Archiv für April 10th, 2015

April 10th, 2015

Kerstin Griese (SPD, Vorsitzende des Bundestagsausschusses f. Arbeit und Soziales, zu 100 Tage Mindestlohn

Interview mit Pascal Fournier | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Fournier zieht SPD-Arbeits- und Sozialexpertin Griese eine positive 100-Tage-Bilanz des gesetzlichen Mindestlohns. Die meisten Warnungen hätten sich als haltlos erwiesen – dagegen hat aus Ihrer Sicht der Mindestlohn bereits jetzt eine Reihe positiver Effekte gezeigt.

Share
April 10th, 2015

Zu Gast: Helmut Ortner, Elser-Biograf

In seinem Buch „Der Mann, der Hitler töten wollte“ setzt Helmut Ortner dem Mann, der in der Geschichte des deutschen Widerstands bis vor wenigen Jahren ein Schattendasein führte, ein publizistisches Denkmal. Über das Leben von Georg Elser und seine Beweggründe sprach er im hr2-Kulturcafé.

Share
April 10th, 2015

Bildungsziele der Vereinten Nationen – Noch immer kein Durchbruch

Eine Schülerin steht am 11.10.2013 in Phnom Penh (Kambodscha) in der Kdei Chas Primary School an der Tafel und zeigt mit einem Zeigestock auf Buchstaben in Khmer-Schrift. (picture alliance /  ZB / Jens Kalaene)Um die Bildungschancen für Menschen vor allem in armen Ländern ist es noch immer schlecht bestellt. Das geht aus dem neuen Bildungsbericht der Unesco hervor. Walter Hirche, bei der UN-Organisation für Alphabetisierung zuständig, ist ernüchtert.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

Lernforscher Matthias Deliano – Mehr mit der Hand schreiben!

Die Hand einer Frau, die einen Brief mit einem Füllfederhalter schreibt. (dpa / picture alliance / Tobias Hase)Das Schreiben mit der Hand gerät aus der Mode – dabei hat es jede Menge Vorteile, berichtet Matthias Deliano, Biologe und Lernforscher am Leibniz-Institut für Neurobiologie in Magdeburg.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

Ehemaliger Topmanager Middelhoff – Zweifel am behaupteten Schlafentzug

Der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wartet am 30.10.2014 in Essen (Nordrhein-Westfalen) im Gerichtssaal auf den Prozessbeginn. (dpa / picture-alliance / Roland Weihrauch)Der Ex-Topmanager Thomas Middelhoff soll im Gefängnis wegen Suizidgefahr über Wochen jede Viertelstunde geweckt worden sein. Die Vorsitzende der Bundesarbeitsgruppe Suizidprävention im Gefängnis, Katharina Bennefeld-Kersten, hält das nicht für plausibel.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

Konzentrationslager Buchenwald – Befreiung von innen und außen

Die Gedenkstätte Buchenwald (imago stock&people)Vor 70 Jahren rückten amerikanische Soldaten in das KZ Buchenwald ein. Der Historiker Axel Doßmann erklärt, warum die Wissenschaft inzwischen von einer äußeren und inneren Befreiung spricht.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

Dr. Bert te Wildt, Leiter einer Medienambulanz – 09.04.2015

Wie oft am Tag schauen wir auf unser Smartphone? Mal eben WhatsApp checken, was bei Facebook kommentieren oder Mails verschicken. Rund 80 Mal greift der Durchschnittsdeutsche am Tag zum Handy. Aus der Begeisterung für den mobilen Begleiter wird immer häufiger eine Sucht: Rund 800.000 Menschen in Deutschland gelten als medienabhängig, Männer werden eher spielsüchtig, Frauen verlieren sich in sozialen Netzwerken. Dr. Bert te Wildt leitet die Medienambulanz des Bochumer Uniklinikums und hat es geschafft, dass die „Digital Junkies“ ernst genommen werden und Hilfe bekommen. Dabei verteufelt er das Internet und neue Medien nicht, sondern wünscht sich einen kritischen Umgang damit. Ursprünglich wollte der gebürtige Dortmunder beruflich was völlig anderes machen: Als kleiner Junge träumte er davon, Ballett-Tänzer zu werden. Über den legendären Film „Funny Games“, seinem Medieninteresse und einer Zufallsbegegnung kam er dann zur Medizin und machte den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Wie viel Kraft manche Lebensphasen kosten können, hat er selbst erlebt. Als er innerhalb weniger Wochen seinen Vater und seinen damaligen Lebenspartner verlor: „Da bin ich an die Grenzen dessen gekommen, was ich ertragen konnte. Doch meine Freunde, meine Familie und mein Lebenswillen haben mich kämpfen lassen.“

Share
April 10th, 2015

Hillary Clinton und die Ankündigung als Inszenierung

Autor: Pindur, Marcus
Sendung: Interview

Share
April 10th, 2015

Gabriele Köhler, Ex-UN-Botschafterin – 10.04.2015

Lange Zeit hat Gabriele Köhler für die Vereinten Nationen gearbeitet – unter anderem für das Kinderhilfswerk UNICEF in Nepal oder die UNCDAT – die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung in Genf. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
April 10th, 2015

Anton Gunzinger: «Wind sendet keine Rechnung, ist doch wunderbar!»

Yes we can: unsere eigene Energie produzieren, sauber und erneuerbar, das geht! Sagt und rechnet der Unternehmer, ETH-Professor und Buchautor Anton Gunzinger der Schweiz vor. Er ist Gast von Susanne Brunner.Unter anderem müsste die Schweiz 1500 Windturbinen bauen, hat Gunzinger gerechnet. «Windturbinen hatten bisher eine schlechte PR, ich will deshalb eine Lanze für den Wind brechen.» Windturbinen seien ein Zeichen des Fortschritts, kontert Gunzinger Bedenken zum Landschaftsschutz. «Die hört man schon 100 Meter weiter nicht mehr.» Auch die vielen benötigten Solaranlagen wären einfach zu realisieren, glaubt Gunzinger. «Überdachen Sie alle Parkplätze und bauen auf dem Dach Solaranlagen, dann haben wir gleich auch Strom für die Elektroautos!»

Share
April 10th, 2015

Rechtspopulismus in Frankreich – Schlips vs. Springerstiefel

Jean-Marie Le Pen und seine Tochter Marine, Vorsitzende des rechtsextremen Front National (picture alliance / dpa / Foto: Yoan Valat)Streit in der Familie Le Pen: Nachdem Jean-Marie Le Pen den Holocaust erneut als „Detail der Geschichte“ marginalisiert hat, hat seine Tochter, Front National-Chefin Marine, mit ihm gebrochen. Weil sie mehrheitsfähig werden wolle, sagt die Soziologin Karin Priester.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

Am Tisch mit Emil Mangelsdorff, "Ritter des Jazz"

Er spiele keine Musik, er ist Musik, sagen seine Freunde. Er übe mit Lust und Spaß, und er mache immer noch Fortschritte, sagt er selbst. Emil Mangelsdorff wird 90 Jahre alt, er übt täglich ein paar Stunden auf seinem Saxofon, mit dem er übrigens erst mit 25 anfing, nach Akkordeon und Klarinette.

Share
April 10th, 2015

Gartengeräte – Am Anfang war die Sichel

Mosaikbild der Heiligen Notburga mit einer Sichel an der Wallfahrtskirche St. Notburga in Eben am Achensee in Tirol. (picture alliance / dpaZB / Rainer Oettel)In der siebten Folge unserer Reihe Faszination Garten geht es um Gartengeräte. Mittlerweile 8000 davon hat der Landschaftsarchitekt Wolfgang Hundbiss gesammelt. Einige sind jetzt in der Ausstellung „Scharfe Sachen“ in Illertissen zu sehen.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

Jürgen Borchert, Familienrichter

Jürgen Borchert hat sich immer für Familien eingesetzt. Fast 30 Jahre war er Richter am Hessischen Landessozialgericht. Den Zustand unseres Sozialstaates bezeichnet er als „desaströs“. Familien mit Kinder hält er nach wie vor für benachteiligt und Hartz IV für ungerecht. Ende letzten Jahres ist er in den Ruhestand gegangen. Für seine Überzeugung kämpft Jürgen Borchert weiter.

Share
April 10th, 2015

mit Harro Albrecht: Schmerzen sind menschlich (Sendung vom 10.04.15)

Gast: Dr. med. Harro Albrecht, Wissenschaftsredakteur bei der Wochenzeitung „DIE ZEIT“, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2015

Share
April 10th, 2015

Kolja Kleeberg – Sternekoch lässt Kinder buddeln, pflanzen und kosten

Kolja Kleeberg in seinem Restaurant Vau in Berlin Mitte (Imago / Hipi)Der TV- und Sternekoch Kolja Kleeberg vermittelt Kindern an Berliner Schulen die Faszination von Kräutergärten – nicht in der Theorie, sondern ganz praktisch im schuleigenen Kräutergarten.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

15 Jahre CDU-Chefin Merkel – Mit "Kompetenz und Durchhaltevermögen" an die Spitze

Bundeskanzlerin Angela Merkel - inzwischen seit 15 Jahren CDU-ChefinSeit 15 Jahren ist Angela Merkel nun CDU-Chefin. Catrin Hinkel, Vorstandssprecherin der Frauenförderungs-Initiative „Generation CEO“ erklärt, was Merkel richtig macht und was andere Frauen von der Bundeskanzlerin lernen können.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2015

"The Dark Ages" – Europa zwischen "existenzieller Obdachlosigkeit" und Heimat

Der Schweizer Theatermacher Milo Rau im Oktober 2012 vor einer Lesung von "Breiviks Erklärung" in Weimar (dpa / Michael Reichel)In seinem neuen Stück „The Dark Ages“ sucht der Schweizer Regisseur Milo Rau anhand von fünf Biografien nach dem, was Europa trennt und zusammenhält. Die Utopie Europas sollte nicht das Streben nach Wohlstand sein, meint Rau.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share