Archiv für März 8th, 2015

März 8th, 2015

Rosina Nagl, Naturkost-Pionierin – 08.03.2015

Die Oberbayerin gründete 1979 zusammen mit Neil Reen die Firma Barnhouse. Damals nicht nur aus ernährungsphilosophischen Gründen, sondern politisch motiviert. Heute hat Rosina Nagl 65 Mitarbeiter und ein bewegtes Leben hinter sich. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
März 8th, 2015

Anne Wizorek (8. März 2015)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im Frühstück bei mir Podcast eine Zusammenfassung des letzten Gespräches. Ein „Best Of“-Extra von Claudia Stöckl für Ihren Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klicken Sie bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
März 8th, 2015

Til Schweiger – Gast des Tages am 08.03.2015

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 08.03.2015
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
März 8th, 2015

hr1 Talk 08.03.2015 mit Sylvia von Metzler

Sylvia von Metzler ist Mäzenin im klassischen Sinne: Mit zahlreichen Ehrenämtern engagiert sie sich für Kunst und Sozialprojekte. Außerdem ist sie großer Fan der Frankfurter Eintracht.

Share
März 8th, 2015

Harald Krassnitzer WDR 2 Paternoster (08.03.2015)

Dieser Mann ist ein absolut zuverlässiger Begleiter im deutschen Fernsehprogramm: Harald Krassnitzer. Der österreichische Schauspieler wurde in seiner Serienhauptrolle „Der Bergdoktor“ bekannt, den er bis 2005 spielte. Jürgen Mayer © WDR 2015

Share
März 8th, 2015

Jörg Richstein kämpft mit ACHSE für die "Waisen der Medizin"

Jörg Richstein ist Vorstandsmitglied des Selbsthilfenetzwerks ACHSE, der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen. Auch sein Sohn Lars ist einer von 4 Millionen betroffenen Patienten. Beim ihm wurde rund 15 Monate nach der Geburt das Fragile-X-Syndrom diagnostiziert, ein Genefekt am X- Chromosom, der je nach Ausprägung zu Entwicklungsverzögerungen und in vielen Fällen zu geistiger Behinderung führt. Bei ihrer jahrelangen Suche nach der richtigen Diagnose und Therapien fühlen sich Betroffene oft allein gelassen. Dagegen kämpft die ACHSE e.V., die die Interessen von Menschen mit seltenen chronischen Erkrankungen gegenüber Politik und Gesundheitswesen vertritt. Mariela Milkowa hat mit Jörg Richstein über seine persönlichen Erfahrungen und die Arbeit des Verbandes gesprochen.

Share