Archiv für Dezember 2nd, 2013

Dezember 2nd, 2013

WDR 5 Redezeit: Comedian mit belastetem Nachnamen (Sendung vom 02.12.13)

Gast: Markus Barth, Comedian – Moderation: Elif Senel © WDR 2013

Share
Dezember 2nd, 2013

1LIVE – Die Gäste: Milk & Sugar (30.11.2013)

© WDR 2013

Share
Dezember 2nd, 2013

Günter Burkhardt (Pro Asyl) zu Eurosur

Interview mit Pascal Fournier | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Fournier kritisiert Günter Burkhardt, Geschäftsführer der Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl, das neue EU-Grenzüberwachungssystem Eurosur. Burkhardt fordert ein Ende der europäischen Abschottung gegen Flüchtlinge und die Einrichtung von sicheren und legalen Einreisewegen.

Share
Dezember 2nd, 2013

SWR1 Leute mit Wolfgang Niedecken, Sänger

Der Schlaganfall im Jahr 2011 war die große Zäsur in Wolfgang Niedeckens Leben. Schon sichtbar an seinem Äußeren. Niedecken trägt jetzt Bart – und das soll auch so bleiben. Seine Gesundheit stand auf des Messers Schneide – sagten seine Ärzte. Er selbst ha | Der Schlaganfall im Jahr 2011 war die große Zäsur in Wolfgang Niedeckens Leben. Schon sichtbar an seinem Äußeren. Niedecken trägt jetzt Bart – und das soll auch so bleiben. Seine Gesundheit stand auf des Messers Schneide – sagten seine Ärzte. Er selbst hat vom ersten klaren Gedanken im Krankenhaus an daran geglaubt, dass er wieder gesund wird. Das neue Buch „Zugabe“ beschreibt das – aber auch viel Freude auf Neues und viele alte BAP-Geschichten

Share
Dezember 2nd, 2013

SWR1 Leute der Woche (KW48-2013)

¿Hannes Jaenicke (Schauspieler und Umweltaktivist), ¿Mike Rockenfeller (Automobilrennfahrer), ¿Leslie Mandoki (Musiker und Produzent), ¿John Goetz (Jornalist), ¿Josef Müller (Ex-Finanzjongleur)

Share
Dezember 2nd, 2013

Josef Müller, Ex-Finazjongleur

Er war Millionenbetrüger, Hochstapler und Konsul von Panama. Mit 21 Jahren hatte er einen schweren Autounfall und sitzt seitdem im Rollstuhl. Und schaffte es trotzdem in die Welt der Schönen und Reichen. In den 80er und 90er Jahren wurde der Steuerberater Josef Müller zum Millionär. Das Problem: Das Geld, das er aus dem Fenster warf, gehörte seinen Kunden und Klienten. Die Konsequenz: Ein paar Jahre im Knast in München-Stadelheim. Seit drei Jahren ist Josef Müller wieder ein freier Mann, hat nach eigener Aussage zehn Millionen Euro Schulden – und jetzt seine Biografie veröffentlicht. Titel: „Ziemlich bester Schurke

Share
Dezember 2nd, 2013

Sri Lanka – «Die Armee lenkt fast alles- auch nach dem Krieg»

Wie viele Menschen am Ende des Bürgerkrieges im Norden von Sri Lanka umgekommen sind, weiss niemand genau. Es gelangen kaum Journalisten dahin. Unsere Südasien-Korrespondentin Karin Wenger war aber kürzlich dort. Sie ist Gast von Susanne Brunner.26 Jahre lang war Krieg in Sri Lanka. Vor viereinhalb Jahren siegte die  Armee der singhalesischen Regierung gegen die Tamilen im Norden, und das zeigt sie seither dort auch. Vorwürfe der Uno, ihre Soldaten hätten Zehntausende massakriert, weist sie als Lüge zurück. Karin Wenger erzählt von ihrer Reise nach Jaffna, von den Menschen, die sie dort getroffen hat. Karin Wenger sagt: «Die Armee ist überall, sie schüchtert die Leute ein wie während des Krieges.» Und so omnipräsent wie die Armee seien im Norden Sri Lankas auch die unbewältigten Kriegstraumata. Mit schlimmen Folgen.

Share
Tags:
Dezember 2nd, 2013

Hans Magnus Enzensberger, Schriftsteller

Hans Magnus Enzensberger ist einer der führenden Intellektuellen in Deutschland. Aus der Hitlerjugend wurde er ausgeschlossen, dem Volkssturm entzog er sich, der APO fühlte er sich verbunden. Er gab das „Kursbuch“ heraus und schrieb zahlreiche Essays und Gedichte. Er prägte den Begriff der „Bewusstseinsindustrie“ und äußert sich immer wieder zu aktuellen politischen Fragen.

Share
Dezember 2nd, 2013

Yvonne Catterfeld zu Gast bei Tietjen talkt

Die rauschgoldengelige Sängerin und Schauspielerin legt ein ebenso reifes wie musikalisch neu orientiertes Album vor.

Share
Dezember 2nd, 2013

Attila Hildmann (1. Dezember 2013)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im Frühstück bei mir Podcast eine Zusammenfassung des letzten Gespräches. Ein „Best Of“-Extra von Claudia Stöckl für Ihren Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klicken Sie bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Dezember 2nd, 2013

Prof. Dr. Volker Mosbrugger – Gast des Tages am 01.12.2013

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 01.12.2013
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Dezember 2nd, 2013

hr1 Talk 01.12.2013

Er ist eines der bekanntesten ARD-Gesichter. Seit vielen Jahren moderiert er erfolgreich seine eigene Gesprächssendung. Im hr1-TALK redet Reinhold Beckmann Klartext: Über den Papst, seine Sendung und Eintracht Frankfurt.

Share
Dezember 2nd, 2013

Grosse Koalition – "Der CO2-Ausstoß wird weiter steigen"

Anton Hofreiter im InterviewNach Meinung von Anton Hofreiter wird es mit der Großen Koalition keine wirkliche Energiewende geben. Der Grünen-Politiker kritisiert vor allem den geplanten Ausbau von „dreckigen, unflexiblen“ Kohlekraftwerken.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 2nd, 2013

Renate Schmidt, Familienministerin a.D. – 29.11.2013

„Wenn es Weichenstellungen gab, hab ich mich immer für das Neue entschieden und das war rückblickend auch immer richtig.“ Renate Schmidt war Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Familienministerin im Kabinett Schröder und Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag. Aber die Powerfrau hatte es nicht immer einfach. Als die gebürtige Hanuerin mit 17 Jahren schwanger wurde, musste sie die Schule abbrechen, weil die Schwangerschaft als Schande angesehen wurde. Als eine der ersten Frauen arbeitete sie zunächst als Programmiererin bei Quelle und ging dann in den Betriebsrat. 1972 begann sie ihre steile politische Karriere mit dem Beitritt zur SPD. „Die rote Renate“ zog mehrfach als direkt gewählte Abgeordnete in den Bundestag ein. Zweimal war sie in Bayern SPD-Spitzenkandidatin und bis 2005 Bundesfamilienministerin. Aus erster Ehe hat Renate Schmidt drei Kinder und vier Enkelkinder, in zweiter Ehe ist sie mit dem Sozialwissenschaftler und Maler Hasso von Hennings verheiratet. Sie lebt in Nürnberg und feiert im Dezember ihren 70. Geburtstag.

Share
Dezember 2nd, 2013

6 Monate nach der Flut

Autor: Wessels, Martin, Leiter Malteser-Hochwasserhilfe Region Nord-Ost
Sendung: Interview

Share