Archiv für Oktober 14th, 2012

Oktober 14th, 2012

Jörg Thadeusz – Gast des Tages am 14.10.2012

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 14.10.2012
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Tags: ,
Oktober 14th, 2012

Eckart von Hirschhausen – Gast des Tages am 14.10.2012

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 14.10.2012
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Oktober 14th, 2012

Nele Neuhaus – Gast des Tages am 14.10.2012

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 14.10.2012
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Tags: ,
Oktober 14th, 2012

Dobrindt fordert deutsche Sperrminorität im EZB-Rat – CSU-Generalsekretär will Stimmgewicht an …

Deutschland trage ein Haftungsrisiko von 27 Prozent am Europäischen Rettungsschirm, habe aber nur eine Stimme von 17 im EZB-Rat, sagt Alexander Dobrindt. Das sei "nicht mehr angemessen". Der CSU-Generalsekretär fordert eine Sperrminorität Deutschlands, damit man "maßgeblich mitentscheiden" könne.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 14th, 2012

WDR 3 Samstagsgespräch: Raoul Mörchen im Gespräch mit dem deutsch-jüdischen Publizisten und Autor Rafael Seligmann (aus der Sendung WDR 3 Mosaik vom 13.10.2012)

© WDR 2010

Share
Tags: ,
Oktober 14th, 2012

Nuran David Calis, Theater- und Filmregisseur

Im Gespräch mit Anja Brockert | Er gilt als Wunderkind der deutschen Theaterszene: Nuran David Calis, Jahrgang 1976, wurde unter anderem für seine Inszenierung von „Dantons Tod“ am Stuttgarter Schauspiel gefeiert. Bereits 2006 erhielt er den Nestroy-Preis als bester Nachwuchsregisseur. Der Sohn armenisch-jüdischer Einwanderer aus der Türkei ist selbst in einem sozialen Brennpunkt in Bielefeld aufgewachsen, lernte Boxen und verdiente sein Geld als Türsteher in einem HipHop-Club. Ein Zufall führte ihn zum Theater, später studierte er Regie in München.

Share
Oktober 14th, 2012

SWR-Interview der Woche am 13.10.2012 mit Holger Krawinkel, Bundesverband Verbraucherzentrale

mit Matthias Zahn | Die Energiewende entwickelt politische Sprengkraft. Die
Bundesregierung kommt durch die stark steigenden Strompreise unter
Druck. Wegen der Erhöhung der Ökostrom-Umlage könnte der Strompreis für private Verbraucher im kommenden Jahr um knapp zehn Prozent steigen. Was sollte die Bundesregierung gegen die steigenden
Strompreise unternehmen? Wie stark werden die Energiekosten in
Zukunft noch steigen? Was bringt die von Bundesumweltminister
Altmaier geplante Neuregelung des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes?

Share