Archiv für April 23rd, 2015

April 23rd, 2015

Michael Link, Direktor der OSZE-Behörde für demokratische Institutionen und Menschrechte, zur Ukraine

Interview | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler verlangt Link unter anderem eine Beobachtermission auf der Krim, um Hinweise auf Menschenrechtsverstöße nachzugehen.

Share
April 23rd, 2015

Ewert And The Two Dragons

„Ewert Ja Draakonid“, so heißt die Band „Ewert and the two dragons“ in ihrer Heimat Estland. Im Jahr 2008 gündeten sie sich als Freunde und Fans von Radiohead und Sting. Ein Jahr später folgte ihr erstes Indie-Rock Album, Touren durch Estland und der Vertrag bei einem lettischen Indie-Label. Der Durchbruch, auch in Europa, gelang „Ewert and the two Dragons“ mit dem zweiten Album „Good Man Down“. Inzwischen sind sie mit ihrer dritten Platte „Circles“ unterwegs, dessen Hauptthema das Erwachsenwerden ist.

Share
April 23rd, 2015

Zu Gast: Martin Burckhardt, Zukunftsautor

Share
April 23rd, 2015

MDR FIGARO trifft … Karsten Gerkens

Am 9. Mai findet erstmals der „Tag der Städtebauförderung“ statt. Im Gespräch ist Karsten Gerkens über die Spezifik der Stadt Leipzig und die besonderen Herausforderungen nach 1989

Share
April 23rd, 2015

Harro Albrecht, Medizinjournalist – 22.04.2015

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelkater, Liebeskummer… wir alle kennen verschiedene Arten von Schmerz. Doch was geschieht eigentlich in unserem Körper, wenn wir Schmerz empfinden? Und welche Rolle spielt unsere mentale Einstellung? Wieso leiden wir unter manchen Schmerzen und bewerten andere positiv, wenn wir beispielsweise scharfes Essen bestellen oder uns bei der Massage durch kneten lassen. Und wie nah liegen Schmerz und Lust beieinander? Antworten auf diese Fragen findet Dr. Harro Albrecht. Der Mediziner schreibt seit 15 Jahren für die ZEIT und beschäftigt sich in seinem aktuellen Buch mit dem Thema Schmerz. Aufgewachsen ist Albrecht an der dänischen Grenze – eine Jugend zwischen Strand, Wald und Krankenhaus. Denn Albrecht hat eine Herzschwäche und bekam bereits zwei Mal eine neue Herzklappe eingesetzt. Sein Rezept gegen die Ängstlichkeit seiner Eltern: Unerschrockene Lebensfreude. Wenn es stürmte, ging er segeln. Er machte Abenteuerreisen und Motorradtouren: „Mein Segelboot heißt Albtraum, weil es der Albtraum meiner Eltern war.“

Share
April 23rd, 2015

Bettina Tietjen, Moderatorin – 23.04.2015

Promis, Kurioses, Schicksale – NDR-Talkerin Bettina Tietjen hat schon mit unzähligen Menschen über ihre Geschichte gesprochen. Die Lebenserfahrung, die sie durch ihre eigene Geschichte gewonnen hat, hilft ihr dabei sicherlich. Als die gebürtige Wupperthalerin neun Jahre alt war, starb ihre kleine Schwester an Krebs, mit 28 verlor sie ihre Mutter an die Krankheit. Kraft gegeben in diesen schweren Zeiten hat ihr vor allem auch ihr starker Glaube an Gott. Ihren beruflichen Weg begann Bettina Tietjen nach ihrem Germanistik- und Romanistikstudium als Moderatorin, Reporterin und Autorin beim RIAS Berlin, der Deutschen Welle, dem WDR und diversen Printmedien. Seit 1993 talkt sie mit Gästen in der NDR-Sendung „DAS!“, zudem empfängt sie zusammen mit Alexander Bommes einmal im Monat Prominente in ihrer Freitagabend-Talkshow „Bettina und Bommes“ und seit 2008 spricht sie außerdem in „Tietjen talkt“ beim Radiosender NDR 2 mit spannenden Menschen. Dieses Pensum kann die zweifache Mutter nur durch die Unterstützung ihres Mannes bewältigen. Gerade musste die 55-Jährige wieder eine harte Zeit überstehen, als ihr Vater an Demenz erkrankte und schließlich starb. Ihre Erfahrungen hat sie in einem Buch verarbeitet.

Share
April 23rd, 2015

podcast Eins zu Eins Hubert von Goisern, Alpenrocker – 23.04.2015

Er hat wie kein anderer das Jodeln und die Volksmusik wieder populär gemacht – und nebenbei das Wort Volksmusik neu definiert. Sein Künstlername zeigt, wo er zu Hause ist, auch musikalisch: Hubert von Goisern. Jetzt kommt ein Film über den Musiker ins Kino: „Brenna tuat’s schon lang – Hubert von Goisern“ – von Markus H. Rosenmüller.

Share
April 23rd, 2015

Startalk: Robert Downey Jr.

Das ganz große Kino bei NDR 2: Franziska Lessel hat zum neuen Film „Avengers 2“ interviewt.

Share
April 23rd, 2015

Monika Wohlfeld: «Die EU spricht vom Was, aber nicht vom Wie»

Die EU-Staats- und Regierungschefs treffen sich zum Krisengipfel; das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer zwingt sie zum Handeln. Was hilft wem? Gast von Susanne Brunner ist Monika Wohlfeld von der University of Malta.An der Universität in Malta gibt es das MEDAC, ein Institut, das sich mit der Mittelmeerregion auseinandersetzt: mit Entwicklungen in den Staaten der Region, mit Migration – und mit dem Flüchtlingsdrama. «Der 10-Punkte-Plan der EU spricht von Initiativen, aber die Ausarbeitung wird für später aufgehoben», sorgt sich Wohlfeld. «Das heisst, wir verlieren Zeit in unserer Antwort auf das Sterben im Mittelmeer.» Die EU müsse akzeptieren, dass sie die Migration nicht unterbinden kann.

Share
April 23rd, 2015

Am Tisch mit Heinz Sauer, "Tenor-Titan"

Er hat Physik studiert und sich den Jazz als Autodidakt selbst erobert. Ein Leben lang hat ihn das Tenorsaxofon begleitet. Mit seinem Saxofon war Heinz Sauer musikalischer Weggefährte von Albert Mangelsdorff, Bob Degen, Ralf Hübner, Günter Lenz und vielen anderen.

Share
April 23rd, 2015

Prof. Eberhard Frey

Biologe und Paläontologe, hat sich auf Saurier spezialisiert und „Das Monster von Aramberri“ ausgegraben

Share
April 23rd, 2015

mit Jürgen Feder (Sendung vom 23.04.15)

Gast: Jürgen Felder, Naturforscher; Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2015

Share