Archiv für April 17th, 2012

17. April 2012

Am Tisch mit Peter Probst, "Spannungsmacher"

Er kennt sich als Autor von Drehbüchern für Fernsehspiele und Krimis und der Kriminalroman-Reihe “Anton Schwarz ermittelt” bestens mit den Zutaten aus, die eine spannende Geschichte benötigt.
Gastgeberin: Tanja Küchle

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Türkischer Botschafter hofft auf Hilfe durch die NATO-Partner – Karsilioglu: Türkei braucht …

Tausende Menschen seien seit Beginn der Syrien-Krise in die Türkei geflüchtet, sagt der türkische Botschafter Hüseyin Avni Karsilioglu. Er hofft auf internationale Hilfe aus Deutschland und den anderen NATO-Staaten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Fred Lauener – Hungerkatastrophe in der Sahelzone

In der Sahelzone, dem Gürtel, der sich unterhalb der Sahara von West nach Ost zieht, hat es seit Monaten nicht geregnet. Die Vereinten Nationen befürchten, dass bis zum Sommer 15 Millionen Menschen an Hunger leiden werden. Die Unterstützung der Hilfsorganisationen ist am Anlaufen. Auch die Glückskette hat jetzt ein Konto eröffnet. Fred Lauener berät verschiedenen humanitäre Organisationen. Im Auftrag der Caritas war er vor kurzem in Mali, einem der Sahelländer. Fred Lauener ist Gast von Elisabeth Pestalozzi.

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Katharina Schwabedissen (LINKE) zum Umfragetief in NRW

Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler sieht die Spitzenkandidatin der NRW-LINKEN keinen Zusammenhang zwischen den momentan schlechten Umfragewerten ihrer Landespartei und dem innerparteilichen Disput um die künftige Bundesspitze der LINKEN.

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Roman Szeliga, Lachtrainer

Haben Sie heute schon gelacht? Wenn nicht, sollten Sie es ganz schnell tun. Denn Roman Szeliga kann Ihnen genau sagen, warum das für Sie wichtig ist. Er ist Arzt, Manager, österreichischer Meister der Zauberkunst und hat die Clowndoktoren in Europa begründet.

  • Share/Bookmark
Tags: ,
17. April 2012

Andreas von Bernstorff, Politiker und Kampagnenmacher

Andreas von Bernstorff war über 16 Jahre verantwortlich für spektakuläre Kampagnen von Greenpeace. Heute berät er verschiedene Nichtregierungsorganisationen und die “Grünen”, für die er in den 80er Jahren auch im baden-württembergischen Landtag saß. Vorher arbeitete er als Lehrer und als Journalist. Aufgrund seiner adeligen Herkunft wird er auch “der grüne Graf” genannt.

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Leute der Woche

Ausschnitte aus den Sendungen der Woche mit Carla Thiele, Hilde Schramm, Andreas Englisch und Wibke Bruhns.

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Zu Gast: Linda Maria Koldau, Kulturwissenschaftlerin

Kann man Fan von einem Unglück sein? Wenn man sich anschaut, was alles rund um die Titanic passiert, macht das jedenfalls den Eindruck. Schiffe pilgern zur Stelle, wo der Luxusdampfer vor 100 Jahren gesunken ist. Fundstücke aus dem Schiff werden für unglaubliche Summen versteigert und Musiker werben damit, exakt die Lieder zu spielen, die die Kapelle auf dem sinkenden Schiff erklangen. Die Kulturwissenschaftlerin Linda Maria Koldau ist zu Gast und erzählt, was in dieser folgenreichen Nacht vor 100 Jahren genau passiert ist und warum diese Katastrophe uns heute noch fasziniert.

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Dr. Carmen Rohrbach, Reiseschriftstellerin und Biologin – 16.04.2012

Dr. Carmen Rohrbach hat schon die halbe Welt bereist – meistens alleine und überwiegend zu Fuß. Nur ein Kamel, ein Pferd oder ein Esel begleiten sie manchmal und transportieren ihr bescheidenes Gepäck in die abgelegensten Gegenden. Die Biologin und Reiseschriftstellerin will die Natur, die Tiere und auch Menschen ganz unverfälscht und fernab vom Tourismus kennenlernen. Nicht Abenteuerlust, sondern ihre Neugier und ihr unbändiger Drang nach Freiheit treiben sie dabei an. Bei Thorsten Otto erzählt Carmen Rohrbach, wie sie vor einer schwarzen Mamba fliehen musste und von der Zeit, als sie ein Jahr lang wie Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel lebte.

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Hilde Schramm, Soziologin und Erziehungswissenschaftlerin – 16.04.2012

Sie erlebte das Nachkriegsdeutschland als Teenager und die 68er-Generation als Mutter von zwei Kindern in einer Wohngemeinschaft. Heute, im Alter von 76 Jahren, hat Hilde Schramm ihr wohl wichtigstes und persönlichstes Buch veröffentlicht: Die Biografie der Jüdin Dora Lux. Moderation: Stefan Parrisius

  • Share/Bookmark
17. April 2012

"Wir haben ein bisschen was aufzuholen" – Studie zu Führungskräften zeigt größeren …

In Deutschland gebe es keine Geschichte einer guten Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft, sagt Tobias Leipprand vom Think Tank Neue Verantwortung. Er fordert ein "grundsätzliches Umdenken". Führung betreffe nicht nur die Top-Ebene.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
17. April 2012

Am Tisch mit Ernst Prost, "Steuerzahler"

Der Unternehmer will mit seiner Firma “Liqui Moly” und seinen Mitarbeitern, die er Mitunternehmer nennt, einen nützlichen Beitrag zum Funktionieren des Gemeinwohls leisten.
Gastgeberin: Karin Röder

  • Share/Bookmark