Archiv für Juni 2nd, 2015

Juni 2nd, 2015

Thomas Gander: «Die Fankurve ist eine Jugendbewegung»

Welche Rolle hat der Fussball in unserer Gesellschaft? Ist er reine Unterhaltung oder hat er eine soziokulturelle Aufgabe? Ist das Fussballstadion vielleicht sogar das neue Jugendzentrum? Thomas Gander hat als Sozialarbeiter und Fanverantwortlicher seit Jahren einen besonderen Zugang zur Fankurve.Zehn Jahre lang war Thomas Gander Fanarbeiter. Vor einigen Monaten hat er die Seiten gewechselt und arbeitet nun für die Swiss Football League. Im «Focus» spricht er über die Mechanismen einer Fankurve, seinen Weg vom Handelsschüler zum Fussballsoziologen und über die frühe Entwurzelung aus dem Elternhaus.

Share
Juni 2nd, 2015

Omid Nouripour (auß.pol. Spr. B90/Grüne) zur internationalen Anti-IS-Koalition

Interview mit Pascal Fournier | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Fournier bemängelt Grünen-Außenexperte Nouripour fehlende diplomatische und politische Bemühungen, um den neuerlichen Vormarsch des „Islamischen Staats“ im Irak und in Syrien zu bremsen.

Share
Juni 2nd, 2015

Zu Gast: Johannes CS Frank, Verleger

Man könnte es sich auch leichter machen. Das Verlagshaus Berlin hat sich zwei Gattungen verschrieben, die es schwer haben am Markt: Lyrik und Kurzgeschichten. Dabei geht es ihnen um Qualität „Wir veröffentlichen ausnahmslos Texte,“ sagt Verleger Johannes Frank, „die eine eigene Relevanz und Dringlichkeit beanspruchen.“ Ein solches Konzept kann nur aufgehen, wenn Leser und Autoren zu Verbündeten werden. Die Gesetze des Marktes muß man ignorieren, so weit das geht. Tatsächlich sind die drei Besitzer dieses Verlags nach eigener Aussage literaturverrückte Überzeugungstäter. Zum 10. Geburtstag gibt es jetzt eine große Verlagstournee: „Ein Bus. Drei Länder. Zehn Tage. 4.000 km. Eine Mission: poetisiert euch“ – so das Motto.

Share
Juni 2nd, 2015

Peter Althof, Personenschützer – 01.06.2015

Prominente wie Michael Jackson, Tiger Woods und Tina Turner begaben sich schon in die starken Hände von Peter Althof. Der ehemalige Profiboxer ist vielgefragter Bodyguard und Sicherheitsexperte. Dabei hat er sich seine fränkische Bodenständigkeit bewahrt. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Juni 2nd, 2015

Die Zukunft der Rechtspopulisten – Politologe Nolte sieht AfD am Ende

Der Historiker und Autor Paul Nolte, seit 2005 Professor für Neuere Geschichte an der FU Berlin. (dpa / picture alliance / Horst Galuschka)Die Führungsspitze der AfD ist heillos zerstritten und hat nun auch noch ihren für Juni geplanten Parteitag abgesagt. Für die Rechtspopulisten sehe es ganz schön düster aus, meint der Politologe Paul Nolte.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 2nd, 2015

Matthias Rogg, Militärhistoriker – 02.06.2015

Er kommt zwar aus einer Soldatenfamilie, aber der typische Soldat war und ist er nicht: Matthias Rogg, Offizier des Heeres und Historiker. Und seit 2010 Direktor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden. Moderation: Norbert Joa

Share
Juni 2nd, 2015

Monika Roth: «Zollfreilager sind Horte der Intransparenz»

Die Genfer Zollfreilager werden manchmal als grösstes Museum der Welt bezeichnet – weil dort Kunst von unschätzbarem Wert gelagert wird. Ein Risiko für den Ruf der Schweiz, sagt Rechtsanwältin und Professorin Monika Roth. Sie ist Gast von Susanne Brunner.«Wir betreten den Kunstmarkt», ist der Titel des neuen Buches von Monika Roth. Anhand konkreter Fälle zeigt sie darin auf, wie der Kunstmarkt für Geldwäscherei, Steuerhinterziehung und andere kriminelle Machenschaften missbraucht wird. Monika Roth sagt: «Kunsthandel kann als Ausrede dienen, wenn jemand über Geld verfügt. Bilder kommen aus der Anonymität und verschwinden in der Anonymität.» Ein wichtiger Pfeiler dieses intransparenten Marktes sind die Zollfreilager, die nur ungenügend kontrolliert werden. «Sie sind Horte der Intransparenz», so Monika Roth. Wenn die Schweiz nichts unternimmt, könnten – nach den Banken – diese Freilager in den Fokus der Justiz anderer Länder geraten. Nach einer Affäre rund um den wichtigsten Mieter im Zollfreilager will Genf jetzt genauer hinschauen. Monika Roth ist selbständige Rechtsanwältin mit einer eigenen Kanzlei und Professorin an der Hochschule Luzern. Sie ist zudem Vizepräsidentin am Strafgericht Baselland.Das Buch: Monika Roth, «Wir betreten den Kunstmarkt», Dike Verlag AG, Zürich/St.Gallen 2015

Share
Juni 2nd, 2015

Am Tisch mit Marianne Leuzinger-Bohleber, "Fremdenfreundin"

Menschen aus anderen Kulturen und Traditionen mit Respekt und Neugier zu begegnen, diesen Anspruch stellt sie an sich und andere.

Share
Juni 2nd, 2015

Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Evangelischen Kirchentages

Ellen Ueberschär wollte Medizin studieren. Das wurde ihr jedoch in der DDR verwehrt. So wurde sie zunächst Facharbeiterin für Datenverarbeitung und studierte dann Theologie. Seit 2006 ist sie Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Zum vierten Mal findet die Großveranstaltung dieser Bewegung in Stuttgart statt. Über das Motto „damit wir klug werden“ und die Bedeutung von Glaube und Kirche spricht Ellen Ueberschär in SWR1 Leute.

Share
Juni 2nd, 2015

mit Jan Krauthäuser und Rudi Rumstajn – Selbstbewusste Zigeunerkultur (Sendung vom 02.06.15)

Gäste: Jan Krauthäuser und Rudi Rumstajn; Veranstalter und Musiker; Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2015

Share