Archiv für Juni, 2014

30. Juni 2014

WDR 2 MonTalk: WDR 2 MonTalk: Amelie Fried (30.06.2014)

Bekannt wird Amelie Fried Mitte der Achtziger als Moderatorin der TV-Jugendsendung „Live aus dem Alabama“. Seither hat sie viele andere Sendungen moderiert. Doch als Tochter eines Verlegers und einer Buchhändlerin war es naheliegend, dass auch sie irgendwann zur Feder griff – mit Erfolg. © WDR 2014

Share
30. Juni 2014

Hanspeter Latour – Fussballverrückter

Als Goalie war er nur mittelmässig erfolgreich. Mit seinen Erfolgen als Trainer des FC Thun dagegen machte sich Hanspeter Latour im Berner Oberland unsterblich. Der emotionalste und begeisterungsfähigste aller Fussballexperten geht nach der WM mit 67 in Pension.Als SRF-Fussballexperte weilt Hanspeter Latour zurzeit in Brasilien, wo er die Hochs und Tiefs der Schweizer Nationalmannschaft hautnah miterlebt. Im Focus auf SRF 3 blickt er zurück auf die WM-Vorrunde in Brasilien. Er blickt auch zurück auf seine aufregende Trainerkarriere, unter anderem als „Alpendoktor beim 1. FC Köln. Und er wagt den Blick in seine Zukunft als Fussballrentner, Gärtner und Waldbesitzer im Berner Oberland.

Share
30. Juni 2014

WDR 2 Paternoster: WDR 2 Paternoster: Ann-Kathrin Kramer (29.06.2014)

Viele kennen sie als Ermittlerin Caro in der Krimi-Serie „Die Partner“ – Ann-Kathrin Kramer ist aber nicht nur als Schauspielerin erfolgreich, sondern auch als Autorin von Drehbüchern und Kinderbüchern. © WDR 2014

Share
30. Juni 2014

Revolverheld (29. Juni 2014)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im Frühstück bei mir Podcast eine Zusammenfassung des letzten Gespräches. Ein „Best Of“-Extra von Claudia Stöckl für Ihren Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klicken Sie bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
30. Juni 2014

Christoph Kuch – Gast des Tages am 29.06.2014

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 29.06.2014
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
30. Juni 2014

hr1 Talk 29.06.2014 Janice Jakait

Was für ein merkwürdiger Rekord: Janice Jakait ist die Erste Deutsche, die alleine über den Atlantik gerudert ist. Von Portugal nach Barbados, in 90 Tagen. Davon gerudert vor einer Lebenskrise

Share
30. Juni 2014

Hans-Gert Pöttering – "Wir durften uns von Cameron nicht erpressen lassen"

Porträt von Hans-Gert PötteringGegen den massiven Widerstand des britischen Premiers Cameron haben die EU-Staatschefs Jean-Claude Juncker als Kommissionspräsident nominiert. Wie tief ist jetzt das Zerwürfnis in der EU? Ein Gespräch mit dem CDU-Politiker Hans-Gert Pöttering.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2014

Assoziierungsabkommen – Russland versteht Kiews EU-Pläne als Absage

Ein Mann steht an einer Gaspipeline.Der Ukraine drohen nach Ansicht des Politologen Pjotr Fedosov nach der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU negative wirtschaftlichen Konsequenzen. Russland werde die wirtschaftliche Entwicklung nicht mehr mit Milliardenkrediten unterstützen.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2014

Grimme Online Awards – Stadtteilblog, Youtube-Kanäle und ein Pressekompass

Grimme Online Award: Mitglieder des Teams der Internetseite "Pressekompass" und Laudator Jörg Thadeusz (2.v.l)Ehrung für Innovatives aus dem Netz: In Köln sind am Freitagabend die Grimme Online Awards verliehen worden. Welche Preisträger in diesem Jahr besonders interessant sind, verrät der Medienjournalist Daniel Fiene.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. Juni 2014

Eva Gesine Baur, Schriftstellerin – 29.06.2014

Eigentlich schreibt sie ihre musikhistorischen Romane gerne unter ihrem Pseudonym: Lea Singer. Doch ihr jüngstes Werk „Mozart – Genius und Eros“ erscheint unter ihrem richtigen Namen: Eva Gesine Baur. Moderation: Stephanie Heinzeller.

Share
30. Juni 2014

Henning Otte (CDU), Verteidigungsexperte der Unionsfraktion,zu Kampfdrohnen

Interview mit Rudolf Geissler | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler weist Otte Einwände gegen die Anschaffung von bewaffneten Drohnenflugzeugen zurück.

Share
30. Juni 2014

Menschenrechte – "Wir wollen, dass die Unterstützung der Diktatur aufhört"

Porträt von Hamad Bin Isa Al Khalifa, König von Bahrain Die bahrainische Menschenrechtsaktivistin Ala’a Shehabi erwartet vom Westen mehr als nur schöne Worte, wenn es um Demokratie und Menschenrechte in ihrem Heimatland geht.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
29. Juni 2014

Matthias Schweighöfer

Schon mit drei Jahren stand er zum 1. Mal auf der Bühne und war der einzige Junge in einer Klasse mit 28 Mädels. Zur Zeit ist er im Kino mit dem Film „Vaterfreuden“ und als Synchronstimme von Kater „Thunder“ im Animationsfilm „Das magische Haus“ zu hören.

Share
29. Juni 2014

Philipp Müller, FDP-Präsident

Philipp Müller ist zufrieden: Die Pläne des Bundesrats zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative decken sich in weiten Teilen mit den Plänen des FDP-Präsidenten. Druck auf den Bundesrat übt Müller dennoch aus: Der Familiennachzug müsse ebenfalls begrenzt werden auch wenn dies umstritten sei.Auch die SVP fordert Verschärfungen beim Nachzug von Eltern oder Grossenkeln. Ansonsten sind sich die beiden bürgerlichen Parteien bei der Umsetzung uneins. Müller bezichtigt die SVP der Hüst- und Hott-Politik: Mal würde sie ein rasches Vorgehen einfordern, dann wieder Spott und Häme über den Bundesrat vergiessen, wenn dieser tatsächlich rasch handle. Und die SVP wiederum wundert sich, seit wann die FDP wirtschaftsfeindlich politisiere. Ein Gespräch über die Zuwanderungspolitik und darüber, wie die FDPLiberalen mit dem Stempel «wirtschaftsfeindlich» punkten wollen bei den nationalen Wahlen.

Share
29. Juni 2014

WDR 5 Redezeit: mit Asli Sevindim: "Extraschicht" im Ruhrgebiet (Sendung vom 28.06.14)

Gast: Asli Sevindim, Journalistin, Moderation: Achim Schmitz-Forte © WDR 2014

Share
29. Juni 2014

Manfred Beilharz, Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden.

Im Gespräch mit Natali Kurth | Seit fast 50 Jahren prägt Manfred Beilharz als regieführender Intendant die deutsche Theaterszene. Zu seinen internationalen Regiearbeiten gehört u.a. 2005 (und 2012) seine „Wozzeck“-Inszenierung von Alban Berg als israelische Erstaufführung an der Oper Tel Aviv. Manfred Beilharz wirkte unter anderem in Tübingen, Freiburg, Kassel, Bonn und zuletzt in Wiesbaden. Von dort verabschiedet er sich in diesem Sommer nach 12 ereignisreichen Jahren am Staatstheater. Zu seinen maßgeblichen Initiativen gehören die Theaterbiennale „Neue Stücke aus Europa“ und die „Internationalen Maifestspiele“.

Share
29. Juni 2014

SWR2 Interview der Woche am 28.6.14 mit Peter Tauber, CDU-Generalsekretär

Stephan Ueberbach | CDU-Generalsekretär Peter Tauber sieht keine inhaltlichen Schnittmengen zwischen der Union und der AfD. Viele Inhalte der Eurokritiker seien mit der Haltung der Union nicht zu vereinbaren. Auch nach den Landtagswahlen in Thüringen, Brandenburg und Sachsen werde es keine Zusammenarbeit mit der AfD geben. Die jüngsten Spekulationen über eine mögliche Merkel-Nachfolge hält Tauber für müßig. Angela Merkel sei eine erfolgreiche Parteichefin und Kanzlerin und werde das auch bleiben. Die Forderungen des DGB nach einer Teilrente ab 60 lehnt der Unionspolitiker ab.

Share
29. Juni 2014

Elisabeth Schweeger im Gespräch

Elisabeth Schweeger, die scheidende Intendantin der Kunstfestspiele Herrenhausen, spricht über die Anfangsjahre des Festivals, über Widerstände und Unterstützer.

Share
28. Juni 2014

Patrick Frey, Verleger und Autor

Die Alien-Tagebücher von H.R. Giger, die Zeichnungen von David Weiss vom Duo Fischli-Weiss in neun Bänden oder Photographien versteckter Bunker in der Schweiz das alles sind Bücher aus der Edition Patrick Frey. Er ist Gast bei Urs Siegrist im Tagesgespräch.Der Verleger ist auch bekannt als Kabarettist, Schauspieler und Schreiber, doch geehrt wird Patrick Frey nun mit dem Jan-Tschichold Preis für seine Passion, schöne Bücher zu machen. Die Bücher sind manchmal klassische Fotobücher, manchmal schräg, schrill und bunt, immer aber schön und sorgfältig gestaltet.Wie macht er das? Oft sind es die Künstler selbst, die ihr Buch gestalten, bis zum «Final Cut». Frey dient hier nur als Berater. Andere gestaltet er zusammen mit seinem Team mit, zum Beispiel jenes über den Kampf des Boxers Muhamed Ali in Zürich. Da sieht man zum Beispiel den Boxer beim Schweizer Wanderschuhe kaufen. Seine Passion für Bücher hat er von seiner Familie geerbt. Seine Mutter las ihm sehr viel vor und ein Grossvater war ein Kunstsammler und auch ein Büchernarr. So hat Patrick Frey als sehr viel gelesen, sein Lieblingsbuch «Prinz Eisenherz» gar über 200 mal.

Share
28. Juni 2014

WDR 5 Redezeit: mit Moritz von Uslar: Spezialist für 99 Fragen (Sendung vom 27.06.14)

Gast: Moritz von Uslar, Publizist, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2014

Share