Archiv für November 17th, 2012

November 17th, 2012

John Axelrod im Gespräch

Kühne Gedankenspiele zur Musikbranche unternimmt der 46-jährige Dirigent im Gespräch mit Christiane Irrgang.

Share
November 17th, 2012

Katrin Göring-Eckardt, Spitzenkandidatin der Grünen

Auf ihrem bis Sonntag dauernden Parteitag in Hannover stimmen sich die Grünen auf den Bundestagswahlkampf 2013 ein – Plattform für die frisch gekürten Spitzenkandidaten Jürgen Trittin und Katrin Göring-Eckardt. In „hr-iNFO im Gespräch“ steht die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Rede und Antwort.

Share
Tags:
November 17th, 2012

«Abstiegsängste im Mittelstand sind relativ neu»

Unzufrieden, zwischen Aufstiegswünschen und Abstiegsängsten – so könnte man die Situation des Mittelstandes in der Schweiz umschreiben.«Die Mittelschicht konnte sich weniger verbessern als die Unter- und Oberschicht», sagt Gerhard Schwarz, Direktor der bürgerlichen Denkfabrik Avenir Suisse.Finanziell gehe es zwar gut, aber der Aufstieg nach oben sei immer schwieriger, und auch nach unten könne sich der Mittelstand immer schlechter abgrenzen.Ein neues Buch dazu von Avenir-Suisse trägt deshalb den Titel «Der strapazierte Mittelstand – Zwischen Ambition, Anspruch und Ernüchterung».Im Tagesgespräch bei Urs Siegrist erklärt der ehemalige NZZ-Wirtschaftschef Schwarz, was die Probleme des Mittelstandes mit der Umverteilung zu tun haben – und warum diese vor allem Frauen-Karrieren bremse.

Share
November 17th, 2012

WDR 5 Redezeit: Hilmar Klute (Sendung vom 16.11.12)

Gast: Hilmar Klute, Autor – Moderation: Achim Schmitz-Forte © WDR 2012

Share
Tags: ,
November 17th, 2012

WDR 3 Samstagsgespräch: Kornelia Bittmann im Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler Thomas Macho (aus der Sendung Mosaik vom 17.11.2012)

© WDR 2010

Share
Tags: ,
November 17th, 2012

Hans Kammerlander, Extrembergsteiger

Extrembergsteiger | Hans Kammerlander ist einer der besten und erfolgreichsten Extrembergsteiger der Welt. Er bestieg fast alle Achttausender, einige zusammen mit Reinhold Messner und alle ohne künstlichen Sauerstoff. Als erster Mensch der Welt ist er mit Skiern vom Nanga Parbat und vom Mount Everest abgefahren. Und er hat jetzt die Seven Second Summits, die jeweils zweithöchsten Gipfel auf allen sieben Kontinenten, bestiegen.

Share
November 17th, 2012

"Dieser Wahlkampf wird hart werden" – Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt …

Die Grünen starten mit einem Parteitag in den Bundestagswahlkampf 2013. Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt erwartet, dass die Parteivorsitzende Claudia Roth auf der Bundesdelegiertenkonferenz wiedergewählt wird.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 17th, 2012

"Wahlkampf mit palästinensischem Blut" – Palästinensischer Botschafter Shafi …

Salah Abdel Shafi, Leiter der Palästinensischen Diplomatischen Mission in der Bundesrepublik, attackiert die israelische Regierung. Es sei "bedrückend zu sehen, dass Menschen sterben sollen, damit eine bestimmte politische Partei in Israel oder ein politischer Führer die Wahlen gewinnt“, sagt Shafi.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 17th, 2012

"Die Verantwortung für diese Zuspitzung trägt Hamas" – Außenminister Westerwelle: …

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat der palästinensischen Hamas vorgeworfen, mit ihren "durch nichts zu rechtfertigenden Raketenangriffen" die Eskalation im Gazastreifen bewirkt zu haben. Die Öffnungsschritte Israels für Gaza seien augenscheinlich missbraucht worden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 17th, 2012

Göring-Eckardt: Schwarz-Grün passt nicht zusammen – Grünen-Spitzenkandidatin über mögliche …

Katrin Göring-Eckardt wehrt sich gegen "Umarmungsversuche" von Seiten der Union. Für eine schwarz-grüne Koalition nach der Bundestagswahl gebe es derzeit keine inhaltliche Grundlage, sagt die Spitzenkandidatin der Grünen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 17th, 2012

Sterzing: "Hamas muss sich beteiligen" – Ex-Leiter der Heinrich-Böll-Stiftung in …

Die Hamas bekomme mehr und mehr Druck von militanten Gruppen. Um die fortbestehende Radikalität unter Beweis zu stellen, müsse man Raketen abschießen. Ansonsten würde Hamas in den Ruf geraten, nicht mehr ernsthaft Widerstand zu leisten, sagt der ehemalige Leiter der Heinrich-Böll-Stiftung in Ramallah, Christian Sterzing.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 17th, 2012

FDP-Fraktionschefin Gabi Huber

Die Forderung nach Frauenquoten wird immer lauter. Auch die FDP-Frauen fordern zum Entsetzen einiger mittlerweile Quoten. FDP-Fraktionschefin Gabi Huber gehört zu den Quoten-Kritikerinnen. Über die Gründe und ihre aktuellen politischen Sorgen spricht sie in der Samstagsrundschau mit Géraldine Eicher.

Share
Tags:
November 17th, 2012

1LIVE – Die Gäste: Lana del Rey (17.11.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,
November 17th, 2012

Gaza-Konflikt: Avi Primor warnt vor "Krieg, den keiner haben will" – Ex-Botschafter …

Die Gewalteskalation im Gaza-Konflikt könne leicht außer Kontrolle geraten, warnt der ehemalige israelische Botschafter in Deutschland, Avi Primor. Verantwortlich dafür seien "fundamentalistische Gruppierungen", die im Gazastreifen einen Machtkampf gegen die Hamas führen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 17th, 2012

Mieterbund warnt vor den Folgen steigender Wohnkosten – Präsident Franz-Georg Rips fordert …

Angesichts drastisch gestiegener Mieten in deutschen Großstädten fordert Mieterbund-Präsident Franz-Georg Rips eine neue Wohnpolitik. Eine soziale Gesellschaft müsse bezahlbaren Wohnraum für alle Schichten der Gesellschaft bereithalten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 17th, 2012

Zu Gast: Rolf-Bernhard Essig, Autor

Hat das Fluchen Tradition im Hause Essig? Immerhin: Der Dramatiker Hermann Essig musste einst ziemliche Schläge einstecken für sein Stück „Der Schweinepriester“, dabei war er viel frommer als man denkt. Hermann Essigs Enkel hingegen, Rolf-Bernhard Essig, hat tatsächlich eine Schwäche fürs Fluchen und Schimpfen – nachzulesen in seinem Buch „Holy Shit“.

Share
Tags: ,