Archiv für Oktober 12th, 2013

Oktober 12th, 2013

WDR 5 Redezeit: Gespräch mit Enno Kalisch (Sendung vom 12.10.13)

Gast: Enno Kalisch – Schauspieler – Moderation: Thomas Koch © WDR 2013

Share
Oktober 12th, 2013

WDR 3 Samstagsgespräch: Pionier der Videokunst: Marcel Odenbach im Samstagsgespräch (12.10.2013) [WDR 3]

© WDR 2013

Share
Oktober 12th, 2013

Stefan Glowacz, Extrembergsteiger

Im Gespräch mit Herbert Spaich | Über Jahrzehnte prägte Luis Trenker mit Trachtenhemd, Kniebundhosen und Lodenhut das Bild des zünftigen Bergsteigers. Inzwischen trägt der engagierte Alpinist T-Shirt und kurze Sporthose und erklimmt durchtrainiert die steilsten Wände: „Freeclimbing“ nennt man das! Bergwandern als Extremsport. Stefan Glowacz (Jahrgang 1965) hat ihn populär gemacht. Für ihn ist unmittelbare Klettern am Fels Grenzerfahrung und Meditation in einem; die Herausforderung durch den Berg ist für ihn gleichzeitig mit großem Respekt vor der Natur verbunden.

Share
Oktober 12th, 2013

Weniger herkunftsbedingte Unterschiede bei Schülern im Osten – Neue Studie belegt …

In einigen westdeutschen Bundesländern entscheide die Herkunft und das Elternhaus über die Leistungen in der Schule, sagt Jutta Allmendiger. Die Präsidentin des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung fordert daher, das dreigliedrige Schulsystem wieder auf den Prüfstand zu stellen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 12th, 2013

Denis Villeneuve, Filmregisseur und Drehbuchautor

Denis Villeneuve im Interview mit Christian Fuchs. Von der Subversion mitten im Mainstream, der Bedeutung ambitionierter Stars, der Symbolik von Kellern und Verließen, der Folter als politisches Mittel und warum Kino immer zuerst eine Kunstform bleiben muss.

Share
Oktober 12th, 2013

Zu Gast: Leander Haußmann, Schauspieler und Regisseur

Leander Haußmann erzählt in seiner Autobiografie „Buh“ wie man aus Niederlagen Siege macht

Share
Oktober 12th, 2013

Perrecy im Interview – 11.10.2013

Mit Ukulele und deutschen Texten singt er Lieder von The Smiths und Morrissey (nach). Im Zündfunk-Interview stellt Perrecy seine erste CD vor. Es ist gleich eine Doppel-CD geworden mit 36 Liedern wie „Der erste der Jungs der starb“ und „Da ist ein Licht das niemals erlischt“.

Share
Oktober 12th, 2013

Hella von Sinnen und Hugo Egon Balder, Jubiläumssendung Live aus Nürnberg – 11.10.2013

Fünf Jahre Mensch Otto / Mensch Theile ´ Heute gab’s das große Finale: Brigitte und Thorsten sendeten live aus Nürnberg. Mit dabei waren Hugo Egon Balder, Hella von Sinnen und viele BAYERN 3-Gewinner.

Share
Oktober 12th, 2013

Peter Schmidt, Autist – 11.10.2013

„Wer neue Wege gehen will, muss ohne Wegweiser gehen!“, sagt Dr. Peter Schmidt. Seit frühester Kindheit spürte er, dass er anders ist und die normalen Wege nicht seine sind. Er bringt sich mit drei Jahren das Lesen selber bei, gilt als hochbegabt und macht mit 28 Jahren seinen Doktor in Geophysik. Moderation: Dniela Arnu.

Share
Oktober 12th, 2013

"Das parlamentarische System würde eminent geschwächt" – Ex-Verfassungsrichter warnt …

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, warnt davor, dass große Koalitionen als Dauerlösung das parlamentarische System schwächen. Ein Parlament mit einer derart schwachen Opposition entspreche "nicht dem Idealbild einer parlamentarischen Demokratie".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 12th, 2013

Interview mit Carsten Linnemann, Vors. der Mittelstandsvereinigung der Union

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 12th, 2013

Ambos: Rassismusvorwurf afrikanischer Staaten ist doppelzüngig – Strafrechtsexperte weist …

Weil dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag über 30 afrikanische Staaten angehören, werden auch viele afrikanische Fälle verhandelt, sagt Kai Ambos, Experte für internationales Strafrecht der Uni Göttingen. Der Vorwurf rassistischer Tendenz sei daher absurd, betont Amobs

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 12th, 2013

Ehrgeizige Ziele im Kampf gegen Hunger und Armut – Welthungerhilfe hält eine Halbierung …

Die Welthungerhilfe hält das von der Weltbank formulierte Ziel, innerhalb von sieben Jahren die Zahl der in extremer Armut lebenden Menschen zu halbieren, für machbar, erklärt Präsidentin Bärbel Dieckmann. Hunger sei ein Problem der Verteilungsgerechtigkeit.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share