Archiv für November 4th, 2014

November 4th, 2014

In memoriam: Klaus Kreuzeder, Ein ganz Großer am Sopran-Saxophon – 04.11.2014

Der Musiker Klaus Kreuzeder war einer der ganz Großen am Sopran-Saxophon. Jedoch zwangen ihn schon letztes Jahr die Folgen seiner Polio-Erkrankung und einer Krebserkrankung, seine Karriere als Musiker aufzugeben. Gestern ist Klaus Kreuzeder im Alter von 64 Jahren in München gestorben. Wir erinnern mit dem Eins zu Eins. Der Talk aus dem Jahr 2010 an den Musiker. Moderation: Achim Bogdahn.

Share
November 4th, 2014

Fundraising heute – Spenden mit Spaßfaktor

Auch in Bangkok begießen sich Menschen mit eiskaltem Wasser bei der ALS-Wohltätigkeitsaktion "Ice Bucket Challenge".Die Sammelbüchse hat ausgedient – heute muss man sich schon einen Eiskübel über den Kopf kippen. Wer junge Menschen zum Spenden bringen will, sollte auf Erlebnisorientierung setzen, sagt Joana Breidenbach, Gründerin der Onlineplattform betterplace.org.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 4th, 2014

Abstimmungskontroverse zur «Gold-Initiative»

Wie soll die Schweizerische Nationalbank mit ihrem Gold umgehen wieviel Gold soll sie lagern und wo? Darüber stimmen wir Ende November ab, mit der sogenannten «Gold-Initaitive».Die Befürworter verlangen, dass die Nationalbank ihr Gold nicht mehr verkauft, und mindestens 20 Prozent ihrer Aktiven in Gold hält. Die Gegner hingegen warnen davor, die Nationalbank einzuschränken, das hätte schlimme Folgen für die Schweizer Finanzpolitik, sagen sie.Gold-Initiative JA oder NEIN? Im Studio diskutieren Lukas Reimann, SVP-Nationalrat und Mit-Initiant / und Urs Gasche, BDP-Nationalrat, er sitzt im Gegnerkomitee.

Share
November 4th, 2014

WDR 5 Redezeit: mit Max Schrems: Klage gegen Facebook (Sendung vom 03.11.14)

Gast: Max Schrems, Jurist, Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2014

Share
November 4th, 2014

SWR1 Leute mit Udo Walz am 01.11.14

Den Begriff Promi-Friseur mag er nicht. Aber dass er ein Prominenter ist mit den vielen prominenten Kundinnen und Kunden, das ist ihm durchaus bewusst. Angela Merkel gehört zum Kundenstamm, Naomi Campbell, Barbara Becker, Claudia Schiffer, Gwyneth Paltrow | Den Begriff Promi-Friseur mag er nicht. Aber dass er ein Prominenter ist mit den vielen prominenten Kundinnen und Kunden, das ist ihm durchaus bewusst. Angela Merkel gehört zum Kundenstamm, Naomi Campbell, Barbara Becker, Claudia Schiffer, Gwyneth Paltrow, aber auch Gerhard Schröder und mehrere Bundespräsidenten.

Share
November 4th, 2014

SWR1 Leute mit Reinhold Messner am 03.11.14

Reinhold Messner ist der bekannteste Abenteurer unserer Zeit: Als erster Mensch bezwang er alle 14 Achttausender, als erster Mensch hat er ohne Sauerstoffmaske den Mount Everest bestiegen. Doch Rekorde bedeuten ihm nichts. | Reinhold Messner ist der bekannteste Abenteurer unserer Zeit: Als erster Mensch bezwang er alle 14 Achttausender, als erster Mensch hat er ohne Sauerstoffmaske den Mount Everest bestiegen. Doch Rekorde bedeuten ihm nichts.

Share
November 4th, 2014

Stephanie Haiber u. Florian Weber, SWR-Moderatoren

Das „SWR Fernsehen“ erweitert sein Informationsangebot: Ab heute gibt es das „Landesschau“-Magazin und „Landesschau Aktuell“ für Baden-Württemberg mit neuem Design und veränderten Sendezeiten. Stephanie Haiber moderiert im Wechsel mit Dieter Fritz „Landesschau Aktuell“ von 19.30 bis 20 Uhr. Und Florian Weber ist einer von drei Landesschau-Moderatoren, die künftig zwischen 18.45 und 19.30 Uhr zu sehen sein werden. Über die neuen Sendungen, die neuen Konzepte und die neuen Ideen sprechen wir in „SWR1 Leute“ mit Stephanie Haiber und Florian Weber.

Share
November 4th, 2014

Blaudzun

Der Niederländer Johannes Sigmund alias Blaudzun hat im vergangenen März bereits mit seinen Live-Auftritten auch hierzulande für Begeisterung gesorgt. Mit seiner gelegentlich neunköpfigen Band hat er dem Folkrock neuen Auftrieb verpasst und wurde schon als holländische Antwort auf Arcade Fire etikettiert. Blaudzun wurde geprägt von Dylan, Cash, den Beatles und Nirvana und sein musikalisches Spektrum reicht von melancholischen Balkan-Klängen, emotionalen spanischen Volksliedern bis zum rhythmischen Irish Folk. „Promises of No Man’s Land“ heißt Blaudzuns aktuelles 4. Album.

Share
November 4th, 2014

Sondre Lerche

Bevor Sondre Lerches erstes Studio-Album „Faces Down“ vom Rolling Stone Magazin zu den besten Platten des Jahres 2002 gekürt wurde, hatte sich der Norwegische Sänger, Gitarrist und Songwriter bereits mit 2 EP’s in seiner Heimat einen Namen gemacht. Schon mit 13 war er mit ersten eigenen Songs aufgetreten. Später tourte Lerche mit seiner Band The Faces Down in Norwegen, Kanada und den USA. Dort konnte er sich auch mit seinem zweiten Album in den Indie-Charts platzieren. An diesen Erfolg konnte er allerdings erst 2009 mit der Platte „Heartbeat Radio“ anknüpfen. Seitdem hatte Lerche wenig Zeit zum Durchatmen. Er veröffentlichte einen Soundtrack, ein Live-Album und 2014 erschien mit „Please“ bereits das siebte Studio-Album des inzwischen 32jährigen.

Share
November 4th, 2014

Am Tisch mit Christian Führer, "Revolutionspfarrer"

Geboren 1944, war er Pfarrer an der Nikolaikirche in Leipzig. Mit seinem Namen sind die Friedensgebete verbunden, die den zunächst kleinen, dann aber immer mächtigeren Auftakt zu den Montagsdemonstrationen in Leipzig bildeten.

Share
November 4th, 2014

"Wir wollen auf die 30.000 Tote an den EU-Außengrenzen hinweisen" – 03.11.2014

Die Aktivisten vom Zentrum für politische Schönheit haben eine neue Protest-Aktion gelaunched. Titel: „Erster europäischer Mauerfall“. Sie wollen die EU-Außengrenzen einreißen. Zum Auftakt gab es erstmal eine Form des „schweren Diebstahls“.

Share
November 4th, 2014

Weltenbummler Gunther Holtorf – 03.11.2014

„Einmal zum Mond und zurück plus Mehrwertsteuer“, so beschreibt Gunther Holtorf die Strecke, die er mit seinem hellblauen Geländewagen „Otto“ zurückgelegt hat: rund 900.000 Kilometer durch 215 autonome Gebiete und Regionen dieser Erde. Auch Krisengebiete wie Afghanistan, Syrien, der Irak und Diktaturen wie Nordkorea gehörten zur Reiseroute. Gunther Holtorf begegnete vielen wilden Tieren, zum Beispiel einer Hyäne, die ihn in Afrika aus dem Schlaf riss, oder zwei Elefanten, die es auf seine Apfelsinen abgesehen hatten, und dabei fast sein Auto auseinandernahmen, während er sich darin versuchte, in Sicherheit zu bringen. Wirklich brenzlige Situationen gab es aber zum Glück nie. Begleitet wurde der gebürtige Göttinger bei den meisten seiner Touren von seiner großen Liebe Christine. 22 Jahre waren sie zusammen unterwegs, bis sie im Sommer 2010 an Krebs verstarb. „Es war ihr Wunsch, dass ich die Tour zu Ende bringe und sie scherzte, dass sie das von einer Wolke im Himmel beobachten werde.“ Zusammen mit ihrem Sohn Martin ging es weiter. Doch nun, nach insgesamt 26 Jahren, ist Schluss. Anfang Oktober 2014 kam Gunther Holtorf von seiner letzten Reise mit Otto zurück. Sein treuer Begleiter steht nun im Daimler-Museum in Stuttgart, der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde läuft und der 77-Jährige möchte sich nun all seinen Leidenschaften widmen, für die er als Weltreisender keine Zeit hatte, zum Beispiel der Restauration seiner beiden Oldtimer. Außerdem träumt er von einem Faltboot, um damit über den Chiemsee zu schippern.

Share
November 4th, 2014

Hüseyin Bektas, kurdischstämmiger Arzt – 03.11.2014

Als nach dem Terror und dem drohenden Völkermord an religiösen Minderheiten im Nordirak durch IS-Gruppen der niedersächsische Ministerpräsident dem Verband Kurdischer Ärzte in Deutschland eine Spende von 200.000 Euro zusagte, fuhr Hüseyin Bektas in den Nordirak, um den Flüchtlingen vor Ort zu helfen. Moderation: Daniela Arnu.

Share
November 4th, 2014

NSU-Mordserie – "Da ist richtig etwas faul bei uns"

Drei Jahre sind seit der Aufdeckung der Zwickauer Terrorzelle vergangen – und trotzdem ist in Sachen Aufklärung nichts passiert, beklagt die Ombudsfrau für die Hinterbliebenen der NSU-Morde, Barbara John. „Niemand wird zur Rechenschaft gezogen. Wer kann das verstehen?“

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 4th, 2014

Johannes Kahrs, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, zur Steuerschätzung

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis sagte Kahrs, er halte es trotz geringerer Steuereinnahmen nicht für nötig, das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts aufzugeben; der Bund habe in dieser Legislaturperiode sowieso schon deutlich mehr investiert, als ursprünglich geplant war.

Share
November 4th, 2014

Arbeitgebertag – "Die Mitarbeiter sind die wichtigste Kraft"

Der deutsche Mittelstand solle stärker kommunizieren, welches Potenzial in ihm steckt, glaubt Daniel Klink, der die Agentur KNE leitet. Man müsse sich heute noch leisten können, ein ehrbarer Kaufmann zu sein, sagt der Managementexperte im Vorfeld des Arbeitgebertages.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share