Archiv für Juni 11th, 2013

Juni 11th, 2013

Rätoromanisch-Professor Clà Riatsch: «Bei drei Studenten wird es absurd.»

Für die einen ist er eine «Gefahr für die Öffentlichkeit» (Weltwoche) und Subventionsjäger, für andere «Mister Quarta Lingua» oder Modellschweizer. Der 57jährige Unterengadiner Clà Riatsch kennt das Wechselbad in der Wahrnehmung als Rätoromane.Er kennt sich aus mit Minderheiten: In seinen Seminaren an der Universität Zürich und Freiburg doziert Riatsch auch schon einmal vor nur drei Studenten. Wann die Motivation dabei auf der Strecke bleibt, warum sich die rätoromanische Sprache nur selbst retten kann und in welchen Situationen der ehemalige Revoluzzer heute noch ausbricht, erzählt Clà Riatsch im Gespräch mit Franziska von Grünigen. Moderation und Redaktion: Franziska von Grünigen

Share
Tags: ,
Juni 11th, 2013

WDR 5 Redezeit: "Wer Meer hat, braucht weniger" (Sendung vom 11.06.13)

Gast: Marc Bielefeld, Journalist und Schriftsteller, Moderation: Randi Crott © WDR 2013

Share
Juni 11th, 2013

WDR 2 MonTalk: Walter Kohl (10.06.2013)

Lange war es ein fremdbestimmtes Leben. Als „Sohn vom Kanzler“ war Walter Kohl ein Außenseiter, den Personenschützer umgaben, während die Freunde Fußball spielten oder ausgingen. Eine normale Jugend sieht anders aus. © WDR 2013

Share
Juni 11th, 2013

Peter Gauweiler (CSU) , Bundestagsabgeordneter, zur Klage gegen die EZB

Interview mit Rudolf Geissler | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler erhofft sich Gauweiler von den Verfassungsrichtern eine Klarstellung, dass über Milliardenrisiken, die die EZB eingeht, Parlamente entscheiden müssen.

Share
Juni 11th, 2013

«Es gibt im allgemeinen keinen Lohndruck»

Die negativen Auswirkungen der Personenfreizügigkeit halten sich auf dem Schweizer Arbeitsmarkt in engen Grenzen; das sagt das Seco. Stimmt das wirklich? Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch ist Gast von Susanne Brunner.Susanne Brunner spricht mit Staatssekretärin Ineichen-Fleisch über den Bericht, aber auch über ihre Rolle beim Aushandeln diverser Freihandelsabkommen, zum Beispiel mit China, Russland und Indien. Die 51-jährige Spitzendiplomatin spricht unter anderem auch Chinesisch und Russisch und hat als ehemalige Chefunterhändlerin der Schweiz bei den WTO-Verhandlungen viel Erfahrung mit Verhandeln.

Share
Juni 11th, 2013

Hans Well, Musiker

Er kommt aus dem bayrischen Günzlhofen und wuchs mit 14 Geschwistern auf. Er war der Kopf der Biermösl Blosn und schrieb die Texte dieser urbayrischen Musikkabarett-Gruppe. Und er verfügt mit Gitarre, Saxophon, Trompete, Sopran-Jagdhorn und Steirischem Akkordeon über einen beachtlichen Instrumenten-Koffer. Jetzt haben sich die Biermösl Blosn getrennt. Und jetzt hat Hans Well die Geschichte der Band und die Geschichte seiner Familie als Buch veröffentlicht.

Share
Juni 11th, 2013

Am Tisch mit Christoph Brech, "Videokünstler"

Christoph Brech gilt als der derzeit wichtigste deutschsprachige Videokünstler. Seine Werke hängen in Kunstsammlungen wie dem Frankfurter Museum für Moderne Kunst, in der Bonner Bundeskunsthalle oder demnächst im Erweiterungsbau des Deutschen Bundestags und werden weltweit in Ausstellungen gezeigt.

Share
Juni 11th, 2013

Zu Gast: Malte Herwig, Journalist

Was haben Hans-Dietrich Genscher oder Günter Grass gemeinsam? Hans Werner Henze, Walter Jens, Siegfried Lenz, Erich Loest oder Dieter Wellershoff? Alle traten sie in der Endphase des Dritten Reichs noch in die NSDAP ein – und schwiegen darüber. Warum durften sie schweigen? Weil die Bundesregierung bis 1994 alles tat, um die Herausgabe jener Kartei zu verhindern, auf der die Namen vermerkt waren. Und das ist für den Journalisten Malte Herwig der eigentliche Skandal. Beschrieben hat er ihn in seiner Studie „Die Flakhelfer“. Und er hat versucht, mit den genannten Männern zu sprechen, aber nicht um zu verurteilen, sondern um zu verstehen.

Share
Juni 11th, 2013

Prof. Dr. Reinhard Haller, Gerichtspsychiater – 10.06.2013

„Das Land der Seele ist ein weites Land. Wir können nur einen kleinen davon Teil erfassen.“ Prof. Dr. Reinhard Haller ist einer der bekanntesten Gerichtspsychiater Europas. Der Österreicher versucht, zu verstehen, was Menschen zu Verbrechern macht. Er wird regelmäßig von in- und ausländischen Gerichten als Sachverständiger konsultiert.

Share
Juni 11th, 2013

Heide Meyer, Dessous-Verkäuferin – 07.06.2013

Sie ist die „Mutter Corsage“, die vielleicht erfolgreichste Dessous-Verkäuferin Deutschlands. Jahrzehntelang hat sie durch die Entwicklung der Unterwäsche das Frauenbild studiert und mit geprägt. Eine mutige Karrierefrau – mitten im spießigen Nachkriegsdeutschland. Von steifen Corsetts und fleischfarbenen Hüfthaltern über den Wonderbra bis zur sexy Dessousmode unserer Zeit – In ihrem Buch schildert Heide Meyer die Geschichte des Selbstbewusstseins der deutschen Frauen.

Share
Juni 11th, 2013

Interview mit Ulrich Grillo, BDI-Chef

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 11th, 2013

Interview mit dem Grünen-Politiker Tom Koenigs

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 11th, 2013

Die Euro-Krise ist nicht zu lösen

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 11th, 2013

Interview mit dem Politologen Everhard Holtmann

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share