Archiv für November 1st, 2012

November 1st, 2012

Beat Soltermann – US-Ostküste am Tag nach Sandy

Ganze Taxiflotten im Wasser, überflutete U-Bahnen, dunkle Wolkenkratzer in einer menschenleeren Metropole. So sehen weite Teile der Stadt New York im Moment aus. DRS-Korrespondent Beat Soltermann in Washington erzählt im Tagesgespräch bei Susanne Brunner, dass ein Teil der Stromausfälle auf die notorisch schlechte Infrastruktur in den USA zurückzuführen sei, nicht nur auf den Sturm. Im Präsidentschaftswahlkampf bringe die Bekämpfung der Sturmfolgen eher Vorteile für Obama – weil dieser als Commander in Chief auftreten können. Sollte es aber wegen des Sturms zu einer geringeren Wahlbeteiligung kommen, wüde eher Romney von Sandy profitieren.

Share
Tags: ,
November 1st, 2012

Mali-Kennerin: Militärisches Eingreifen kann nicht einzige Option sein – Anette Lohmann über …

Seit einem Militärputsch ist der Norden Malis in der Hand von Rebellen und radikalen Islamisten. Das öffentliche Leben sei dort fast vollständig zum Erliegen gekommen, berichtet Anette Lohmann, Leiterin des Friedrich-Ebert-Büros in Mali. Sie plädiert für einen regionalen Ansatz zur Lösung der Probleme.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 1st, 2012

"Da gibt es einen Negativfilter" bei Erdogans Reden – Grünen-Chef hält Türkei derzeit …

Der türkische Ministerpräsident formuliere bisweilen missverständlich, aber es gebe eben "auch welche, die ihn ganz bewusst missverstehen wollen", sagt Cem Özdemir. Erdogan habe sich "mit Frau Merkel gut arrangiert". Eine rot-grüne Regierung würde "Druck machen auf Reformen in der Türkei", so der Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 1st, 2012

Ökonom: Von Schuldenschnitt für Griechenland ist keine Rede – Chefkoordinator der Eurogruppe …

Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Euro Working Group, Thomas Wieser, hat Mutmaßungen über einen Schuldenschnitt für Griechenland zurückgewiesen. Diese Vorschläge hätten "mit den Arbeiten der Troika nichts zu tun". Die EU-Finanzminister wollen heute über das weitere Vorgehen beraten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 1st, 2012

Provisionen lassen Berater "nicht mehr im Sinne des Kunden entscheiden" – Nicole …

Die Einführung eines Melderegisters für Bankberater wird nach Ansicht der Grünen-Politikerin Nicole Maisch falsche Beratungen nicht verhindern. Der Vertriebsdruck und hohe Abschlussprovisionen seien eher die "Schrauben, an denen man drehen muss".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 1st, 2012

WDR 5 Redezeit: Mit Leonhard Hansen (Sendung vom 31.10.12)

Gast: Leonhard Hansen, Hausarzt und stellvertretender Vorsitzender in der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein – Moderation: Sabine Brandi © WDR 2012

Share
Tags: ,
November 1st, 2012

1LIVE – Die Gäste: Die Fantastischen Vier (31.10.2012)

© WDR 2012

Share
November 1st, 2012

1LIVE – Die Gäste: Blank & Jones (31.10.2012)

© WDR 2012

Share
November 1st, 2012

Ulrich Tukur, Schauspieler

Ulrich Tukur ist einer der besten deutschen Schauspieler. Nachdem er bereits Helmut Schmidt, Andreas Baader und Herbert Wehner dargestellt hat, ist er nun als Generalfeldmarschall Rommel in der ARD zu sehen. In „SWR1 Leute“ spricht er außerdem über seine Zeit in Stuttgart, über seine Musik, über Wein und über seine Rolle als Tatortkommissar mit einem Gehirntumor.

Share
November 1st, 2012

In der Türkei "finden ja sehr wohl Reformen statt" – Leutheusser-Schnarrenberger lobt …

Der Umgang der Türkei mit den Minderheiten im Land ist nach Ansicht der Bundesjustizministerin einer der Gründe dafür, dass sich die Beitrittsverhandlungen mit der EU hinziehen. Insgesamt bescheinigt sie dem Land aber "großen Reformschwung".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 1st, 2012

Interview mit Andreas Schick, B90/Grüne, finanzpol. Spr, zu Steuereinnahmen

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 1st, 2012

Zu Gast: Ralph Kadel, Afrika-Kenner

Mattgrüne Savannenlandschaften, bunte Laubwälder, riesige Wasserfälle: Es sind grandiose Naturschauplätze, die mitten in Afrika im Kavango Zambezi-Gebiet liegen, abgekürzt KaZa. Seit 2011 ist KaZa ein Nationalpark. Fünf afrikanische Staaten beteiligen sich, von Angola und Namibia im Westen über Botswana und Sambia bis nach Simbabwe, zusammen ein Gebiet, grösser als die Bundesrepublik. Wie das Wunder gelang, diese fünf Länder für die ungewöhnlichen Ziele des neuen Nationalparks zusammenzubringen und welche Ziele das sind, darüber weiß Ralph Kadel bestens Bescheid. Er ist bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau für die Projektregion verantwortlich und nicht nur ein großer Afrika-Kenner, sondern auch -Liebhaber.

Share
Tags: ,
November 1st, 2012

Zu Gast: Michael Hammes, Neurologe

Wenn es um Akupunktur geht, dann schauen westliche Mediziner nach China, dem Ursprungsland der lange skeptisch beäugten Behandlungsmethode. Mittlerweile nehmen aber die Chinesen zur Kenntnis, dass westliche Mediziner aufgeholt haben. Und sind nun ihrerseits interessiert an Erfahrungen mit der Akupunktur im Westen. Was können deutsche Ärzte ihren Kollegen in China lehren und wissen deutsche Mediziner schon alles über das, was in China an Erkenntnissen über Akupunktur vorliegt? Der Bad Homburger Neurologe Michael Hammes muss es wissen, versteht er sich doch selbst als Mittler zwischen Ärzten und Wissenschaftlern in China und in Deutschland.

Share