Archiv für November 25th, 2012

November 25th, 2012

Schreckgespenst Geisterfahrer – Thema der Woche am 25.11.2012

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 25.11.2012
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
November 25th, 2012

Katja Eichinger – Gast des Tages am 25.11.2012

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 25.11.2012
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Tags: ,
November 25th, 2012

Saul Friedländer, Historiker – 25.11.2012

Mit „Das Dritte Reich und die Juden“ hatSaul Friedländer ein grundlegendes Werk über die Verfolgung und Vernichtung der Juden vorgelegt. Jetzt hat er ein Buch über Franz Kafka geschrieben. Moderation: Martin Wagner

Share
November 25th, 2012

Klaus-Michael Machens im Gespräch

Nur zum Anschauen der Tiere kommt heute niemand mehr in den Zoo. Hannovers langjähriger Zoo-Direktor Klaus-Michael Machens setzte mit seinem Konzept vom Erlebnis-Zoo neue Maßstäbe.

Share
Tags:
November 25th, 2012

Gian Domenico Borasio, Palliativmediziner

Im Gespräch mit Doris Maull | Er wolle die weitverbreitete Angst vor dem Lebensende ein paar Millimeter herunterbringen. Deshalb schrieb der Palliativmediziner Prof. Gian Domenico Borasio ein Sachbuch mit dem Titel „Über das Sterben“. Er will die Angst vor Schmerzen und die Angst, an Apparate ausgeliefert zu sein, mindern. Für ihn haben Geburt und Tod viel gemeinsam. Sie sind Ereignisse, die nach Programmen ablaufen, die die Natur vorgibt. Aber: „Liebevolles Unterlassen fällt Ärzten schwer!“ – so beschreibt er die Sterbebegleitung vieler seiner Kolleginnen und Kollegen.

Share
November 25th, 2012

SWR2 Interview der Woche am 24.11.12: mit Josef Ackermann

mit Hans-Jürgen Maurus | Der ehemalige Chef der Deutschen Bank und heutiger Verwaltungsratspräsident der Zürich-Versicherungs-Gruppe Josef Ackermann bedauert das Scheitern des deutsch-schweizerischen Steuerabkommens. Es sei ein „gutes Abkommen“, nach sachlichen Erwägungen hätte man es annehmen müssen, sagte Ackermann im SWR-Interview der Woche. Die Schweizer Debatte, Deutschland einen automatischen Informationsaustausch anzubieten, hält Ackermann dagegen für eine „falsche Strategie“.

Share
November 25th, 2012

WDR 2 Paternoster: Rüdiger Hoffmann 25.11.12

Er gilt als der Entdecker der Langsamkeit in der deutschen Comedy. Die Begrüßung seines Publikums: „Ja, hallo erst mal, ich weiß gar nicht, ob Sie’s schon wussten…“ ist Kult. Sein Markenzeichen: trockener Humor und ein einziger Holzstuhl als Requisit. © WDR 2012

Share
November 25th, 2012

Roland Koch: Politik muss Strompreisanstieg für Industrie begrenzen – Bilfinger-Chef fordert …

Der Vorstandschef des Bilfinger-Konzerns, Roland Koch, hat vor Nachteilen für die deutsche Wirtschaft durch die Energiewende gewarnt. Wenn die Industrie dieselben hohen Strompreise zahlen müsste wie der Verbraucher, hätte sie im internationalen Wettbewerb keine Chance. Dann könnte sie in bestimmten Teilen Deutschlands nicht mehr produzieren.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: