um die Schweiz

Der Skandal rund um die Fifa gehört zu den grössten Korruptionsfällen der Welt, sagt der Fachmann Daniel Thelesklaf. Er befürchtet, dass einiges dieses Skandals auf die Schweiz als Standort der Fifa zurückfallen könnte. Was ist zu tun?Tag für Tag gibt es neue Enthüllungen im Korruptionsskandal rund um die Fifa. Ranghohe Funktionäre sind ins Visier der Justiz geraten: Sie packen aus, enthüllen Details und bringen damit andere Fifa-Funktionäre ins Schwitzen.Das alles wirft ein schlechtes Licht auf die Fifa. Und was ist mit der Schweiz, dem Sitzstaat der Fifa? Daniel Thelesklaf ist Korruptions- und Geldwäscherei-Experte. Er leitet die Anti-Geldwäschereibehörde FIU (Financial Intelligence Unit) im Fürstentum Liechtenstein. Er befürchtet, die Schweiz könnte schon bald erneut international am Pranger stehen, weil sie zu lange zu wenig vorgekehrt hatte.Was kann die Schweiz tun? Gerade diese Woche hat sich der Ständerat über das neue Korruptionsstrafrecht gebeugt: Er hat es verschärft, aber weniger stark als geplant. Reicht das aus Sicht des Korruptionsexperten?Daniel Thelesklaf ist Gast in der Samstagsrundschau bei Eveline Kobler.

Share
Juni 6th, 2015

mit dem Fotografen Peter Badge: "Portraits von Nobelpreisträgern" (Sendung vom 06.06.15)

Studiogast: Peter Badge, Fotograf; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

Share