Archiv für August 27th, 2014

August 27th, 2014

WDR 5 Tischgespräch: (27.08.2014)

Sänger ‚Der Graf‘ im Gespräch mit Kirsten Pape – Moderation: Kirsten Pape © WDR 2014

Share
August 27th, 2014

Therese Frösch, Co-Präsidentin der SKOS

Immer mehr Menschen beziehen immer länger Sozialhilfe. Das zeigen die Zahlen der Schweizer Städte. Die Sozialhilfe, das letzte Auffangnetz unserer Gesellschaft, wird immer teurer. Was tun? Co-Präsidentin der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe SKOS ist Gast bei Dominik Meier.Die Sozialhilfe überbrückt immer häufiger nicht eine kurzfristige Notlage, sondern sichert längerfristig Existenzen. Vor allem die Schweizer Städte werden durch Sozialhilfekosten belastet. «Es braucht mehr Solidarität zwischen den Gemeinden», sagt dazu Therese Frösch. Die frühere Grünen-Politikerin Therese Frösch ist seit kurzem Co-Präsidentin der SKOS, der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe. Sie verstehe auch kleine Gemeinden, die überfordert seien. Diese dürfe man nicht allein lassen. «Wenn der Kitt bröckelt, dann kann die SKOS allein das auch nicht aufhalten.» Auch die Wirtschaft sei gefordert. Es brauche innovative Ideen, um Sozialhilfebezüger wieder in den Arbeitsmarkt einzugliedern.

Share
August 27th, 2014

WDR 5 Redezeit: mit Alix Faßmann: Arbeit ist nicht unser Leben (Sendung vom 26.08.14)

Gast: Alix Faßmann, Redakteurin, Moderation: Thomas Koch © WDR 2014

Share
August 27th, 2014

Klaus Reinhardt, Vier-Sterne-General a.D.

Krieg in der Ukraine, Terror im Irak, Abzug aus Afghanistan – und die Frage, wie sich Bundesregierung und Bundeswehr bei diesen und künftigen Konflikten verhalten sollen. Sollen wir Waffen schicken? Müssen wir irgendwann wieder Soldaten schicken? Oder können wir uns raushalten? Für diese Fragen ist Klaus Reinhardt ein überaus kompetenter Gesprächspartner. Reinhardt war Vier-Sterne-General der Bundeswehr und Oberbefehlshaber der Alliierten Luftstreitkräfte in Europa-Mitte. Und er leitete die ersten deutschen Auslandseinsätze der Bundeswehr in Somalia, Kroatien und Bosnien.

Share
August 27th, 2014

Am Tisch mit Georg Schramm, "Meister Yoda"

Er wurde mit nahezu allen namhaften Kabarettpreisen des deutschsprachigen Raums ausgezeichnet – darunter der Deutsche Kleinkunstpreis, der Salzburger Stier und der Schweizer Kabarettpreis Cornichon.

Share
August 27th, 2014

Europa – "Die Fehler hat Frankreich gemacht"

Der CSU-Spitzenkandidat für die Europawahl Markus Ferber Frankreich leidet unter einer veritablen Regierungskrise. Der CSU-Politiker Markus Ferber erinnert die Sozialisten in Frankreich vorsichtshalber schon mal daran, dass mehr Schulden ohne weitere Reformen nicht EU-kompatibel sind.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2014

Flüchtlinge – Länder und Kommunen haben Entwicklung verschlafen

Mehr als 1,2 Millionen Flüchtlinge aus Syrien leben in Auffanglagern in der Türkei, darunter unzählige Kinder.Die Nachrichten werden derzeit von Krieg und Gewalt bestimmt. Ob in der Ukraine, in Syrien oder dem Irak: Weltweit sind Hunderttausende von Menschen auf der Flucht. „Pro Asyl“ fordert eindringlich, mehr für die Flüchtlinge zu tun.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2014

Pädagogik – "Es findet kein wirklicher Leseunterricht statt"

Ein Schüler einer Grundschule in Heiligenhaus nahe Düsseldorf schreibt einige Zeilen aus einem Buch ab.Pädagogen diskutieren schon seit Längerem darüber, wie Kinder sich in der Welt der Buchstaben zurechtfinden. Besonders umstritten ist, wenn der Nachwuchs nach Gehör Schreiben lernt, wie Agi Schründer-Lenzen erklärt.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2014

Interview Olson – 26.08.2014

Größenwahnsinn schadet ja nie im HipHop: Bei Olson beschränkt sich der aber zum Glück auf die Texte. Denn da geht es ihm vor allem darum, Bilder im Kopf zu erzeugen. Im Interview erzählt er auch, wie ihn Berlin „verschluckt“ hat.

Share
August 27th, 2014

Dagmar Lieblova, Holocaustüberlebende – 26.08.2014

Sie sang in Theresienstadt in einem Kinderchor bei den Aufführungen der Oper „Brundibár“: Dagmar Lieblova! Ihre Familie wird in Auschwitz ermordet, sie überlebt und setzt sich heute dafür ein, dass Konzentrationslager und Naziterror nicht vergessen werden. Moderation: Norbert Joa

Share