Archiv für Oktober 14th, 2013

Oktober 14th, 2013

1LIVE – Die Gäste: Chris Tall (13.10.2013)

© WDR 2013

Share
Oktober 14th, 2013

Michael Fuchs (CDU), Unionsfraktionsvize, zu schwarzroten Sondierungen

Interview mit Rudolf Geissler | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler besteht Fuchs darauf, dass die Höhe eines gesetzlichen Mindestlohns von Arbeitgebern und Gewerkschaften festgelegt wird.

Share
Oktober 14th, 2013

Leute der Woche (KW41-2013)

Dr. Heinz-Wilhelm Gößling (Psychiater und Hypnotherapeut), Wolf-Dieter Storl (Ethnobotaniker), Andreas Müller (Jugendrichter), Manuel Andrack (Redakteur), Thomas Aders (ARD-Korrespondent in Kairo)

Share
Oktober 14th, 2013

Anna F.

Von einem 2.500 Seelen Dorf in der Steiermark schießt Anna F. direkt in den Musikhimmel. Für ihr Debütalbum „For real“ erhält sie 2010 gleich mal die goldene Schallplatte für 10.000 verkaufte Exemplare. Jetzt kommt mit „King in the mirror“ ihr zweites Album heraus – und wir wollen die Dame mit dem losen Mundwerk unbedingt kennenlernen. Anna F. war zu Gast bei radioeins.

Share
Tags:
Oktober 14th, 2013

Hunger ist "das größte lösbare Problem der Welt" – Ralf Südhoff beklagt …

Das weltweite Hungerproblem sei im Grunde "sehr einfach zu lösen", glaubt der Leiter des Berliner Büros des UN-Welternährungsprogramms, Ralf Südhoff. Da aber allein das Welternährungsprogramm der UNO nur zwei Drittel der erforderlichen Mittel erhalte, gelinge keine dauerhafte Lösung.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 14th, 2013

Uschi Obermaier, Schmuckdesignerin und 68er Ikone

Uschi ObermaierUschi Obermaier war Gesicht und Ikone der 68er Bewegung. Sie war Fotomodell, Mitglied der Kommune 1 und Freundin von Rainer Langhans. Und sie war die Geliebte von Mick Jagger, Keith Richards und Jimi Hendrix. Das alles ist lange her, und das Leben der Uschi Obermaier sieht heute ganz anders aus. Sie ist längst amerikanische Staatsbürgerin, lebt in der Nähe von Los Angeles und arbeitet als Schmuckdesignerin.

Share
Oktober 14th, 2013

Deutsche setzen sich "auf hohes moralisches Ross" – Britischer Krimiautor Frederick …

Edward Snowden sei ein Verräter, der seinen Treueeid wissentlich gebrochen habe, urteilt Frederick Forsyth, Autor von "Die Todesliste", einem Krimi über den "lautlosen" Krieg gegen den Terror. Jetzt würde Snowden noch als Held gehandelt. Das würde sich ändern, wenn 1000 Deutsche bei Terrorangriffen stürben.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 14th, 2013

Hatice Akyün zu Gast bei Tietjen talkt

In ihrem dritten Roman beschreibt die Deutsch-Türkin ihren Versuch, nach 40 Jahren in Deutschland in ihrer türkischen Heimat wieder Fuß zu fassen.

Share
Oktober 14th, 2013

Sven Hannawald – Gast des Tages am 13.10.2013

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 13.10.2013
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Oktober 14th, 2013

hr1 Talk 13.10.2013 mit Wolfgang Joop

Der Meister lässt bitten: Star-Designer Wolfgang Joop empfängt den hr1-TALK zu einem Exklusivinterview in seiner privaten Villa am Heiligen See in Potsdam. Im Gespräch geht es um Mode, Politik und eine Hochzeit.

Share
Oktober 14th, 2013

Markus Hengstschläger, Humangenetiker – 13.10.2013

Als 16-Jähriger war Markus Hengstschläger Punk. Mit 24 promoviert er zum Doktor. Mit 35 ist er Uni-Professor für Medizinische Genetik. Und er schreibt – sein drittes Buch „Die Durchschnittsfalle“, ist jetzt schon ein Bestseller. Moderation: Daniela Arnu

Share
Oktober 14th, 2013

Koalitionsentscheidung? -"Offener als man glaubt" – Axel Schäfer, Landesgruppe der …

Nach Überzeugung des SPD-Bundestagsabgeordneten Axel Schäfer ist eine Große Koalition noch keinesfalls beschlossene Sache. Der Vorsitzende der nordrhein-westfälischen Landesgruppe im Bundestag betont, dass am Ende von Verhandlungen die SPD-Mitglieder entschieden: "So gesehen ist die Frage doch offener als man glaubt."

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 14th, 2013

Tebartz-van Elst richtet "unendlichen Schaden" an – Caritas-Präsident warnt vor …

Die Verschwendung von Geldern in Limburg unter Bischof Tebartz-van Elst habe zu einem Vertrauensverlust geführt, der kaum mehr zu heilen sei, befürchtet Prälat Peter Neher, Präsident der deutschen Caritas. Der Skandal wirke sich auch bereits auf das Spendenaufkommen aus.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 14th, 2013

Brücke suchen zwischen Asylrecht und Arbeitsmigration – Sachsens Innenminister will gut …

Zehn Prozent der Asylbewerber in Deutschland verfügten über eine gute Ausbildung, sagt Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU). Statt sie abzuschieben, solle der Staat ihnen den Zugang zum Arbeitsmarkt ermöglichen. Sie kämen bisher "nur über den falschen Weg" ins Land.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 14th, 2013

"Diesmal ist das Undenkbare denkbar" – Politikwissenschaftler hält es für möglich, …

Es ist schon technisch sehr unklar, ob noch bis zum Stichtag am Donnerstag eine Lösung für den US-Haushaltsstreit gefunden werden kann. Das sagt der Politikwissenschaftler Michael Werz. Er sieht für diesen Fall "Auswirkungen, die man sich nur in seinen kühnsten Träumen vorstellen kann". Die Verantwortung dafür trage allein die Tea-Party-Bewegung der Republikaner.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share