Archiv für April 19th, 2012

19. April 2012

"Verzichtbar sind sie alle" – Ex-WDR-Intendant Friedrich Nowottny beanstandet …

Die ARD-Talkshowplaner richten sich zu sehr nach dem aktuellen Tagesgeschehen, kritisiert Friedrich Nowottny. Gebe es ein herausragendes Tagesthema, stürzten sich Jauch, Will, Plasberg und Co. darauf. "More of the same", also mehr von immer demselben, sei jedoch kein interessantes Angebot.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

EU-Abgeordneter Giegold: Europa darf nicht weiter nur sparen – Finanzpolitiker fordert …

Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold will die Europäische Investitionsbank in die Lage versetzen, mehr Kredite in Ländern mit schwächelnder Konjunktur vergeben zu dürfen. Aufgrund der Bankenregulierung habe die Bank ihre Kredite zurückfahren müssen. Europa fehlten Investitionssignale – auch in Deutschland.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
19. April 2012

Chancen von anonymisierten Bewerbungen – Mydays-Marketingleiterin Braungart über …

Anlässlich der Veröffentlichung einer Studie über anonymisierte Bewerbungen erklärt Astrid Braungart, Marketingleiterin beim Internetportal Mydays, dass ihr Unternehmen auch künftig auf diese Weise Stellen besetzen will. Sie selbst hatte ihren Job über eine anonymisierte Bewerbung erhalten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

"Wenn wir keinen Kompromiss finden, dann müssen wir die Sache beerdigen" – …

Im Koalitionsstreit um das Betreuungsgeld haben 24 CDU-Abgeordnete in einem Brief an die Fraktionsspitze ihre Bedenken gegen den CSU-Gesetzentwurf formuliert. Einer von ihnen ist der Hamburger CDU-Abgeordnete Jürgen Klimke.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

"Wir brauchen mehr glaubwürdige Ratingagenturen" – Der Grünen-Europaabgeordnete …

Eine europäische Ratingagentur müsse auf der Seite der Anleger stehen und ein "öffentliches Gut produzieren", meint Sven Giegold, finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament. Um das zu gewährleisten, brauche sie auch eine unabhängige Finanzierung und Führung.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

Reiner Haseloff: Es muss "alles auf den Prüfstand" – Sachsen-Anhalts …

"Wir brauchen ein innovatives, alle Finanzströme umfassendes Gesamtsystem", sagt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU). Nur so könne es gelingen, den Föderalismus langfristig auf eine sichere finanzielle Basis zu stellen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

Lieberknecht: Schluss mit den Preistreibereien an den Tankstellen – Thüringens …

Das EU-Parlament stimmt heute über eine Änderung der Steuer für Kraftstoffe ab. Diese sollen in Zukunft nach ihrem Energiegehalt und den Emissionen besteuert werden. Diesel könnte dadurch teurer werden. Die Menschen hätten bewusst in Dieselfahrzeuge investiert, da könne man nicht auf einmal die Pferde wechseln, sagte Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

CDU-Politiker Bareiß fordert schärferes konservatives Profil seiner Partei – Thomas Bareiß …

In den letzten Jahren habe die CDU schnell auf Dinge reagiert und ihren Kurs verändert – das habe für Verunsicherung gesorgt und Vertrauen zerstört, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß. Die CDU müsse mehr Profil zeigen, um Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
19. April 2012

Junge Islamkonferenz kritisiert Zusammensetzung der Deutschen Islamkonferenz – Der Delegierte …

Die Zusammensetzung der heute beginnenden Deutschen Islamkonferenz sei willkürlich, sagt Serdar Bulat, der für die Junge Islamkonferenz das Treffen kritisch begleitet. Besonders bei jungen Musliminnen und Muslimen sei die Islamkonferenz noch sehr unbekannt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

Schünemann: Islamkonferenz ist Nagelprobe gegen Salafisten – Niedersachsens Innenminister nennt …

Die heutige Islamkonferenz müsse dazu genutzt werden, ein deutliches Signal gegen die Salafisten auszusenden, betont Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU). Die Erarbeitung eines nationalen Präventionskonzepts mithilfe der verfassungstreuen Muslimenverbände würde zu einer deutlichen Abgrenzung beitragen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

WDR 5 Redezeit: Im Gespräch mit Bettina Hartz (Sendung vom 18.04.12)

Gast: Bettina Hartz, Autorin – Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2012

Share
Tags: ,
19. April 2012

Dieter Posch (FDP) über eine Spritpreisbremse

Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb sagte der Wirtschafts- und Verkehrsminister Hessens, über das geltende Kartellrecht sei der Anstieg der Spritpreise nicht zu bremsen. Sendung am 18.4.2012

Share
19. April 2012

Joe Bausch, Gefängnisarzt und Schauspieler

Die Nation kennt ihn als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth im Kölner WDR-Tatort an der Seite der Kommissare Ballauf und Schenk. In seinem anderen Leben ist Joe Bausch Gefängnisarzt. Seit 25 Jahren arbeitet er in Werl, einer der größten deutschen Haftanstalten. Seine Patienten sind Mörder, Totschläger, Vergewaltiger, Dealer und Betrüger. Sein Thema sind die dunklen Seiten der menschlichen Seele, die Gewalt in den Gefängnissen – und die Gleichgültigkeit der Gesellschaft. Über seine 25 Jahre in Werl hat Bausch ein Buch geschrieben mit dem einfachen Titel „Knast“.

Share
Tags: ,
19. April 2012

Zu Gast: Luminita Sabau, Künstlerin

Nicht ganz 200 Jahre ist es her, dass die ersten Fotos gemacht wurden. Was haben sie nicht alles gezeigt seither: Reichtum und Armut, Glanz und Elend, Feste und Kriege. Kurz: Fotos zeigen Geschichte. Einige haben sogar Einfluss auf deren Verlauf: Jeder kennt das Robert-Capa-Foto vom sterbenden Soldaten in Spanien oder das des verbrannten Mädchens in Vietnam, das auf die Kamera zuläuft. „Making History“ heißt jetzt eine Foto-Ausstellung, die ein großes Projekt anstößt: RAY 2012 nennen die Veranstalter den Reigen von zahlreichen Schauen, Vorträgen und Initiativen rund um die Fotokunst der letzten fast 200 Jahre. Luminita Sabau ist Sprecherin von RAY 2012. Und sie weiß, wovon sie spricht.

Share
Tags: ,
19. April 2012

Prof. Wolfgang Heckl, Chef des Deutschen Museum – 18.04.2012

Für Naturwissenschaften und Technik konnte er sich schon früh begeistern: Mit fünf Jahren zerlegte er sein erstes Radio. Biophysiker und Nanowissenschaftler Professor Wolfgang Heckl ist seit 1. Oktober 2004 Generaldirektor des Deutschen Museums in München, einem der ältesten und bedeutendsten wissenschaftlichen Technikmuseen der Welt. Bei Thorsten Otto erzählt der 53-Jährige, dass er jetzt als Sänger Karriere macht.

Share
19. April 2012

Monika Well-Hösl, Kabarettistin – 17.04.2012

Mit drei Jahren trat Monika Well-Hösl zum ersten Mal vor Publikum auf. Für sie und ihre 14 Geschwister war es ganz normal, gemeinsam Musik zu machen und die Zuschauer zum Lachen zu bringen. Ihr Vater, ein Dorflehrer und Chorleiter in Günzlhofen im Landkreis Fürstenfeldbruck, vermittelte ihnen die Liebe zur Musik und legte den Grundstein für die Karriere seiner Kinder. Monikas Brüder wurden später als „Biermösl Blosn“ oder „Well-Buam“ bekannt, sie selbst machte Karriere mit den „Wellküren“. Die Frauenkombo – Monika und ihre beiden Schwestern – wirkt auf den ersten Blick harmlos, wenn sie zum Beispiel lächelnd im Dirndl die Bühne betreten. So brav das Aussehen ist, umso heftiger wirken die verbalen Attacken auf Politik und Gesellschaft in ihrer außergewöhnlichen Mischung aus Kabarett und Stubenmusik. Aktuell steht Monika außerdem mit ihren Brüdern und ihrer 92-jährigen Mutter bei den Münchner Kammerspielen mit „Fein sein, beinander bleibn“ auf der Bühne.

Share
19. April 2012

Marineadmiral: "Erfolge der Piraten sind wesentlich geringer geworden" – Hans Frank: …

Hans Frank, Vizeadmiral a.D. der deutschen Marine, sieht in der Mandatserweiterung der Mission "Atalanta" keine durchschlagende Änderung des Anti-Piraten-Einsatzes am Horn von Afrika. Dennoch würde den Piraten durch die Menge an Schiffen aus verschiedenen Nationen zumindest Einhalt geboten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

"Die Intelligenzforschung ist eigentlich von jeher umstritten" – Der Arzt Thomas …

Vor 100 Jahren entsann der deutsche Psychologe William Stern eine Methode zur Ermittlung der Intelligenz eines Menschen: den Intelligenzquotienten, kurz IQ. Bis heute ist die Methode umstritten, sagt der Autor Thomas Grüter – und stellt auch Methodik und Ergebnisse der Pisa-Tests infrage.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
19. April 2012

1LIVE – Plan B Talk: Punker und Hedonisten – Talk mit Die Ärzte (18.04.2012)

© WDR 2012

Share
Tags: ,