Archiv für November 14th, 2014

November 14th, 2014

Bundeshaushalt 2015 – Wirtschaftspolitische "Null-Kompetenz"

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Rudolf Hickel spricht am Mittwoch (28.09.2011) auf dem Landesparteitag der SPD in Bremen.Manche nennen es einen „historischen Moment“: Der Etatentwurf des Bundes für 2015 will zum ersten Mal seit 1969 eine „schwarze Null“ schreiben. Die sei nicht zu halten, befürchtet der Wirtschaftswissenschaftler Rudolf Hickel.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 14th, 2014

Fjodor Dostojewski – Kritischer Geist seiner Zeit

Der Schreibtisch des russischen Dichters Fjodor Michailowitsch Dostojewski im Museum in der Kusnetschni Straße in Sankt Petersburg. (Aufnahme vom Januar 1992). Dostojewski wurde am 11. November 1821 in Moskau geboren und starb am 9. Februar 1881 in St. Petersburg. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "Die Brüder Karamasow", "Schuld und Sühne" und "Der Idiot".Die Persönlichkeit Fjodor Dostojewskis eigne sich nicht für tagespolitische Projekte, sagt Alexander Nitzberg. Die russische Rechte wäre schlecht beraten, den Schriftsteller für sich zu vereinnahmen, warnt der Publizist und Übersetzer.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 14th, 2014

Thomas Middelhoff – Eine Frage der Ehre und Ehrlichkeit

Der ehemalige Ex-Arcandor-Chef Middelhoff wartet am 14.11.2014 am Landgericht in Essen.Drei Jahre Freiheitsstrafe ohne Bewährung, das ist das Urteil des Essener Landgerichts im Prozess gegen den früheren Top-Manager Thomas Middelhoff. Es sei ein Schock für ihn gewesen, berichtet Korrespondentin Barbara Schmidt-Mattern.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 14th, 2014

Sterbehilfe – "Eine Debatte, wie man sie selten erlebt"

Zwei jüngere Hände halten zwei ältere Hände fest, die auf einem weißen Lacken liegen.Nach der Debatte über die Sterbehilfe lobt der „SZ“-Journalist Heribert Prantl die Art der Auseinandersetzung im Bundestag. Er wünscht sich, dass die Parlamentarier auch über die Pflege einmal so ernsthaft und respektvoll diskutieren würden.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 14th, 2014

Heidi Schelhowe – Mädchen und Informatik

Am Zukunftstag 2014 schnuppern 11- bis 13-jährige Schülerinnnen und Schüler erstmals Berufswelt-Luft. Mädchen sollten spätestens dann die Informatik kennenlernen, sagt Heidi Schelhowe, Informatik-Professorin an der Universität Bremen. Sie ist Gast von Ivana Pribakovic.Viel zu wenig Mädchen wählen einen Informatik-Bildungsgang. Dabei sind Mädchen für Computer sehr wohl begabt. Das zeigt auch die Geschichte der Informatik: Die erste Programmiererin war eine Frau. Für Heidi Schelhowe ist es auch gesellschaftspolitisch von Bedeutung, dass Mädchen und Frauen den Anschluss an die Informationsgesellschaft finden. «Man kann mitgestalten“», sagt Schelhowe. Sie erklärt, welche Methoden sie im Unterricht anwendet, um Studierende beiden Geschlechts das ganze Spektrum an Möglichkeiten, das die Informatik bietet, zu erschliessen. «Informatik lässt sich mit allen Bereichen verbinden. Den Interessen sind keine Grenzen gesetzt».

Share
November 14th, 2014

WDR 5 Tischgespräch: Gerhard Henschel, Autor (12.11.2014)

Mit dem „Kindheitsroman“ begann der Autor und Satiriker Gerhard Henschel ein gewal-tiges Romanprojekt: Aus der Perspektive seines Alter ego Martin Schlosser erzählt er die Geschichte der in den 60er Jahren geborenen Generation. – Moderation: Ulrich Horstmann © WDR 2014

Share
November 14th, 2014

WDR 5 Redezeit: mit Dr. Andrea Petermann-Meyer: Psychoonkologin (Sendung vom 13.11.14)

Gast: Dr. Andrea Petermann-Meyer, Psychoonkologin, Moderation: Elif Senel © WDR 2014

Share
November 14th, 2014

WDR 5 Redezeit: mit Daniel Hope (Sendung vom 12.11.14)

Gast: Daniel Hope, Musiker; Moderation: Randi Crott © WDR 2014

Share
November 14th, 2014

1LIVE – Die Gäste: George Ezra (13.11.2014)

Vor seinem Konzert in Köln hat George Ezra noch einmal in 1LIVE vorbeigeschaut und hat zwei Akustiksets für uns aufgenommen. Außerdem hat Bianca Hauda mal nachgefragt, ob er noch Single ist und wie er sich so seine Traumfrau vorstellt. © WDR 2014

Share
November 14th, 2014

1LIVE – Die Gäste: Revolverheld (13.11.2014)

2014 ist das krassteste Jahr der Bandgeschichte überhaupt. Und 1LIVE könnte dem noch die Krone aufsetzten, denn Revolverheld ist in der Kategorie „Beste Single“ nominiert. Sabine Heinrich haben sie in 1LIVE verraten, welchen ihren Mitstreiter sie am stärksten finden. © WDR 2014

Share
November 14th, 2014

1LIVE – Talk: Rainer Meifert im Talk: Drogentrip (12.11.2014)

Er war Dr. Jan Wittenberg. Einer mit einem Lebenslauf, wie ihn nur GZSZ-Charaktere haben können: Erfolgreicher Chirurg, verliebt, wieder getrennt, dann sabotiert von Bösewicht Jo Gerner persönlich – und schließlich Flucht ins Ausland nie wieder gesehen. © WDR 2014

Share
November 14th, 2014

Dirk Kurbjuweit Spiegel-Journalist

Was ist das Geheimnis der Politik der Bundeskanzlerin? Was macht den Erfolg von Angela Merkel aus? Und warum hat sie derart gute Umfragewerte? Diese Fragen hat sich der SPIEGEL-Journalist Dirk Kurbjuweit gestellt und seine Antworten in einem Buch veröffentlicht – Titel: „Alternativlos – Merkel, die Deutschen und das Ende der Politik“. Dirk Kurbjuweit hat die Kanzlerin über einen langen Zeitraum beobachtet und begleitet. Sein Fazit: „Angela Merkel ist die Kanzlerin der ganz großen Ruhe“.

Share
November 14th, 2014

Bryan Ferry

Er gilt als einer der innovativsten Musiker unserer Zeit: Seit über 40 Jahren hält Bryan Ferry die Pop-Welt in Atem. Als Künstler bleibt er schwer zu fassen. Mit seiner Band Roxy Music wurde Ferry in den 70ern zu einer der Stimmen des Glamrock. Er inszenierte Musik als Gesamtkunstwerk, stellte Rollenbilder auf den Kopf und avancierte zur Stilikone. Bis heute wird Bryan Ferry als Dandy des britischen Pop verehrt – mit einem Sinn für Mode, Kunst und Ästhetik, vor allem auch mit einem Gespür für Hits und Kompositionen. Kommende Woche erscheint sein neues Studioalbum „Avonmore,“ für das der 69jährige viele Gastmusiker um sich vereinen konnte: von Flea bis Mark Knopfler und Maceo Parker. Den Song „Midnight Train“ hat er z.B. mit neun unterschiedlichen Gitarristen aufgenommen. Am 12. November war Bryan Ferry zu Gast bei radioeins…

Share
November 14th, 2014

Liam Neeson im Startalk

Das ganz große Kino bei NDR 2: Franziska Lessel hat zum neuen Film interviewt.

Share
November 14th, 2014

Am Tisch mit Angelo Bolaffi, "Italien-Skeptiker"

Eine selbstbewusste Führungsrolle Deutschlands in Europa schlägt der italienische Philosoph und Deutschlandkenner Angelo Bolaffi vor.

Share
November 14th, 2014

Zu Gast: Les Brünettes, a-cappella-Sängerinnen

Vier Sängerinnen mit brünettem Haar haben sich vor vier Jahren an der Musikhochschule Mannheim getroffen. Seitdem singen sie gemeinsam Lieder aus einem breiten Repertoire. Auf ihrer neuen CD „A Women Thing“ interpretieren sie berühmte Stücke berühmter Sängerinnen, von Edith Piaf, Joni Mitchell bis Aretha Franklin, aber auch ihre eigenen Kompositionen.
Im hr2-Kulturcafé am 12.11.erzählen Stephanie Neigel und Julia Pellegrine von Les Brünettes über ihre Leidenschaft zum a-cappella.

Share
November 14th, 2014

Ilse und Ulrich Kienzle, Journalisten-Ehepaar – 13.11.2014

„Junger Freund, Sie haben eine unwahrscheinliche Fähigkeit, überflüssig zu wirken!“ Mit diesen Worten platzte Ulrich Kienzle in das Leben seiner heutigen Frau Ilse. Gerichtet waren sie an ihren besten Freund, mit dem sie damals in der Uni-Bibliothek lernte. Das war in den 60ern…So begann eine ganz besondere Liebesgeschichte. Ilse wuchs als „als Tochter aus gutem Hause“ wohl behütet auf, ihr Vater war erfolgreicher Ingenieur und gegen eine Heirat mit Ulrich Kienzle. Er hatte einen anderen Kandidaten für sie ausgesucht. Die beiden heirateten heimlich. Während Kienzle als Kriegsberichterstatter oder gemeinsam mit Bodo Hauser und deren Sendung „Frontal“ zur Medienlegende wurde, führte sie als Lehrerin ein Leben an seiner Seite. Sie begleitete ihn beispielsweise in den Libanon, wo sie unter dramatischen Umständen den Krieg überlebte. Gemeinsam spricht das Paar, das seit 48 Jahren verheiratet ist, mit Brigitte Theile über eine große Liebe.

Share
November 14th, 2014

Miriam Faßbender, Dokumentarfilmerin – 13.11.2014

Miriam Faßbender war mit zwei jungen Afrikanern auf der Flucht, hat sie von Mali über Algerien nach Marokko begleitet: Darüber hat sie einen Dokumentarfilm gemacht: „Fremd“ – so der Titel. Und jetzt ist die Geschichte der Flüchtlinge auch als Tagebuch erschienen: „2850 Kilometer“. Moderation: Achim Bogdahn.

Share
November 14th, 2014

Finanzkrise – Der Fehler im System

Euro und US-DollarDer Investmentmanager Thomas Mayer fordert eine grundlegende Geldreform, um die Finanzkrise zu bewältigen. Der frühere Chefvolkswirt der Deutschen Bank widmet sich dieser These in seinem neuen Buch „Die neue Ordnung des Geldes“.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 14th, 2014

Johanna Uekermann, Vorsitzende der Jungsozialisten, zum neuen SPD-Bündnis "Magdeburger Plattform"

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mahnte Uekermann die SPD, an vergangenen Parteitagsbeschlüssen festzuhalten und auch an die Zeit nach der Großen Koalition zu denken.

Share