Archiv für Februar 27th, 2015

Februar 27th, 2015

Athanassios Kelemis, Geschäftsführer der deutsch-griechischen Industrie- und Handelskammer Athen, zum Hilfsprogramm

Interview mit Rudolf Geissler | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler sieht Kelemis gute Gründe, den Reformzusagen der griechischen Regierung zu vertrauen.

Share
Februar 27th, 2015

Zu Gast: Das Liquid Penguin Ensemble, Hörspielmacher

„Ickelsamers Alphabet“ ist eine „deutsch-französische Sprach- und Klangexpedition“, so die Jury der der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. Sie vergibt am 28. Februar den Hörspielpreis 2014 an die beiden Künstler des Liquid Penguin Ensembles.

Share
Februar 27th, 2015

Sexualkunde-Unterricht – "Ein wichtiger präventiver Wert"

"Lasst die Kinder Kinder sein" - eine Demonstration gegen den Sexualkundeunterricht an Grundschulen (picture alliance / dpa)Ein Bündnis besorgter Eltern wehrt sich gegen einen ihrer Meinung nach zu frühen Sexualkunde-Unterricht. Zu Recht? Nein, meint die Sexualpädagogin Anja Hennigsen, denn Aufklärung über Sexualität sei nicht mit Sex gleichzusetzen.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 27th, 2015

Meditation – Wenn der Kopf endlich mal still wird

Eine Frau meditiert in der Natur (imago/Westend61)Die Meditation erlebt einen Boom wie zuvor Yoga. Es ginge darum, bei voller Wachheit zum Nicht-Denken zu gelangen, sagt der Zen-Meister und Theologe Alexander Poraj. Meditation verspreche Einsicht und Zufriedenheit im Hier und Jetzt – das sei ein gewaltiger Unterschied etwa zum Christentum.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 27th, 2015

Flüchtlinge – Kirchen sollen mehr Engagement zeigen

Ein Mann sitzt mit dem Rücken zur Kamera unten in einem zweistöckigen Bett. (dpa / Tobias Hase)Die Bundesländer erwarten 2015 mehr als 200.000 Flüchtlinge, die untergebracht und versorgt werden wollen. Saarlands Innenminister Klaus Bouillon fordert dafür ein Bundessonderprogramm, sieht jedoch auch die Kirche in der Pflicht.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 27th, 2015

Deutschland und der Kolonialismus – "Die Untaten unserer Urgroßväter"

Eine Mine im Kongo, in der unter anderem Coltan geschürft wird. Um diese Rohstoffe gibt es immer wieder kriegerische Auseinandersetzungen in dem Land.  (JUNIOR D. KANNAH / AFP)Der Kolonialismus in Afrika ist für Deutschland ein düsteres Kapitel. Doch eine Auseinandersetzung damit hat nie statt gefunden. Ein Gespräch mit dem Filmemacher Martin Baer, der das Deutsche Reich und seine Kolonien in Dokumentarfilmen thematisierte.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 27th, 2015

Sandra Wiedemann – 26.02.2015

2012 hat Sandra Wiedemann die wohl schwerste Entscheidung ihres Lebens getroffen: Sie entschied sich zur Abtreibung ihres Wunschkindes. Zuvor hatte sie die Diagnose ihres Arztes bekommen: „Trisomie 13“. 2012 hat Sandra Wiedemann die wohl schwerste Entscheidung ihres Lebens getroffen: Sie entschied sich zur Abtreibung ihres Wunschkindes. Zuvor hatte sie die Diagnose ihres Arztes bekommen: „Trisomie 13“. Diese Chromosomenveränderung mit schwersten Organschädigungen überleben Kinder meist nicht. Sandras Tochter wäre entweder bei der Geburt oder wenige Tage danach gestorben. „Sie hatte keine Nase, einen inoperablen Herzfehler. Ich habe überlegt, ihr trotzdem eine Chance zu geben, obwohl die Ärzte abgeraten haben. Ich wollte die Hoffnung lange nicht aufgeben“. Heute ist Sandra Wiedemann überzeugt, dass ihre Entscheidung richtig war. Die Entscheidung, das Kind im Mutterleib zuerst betäuben und dann die Herztätigkeit zum Stillstand zu bringen. In der Zeit danach fühlte sie sich manchmal wie eine Kindermörderin und brauchte viel Kraft, um die Ereignisse zu verarbeiten. Heute will sie Anderen bei ihren Entscheidungen helfen und Mut machen. Denn ihre verstorbene Tochter hat sie stark gemacht und sie inspiriert, mit dem Schreiben zu beginnen.

Share
Februar 27th, 2015

Der Musiker Hermann Düne und sein neues Album Black Yaya – 27.02.2015

Er ändert seinen Namen häufiger als andere Musiker ihre Gitarrensaiten: der französisch-schwedische Songwriter Herman Dune. Der neueste Alias lautet – wie das Album – Black Yaya. Yaya, das war Herman Dunes Spitzname in der Schule.

Share
Februar 27th, 2015

Norbert Bolz, deutscher Philosoph, über Globalisierung und Terror

Enthauptungen vor laufender Kamera, Verbrennung von Menschen bei lebendigem Leib, Versklavung von Frauen und Mädchen: Der Terror des «Islamischen Staats» schockiert. Dieser sei bloss ein Produkt der Globalisierung, sagt der deutsche Zeitgeist-Philosoph Norbert Bolz im Tagesgespräch bei Marc Lehmann.Bolz gehört zu den streitbarsten und provokativsten Denkern der Gegenwart. Er scheut sich nicht, seine eigene liberale Meinung zu vertreten auch wenn sie dem sogenannten Mainstream völlig zuwiderläuft. Der Professor von der Technischen Universität Berlin, der auch Kommunikationstheoretiker und Designwissenschaftler ist, schreibt zirka alle zwei Jahre ein Buch und äussert sich pointiert zu vielen Gegenwarts-Themen: «Das Internet ist ein phantastisches Mittel für Verrückte aller Art – früher waren sie verstreut auf der ganzen Welt – heute können sie mit einem Mausklick weltweit Wut und Zorn organisieren». Er deckt mit Vorliebe die Widersprüche der modernen Gesellschaft auf. Dass der islamistische Terror und die Globalisierung zwei Seiten derselben Medaille sind, war Thema eines Referats, das Norbert Bolz auf Einladung des Efficiency Clubs in Zürich gehalten hat. Dort hat ihn Marc Lehmann zum Gespräch getroffen.

Share
Februar 27th, 2015

Peter Zingler, Drehbuchautor

Er war ein Meisterdieb, und es kamen Millionen zusammen: Geklaute Autos, Gemälde, Pelze, Teppiche. Und der Preis, den Peter Zingler dafür zahlen musste, war genauso hoch: Insgesamt zwölf Jahre saß er im Gefängnis. Umso erstaunlicher, was dann passierte: Zingler machte eine zweite Karriere als Journalist und Schriftsteller, wurde einer der erfolgreichsten deutschen Drehbuchautoren, 19 Tatorte stammen von ihm. Heute und morgen Abend zeigt die ARD in einem Zweiteiler seine Kindheitsgeschichte.

Share
Februar 27th, 2015

Arbeit und Depression (Sendung vom 27.02.15)

Gast: Dr. Hans-Peter Unger, Psychiater und Psychotherapeut; Moderation: Thomas Koch © WDR 2015

Share
Februar 27th, 2015

Mindestlohn – "Eine richtige Erfolgsgeschichte"

Der Ökonom Peter Bofinger, Mitglied des Sachverständigenrates der Bundesregierung  (picture alliance / Erwin Elsner)Vor zwei Monaten wurde in Deutschland der Mindestlohn eingeführt, begleitet von viel Kritik und Unkenrufen. Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger zieht eine erste Bilanz, die durchweg positiv ausfällt.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 27th, 2015

Grünen-Politiker Tom Koenigs – CDU-Rechte wollen "beweisen, dass es sie noch gibt"

Pressefreiheit, im Deutschen Grundgesetz verankert (picture alliance / dpa / Marius Becker)Wegen fehlender Rechtsgrundlage droht dem Deutschen Institut für Menschenrechte die Herabstufung durch die UNO. Doch Union und SPD können sich nicht auf ein Gesetz einigen, weil Teile der Union sich querstellen. Eine Blamage, meint der Grünen-Politiker Tom Koenigs.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share