Archiv für Juni 23rd, 2012

Juni 23rd, 2012

Das Gespräch am 23.06.12: Hannes Wader

Ingrid von Saldern spricht mit Liedermacher Hannes Wader hinsichtlich seines 70. Geburtstags, blickt aber auch zurück auf die vergangenen Jahre.

Share
Juni 23rd, 2012

Sol Gabetta – ein Weltstar der Klassik

Sol, Sonne – dieser Name ist für Kritiker eine Steilvorlage: Sie bezeichnen den Cello-Ton der Argentinierin als „sonnendurchflutet“ und schreiben Sätze wie: „Wenn Gabetta spielt, geht die Sonne auf“. Tatsächlich, beim Interview in einem Heidelberger Hotel: ein strahlend blauer Himmel – und eine strahlende Sol Gabetta.

Share
Juni 23rd, 2012

Iren Meier, Abtretende Korrespondentin im Nahen und Mittleren Osten

Der Irakkrieg. Abu Ghraib. Der Libanonkrieg. Not im Gazastreifen. Revolution in Ägypten. Bürgerkrieg in Syrien. Viel Elend und Gewalt hat unsere Nahost-Korrespondentin Iren Meier in den letzten acht Jahren gesehen, gehört. Aber nicht nur. Sie hat in dieser Zeit auch über mutige Menschen und Hoffnung berichtet, hat uns Menschen und Kultur in ihrem grossen Berichtsgebiet näher gebracht. Iren Meier nimmt aus ihrer Zeit im Nahen Osten viele Erinnerungen mit, die ihr Bild von den Menschen nachhaltig geprägt und verändert haben. Doch die Sehnsucht der Menschen nach Würde und Freiheit der Menschen dort stimmt sie auch positiv. Gelebt hat Iren Meier in Beirut, wo sie in diesen Tagen ihre Sachen packt, um in die Schweiz zurückzukehren. Susanne Brunner hat mit ihr vor ihrer Rückreise gesprochen. 

Share
Tags: ,
Juni 23rd, 2012

WDR 5 Redezeit: Seine Hunde fliegen jetzt in Offenburg (Sendung vom 22.06.12)

Gast: Dr. Martin Straube, Tierarzt – Moderation: Thomas Koch © WDR 2012

Share
Tags: ,
Juni 23rd, 2012

Sigmar Gabriel (SPD) zur Euro-Rettung

Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb kritisierte der SPD-Vorsitzende das Management der Euro-Rettung durch die Bundesregierung als unprofessionell.

Share
Tags: ,
Juni 23rd, 2012

Claudia Kohde-Kilsch, ehemalige Tennisspielerin

Claudia Kohde-Kilsch war eine der erfolgreichsten deutschen Tennisspielerinnen, kassierte allein zwei Millionen Dollar an Preisgeld – und musste dennoch im letzten Jahr Privat-Insolvenz anmelden. Der Grund: Ihr inzwischen verstorbener Stiefvater und Manager hatte Geld veruntreut. Jetzt kämpft sie sich zurück. Die gelernte Diplom-Journalistin ist seit kurzem Sprecherin der saarländischen Landtagsfraktion der Partei „Die Linke“. Die Nähe zu Lafontaine ficht sie dabei nicht an: „Ich kann selbständig denken – und komme allein an die Klingel!“

Share
Juni 23rd, 2012

Fun. im Interview

Jede Woche hörst du Musikexpertin Sarah Wieser im Gespräch mit deinen Stars! Sie plaudert mit ihnen über private Dinge, alltägliches aber natürlich auch über die neuesten Songs und Alben! Diese Woche mit Fun.

Share
Tags: ,
Juni 23rd, 2012

Rio+20 – eine durchwachsene Bilanz

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 23rd, 2012

FM4 Interview: Autorin Franziska Gerstenberg

Die deutsche Autorin Franziska Gerstenberg im Gespräch mit Martina Bauer. Sie hat gerade ihren ersten Roman .Spiel mit ihr. veröffentlicht. Darin wird die Geschichte eines geschiedenen Rechtsanwalts erzählt, der via Internet sexuelle Rollenspiele plant. Über den Beruf der Schriftstellerin, Sex auf der Kuhweide und wie das Theaterspielen Franziska Gerstenberg beim Schreiben hilft.

Share
Tags: ,
Juni 23rd, 2012

Am Tisch mit Volker Koepp, "Dokumentarfilmer"

„Die schönen Filme Volker Koepps gehören zu den großartigsten Erfahrungen, die das Publikum im Kino überhaupt machen kann.“ So die Einschätzung des künstlerischen Direktors der Deutschen Kinemathek, Rainer Rother, über Volker Koepp.
Gastgeberin: Hanne Kulessa

Share
Juni 23rd, 2012

Zu Gast: Thomas Bockelmann, Intendant Staatstheater Kassel

An 14 Documenta-Donnerstagen flanieren wir über die vielen verschiedenen Schauplätze, an denen die Documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev die Stadt diesmal bespielt. Immer in Begleitung nicht eines Kunstkritikers, sondern unterschiedlicher Prominenter aus Kassel. Heute ist es der Intendant des Staatstheaters, Thomas Bockelmann, der uns seine ganz persönliche Sicht auf die Documenta und auf die Documenta 13 vermittelt.

Share