Archiv für November 7th, 2014

November 7th, 2014

Der zündende Funke für den Mauerfall kam aus Prag – Karel Vodicka

Damit die Berliner Mauer am 9. November 1989 fallen konnte, brauchte es die Entwicklung in Prag. Einer der die Zusammenhänge kennt, ist der deutsch-tschechische Politologe Karel Vodicka. Er ist Gast im Tagesgespräch bei Ivana Pribakovic.In die Botschaft der BRD flüchteten tausende ausreisewilliger DDR-Bürger. Warum die tschechischen Behörden die DDR-Flüchtlinge in den Westen ausreisen liessen und was hinter den Kulissen zwischen Prag, Ostberlin, Bonn und Moskau lief, zeichnet der deutsch-tschechische Politologe Karel Vodicka in seinem neuesten Buch auf.«Der Ostblock war ein Gefängnis», sagt Vodicka. «Im Westen konnte ich forschen und schreiben, was ich dachte. Meine Prognose, dass die Systeme im Osten scheitern werden, glaubte niemand.» Nach seiner jetzigen Auswertung der Geheimdokumenten kommt Vodicka zum Schluss: «Die Tschechischen Ultimaten haben geholfen, die Regime zu stürzen.» Der Flüchtlingsstrom aus der DDR sei zum Strom der Geschichte geworden.

Share
November 7th, 2014

Jacob Heilbrunn: «Obama ist jetzt eine lahme Ente»

«Yes we can« sagen sich heute in den USA die Republikaner: Sie haben jetzt im Kongress die Mehrheit in beiden Kammern, Präsident Obama ist damit schachmatt. Gast von Susanne Brunner ist der amerikanische Publizist und Buchautor Jacob Heilbrunn.Er war selbst ein Neokonservativer und weiss deshalb sehr genau, was die Konservativen in den USA antreibt, und auch warum sie im Wahlkampf vor allem auf ein Thema setzten: Obama stoppen. Nur: ist das ein Programm, das dem Land weiterhilft? Ganz klar nein, sagt Jacob Heilbrunn. Die Republikaner sind unter sich sehr zerstritten und deshalb hätten sie auch kein Programm, dass Land aus der Misere zu führen. Das könnte eine Chance sein für Hillary Clinton, die möglicherweise für die Demokraten in den Wahlkampf um die Präsidentschaft steigen wird. Allerdings: «In den USA herrscht ein Kulturkampf». Viele an und für sich eher links eingestellte Amerikaner empfinden die Demokraten als zu europäisch und wählen deshalb heute Republikaner. Jacob Heilbrunn schreibt unter anderem für die Zeitschrift «The National Interest».

Share
November 7th, 2014

WDR 5 Redezeit: mit Adriana Altaras: Neues von der strapaziösen Familie (Sendung vom 06.11.14)

Gast: Adriana Altaras, Regisseurin, Schauspielerin und Autorin, Moderation: Achim Schmitz-Forte © WDR 2014

Share
November 7th, 2014

1LIVE – Die Gäste: Duke Dumont zu Gast in 1LIVE (06.11.2014)

© WDR 2014

Share
November 7th, 2014

Lucinde Hutzenlaub

Lucinde Hutzenlaub ist Mutter, Ehefrau, Heilpraktikerin und Autorin. Ihr Mann arbeitet bei einem schwäbischen Automobilkonzern und wurde nach Tokio versetzt. Also wagte die Familie mit vier Kindern das Abenteuer ihres Lebens und zog mit Sack und Pack nach Japan. Dort erlebten sie nicht nur alltägliche Fettnäpfchen und eine völlig fremde Kultur, sondern auch Erdbeben und die Katastrophe von Fukushima im März 2011.

Share
November 7th, 2014

Diane Keaton in "Das grenzt an Liebe"

Das ganz große Kino bei NDR 2: Franziska Lessel hat zum neuen Film interviewt.

Share
November 7th, 2014

Am Tisch mit Norbert Zabolitzki, "Saxophonbauer"

Ein fast vergessener Revolutionär: Ohne Adolphe Sax, den Erfinder des Saxofons, wäre die Musikgeschichte anders verlaufen: Den Jazz hätte es so, wie wir ihn kennen, wohl kaum gegeben.

Share
November 7th, 2014

Zu Gast: Franziska Nori, Neue Leiterin des Frankfurter Kunstvereins

Franziska Nori ist in Frankfurt verwurzelt und gleichzeitig in der ganzen Welt zu Hause. Seit 2007 leitete sie ein Institut in Florenz, als freie Kuratorin hat sie u.a. für die Frankfurter Schirn gearbeitet und im Museum Angewandte Kunst die weltweit erste Sammlung digitaler Artefakte in einem Museum initiiert.
Die Deutsch-Italienerin gilt aus ausgezeichnete Kennerin der zeitgenössischen Kunstszene. Wie sie den Frankfurter Kunstverein ab 1. November positionieren und was sie bewirken und ausstellen will, erzählt sie im hr2-Kulturcafé.

Share
November 7th, 2014

MDR FIGARO trifft … Joana Mallwitz

Joana Mallwitz ist die jüngste Generalmusikdirektorin Deutschlands am Theater Erfurt. Über ihre Erfahrungen auf der Erfurter und internationalen Bühnen ist sie im Gespräch.

Share
November 7th, 2014

Fritz Bauer-Film – "Ein absolutes Muss"

Fritz Bauer war einer der Helden der deutschen Justiz, sagt Bundesjustizminister Heiko Maas. Der morgen anlaufende Film „Im Labyrinth des Schweigens“ sei gut und berührend gemacht: „Er erzählt eine Geschichte, die zu diesem Land gehört.“

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 7th, 2014

Prix Goncourt – Lydie Salvayre für "Pas pleurer" ausgezeichnet

Die französische Schriftstellerin Lydie Salvayre mit einem Exemplar ihres Romans "Pas pleurer", für den sie den Prix Goncourt 2014 erhalten hat, aufgenommen am 5.11.2014.Der wichtigste französische Literaturpreis Prix Goncourt geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin Lydie Salvayre. Sie erhält die Auszeichnung für „Pas pleurer“, einen Roman über den spanischen Bürgerkrieg. Darin arbeitet sie auch die Geschichte ihrer Eltern auf.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 7th, 2014

Langzeitarbeitslosigkeit – "Keine überzeugenden Konzepte"

Jobcenter in LeipzigDie von Arbeitsministerin Andrea Nahles vorgestellten Pläne gegen Langzeitarbeitslosigkeit stoßen im arbeitgebernahen Institut der deutschen Wirtschaft Köln auf Kritik. Ein zweiter Arbeitsmarkt sei der falsche Weg, so Holger Schäfer.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 7th, 2014

Jugendliche Islamisten – "Wenn die im Gespräch bleiben, dann reisen die auch nicht aus"

Der salafistische Prediger Pierre Vogel betet am 19.07.2014 in Hamburg auf einer Kundgebung mit rund 300 Anhängern auf dem Hachmannplatz.Den Bremer Pädagogen André Taubert bitten verzweifelte Eltern um Rat: Sie befürchten, dass ihr Kind zum Islamisten wird. Gegen Radikalisierung hilft vor allem eines, sagt Taubert: zuhören, den Gesprächsfaden nicht abreißen lassen.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 7th, 2014

US-Kongresswahlen – Republikaner werden Kompromisse machen

Nach den US-Kongresswahlen haben die Republikaner eine Mehrheit in beiden Parlamentskammern und können Präsident Obama handlungsunfähig machen. Doch die Politologin Constanze Stelzenmüller erwartet auch Kompromisse.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 7th, 2014

Mauerkreuze entwendet – sinnvolle Aktion oder pietätlos?

Autor: Knabe, Hubertus
Sendung: Interview

Share
November 7th, 2014

Rot-Rot-Grün in Thüringen – "Man geht blind in ein Abenteuer"

Ein Stimmzettel der SPD-Mitgliederbefragung in ThüringenErstmals soll nun also ein Linker ein Bundesland regieren. „Ziemlich unappetitlich“ findet das der Leiter der Stasi-Opfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 7th, 2014

Gerhard Haase-Hindenberg, Autor und Schauspieler – 06.11.2014

Gerhard Haase-Hindenberg stammt aus Schweinfurt, doch zum Schauspielstudium verschlug es ihn in die DDR, wo er die Wende von beiden Seiten erlebte. Sein aktuelles Buch, in dem er die Sex-Phantasien der Deutschen erforscht, stürmt momentan die Bestseller-Listen. Haase-Hindenberg ist als Schauspieler, Regisseur und Autor an Theatern und bei Theater-Festspielen tätig. Außerdem steht er für Fernseh- und Kinoproduktionen vor der Kamera: 2007 zum Beispiel zeitgleich in der Rolle von Hermann Göring im US-Film „Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat“ und in einer Staffel von GZSZ. Dabei erlebte er am eigenen Leib den Unterschied zwischen Hollywood und deutschem Serien-Alltag. Er veröffentlichte zahlreiche erzählende Sachbücher, die in diverse Sprachen übersetzt wurden. Er schreibt unter anderem Reportagen und Interviews für die WELT, die ZEIT und das ZEIT-Magazin, und er berichtete für Cicero über die Revolution in Kairo. Haase-Hindenberg lebt in Berlin.

Share
November 7th, 2014

Andrej Kurkow, ukrainischer Autor – 06.11.2014

Andrej Kurkow hat die Lösung und rettet die Ukraine, leider aber nur in seinem Buch „Jimi Hendrix live in Lemberg“. In diesem Buch nämlich gönnt Kurkow seinen Helden ein sorgenfreies Leben in der Ukraine – die Wirklichkeit hat diese Vision längst überholt. Moderation: Achim Bogdahn.

Share
November 7th, 2014

Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für Politische Bildung, zur Erinnerungskultur um den Mauerfall

Interview mit Rudolf Geissler | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler bemängelt Krüger unter anderem, dass bei den Erzählungen über den Untergang der DDR die Geschichten des Scheiterns bislang „unter den Teppich gekehrt“ würden.

Share