Archiv für Oktober 2nd, 2012

Oktober 2nd, 2012

"Die internationale Gemeinschaft hat in Syrien komplett versagt" – Journalistin …

Der Konflikt in Syrien hat nichts mit Religion zu tun, glaubt die Journalistin Kristin Helberg. Das Regime schüre aber mit Absicht Ängste, die Assad-Gegner wollten einen Gottesstaat errichten. Zugleich betont sie, die Syrer hätten "wirklich den Glauben verloren in die internationale Staatengemeinschaft".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2012

Schulessen unter Kontrolle – Ursachensuche für die rätselhaften Magen-Darm-Erkrankungen bei Schülern

Tausende von Jugendlichen in mehreren ostdeutschen Bundesländern sind in den vergangenen Tagen an Brechdurchfall erkrankt. Dahinter könnte verdorbenes Essen stecken. Bernhard Kühnle, Abteilungsleiter für Lebensmittelsicherheit im Bundesverbraucherministerium, geht davon aus, dass die Ursache dafür herausgefunden wird.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2012

"Ich sehe große inhaltliche Hürden" für eine Zusammenarbeit mit der SPD – …

Entscheidend sei, wie sich "eine Partei insgesamt politisch aufgestellt hat", sagt Christian Lindner. Es bleibe abzuwarten, ob die SPD Steinbrück folge oder Steinbrück der SPD, so der FDP-Vorsitzende in Nordrhein-Westfalen. Die Distanz zwischen FDP und SPD habe sich zuletzt eher vergrößert.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2012

Steinbrück "muss der Kandidat werden, der möglichst viele Wähler anspricht" – …

"Was uns eint, ist, dass wir die konservativ-liberale Regierung ablösen wollen", sagt Elke Ferner, stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende und Vertreterin der Parteilinken, zur Kanzlerkandidatur Peer Steinbrücks. Diesem Ziel werde sich während des Wahlkampfes vieles unterordnen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2012

"Peer Steinbrück wird vieles anders machen" – Die SPD-Vize Manuela Schwesig über den …

"Wir wollen Frau Merkel und die schwarz-gelbe Chaosregierung ablösen," und man sei "sehr kampfeswillig", sagt Manuela Schwesig (SPD) mit Blick auf den designierten Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück. Altersvorsorge, Bildung und die Eurokrise: Die Partei schalte jetzt auf Angriffsmodus.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2012

Gegen den Wachstumswahn – Nachhaltigkeitsforscher über den notwendigen gesellschaftlichen Wandel

Die Wachstumsraten in den Industriestaaten werden "so sicher wie das Amen in der Kirche" zurückgehen, sagt Reinhard Loske, Vorsitzender der Studiengruppe für Globale Zukunftsfragen. Er kritisiert die Fixierung der Politik auf Wachstumsstimulierung und Wachstumsbeschleunigung.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2012

Maria Höfl-Riesch, Skirennfahrerin – 01.10.2012

Mit drei Jahren lernt Maria Riesch Skilaufen, saust schon als Zwergerl die berüchtigte Kandahar Abfahrt hinab. Die Eltern fördern die sportliche Begabung, Maria kommt in den Skiclub und später aufs Skigymnasium Berchtesgaden. Der größte emotionale Erfolg:Doppelgold bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010. Die größte sportliche Genugtuung: Der Gesamtweltcupsieg 2011.Bei Thorsten Otto räumt sie mit bösen Gerüchten auf, sie habe sich für ihn schlank gehungert und den Sport vernachlässigt. Sie erzählt von der schwierigen Freundschaft zu ihrer Konkurrentin Lindsey Vonn. Und sie beschreibt das Gefühl, das sie hat, wenn sie mit über 100 Stundenkilometer die Piste runterbrettert.

Share
Oktober 2nd, 2012

Rolf Eden, Deutschlands letzter Playboy – 02.10.2012

„Bewundern Sie mich, wundern Sie sich über mich oder verachten Sie mich – Hauptsache Sie beachten mich!“ Mit diesem Motto wurde der heute 82-jährige Rolf Eden zum ersten PR-Profi Deutschlands. Mit einer nackten Schaufensterpuppe auf der Bar, Oben Ohne DJanes und ausgelassenen Promi-Partys machte er seine Lokale zu kultigen Hotspots des Westberliner Nachtlebens und sich selbst zum Szene-König. Das Image des Lebemanns gehört genauso zum Geschäftskonzept wie die Fotos mit prominenten Schauspielern und Musikern. Dass sein ganzes Leben eine einzige große Party werden würde, war Rolf Eden aber nicht in die Wiege gelegt: 1933 emigrierte seine Familie aus Berlin nach Palästina. Dort wuchs der ehrgeizige Junge in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen auf, verdiente früh mit Musik sein eigenes Geld und erlebte Hunger und Tod in einer Eliteeinheit der israelischen Armee. Heute lebt Rolf Eden mit seiner Traumfrau Brigit, die sechs Jahre jünger ist als sein Enkel, in seiner Berliner Villa.

Share
Oktober 2nd, 2012

Petra Jenner, Chefin Microsoft Schweiz: «Merkel ist kein Vorbild»

Sie steht auf schnelle Autos und Michael Jackson und fordert mehr weibliche Empathie in den Teppichetagen: «Unsere Wirtschaft wird langfristig ausbrennen, wenn sie weiterhin von Männern geführt wird».Wie lebt es sich als weibliche Führungskraft in der von Männern dominierten IT-Branche. Und wieso ist sie gegen die Frauenquote? Petra Jenner im Focus-Gespräch mit Tom Gisler.

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2012

Pensionskassen-Experte Martin Janssen

Zu riskante Anlagen, zu viele Akteure, zu wenig klare Kontrollen und der Regierungsrat, der seine Verantwortung für die Pensionskasse zu wenig wahrnimmt: Das stellt die PUK des Zürcher Kantonsrates fest. Dazu ein Gespräch mit Pensionskassen-Experte Martin Janssen.Die PUK hat den grossen Korruptionsfall bei der BVK Pensionskasse des Kantons Zürich politisch aufgearbeitet. Es geht um Millionen an Bestechungsgeldern, einen Schaden von bis zu 1,5 Milliarden Franken. Wie anfällig sind Pensionskassen auf Korruption? Sind öffentliche Kassen besonders gefährdet? Und: Was ist zu tun, dass ähnliche Fälle in Zukunft nicht mehr vorkommen? Die Antworten kommen vom Pensionskassen-Experten Martin Janssen; er ist Professor für Finanzmarktökonomie an der Universität Zürich und leitet Ecofin, ein Beratungs- und Softwareunternehmen, das selber auch Pensionskassen berät. Die Fragen stellt Urs Siegrist.

Share
Oktober 2nd, 2012

"Ohne wachstumsstimulierende Maßnahmen läuft nichts" – Schulz fordert Sofortmaßnahmen …

Die Proteste der vergangenen Tage in zahlreichen EU-Ländern gegen die Sparpolitik seien auch ein Ausdruck der Hoffnungslosigkeit der Jugend, sagt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz. Zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit sollten kurzfristige Maßnahmen wie ein Mikrokreditprogramm ergriffen werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2012

WDR 5 Redezeit: Kohl kam und mit ihm die geistig-moralische Wende (Sendung vom 01.10.12)

Gast: Prof. Rainer Burchardt, ehem. Chefredakteur des Deutschlandfunks, Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2012

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2012

Florian Pronold (SPD), Landesvorsitzender in Bayern, zur Nominierung Steinbrücks

Interview mit Uwe Lueb | Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb sagte das Vorstands- und Präsidiumsmitglied der Bundes-SPD, die Partei werde Steinbrück große Freiheit in der Kursbestimmung gönnen.

Share
Oktober 2nd, 2012

Günter Wallraff, Enthüllungsjournalist

Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat schon viele Leben „gelebt“: das des Bildzeitungsreporters Hans Esser zum Beispiel, das des türkischen Gastarbeiters Ali oder das des Somaliers Kwami Ogonno, der aufgrund seiner Hauptfarbe Rassismus erlebt.

Share
Oktober 2nd, 2012

Collien Ulmen-Fernandes, Schauspielerin, Moderatorin und Model

Schauspielerin, Moderatorin und Model | Collien Ulmen-Fernandes hat erst Karriere gemacht als Model, dann als Moderatorin und schließlich auch als Schauspielerin. Ihr neuer Film „Allein unter Frauen“ läuft gerade in den Kinos an. Vor einem Jahr heiratete sie den Schauspieler Christian Ulmen. Im April bekamen die beiden ein Kind, zu dem sie keine weiteren Angaben machen möchten, um es vor den Medien zu schützen.

Share
Oktober 2nd, 2012

Enie van de Meiklokjes

1974 kommt in Potsdam Doreen Grochowski zur Welt, ein munteres, kreatives Mädchen. Nach der mittleren Reife lässt sie sich zur Dekorateurin ausbilden, fängt an zu Modeln und wird von ihrer Agentur zum Fernsehsender VIVA geschickt. Dort moderiert sie bald verschiedene Sendungen und übernimmt 1999 für 2 Jahre „Bravo TV“. Seitdem taucht Enie regelmäßig in unterschiedlichen Sendern mit unterschiedlichen Formaten auf, mal geht’s um Frauen, mal ums Malen, aktuell ums Backen.

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2012

1LIVE – Die Gäste: Seeed (02.10.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,
Oktober 2nd, 2012

Soziologin: Wenn die Mieten steigen, ist der Staat gefragt – Martina Löw: Investoren betreiben …

Wenn in den Innenstädten nur noch Reiche leben und andere Bevölkerungsgruppen an den Stadtrand gedrängt werden, dann muss der Staat regulierend eingreifen, fordert die Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Martina Löw.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2012

Altmaier will europaweite Debatte um Atomausstieg – Umweltminister: Alternative Energiekonzepte …

Die EU-Kommission hat nach Ansicht von Bundesumweltminister Altmaier den hohen Sicherheitsstandard der deutschen Atomkraftwerke grundsätzlich bestätigt. Man sei im europäischen Vergleich gut aufgestellt. Dennoch wolle er "einen Klub von Ländern" initiieren, der sich der Durchsetzung der erneuerbaren Energien verschreibe.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 2nd, 2012

"Es kam auch zu vielen kleinen Unregelmäßigkeiten" – Leiterin des Regionalbüros …

Die Hochrechnungen nach der Wahl in Georgien verlaufen sehr langsam, berichtet Nino Lejava von der Heinrich-Böll-Stiftung, aus Tiflis. Die Opposition habe die Wahl nach Parteilisten gewonnen. Die Partei von Präsident Micheil Saakaschwili poche aber darauf, mehr Direktmandate erlangt zu haben.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share