Archiv für August 20th, 2014

August 20th, 2014

WDR 5 Tischgespräch: (20.08.2014)

Schauspieler Fabian Hinrichs im Gespräch mit Claudia Dammann – Moderation: Claudia Dammann © WDR 2014

Share
August 20th, 2014

Digitale Agenda – "Einer muss den Hut aufhaben"

Der Bundesminister für Digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt (CSU, l-r), Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) stellen am 20.08.2014 vor der Bundespressekonferenz in Berlin die Digitale Agenda der Bundesregierung vor und beantworten Fragen von Journalisten.Dass die Bundesregierung die digitale Welt mitgestalten möchte, sei zwar löblich. Sie hinke aber hinter den Entwicklungen der großen Akteure der digitalen Welt – wie etwa Google – hinterher, sagt Verena Metze-Mangold, Vizepräsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 20th, 2014

Wirtschaft – "Der Westen könnte einen Boom erleben"

Das Frankfurter BankenviertelDass viele Volkswirtschaften schwächeln, hat nichts mit dem Finanzsektor zu tun, sagt der US-amerikanische Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften, Edward Prescott. Die westlichen Volkswirtschaften litten unter einer zu hohen Regulierungslast, übermäßigen Staatsausgaben und Steuersystemen, die dringend reformiert werden müssten.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 20th, 2014

Ulla Autenrieth: «Bilder ersetzen zusehends Textbotschaften»

Ein Politiker schickt seiner Freundin Nackt-Selfies. Die ganze Nation redet darüber. Ulla Autenrieth ist Projektleiterin des SNF-Projekts Familienbilder im Social Web und erforscht Selfies. Sie ist Gast von Susanne Brunner.Die junge Medienwissenschaftlerin an der Universität Basel befasst sich intensiv mit Selbstbildnissen, vor allem von Jugendlichen im Internet. Menschen hätten sich schon immer abgebildet, stellt Autenrieth fest. «Doch beim Selfie kommt dazu, dass das Bild anschliessend über verschiedene Kanäle verbreitet wird.» Da stellt sich die grundsätzliche Frage: Warum überhaupt machen wir Selfies? Und: Gibt es noch eine Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem?

Share
August 20th, 2014

WDR 5 Redezeit: mit Renate Gruber: 175 Jahre Fotografie (Sendung vom 19.08.14)

Gast: Renate Gruber, Fotografiekennerin, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2014

Share
August 20th, 2014

Roman Zitzelsberger, Bezirksleiter IG Metall Baden-Württemberg, zu Rüstungsexporten

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Zitztelsberger eine industriepolitische Initiative von Bundesregierung und Rüstungsunternehmen, um zu klären, welche Alternativen es für die Branche gibt.

Share
August 20th, 2014

Thomas Lurz, Freiwasserschwimmer

Er ist der vielleicht beste deutsche Schwimmer. Er ist vierfacher Weltmeister. Und er hat gerade bei den Schwimm-Europameisterschaften in Berlin Bronze über fünf Kilometer und Silber über 10 Kilometer geholt. Dennoch kennen viele Thomas Lurz nicht. Das hängt damit zusammen, dass Freiwasser-Schwimmen in Deutschland eine Randsportart ist. Dabei sind die Spitzenschwimmer Hochleistungsathleten, die bei jedem Rennen ans Limit gehen. Nach seinem WM-Triumph 2013 in Barcelona über 25 Kilometer stieg Lurz mit Fleischwunden und Schüttelfrost aus dem Wasser.

Share
August 20th, 2014

Citizen X

Die beiden afro-amerikanischen Musiker Jean-Paul Bourelly und Sadiq Bey sind das Duo Citizen X und zudem zwei Suchende in Sachen Musik. Inspiriert durch die revolutionären 60er Jahre Detroits und Chicagos, in denen es musikalisch keine Grenzen gab, loten Bourelly und Bey auch heute noch Genres aus und kreieren ihr ganz eigenes musikalisches Vokabular. Die Musik von Citizen X ist Experiment und Bewegung. Alles im Fluss. Alles gehört zusammen. Musik. Politik. Kunst. Gesellschaft.

Share
August 20th, 2014

Bear Hands

Im mittleren Westen der USA haben vor fast zehn Jahren ein paar Studenten eine Band gegründet. Die vier nannten sich Bear Hands – Bärenhände. Gerade ist das erste international veröffentlichte Album von Bear Hands mit dem Namen „Distraction“ erschienen und der Albumtitel kommt nicht von ungefähr. Es gab eine Menge überflüssige Ablenkung bei der Produktion. Vor allem, der Flop des Vorgängeralbums, was den Wechsel der Plattenfirma und den Verlust des Managers nach sich zog, haben Bear Hands abgelenkt. Sie mussten sich mit jeder Menge administrativer Dinge auseinander setzen. Die Musik blieb dabei erstmal auf der Strecke. Aber nun ist es vollbracht und ihr aktuelles Album „Distraction“ veröffentlicht.

Share
August 20th, 2014

EasyTrack -> New Take Radio1 am 19-08-2014 14-00-00

Gibt es einen schöneren Fluchtpunkt für Musiker als Tuscon Arizona? Jener Wüstenort mit texanisch-mexikanischem Flair, der Bands wie Calexico oder Giant Sand hervorgebracht hat. Marianne Dissard wurde in den französischen Pyrenäen geboren, doch Ihr papa musste aus beruflichen Gründen in die Staaten und schließlich blieb Marianne als 16jährige in Tuscon hängen. Sie lernte Filmemachen und die schon erwähnten Wüstenrock-Bands kennen. Drehte eine Doku über Giant Sand und wurde Songschreiberin und Sängerin an der Seite von Musikern wie Sergio Mendoza, Amparo Sanchez oder Francoiz Breut. Dann machte sie ihre eigenen Alben, auf denen sie Americana mit französischen Texten zusammen brachte. Mit dem neuen Album The Cat. not Me geht ihre Tuscon Trilogie zu Ende, denn Marianne Dissard hat den Fluchtpunkt Arizona verlassen.

Share
August 20th, 2014

Am Tisch mit Dieter Hildebrandt, "Pointen-Wischer"

Mit Sprache konnte er beim Texteschreiben genauso gut umgehen wie live auf der Bühne: Dieter Hildebrandt, der deutsche „Champion“ des politischen Kabaretts, politisch wie als Fußballfreund immer am Ball – scharfzüngig, spontan, einfallsreich, schnellredend, ein Pointen-Feuerwerk.

Share
August 20th, 2014

Zu Gast: Wladimir Kaminer, "Cooler Vater"

Weil er in seiner Jugend nicht über die Strenge schlagen konnte, erlebt er nun mit seinen beiden Kindern die spannende Entwicklung und Erfahrung auf dem Weg zum Erwachsenwerden und versucht seine Vaterrolle mit Contenance auszufüllen. Und hat seine Erlebnisse in dem Buch „Coole Eltern leben länger, Geschichten vom Erwachsenwerden“ festgehalten.

Share
August 20th, 2014

Johann Müller, fränkischer Liedermacher – 19.08.2014

„Ich bin stolz auf mein Handwerk. Musik und Schreinerei gehören für mich zusammen.“ Johann Müllers Leidenschaft liegt nicht nur in der 16 Verarbeitung von Massivholz, er macht auch eigene Musik nach fränkischer Mundart, die sofort ins Ohr und unter die Haut geht. Moderation: Norbert Joa

Share
August 20th, 2014

Netzpolitik – Die Digitale Agenda ist ein "Bauchladen"

Einzelne Glasfaserkabel der Deutschen Telekom, aufgenommen bei Verlegearbeiten in Hannover.Die Digitale Agenda der Bundesregierung muss nach Einschätzung der Politikwissenschaftlerin Jeanette Hofmann noch an vielen Stellen nachgebessert werden. So müsse sich die Regierung klarer zu den Bürgerrechten im Internet und zur Modernisierung des Datenschutzes bekennen.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 20th, 2014

Gerold Reichenbach, SPD, stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsausschusses Digitale Agenda

Interview mit Marion Theis | Im SWR-Tagesgespräch mit Marion Theis stellt Reichenbach fest, dass die Erlöse aus der Vergabe der Funkfrequenzen nicht ausreichen werden, um deutschlandweit schnelles Internet einzurichten.

Share
August 20th, 2014

Umweltpolitik – Hendricks: Keine zusätzlichen Vorschriften für die Industrie

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat sich für ein stärkeres Bewusstsein bei der Schonung von Ressourcen ausgesprochen. Bei der Entwicklung neuer Technologien müssten immer auch die Auswirkungen berücksichtigt werden.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share